Wann muss ich meinen Vogel anmelden?

Diskutiere Wann muss ich meinen Vogel anmelden? im Recht und Gesetz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Wir wollen uns bald zwei Papageien kaufen. Vielleicht Graue oder Amazonen. Wir möchten nicht züchten oder sonst was. Einfach nur 2 Vögel halten...

  1. #1 andre&susanne, 2. Januar 2006
    andre&susanne

    andre&susanne Guest

    Wir wollen uns bald zwei Papageien kaufen. Vielleicht Graue oder Amazonen. Wir möchten nicht züchten oder sonst was. Einfach nur 2 Vögel halten und mit Ihnen glücklich werden. Nun meine Frage:

    Muss ich die Tiere anmelden?? Brauche ich irgendwelche Papiere? Was hat es mit dem Ring auf sich?

    Kann mir jemand helfen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo

    Anmelden müsst ihr Graupapageien und Amazonen auf jeden Fall.
    Dazu muss ein Vogel gekennzeichnet sein, und das ist meist ein Ring.
    Ihr kauft ja sicher eine deutsche Nachzucht, da muss der Ring ansich geschlossen sein (also ohne sgn. Bruchstelle). Dazu eine Kaufbescheinigung, mit den Daten des Verkäufers, eure Daten und die Ringnummer der Vögel. Das reicht dann zum Anmelden.
    Wo du anmelden muss ist verschieden (von Bundesland zu Bundesland). Oft ist es die Untere Naturschutzbehörde.
    Falls es per Fax oder Post geht, lass dir eine Anmeldebescheinigung zuschicken. Und nicht die Originalpapiere wegschicken, wenn dann Kopien.

    Bei Amazonen gibt es glaub ich auch Arten die strengeren Haltungsbedingungen unterliegen. Sgn. Anhang A Tiere (des Washingtoner Artenschutzgesetzes). Da solltet ihr euch vohrer schlau machen.

    LG
    Alpha
     
  4. #3 andre&susanne, 2. Januar 2006
    andre&susanne

    andre&susanne Guest

    Noch ne Frage?

    Kostet die ANmeldung was? Wo erfahre ich das wo ich die Vögel anmelden muß? Muß ich dann auch Steuern zahlen??

    Ich möchte die Vögel nur für uns halten. Nicht gewerblich oder wie das heißt. Ich möchte nicht mit Vögeln handeln.
     
  5. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo

    Also bei mir hat die Anmeldung nichts gekostet. Steuern musst du (noch? ? :D) keine bezahlen, keine Sorge ;)
    Anmelden musst du auf jeden Fall (wie gesagt), auch wenn du "nur" zum Spaß ein Pärchen hast.
    Wo genau du anmelden musst, da musst du einfach mal nachfragen. Z.B. beim für euch zuständigen Amtstierarzt.
    Bei mir (Ba-Wü) ist der Sitz der Unteren Landschaftsbehörde im Regierungspräsidium (zumindest war das vor Jahren so). Dort wurde ich dann weitergeleitet....

    Aber wie gesagt, vielleicht ist es bei Angang A Tieren auch noch etwas anders. Das weiss ich nicht.
    Also erst informieren, was für eine (Amazonen)-Art du kaufst....

    LG
    Alpha
     
  6. #5 divewitholli, 3. Januar 2006
    divewitholli

    divewitholli Guest

    Anmeldung Kongo Graupapageien

    Hallo andre&susanne,
    bei uns in Hamburg ist die Anmeldung der Grauen ganz einfach, und so gehts:
    Zur Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt-Naturschutzamt N3- Billstraße 84 in 20539 Hamburg gehen, in den 7. Stock fahren, nach Zimmer 7023 Ausschau halten. Besser ist noch Ihr ruft einfach Frau Dawartz unter 040/428452109 an und vereinbart ein Termin und dann einfach ein Formular ausfüllen (Belege über die legale Herkunft nicht vergessen mitzunehmen) und schon sind die Grauen Angemeldet. Ihr bekommt von Frau Dawartz eine Unterschriebene mit Behördenstempel versehende Kopie auf Anfragen mit als Anmeldebestätigung. Das ganze ist kostenlos und unproblematisch.
    Vielen Dank Frau Dawartz!!!

    Hoffe ich konnte Euch weiterhelfen - ansonsten allen aus Hamburg.....
     
  7. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi,

    um mal ganz allgemein Licht ins Dunkel zu bringen ... mit Ausnahme von 48 meldepflicht-befreiten Arten müssen alle Krummschnäbel gemeldet werden, eine reine Formalität, die mit keinerlei Kosten verbunden ist.

    Die meldepflichtigen Arten werden durch die Anhänge A und B des Washingtoner Artenschutzabkommens (WA) in zwei Gruppen aufgeteilt. Für Anhang-B-Arten braucht man zur Anmeldung nur eine Herkunftsbescheinigung vom Züchter und für Anhang-A-Arten hingegen eine CITES Bescheinigung.

    Zuständig ist meist die Untere Naturschutzbehörde, in machen Bundesländern wie z.B. NRW aber das Umweltamt.

    HIER könnt Ihr alles im Detail nachlesen und auch erfahren, welche Arten meldepflicht-befreit sind.

    In welchem WA-Anhang eine Art aufgeführt wird, kann man bei WISIA nachschauen.

    Und was es mit der Beringungspflicht auf sich hat, kann man hier nachlesen.
     
  8. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Hallo Chris,

    wie verhält es sich denn nun mit dem Wellensittich, bin ich blind oder fehlt der auf der Liste?
    Soweit ich weiß ist der Welli ja nicht meldepflichtig und gehört zu den australischen Sittichen. Dort finde ich ihn nicht, hat er da ne andere Bezeichnung, die mir vielleicht nichts sagt?
    Danke für deine Info.
    Liebe Grüßle
    Saskia
     
  9. Désirée

    Désirée Züchter

    Dabei seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22391 Hamburg
    Hamburg ist halt Hamburg, bin heilfroh hier zu wohnen:-)
    Beringte Vögel ohne Anhang A müssen doch nicht angemeldet werden-oder? Graue mit Ring normalerweise also nicht.
     
  10. #9 Yellow Warbler, 23. Januar 2006
    Yellow Warbler

    Yellow Warbler Banned

    Dabei seit:
    4. April 2005
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Um diese Fragen zu beantworten müsste man wissen wo ihr wohnt??
    Leider erfährt amn die aus eurem Profil nicht. Die bisherigen Antworten gehen alle davon aus dass ihr in Deutschland zuhause seid.
    VG, YW
     
  11. Annie87

    Annie87 Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    08294 Lößnitz
    Nee Saskia du bist nicht blind, du musst nur alles lesen und nicht nur die Liste! :D
    Viele Grüße Anja
     
  12. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Hallo Anja,
    Wer des Lesens mächtig ist *grummelgrummel*
    Bin wohl zu schnell über die Einleitung geflogen und hab die Liste stur nach dem Welli durchkämmt.
    DANKE!!!
    Liebe Grüßle
    Saskia
     
  13. Annie87

    Annie87 Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    08294 Lößnitz
    Kein Problem :bier:
    Viele Grüße Anja
     
  14. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi again!


    Der wird unten in der Liste gar nicht mehr erwähnt, da Wellen- und Nymphensittiche schon seit Urzeiten meldepflicht-befreit sind.


    Stimmt ... die bisherigen Angaben basieren auf deutschem Recht ... wobei ja durch das Washingtoner Artenschutzabkommen und EG-Recht vieles inzwischen vereinheitlich ist.

    Gibt es bei Euch in Österreich grundlegende Unterschiede ... ich denke, auch da gibt es die Meldepflicht, oder?
     
  15. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    In unserem Kreis schon und Graue, besser gesat alle meldepflichtigen Papageien, die keinen Ring (aus welchen Gründen auch immer) tragen, müssen nachberingt werden.
     
  16. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hab' ich doch vorhin glatt übersehen ... wenn Du hier alles gelesen hättest, wüßtest Du, das Du mit dieser Vermutung absolut falsch liegst.


    Kleiner Tip ... die Meldepflicht ist bundeseinheitlich geregelt ;)

    Lediglich welche Behörde zuständig ist, varriert von Bundesland zu Bundesland.
     
  17. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Ist klar, Christian..........hätte mich vielleicht nicht so knapp und nur auf den einen Satz mit meiner Antwort beziehen sollen ;)
     
  18. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ich wollte nur Mißverständnissen vorbeugen ;)
     
  19. #18 Tinamaus1, 2. März 2006
    Zuletzt bearbeitet: 2. März 2006
    Tinamaus1

    Tinamaus1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    Hallo!

    Habe eben ewig rumtelefoniert, aber es hat sich gelohnt. Für alle aus dem Landkreis Darmstadt-Dieburg (Hessen), hier der Link zum Regierungspräsidium Darmstadt, wo man seine Papageien anmelden kann:

    http://www.rpda.de/dezernate/schutzgebiete/vordrucke.htm


    Der Vordruck muß nur ausgefüllt und zusammen mit einer Kopie des Kaufvertrages bzw. der Zuchtbestätigung eingereicht werden. Das war's dann schon.

    Anspreachpartner sind:

    Nachname Halter A-P: Thorsten Weis, Telefon: 06151 / 12 3828, Zi.-Nr. 3.008, t.weis@rpda.hessen.de

    Nachname Halter Q-Z: Volker Grüner, Telefon: 06151 / 12 5442, Zi.- Nr. 3.004, v.gruener@rpda.hessen.de

    Das Regierungspräsidium Darmstadt befindet sich im Wilhelminenhaus, Wilhelminenstr. 1-3, 64283 Darmstadt.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Sagany

    Sagany Guest

    ganz einfach, wellensittiche und nymphensittiche stehen unter keinerlei schutzanhang sind also garnicht geschützt,man kann mit ihnen also machen was man will und meldepflichtig sind sie da eh nicht.
     
  22. #20 Geierhirte, 2. März 2006
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Was soll das denn jetzt heißen ??? Welli´s und Nymphen sind genauso gut zu behandeln, wie jedes andere Tier auch !!! Ausserdem sind die Tiere nur nicht meldepflichtig !!! Finde es eine Frechheit, wie du hier über die o.g. Vögel urteilst. So geht das nicht.
     
Thema: Wann muss ich meinen Vogel anmelden?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogel anmelden

    ,
  2. papagei anmelden nrw

    ,
  3. muss man vögel anmelden

    ,
  4. müssen alle Vögel registriert werden,
  5. papageien anmelden nrw,
  6. vogel nummern registriert,
  7. welche vogelarten müssen nicht angemeldet werden ,
  8. muss ich meine Vögel anmelden,
  9. muss man papageien anmelden,
  10. graupapagei anmelden,
  11. wo muss ich meinen papagei anmelden,
  12. papagei steuer,
  13. weche Vogelarten mus man registrieren,
  14. Papagei Steuer zahlen,
  15. wer kann einen papagei anmelden,
  16. Steuern für papageien
Die Seite wird geladen...

Wann muss ich meinen Vogel anmelden? - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  2. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  3. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  4. Eure meinung zu diesem vogel

    Eure meinung zu diesem vogel: Eine traurige geschichte zu der ich gerne eure Meinung horen wurde... vielleicht hat es jemand erlebt oder noch, kennt jemanden der es erlebt...
  5. Vogel gesucht, pfeifender, trauriger Ruf

    Vogel gesucht, pfeifender, trauriger Ruf: Hallo liebe Vogelforen-Community, gerade war ich draußen, ein wenig frische Luft schnappen, hörte und sah ich zwischen Kleiber und Kohlmeise,...