Voliere ohne Schleuse ?

Diskutiere Voliere ohne Schleuse ? im Cardueliden Forum im Bereich Wildvögel; Hallo Zusammen , Habe mir eine Gartenvoliere gebaut und das Thema Schleuse ehrlich gesagt unterschätzt. Ich hatte eigentlich vor hinter der...

  1. Ansgar

    Ansgar Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23.05.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen ,

    Habe mir eine Gartenvoliere gebaut und das Thema Schleuse ehrlich gesagt unterschätzt. Ich hatte eigentlich vor hinter der Tür ein Fliegengitter als Vorhang zu machen. Doch jetzt wo meine Erlenzeisige eingezogen sind habe ich Angst daß die Vögel sich darin verfangen. Deshalb habe ich den Vorhang jetzt weggelassen. Könnte mir jemand helfen. Denn ganz ohne möchte ich es nicht lassen.

    Hier mal ein paar Bilder der Voliere . Die Maße sind 4M breit , ca.2 M hoch und 2M tief
     

    Anhänge:

  2. #2 FloraFauna, 13.09.2009
    FloraFauna

    FloraFauna Foren-Guru

    Dabei seit:
    13.06.2009
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Nähe v. Bremen
    Hallo,


    kannst dir nicht noch eine Schleuse vor die Tür bauen? Wie es aussieht, hast du ja handwerkliches Geschick:zustimm:
     
  3. Klages

    Klages Guest

    Deinem Bild nach zu urteilen, könntest du eine Schleuse vor die Türe bauen. Platz ist genug da. Futter und Wasser immer in der Schleuse anbieten. So kannst du die Vögel auch gut wieder fangen.
    Beste Grüße August
     
  4. #4 FloraFauna, 13.09.2009
    FloraFauna

    FloraFauna Foren-Guru

    Dabei seit:
    13.06.2009
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Nähe v. Bremen

    Hallo August,


    das verstehe ich jetzt nicht. Warum in der Schleuse füttern und tränken?

    (M)eine Schleuse soll nur als Sicherheit dienen, dass keiner davon flattert. Für mich gehört sie somit nicht zum Lebensraum meiner Tiere.
     
  5. #5 Steger.u, 13.09.2009
    Steger.u

    Steger.u Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    68789 St.Leon-Rot
    Hallo könntest du die Voliere nicht um einen Meter verlängern dann hättest du eine schön Schleuse und auch noch Platz fürs Futter Gruß Udo
     
  6. Ansgar

    Ansgar Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23.05.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ja ein Ausbau wäre schon machbar , nur passt es nicht mehr so ganz ins Gesamtbild. Ursprünglich war an der Hauswand eine dichte Hecke aus Koniferen und Kirschlorbeer. Geplant ist die Voliere links und rechts in diese Hecke "einwachsen" zu lassen.
    Also Erweiterungen sind erstmal nicht geplant.

    Ist mein erster Versuch mit Vögeln und ich möchte es langsam angehen lassen.

    Gibt es etwas was sich als Sicherung der Eingangstür eignet ?

    Ach noch ne Frage hätte ich :

    Ich wollte eigentlich 2 Paare Erlenzeisige einsetzten. Hatte auch in Büchern gelesen , daß es möglich wäre , mehrer Paare zusammen in der Voliere brüten zu lassen. Jetzt habe ich ein Paar gekauft und der Züchter sagte mir ich solle auf keinen Fall noch ein Paar Erlenzeisige reinsetzen, lieber noch ne andere Rasse.Ist das wirklich so schwierig , 2 paare zusammen zu halten ?
     
  7. Klages

    Klages Guest


    Dann mach was du willst!
     
  8. #8 moahunter, 13.09.2009
    moahunter

    moahunter Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2009
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    @ansgar
    du könntest von dem balken links der tür zur Wand eine neue wand einziehen wobei du den hinteren teil als schiebetür einbaust und somit deine futter- und fangschleuse erhälst
    1m von der Tür entfernt baust du eine zweite tür ein

    du hast dann 6m² voliere 1m² fang und futterschleuse und
    1m² sicherheitsschleuse

    gruß und viel spass beim bauen:zustimm:
     
  9. #9 michel.59, 13.09.2009
    michel.59

    michel.59 Stammmitglied

    Dabei seit:
    10.11.2008
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    37520 Osterode
    Es ist nicht möglich 2Paare zusammen zu setzen!!!!Die Hähne würden sich im Frühjahr attakieren(Revierverteidigung).Lieber ein Hahn und drei Hennen.Dein Züchter hat es dir doch erklärt.8o
     
  10. Ansgar

    Ansgar Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23.05.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Besten Dank für Eure Ratschläge.

    Eine Schleuse werde ich wohl erstmal nicht bauen.
    Angedacht ist jetzt erstmal ein Schieber um von draussen füttern zu können.
    (Dann muss ich wenigstens nicht mehr ganz so oft rein )

    Ein zweites Paar bekomme ich auch , weil ich bereits bei einem Züchter reserviert habe. Also werde ich mir wohl in der nächsten Zeit mal Gedanken über eine Absperrmöglichkeit für die Brutzeit machen müssen.

    Ich habe wirklich Monate verbracht mit Volierenplanung . Insbesonder der Standort und die Form haben hier Zeit gebraucht. ( der Bau ging eigentlich relativ schnell). Auch die Auswahl der Rasse ,mit denen ich beginne wollte ist mir nicht leicht gefallen. Aber als Laie erkennt man manche Probleme erst wenn es soweit ist. Aber egal wie es jetzt ist.

    Alles in allem freu ich mich total und bin mir sicher daß sich die Vögel wohl fühlen in meiner Voliere. Für Ratschläge bin ich natürlich immer Dankbar :)

    ps
    Bei der nächsten Voliere wird einiges besser :prima:


    Und hier noch die Hauptdarsteller :
     

    Anhänge:

    • M1.jpg
      Dateigröße:
      17,7 KB
      Aufrufe:
      131
    • M2.jpg
      Dateigröße:
      15,2 KB
      Aufrufe:
      120
    • M3.jpg
      Dateigröße:
      16 KB
      Aufrufe:
      113
    • M4.jpg
      Dateigröße:
      18,5 KB
      Aufrufe:
      113
  11. rosko

    rosko Stammmitglied

    Dabei seit:
    31.10.2006
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich/Seewinkel

    Hallo Ansgar,

    die Voliere wäre ja groß genug, daß du sie in der Mitte teilst.
     
  12. Branjo

    Branjo Vogelfritze

    Dabei seit:
    31.01.2005
    Beiträge:
    2.597
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    04159 Leipzig und 44801 Bochum
    Hi Ansger !!

    Die Grundfläche wäre ausreichend für eine kleine "Zuchtanlage" würde ich mal ganz locker behaupten. Diese Anlage würde den Ansprüchen der Vögel im Laufe eines Jahres immer gerecht werden. Zuchtabteile, Schläuse & gemeinsamer Flug - alles realisierbar in den 4x2m Grundfläche.
     
  13. #13 A.Radovan, 15.09.2009
    A.Radovan

    A.Radovan zeisigsklave

    Dabei seit:
    24.10.2005
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    72793
    täusche ich mich oder ist deine voliere nur einfach mit draht bespannt?

    lg aleks
     
  14. #14 michel.59, 15.09.2009
    michel.59

    michel.59 Stammmitglied

    Dabei seit:
    10.11.2008
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    37520 Osterode
    Das sieht so aus!Warscheinlich haben die dort keine Katzen und flug Reuber.8o
     
  15. #15 A.Radovan, 15.09.2009
    A.Radovan

    A.Radovan zeisigsklave

    Dabei seit:
    24.10.2005
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    72793
  16. rosko

    rosko Stammmitglied

    Dabei seit:
    31.10.2006
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich/Seewinkel
    Oh Gott, hoffentlich sieht das keiner aus dem Katzenforum :zwinker:
     
  17. #17 michel.59, 15.09.2009
    michel.59

    michel.59 Stammmitglied

    Dabei seit:
    10.11.2008
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    37520 Osterode
  18. #18 georg_47, 15.09.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.09.2009
    georg_47

    georg_47 Guest

    Oder guck auf Seite 2 im Thema Aussenvolie (Beitrag-Nr.156)
    den 5 Min.-Film, da kannst Du diesbezüglich auch noch
    was sehen.
    Gruß Georg
     
  19. Eumo

    Eumo Wildvögel

    Dabei seit:
    23.02.2006
    Beiträge:
    603
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    34355 Staufenberg/Niedersachsen
    Kein Problem

    Hi Ansgar,

    ich sehe bei zwei Paaren Erlen kein Problem. Ich habe es schon mehrfach probiert. Bei der Volierengroße sollte es keine Probleme geben. Falls doch, kannst du in der Zucht immer noch reagieren.
    Wenn du keine Schleuse bauen willst, häng dein Fliegengitter doch außen vor die Tür und lass die Tür nach innen aufgehen.

    Gruß Jens
     
  20. Ansgar

    Ansgar Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23.05.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ja meine Voliere ist einfach bespannt !!

    Die hinteren seitlichen Teile sind mit Plexiglas überzogen. Am Zaun sind also keine Sitzplätze oder gar Schlafplätze. Also denke ich werde ich keine Probleme mit Räubern haben. Wie gesagt bin ich um jede Hilfestellung froh.

    Über Winter soll es seitlich eventuell komplett mit Plexiglas zugmacht werden.
     
Thema: Voliere ohne Schleuse ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. volieren für wildvögel

    ,
  2. voliere sichern ohne schleuse

    ,
  3. sicherheitsschleuse voliere

    ,
  4. Volierenvorhang,
  5. voliere schleuse,
  6. voliere ohne schleuse,
  7. Vorhang für Voliere,
  8. voliere gebraucht,
  9. schleuse für voliere,
  10. Mobile Schleuse vögel
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden