Vorsicht ! - bissiger Wellensittich

Diskutiere Vorsicht ! - bissiger Wellensittich im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo Vogelfreunde ! Seit Anfang Oktober bin ich stolze Besitzerin von 2 süssen Wellis ! Henry (grüngelb) zog als erster bei mir ein. Ich habe...

  1. maja24

    maja24 Guest

    Hallo Vogelfreunde !

    Seit Anfang Oktober bin ich stolze Besitzerin von 2 süssen Wellis ! Henry (grüngelb) zog als erster bei mir ein. Ich habe ihn ganz jung direkt vom Züchter geholt und nach einer kurzen Eingewöhnungsphase hat er sich auch schnell bei mir eingelebt. Er war sehr zutraulich und liess sich von mir streicheln und kraulen. 2 Wochen später kam Caro dazu (blauweiss). Henry ist seit dieser Zeit kaum wiederzuerkennen - obwohl ich das Gefühl habe, dass die beiden sich wirklich mögen und eigentlich auch alles nur gemeinsam machen - ist Henry richtig aggressiv und scheu geworden. Hänge ich den beiden zum Beispiel etwas Salat in den Käfig, versucht Henry zuerst nach meiner Hand zu schnappen und geht dann auf Caro los, der darf sich dann nicht dem Salat nähern. Hänge ich den Salat an unterschiedlichen Stellen im Käfig auf, versucht Henry beide Futterplätze zu "verteidigen". Strecke ich meine Hand langsam in den Käfig, damit die beiden sich daran gewöhnen schaut Henry erst misstrauisch und hackt dann gleich mal auf Caro ein bevor er zu meiner Hand übergeht. Mittlerweile habe ich die beiden schon so weit, dass sie Kolbenhirse auf meiner Hand zu sich nehmen. Sobald Caro aber auf meiner Hand sitzt und anfängt an der Hirse zu knabbern kommt Henry und versucht ihn mit Bisse und Hacken zu vertreiben. Zwischendurch beisst er mir dann immer wieder in die Finger oder in die Hand. Hat er dann meine Hand als Futterplatz erobert und Caro versucht sich zu nähern, bekomme ich immer seine Wut (?) zu spüren und er beisst kräftig zu ! Auch wenn das Futter alle ist oder er es auf den Boden geschubst hat zwickt er kräftig drauflos. Ich versuche dann immer ganz still zu halten, aber das ist gar nicht so einfach. Warum macht er das ? Kann ich ihm das abgewöhnen ? Vielleicht weiss mir ja jemand einen Rat oder hat schon Ähnliches erlebt !
    Über eine Antwort oder einen Kommentar freue ich mich !
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Hallo Maja,

    ein herzliches Willkommen in der wunderbaren Welt der Krummschnäbel! :)

    Ist Henry tatsächlich ein Hahn? -Ich frage nur mal, weil meine Lumpi ein recht ähnliches Verhalten an den Tag legt. Hennen neigen meiner Erfahrung nach (aber die ist nicht so riesig, da werden sich auch sichere noch andere hier äussern) eher zum Beissen als Hähne und sie können auch kräftiger zubeissen, soweit ich weiss.
    Wenn Heinz auf meiner Hand Hirse frisst, dauert es auch nicht lange, bis er von Lumpi vertrieben wird. Genau so verhält es sich, wenn ich Salat oder sonstiges Grünzeug in die Voliere hänge. Es ist ganz ähnlich wie das, was Du beschreibst. Lumpi beisst mir auch gerne mal in die Finger, das zwickt dann auch ganz kräftig, aber so exzessiv, wie Du es beschreibst, macht sie das nicht.

    -Hast Du vielleicht die Möglichkeit, ein paar Bilder von den Beiden hier ins Forum einzustellen?

    [​IMG]

    Das sind Heinz (der Blaue) und Lumpi. Lumpi ist gerade in der Jugendmauser.
     
  4. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo Maja,

    meine jungen Wellensittiche knabbern und beißen mir auch in die Finger, ich glaube das ist einfach nur Neugier oder Spiel. sie wissen ja nicht, daß es uns weh tut.
    Wellis sind im Umgang miteinander mitunter gar nicht so zimperlich, dabei darf man sich nichts denken. Es sit grundsätzlich so, daß das, was der andere gerade frißt, natürlich besser ist und man es ihm streitig machen muß :D
    Fütterst du sie nur im Käfig von der Hand?
    Mache es doch mal draußen, beim Freiflug, dann kannst du in jede Hand eine Kolbenhirse und einen Vogel nehmen. Außerdem sind sie nach meiner Erfahrung außerhalb des Käfigs wesentlich entspannter, wahrscheinlich, weil sie jederzeit eine Fluchtmöglichkeit haben.
     
  5. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Hai Dagmar,

    > dann kannst du in jede Hand eine
    > Kolbenhirse und einen Vogel nehmen.

    so in etwa mache ich das auch, das klappt ganz prima. :)
    Anfangs kamen sie ja nur, wenn auch ein adäquates Stück Hirse als Belohnung winkte. Mittlerweile habe ich sie aber so weit, das ich auch ganz kleine Hirsestückchen nehmen kann. Sie kommen dann immer wieder an und mittlerweile ist ein richtiges Spiel daraus geworden. So kommt dann auch mein Heinzi nicht zu kurz.
    Es ist schön zu sehen, wie sie so nach und nach immer zutraulicher werden. Jetzt sollen sie lernen, auch mal ohne Hirse auf den angebotenen Finger zu kommen. Gaaanz langsam klappt auch das, ich werde dranbleiben. :)
     
  6. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Hallo Maja,

    Das machen meine auch. versuche ihn doch mal mit hilfe der Lippen kurzzeitig seinen schwanz festzuhalten oder den schwanz kurz zwischen die Finger zu klemmen, sobald er beisst. Schimpf auch etwas. Damit er weiss, dass er was falsch gemacht hat. sobald er meckert, lass wieder los. und halt ihm vor, dass er sich woanders dran auslassen soll, Nur nicht bei dir.

    Komischer weise, die Methode hilft. einige beissen gar nicht mehr, sondern kraulen nur noch. Bei den anderen ist bloss das Beissen weniger geworden. Sobald ich aber den Finger hebe und drohe, wird gekrault oder gefressen.

    Da sag mal noch einer, dass wellensittiche uns nicht verstehen. :D
     
  7. maja24

    maja24 Guest

    Hallo zusammen !

    Vielen Dank für eure Antworten !
    Henry ist bestimmt ein Männchen - er hat schon eine ganz blaue Wachshaut.
    Kompliment an Basstom: Ich war ja ganz begeistert von Heinz und Lumpi - die beiden sind ja wirklich süss !
    Jetzt werde ich einfach mal abwarten und meine Zähmungsversuche nicht aufgeben (den Trick mit den 2 Kolbenhirsen werde ich natürlich auch ausprobieren).
    Was ich ganz interessant fand, war die Antwort von Semesh. Kann man denn Wellis wirklich erziehen, indem man sie ein wenig "bestraft" ? Ich habe immer versucht Henry anzupusten oder ihm leicht auf den Schnabel zu klopfen wenn er mich gebissen hat, aber das hat leider nicht viel Wirkung gezeigt. Ich gehe dabei immer ganz behutsam vor, weil ich denke, dass wenn er sich erschrickt oder Angst bekommt noch scheuer oder aggressiver wird. Aber das scheint dann ja wohl nicht der Fall zu sein.
    Also nochmals vielen Dank ! :)
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Ich habe festgestellt, dass die Wellis durch das klopfen auf den schnabel gereizt werden. Die sehen das als Spiel aufforderung mit dem Finger zu kämpfen und beissen dann erstrecht zu. Ähnlich, wie wenn man einem Hund ein Tuch vor die Nase hält. Der fängt dann auch an sich dran auszulassen.
     
  10. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    > Ähnlich, wie wenn man einem Hund ein
    > Tuch vor die Nase hält. Der fängt
    > dann auch an sich dran auszulassen.

    Genau das habe ich bei meinen früheren Wellis auch beobachtet. War oft ein beliebtes Spiel. :)
    Heinz steht da noch nicht so drauf, aber Lumpi fängt so langsam an, Spass daran zu bekommen.
     
Thema: Vorsicht ! - bissiger Wellensittich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittich schnappt nach finger

    ,
  2. Wellensittich aggressiv und bissig

    ,
  3. Vogel beißt während zähmen

    ,
  4. wellensittiche sehr bissig,
  5. wo bissigen wellensittich abgeben,
  6. kleinerwellensittich bissig,
  7. bissiger wellensittich
Die Seite wird geladen...

Vorsicht ! - bissiger Wellensittich - Ähnliche Themen

  1. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?

    Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?: Hallo liebe Community, ich bin neu hier und hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann? Ich habe seit ca. 2 Monaten ein super süßes...