Vulkangestein schädlich

Diskutiere Vulkangestein schädlich im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Michael. was sagst du zu dieser Erde. ich habe mir Kräuter und Aussaaterde von Floragard geholt und möchte Kresse aussähen. Die...

  1. Gunilla

    Gunilla Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. August 2005
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ratzeburg
    Hallo Michael.

    was sagst du zu dieser Erde.

    ich habe mir Kräuter und Aussaaterde von Floragard geholt und möchte Kresse aussähen.

    Die Verkäuferin in der Gartenabteilung hat zu mir gesagt: Das sie nicht schädlich ist.

    Ich möchte es samt der Schale reichen.



    Ich habe mal den Anbieter angeschrieben.

    Es ist Kräuter und Aussaaterde von Floragard

    Das ist die Antwort vom Hersteller.

    Die Kräuter- und Aussaaterde ist für die Aussaat von Futterpflanzen sehr gut geeignet. Sie ist allerdings-wenn auch schwach-mit Dünger aufgedüngt. Denn die ausgesäten Pflanzen benötigen nach ihrer Keimung Nährstoffe, die über den Dünger in die Erde eingemischt werden. Ohne Dünger würden die Pflanzen sich nicht richtig entwickeln.
    Über die Auswirkung auf die Gesundheit von Vögeln liegen uns leider keine Erfahrungen vor.
    Bei den kleinen weißen "Steinchen" in der Erde handelt es sich um Perlite, einem natürlich vorkommendem Vulkangestein, welches bei hoher Hitze aufgebläht wird und dadurch die leicht, poröse Struktur erhält.


    Ich denke der minimale Dünger ist nicht so schlimm.

    Habe auch schon im Forum gelesen. das ganz normale Blumenerde verwendet

    wird und da ist viel mehr Dünger drin.

    Was sagst du zu dem Vulkangestein? Schädlich oder nicht?

    Im Forum konnten sie mir leider auch nicht so richtig helfen.

    Bin schön völlig verzweifelt.:traurig:

    Viele Grüße

    Martina
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bjoern202

    bjoern202 Guest

    Habe es mal nach hier verschoben, hier kann dir bestimmt jemand helfen.
     
  4. #3 Ziegenfreund, 4. November 2005
    Ziegenfreund

    Ziegenfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    hallo martina,

    also grundsätzlich ist dünger für vögel schädlich. aus dem grund würde ich das deinen ziegensittichen so nicht vorsetzen, denn die fressen ja auch unheimlich viel von der erde.

    ich pflanze mein vogelfutter ja draußen. das ist aber auch ohne dünger in diesem jahr recht gut gewachsen. im nächsten jahr werde ich die erde ganz früh mit biodünger anreichern (kompost) um ein noch besseres ergebnis zu erzielen. vieleicht kannst du ja so etwas auch bekommen...
     
  5. Gunilla

    Gunilla Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. August 2005
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ratzeburg
    hallo michael,

    vielen dank für die antwort.

    fahre heute zu freunden die einen kompost haben.

    kann ich nur kompost nehmen oder soll ich das mit normaler gartenerde mischen?

    ich habe gedacht das ich mit der kräutererde richtig liege.

    kann ich ihnen das abschneiden und dann reiche?

    und dann gibt es kompost.

    die werden sich freuen.

    reichst du das auch mit erde?

    viele grüße

    tilly, eddy, christian und
    martina
     
  6. #5 Ziegenfreund, 4. November 2005
    Ziegenfreund

    Ziegenfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    hallo martina,

    also ich reichere die erde nur mit etwas kompost an... mischungsverhältnis ist höchstens 1:10 (1kompost : 10erde). eher noch weniger... der kompost soll den pflanzen ja nur etwas beim wachsen helfen. den kompost selbst bitte auch nicht direkt verfüttern.

    vieleicht kannst du das den boden des schälchen in dem du die keimlinge und pflänzchen reichst dann auch noch mit einer 1cm dicken schicht vogelsand abdecken...

    da ich nicht weis, wie viel dünger in dieser kräutererde steck, kann ich auch keine aussage darüber machen, wie ungesung (gesund) diese ist...
     
  7. Gunilla

    Gunilla Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. August 2005
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ratzeburg
    hallo michael,


    ich werde dann nur gartenerde verwenden.

    hier die inhaltsangaben.

    ich hoffe die angaben sind zuerkennen.

    ich kann leider momentan nicht soviel schreiben weil mein rechter arm in gibs ist.
    (tennissarm)


    viele grüße

    martina
     

    Anhänge:

  8. #7 Ziegenfreund, 4. November 2005
    Ziegenfreund

    Ziegenfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    hallo martina,

    mit gartenerde meinte ich eigentlich ungedüngt erde aus dem garten...

    in dieser erde die du da gekauft hast sind ja auch chemische substanzen drin...

    wenn du zu deinen bekannten fährst, wo du den kompost bekommen kannst, dann nimm halt noch nen eimer mutterboden (richtige erde) mit...
     
  9. Gunilla

    Gunilla Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. August 2005
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ratzeburg
    hallo michael,

    ich weiß was du mit richtiger gartenerde meinst.

    das sind halt die angaben von der kräutererde.

    ich werde nur muttererde nehmen weil unsere freunde sie mit sicherheit schon mit kompost gedünkt haben.

    vielen dank für die hilfe.

    viele grüße

    martina :)
     
  10. #9 Ziegenfreund, 4. November 2005
    Ziegenfreund

    Ziegenfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    dann hatte ich dich missverstanden...

    also die kräutererde würde ich nicht zum verzehr anpieten... allein das wort phosphor macht mir angst...
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Gunilla

    Gunilla Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. August 2005
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ratzeburg
    hat sich ja alles aufgeklärt.

    wünsche euch ein schönes wochenende. :freude:


    viele grüße

    von uns
     
  13. Gunilla

    Gunilla Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. August 2005
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ratzeburg
    hallo,

    habe gerade mit meiner mutter telefoniert und ihr das mit der gartenerde erzählt.

    sie hatte mich dann auch sofort gefragt, wie das denn mit der vogelgrippe aussieht.


    viele grüße

    martina
     
Thema: Vulkangestein schädlich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. blumenerde mit vulkangestein

    ,
  2. vulkangesteib in Blumenerde

    ,
  3. gemüseerde mit vulkangeszein

    ,
  4. blumenerde mit vulkanstein flora,
  5. erde mit vulkangestein,
  6. content,
  7. vulkangestein giftig,
  8. blumenerde vulkangestein
Die Seite wird geladen...

Vulkangestein schädlich - Ähnliche Themen

  1. Kieselgur eingeatmet, was nun?

    Kieselgur eingeatmet, was nun?: Hallo, Ich habe über die letzte Zeit mehrfach Insecto Sec(Kieselgur) eingeatmet, da die Milben im Stall die überhand genommen haben und ich somit...
  2. Seile für Wellensittiche schädlich?

    Seile für Wellensittiche schädlich?: Hallo zusammen, ich habe in meinem Käfig und auch ausserhalb Kletterseile aus Sisal, die meine beiden Wellis lieben und natürlich auch...
  3. Herbstlaub in der Voliere schädlich ?

    Herbstlaub in der Voliere schädlich ?: Liebe Freunde, ich habe 2 agas in einer Aussenvoliere. Nun dachte ich ihnen gutes zu tun und habe als Bodeneinstreu Herbstlaub, getrocknet...
  4. ist Edding schädlich?

    ist Edding schädlich?: Hallo! Meine Henne brütet jetzt auf 7 Eiern. 4 davon habe ich mit Edding markiert, weil Bleistift anscheinend runtergehen soll. Aber in nem...
  5. Grit? Angeblich schädlich!

    Grit? Angeblich schädlich!: Hallo im Forum, immer wiedermal schaue ich im Internet zum Thema Ernährung, so heute zum Thema Kalk. Dabei las ich auch dieses: Papageienschutz...