Vom Zimmer in die Natur

Diskutiere Vom Zimmer in die Natur im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Ihr, habe lange nichts mehr von mir hören lassen. Also meine zwei verstehen sich mitlerweile ganz gut, nur jetzt im Frühjahr knallt es...

  1. Suhli

    Suhli Mitglied

    Dabei seit:
    17. Januar 2008
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    Hallo Ihr,

    habe lange nichts mehr von mir hören lassen.
    Also meine zwei verstehen sich mitlerweile ganz gut, nur jetzt im Frühjahr knallt es regelmäßig. Aber das gibt sich dann meist wieder und Abends wird wieder freidlich Seit an Seit auf einem Ast geschlafen :)

    Nun aber zu meinem Anliegen.

    Ich ziehe bald in mein eigenes Haus und habe mir überlegt die zwei in eine Voiliere im Garten umzusiedeln. Denn er lebt schon 7 Jahre bei mir und das höchste der Gefühle war mal ein Korn aus der Hand ;)

    Die Voli soll 3 m³ groß sein und auch ein Schutzhaus bieten.
    Doch lassen sich zwei Vögel wovon mein Männchen jetzt schon 7 Jahre im Haus lebt einfach so in den Garten setzten und gar Überwintern raußen oder holt ihr eure immer rein?

    Ich habe übrigens nicht vor zu züchten, ist da ein Kasten zum Schutz überhaupt erlaubt??

    Liebe Grüße
    Suhli

    PS: In die Voli kommen sie natürlich erst im nächsten Frühjahr...damit sie es nächsten Winter nochmal wohlig warm haben ;)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Suhli

    Suhli Mitglied

    Dabei seit:
    17. Januar 2008
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    gar keiner der mir helfen kann???
     
  4. #3 sws, 23. Juni 2009
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juni 2009
    sws

    sws Thüringer

    Dabei seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    07338 Lothra
    hallo , erstma 7 jahre is doch für rosellas kein alter , dann ja die gewöhnen sich eigentlich an alles und da isses kein problem dein paar nach draußen zu verfrachten , die volierengröße passt auch und wenn du dein schutzhaus so baust das man es heitzen kann dann können deine beiden auch im winter draußen bleiben ( so um die 5 grad reicht ) ich überwinter meine ( sind zwar blassköpfe ) in einer kombinierten innen-außen voliere und der innenraum ist dann auf 5 grad geheitzt , aber meisten sind sie draußen auch letzten winter bei minus 20 grad und dauer schnee , die kommen nur zum fressen und saufen und nachts zum schlafen rein ...... augenscheinlich fühlen sie sich bei mir nicht unwohl , denn sie brüten zuverlässig ..... allerdings würde ich dier raten keinen kasten anzubieten , da werden die rangeleien nur schlimmer und wenn du eh nich ziehen willst dann macht das auch keinen sinn
     
  5. Suhli

    Suhli Mitglied

    Dabei seit:
    17. Januar 2008
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    Hi ;)

    Danke für die antwort ;)

    Jo 7 Ist ja echt noch nicht alt, aber man weiß ja nie, nachher währe er mir draußen kaputt gegangen.

    Dann werde ich meinen Plan also wie er oben steht nächstes jahr im Frühjahr durchziehen. danke nochmals
     
  6. #5 Mr. Mister, 25. Juni 2009
    Mr. Mister

    Mr. Mister Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. April 2008
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    34286
    hallo!
    die größe der voli halte ich aber für diese guten flieger für ziemlich klein..
    da solltest du ihnen schon mehr platz zur verfügung stellen..
     
  7. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    3 qm² ?

    meine haben derzeit 18 qm².....und ich halte die noch für klein.....

    denn im Flug können die erst mal zeigen was sie eigentlich können
    bzw., ihre Flugkunst zeigen.:)
     
  8. Suhli

    Suhli Mitglied

    Dabei seit:
    17. Januar 2008
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    18m²???

    Ähm derzeit bekommen sie regelmäßig ausflug in meiner Stube...naja dadrehen sie drei Runden und sitzten den Rest des Nachmittags rum...
    Nix Flugkunst.

    Meine Stube ist ca. 18m² und mein Garten wäre dann voll, wenn ich so ne riesen Voli baue...
    finde das doch schon recht heftig...
     
  9. #8 Mr. Mister, 26. Juni 2009
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juni 2009
    Mr. Mister

    Mr. Mister Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. April 2008
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    34286
    naja 18 müssen es ja auch nicht sein:zwinker:
    aber so 3x2m grundfläche + schutzhaus sollten schon sein..
    du musst ja bedenken, dass sie dann permanent da drin sind..oder hab ich was falsch verstanden?
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Ajnar, 26. Juni 2009
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juni 2009
    Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Hi,

    meine Pennants haben 12 qm und das ist gerade so ausreichend. Die Voliere ist 4 m lang und 3 m breit.

    Vorher hatten wir 10 m Länge und das war besser für die Beiden..... - Wenn man bedenkt, wie weit im Freiland geflogen wird....

    Ein schöner Link über Australische Sittiche

    Anschliessend noch ein Bild der zwei im Flug - ist zwar schon etwas älter, aber ich finde es immer noch gut, weil sie beide mit drauf sind, aber es ist im geschlossenen Raum. Ich denke, daß für Plattschweifsittiche eine Aussenvoliere sehr geeignet ist, mit Schutzhaus versteht sich. Das ist wahrscheinlich wichtiger als letztendlich die Größe. Allerdings: Gleich von Anfang an groß genug planen, nachher merkt man dann, daß es zu klein ist und dann wird es schwierig....
     

    Anhänge:

  12. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    naja...wusstest ja vorher das du dir Flugakrobaten ins Haus holst,
    and btw., die nutzen ihre 18 qm² voll aus,
    die voli is 6 m lang und 3 m breit.
     
Thema:

Vom Zimmer in die Natur

Die Seite wird geladen...

Vom Zimmer in die Natur - Ähnliche Themen

  1. Netz Natur Otter

    Netz Natur Otter: das lief am Donnerstag: Fischotter und andere Selfies
  2. Graupapagei als Student in 1-2 Zimmer Wohnung

    Graupapagei als Student in 1-2 Zimmer Wohnung: Hallo :) Ich (20) suche nach Rat was die Haltung von Graupapageien in kleinen Wohnungen betrifft. Ich ziehe im kommenden Oktober zum studieren...
  3. Natur Nah auf NDR

    Natur Nah auf NDR: Hallo, leider komme ich erst jetzt dazu über diesen tollen Bericht zu schreiben. Es gab die Sendung auf NDR am 31.01.2017 um 18.15 Uhr. Der...
  4. Gouldamadinen oder "Bad taste finches" in freier Natur

    Gouldamadinen oder "Bad taste finches" in freier Natur: Falls es jemanden interessieren sollte hier mal ein paar Bilder von Gouldamadinen (oder auch "Bad taste finches" wie sie in Australien gerne...
  5. kann man ziegensittiche in einem ausreichend großen käfig halten

    kann man ziegensittiche in einem ausreichend großen käfig halten: Moin,ich wollte fragen ob es möglich währe ein Paar Ziegensittiche in einem ausreichend Großen Käfig mit mindestens 3 Stunden Freiflug in einer...