Vorsicht!!!tödliche Knabberstangen

Diskutiere Vorsicht!!!tödliche Knabberstangen im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Wie erkenne ich Krampen, was ist das? Hallo, BITTE seid vorsichtig was für knabberstangen ihr füttert! wir haben heute unseren Jacko verloren...

  1. #21 sabine.gehrmann, 23. Mai 2007
    sabine.gehrmann

    sabine.gehrmann Guest

    Wie erkenne ich Krampen, was ist das?

    Hallo Gabriela,
    als erstes, tut mir Leid was passiert ist, ich kann es ehrlich nach empfinden.:traurig:
    Wie kann man erkennen was Krampen sind, ich weiß es ehrlich gesagt nicht. Ich gebe meinem Kanari von Vitakraft die verschiedensten Stangen, er liebt sie
    :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Andrea 62, 23. Mai 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. Mai 2007
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Krampen: siehe hier
    Zum Sinn des Fütterns von diesen Knabberstangen siehe Post 15 ;).
     
  4. #23 finny1004, 25. Mai 2007
    finny1004

    finny1004 Mitglied

    Dabei seit:
    19. Juli 2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    W****
    Da fall ich ja glatt vom stuhl......8(
    Sowas hab ich ja noch nie gehört.....8o
    Tut mir leid für euch.....*umarm*
    Hast du denn den Brief schon abgeschickt???
    Würd mich ja mal wahnsinnig intressieren wie die sich dazu äussern.....
    Bin immer noch völlig geschockt.....:traurig:
     
  5. lizard78

    lizard78 Guest

    Also ich habe die Stangen von V natürlich noch am selben Tag untersucht (siehe Post 13) und sie enthalten keinerlei Metallteile. Es ist Kunsstoff und Holz, und dann zusammengesteckt.
    Dann werde ich noch diejenigen aufbrauchen die ich habe und danach keine mehr kaufen.
     
  6. #25 Sevgikusu, 25. Mai 2007
    Sevgikusu

    Sevgikusu Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. Juli 2004
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46149 Oberhausen
    Mich würde interessieren, ob schon die Klage eingereicht wurde??
     
  7. Susi77

    Susi77 Mitglied

    Dabei seit:
    8. Juni 2006
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in Berlin
    OH, Mann das tut mir sehr leid.
    Ich habe ebbend in den Schrank geschaut und musste mit erschrecken feststellen das ich genau die gleichen teile auch im Schrank habe.
    Ich habe zwar nur Penannten weiß aber nicht, ob auch sie so etwas passieren könnte.
    Allerdings sind bei mir keine Drähte dran, sondern Plastikstückchen zum einhängen.
    Wenn ich jedoch die lehren Stangen nicht gleich rausnehme (weil ich es mal vergessen habe) nehmen sie auch dieses Stück auseinander was mit Sicherheit auch sehr gefährlich werden kann.
    Ich wünsche Dir viel kraft und hoffentlich ist er gut über die Regenbogenbrücke geflogen.
     

    Anhänge:

  8. raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    6. Januar 2000
    Beiträge:
    2.453
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    München
    Sorry was dir passiert ist.
    Ich habe diese dinger nie verwendet.
     
  9. #28 triton, 29. Mai 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29. Mai 2007
    triton

    triton Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Dezember 2006
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich mache mich mal wieder unbeliebt:

    mir tut die Sache natürlich auch sehr, sehr leid, aber, sind wir mal ehrlich, das ist nicht normal, daß ein intelligenter Papagei einen Metallkrampen schluckt. Da muß irgendetwas vorgefallen sein. Mein Kakadu spielt gerne mit Nadeln, soll er nicht, passiert aber mitunter, da ist auch noch nie etwas passiert.
    Und die Aussage, daß die große Firma V. nur Kunststoffaufhänger benutzt ist nicht ganz richtig. Gestern habe ich noch einen Stick "African Kräcker mit Honig" gefunden, da sind auch Krampen drin.
    Also nicht die einen verteufeln und die anderen in den Himmel loben.
     
  10. lizard78

    lizard78 Guest


    Das hat hier wohl niemand getan. Ich habe nur gesagt, dass in den Kanariencrackern, die ich benutze (benutzt habe) keine Metallteile drin sind. Von den anderen Sorten weiß ich nichts. "African cracker" werden von dieser Firma jedenfallls nicht angeboten.
     
  11. triton

    triton Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Dezember 2006
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Das versteh ich jetzt nicht. Wieso behauptest du das?
    Ein Stück der Packung liegt hier vor mir auf dem Tisch.
    Am Holzstäbchen ist eine grüne Metallschlaufe mit zwei goldfarbenen Krampen befestigt. Liegt auch hier.
    Bitte behaupte nicht Dinge die du nicht weißt.
     
  12. lizard78

    lizard78 Guest

    Bitte behaupte keine Dinge die du nicht weißt.
     
  13. Yvi-Sei

    Yvi-Sei Mitglied

    Dabei seit:
    15. März 2007
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    oh mein gott

    Also auch von mir mein beileit,
    Wegen so einen sch"""" einen Papa zu verlieren ist hart
    Ich hoff du kannst dich ein bißchen ablenken

    Ich muss sagen ich hab da nie drauf geachtet ehrlich gesagt
    Meine Nyphis zerkauen die Stangen auch immer wie wild
    Und auch von der genanten Firma...irgendwie war ich bisher dafür blind
    Nun ja man lernt dazu leider durch so ein "Unglück"

    Leider verstehe ich nicht wie solche Firmen sich so einen quatsch ausdenken können, man sollte doch meinen es kommt nicht immer darauf an wie Preiswert ein Produkt hergestellt wird immerhin handelt es sich um Tiernahrung*kopfschüttel* also von Verantwortung keine spur*seufs*


    zu lizard78

    Die Stangen gib es die triton von der V Firma meint
    Aber net für Kanarien sondern für Großsittiche und Papageien
    Kannst du auf der HP von V nachschauen.
     

    Anhänge:

  14. piewald

    piewald Guest

    Frechheit

    Eine Frechheit, dieser Hersteller gehört verklagt. 8(
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. sashka

    sashka NüX TüTäL

    Dabei seit:
    16. Juni 2005
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    das tut mir leid um den armen papagei.... und das nur, weil ein Hersteller, der schon jahrelang erfahrung in der Produktion von Vogel-Zubehör hat nicht ordentlich gearbeitet hat.... eigentlich sollten dort doch Leute arbeiten, die selbst auch Vögel halten und deshalb wissen, was gut für die Tiere ist und was nicht...

    hhhmmmm.... ich habe auch ab und zu die großsittichstangen von multi-fit gekauft... allerdings nur die mit honig (wegen der zusatzstoffe in den anderen sorten), die kräcker für die großsittiche sind jedoch zum glück nur mit so einem plastik-halter versehen. Mal davon abgesehen gibt es höchsten 1 - 2Packungen im Jahr davon, jedoch könnten ja auch diese paar Kräcker schon gefährlich sein, wenn diese mit Krampen versehen wären...
     
  17. #35 Masterfloh, 30. Mai 2007
    Masterfloh

    Masterfloh Guest

    Also ich find das schon ganz schön heftig, daß sich die Hersteller von solchen Knabberstangen nicht weiter Gedanken machen sondern den Draht mit solchen Krampen festtackern!!! Möchte nicht wissen wie sich diese Hersteller aufregen würden wenn man denen in die Schnuller ihrer Kinder Reißnägel stecken würd´... Sorry, das ist zwar ein derber Vergleich, aber sind unsere Piepser nicht auch sowas wie unsere Babys???
     
Thema:

Vorsicht!!!tödliche Knabberstangen