Vogel gegen Scheibe - Erstversorgung gelungen, aber ...

Diskutiere Vogel gegen Scheibe - Erstversorgung gelungen, aber ... im Forum Pflege und Aufzucht im Bereich Wildvögel - Hallo Heute Vormittag ist uns ein Vogel gegen das Balkonfenster geflogen. Wir haben etwas gewartet aber er saß nur da und atmete sehr schnell...
D

DonJulio

Guest
Hallo

Heute Vormittag ist uns ein Vogel gegen das Balkonfenster geflogen. Wir haben etwas gewartet aber er saß nur da und atmete sehr schnell. Wir haben ihn daraufhin mit Handschuhen in einen Schuhkarton gesetzt, diesen abgedeckt und ihn in Ruhe lassen (wohl temperiert).

Den Karton haben wir mit Klopapier ausgelegt vorher und er hat auch schon mehrfach Kot abgelassen. Nach 2-3 Stunden saß er aber immer noch nur da und atmete sehr schnell. Wir haben dann einen Tierarzt angerufen. Dieser hat uns dann gesagt wir sollten mal noch bis morgen warten und wenn sich dann nichts geändert hat vorbeikommen.

Er liegt immer nur auf der linken Seite und streckt das linke Bein auch seltsam vom Körper. Das rechte Bein bewegt er auch, stützt sich damit immer hoch. Jetzt sind 6 Stunden vorbei und er hat wie gesagt schon 2mal gekotet und liegt auch teilweise da drin. Wir haben ihn dann auf die andere Seite des Kartons gelegt, auf sauberes Papier, es fällt halt sehr auf, dass das links Bein nicht in Ordnung ist.

Wissen nicht mehr was wir tun sollen ausser auf Morgen warten.

Vorschläge? Danke!
 
Was ist es denn für ein Vogel? Groß? Klein, welche Farbe?
Ein paar Tropfen Wasser können auf jeden Fall nicht schaden!
 
Möglicherweise ist das Bein gebrochen. Ob man dann noch was machen kann? Ohne TA sicher nicht.
 
Wasser bekommt er schon immer Tropfenweise an den Schnabel (vorbeistreifen), er nimmt es dann auch selbstständig.

Kleiner Vogel, graue Oberseite und etwas hellere braune Unterseite. Könnte ein Spatz sein, bin aber kein Vogelkundler :)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Hallo DonJulio, also ich würde sagen das ist eine Blaumeise. Sie sitzt sehr komisch da, also sie ist sicher verletzt. Ohne TA geht wahrscheinlich überhaupt nichts. Kann er denn gar nicht aufstehen?
 
Hallo DonJulio, also ich würde sagen das ist eine Blaumeise.

Oh, Danke :)

Sie sitzt sehr komisch da, also sie ist sicher verletzt. Ohne TA geht wahrscheinlich überhaupt nichts. Kann er denn gar nicht aufstehen?

Ne, wenn man das Tuch über dem Karton wegnimmt wird er etwas vitaler und bewegt sich, stellt sich aber nicht hin, sondern kann sich offensichtlich nur mit dem rechten Bein abdrücken. Das linke liegt nur so auf der Seite, daher liegt er auch immer auf der linken Seite, weil nur das rechte Bein scheinbar richtig funktioniert.
 
Alsuuu, nicht Böse sein aber es ist ein Kleiber. Also nix mit Meise...

Wenn er das linke Bein gar nicht bewegt ist es uz 90% gebrochen und muss vom Tierarzt geschient und behandelt werden... So lange würde ich das Tier aber in Ruhe im Karton lassen...

Gruß Patricia
 
Wir suchen gerade Adressen raus an die wir uns wenden können bzw. die wir morgen dann mal besuchen werden.

Kann man sonst noch was tun ausser ihm immer wieder etwas Wasser anbieten?

Die Frage klingt zwar etwas unangepasst, aber können da irgendwelche Kosten auf uns zukommen wenn wir damit zum Arzt fahren? Selbst wenn ja wird uns das nicht daran hindern, nur aus Interesse.
 
Ob es der Tierarzt kostenlos macht? Keine Ahnung.
Aber was auch wichtig ist: So kleine Vögel können nicht 2 Tage ohne Futter auskommen.
Fliegen oder Heuschrecken könnte er fressen, aber wenn das Bein gebrochen ist dann wirklich nicht viel stören.
 
Er hat seine Ruhe, bleibt abgedunkelt, jetzt erstmal kleine Fliegen finden und sehen ob er überhaupt was will.
 
hallo DonJulio

lies mal hier dich durch....

vielleicht hat er aber keinen Beinbruch sondern eine halbseitige Lähmung? klick
 
So, die Nacht hat er geschafft, gestern gegen 0:00 Uhr schlief er schön, heute morgen dann ist er alles in allem sehr fit, nur eben das eine Bein nicht.

Werden jetzt mal die Wildtierstation bzw. Tierarzt aufsuchen, danke schonmal für die Hilfe.
 
Sollte bald geröntgt und dementsprechend geschient werden, bevor es in falscher Stellung versteift.
 
Er hat es leider nicht geschafft :(

Sonntag konnten wir erst gegen 14:30 Uhr zum Arzt. Um 13:00 Uhr hat er noch was gegessen, um 14:00 Uhr wollten wir dann losfahren, aber da lag er tot im Karton. Sind dann in den Wald gegangen und haben ihn beerdigt.

Ist halt blöd wenn sowas im Wochenende passiert und man nicht sofort zu einem Arzt fahren kann.
 
Thema: Vogel gegen Scheibe - Erstversorgung gelungen, aber ...

Ähnliche Themen

J
Antworten
1
Aufrufe
916
Sammyspapa
Sammyspapa
B
Antworten
10
Aufrufe
1.667
Bubbels
B
S
Antworten
25
Aufrufe
2.217
Karin G.
Karin G.
Zurück
Oben