Wann werden Ketten, Schnüre,..gefährlich ?

Diskutiere Wann werden Ketten, Schnüre,..gefährlich ? im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo an alle ! Ich würde meinen Zweien ( Graue ) gerne Diverses Spielzeug an dünneren Seilen bzw. Ketten an den Ästen befestigen, also, z.b....

  1. Bördie

    Bördie Guest

    Hallo an alle !


    Ich würde meinen Zweien ( Graue ) gerne Diverses Spielzeug an dünneren Seilen bzw. Ketten an den Ästen befestigen, also, z.b. hab ich schon auf euren Fotos öfter Gegnstände wie aufgehängte Löffel oder sogar Zahnbürsten :D gesehen, die sie dann in ihren Füßchen halten können.

    Aber wie kann man das wirklich ungefährlich befestigen, so dass sich die Schnur, Kette, etc. nicht um die Krallen wickeln können..... *grübel*.

    Ich dachte eigentlich auch, dass Ketten allgemein, also auch grobgliedrige, gefährlich sein können, weil sich die Zehen in den Gliedern verhaken könnten; allerdings haben das doch einige, oder ( laut Fotos ).....


    Wäre dankbar für eure Ratschläge,


    Sandra
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Papageienfreak, 23. Mai 2003
    Papageienfreak

    Papageienfreak Guest

    Es gibt bei Woodland ein Hochbett mit so einem Kinderschwingseil... das ist aus Natursisal und völlig ungiftig (ist ja für kinder gedacht. Ich glaube nur das Seil kostet 50 DM

    Das wäre was für deine Grauen
     
  4. #3 Ich & die Vögel, 23. Mai 2003
    Ich & die Vögel

    Ich & die Vögel Guest

    oder diese Hanfseile. Habe ich auch.

    Ich finde diese noch am Besten. Gibt es im Baumarkt. Sind auch nicht teuer. Bei mir haben 6m, 7euro nochwas gekostet.
    Kann man sich aber auch selber von der Rolle abschneiden, für 1,60 euro der Meter oder so. Aufjedenfall ist es nicht teuer.

    Die Ketten halte ich auch für ungeeignet.
    Vorallem für Graue, das sind ja so ne Kletterer und so ne Verspielten, meine Amas ja leider nicht.:D

    :0-
     
  5. #4 Dotterle, 23. Mai 2003
    Dotterle

    Dotterle Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburg-Vorpommern
    Hallo Bördie,
    ich würde meinen Vögeln keine Ketten reinhängen, eben weil sie sich Quetschungen zuziehen könnten. Ich habe Sisalseile in der Voliere. Schau mal bei www.seil-shop.de rein. Die haben wirklich tolle Sisalseile. Ich habe mir ein grosses Seil komplett mit Aufhängung machen lassen und dies als Schaukel aufgehängt (ca. 1,50 m lang) und noch einmal ein Klettertau von ca. 2 m Länge. Ich habe für beides inkl. Verknotung der Enden und Aufhängung mit Metallhaken bei einer Dicke von 4 cm um die 20 Euro bezahlt (darin enthalten waren allein 5,10 Euro Versand). Das Seil war am nächsten Tag (!) schon bei uns. Die Seile können bedenkenlos nass werden, behalten ihre Stabilität und vor allen Dingen bilden sich keine Schlingen aus (wie beim Baumwollseil), in denen die Geier hängenbleiben könnten.
    Viele Grüsse
    Barbara
    :0-
     
  6. Bördie

    Bördie Guest

    Hallo !


    Danke für eure Antworten !

    Ich schau gleich mal zum Seil-shop !

    Allerdings meinte ich auch hauptsächlich, ob man kleineres Spielzeug, also eben Löffel, oder was die Geier sonst so lieben, gefahrlos an einem Ast aufhängen kann, so dass die Geierleins sich das Teil raufangeln und in der Kralle halten können.

    Dazu muss das Seil aber zwangsläufig dünner sein, sonst kann man ja nichts dran festknoten.....

    Besteht da die Gefahr, dass sich so eine "dickere" Schnur dann um die Füßchen wickelt ?


    Viele Grüsse,


    Sandra
     
  7. #6 Papageienfreak, 24. Mai 2003
    Papageienfreak

    Papageienfreak Guest

    Alles was ungiftig ist, nicht zerlegt werden kann, nicht verschluckt werden kann und keine scharfen Kanten hat, ist unbedenklich...

    Bis auf SPIEGEL und PLASTIKKAMERADEN...
     
  8. #7 Dotterle, 24. Mai 2003
    Dotterle

    Dotterle Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburg-Vorpommern
    Hallo Sandra,
    dafür nehme ich Lederbändchen. Die sind total stabil (konnte mir das nicht vorstellen, ist aber so). Es sind diese dünnen Bänder, an die man früher allerlei drangehängt hat und als Schmuck um den Hals trug. Die gibt es uneingefärbt. Es gibt aber auch Leder, das auf unbedenkilche Weise gegerbt wird. Ich nehme diese ganz einfachen Lederbänder, allerdings lutschen meine Amazonen da auch nicht so dran rum.
    Liebe Grüsse
    Barbara:0-
     
  9. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo,

    ich würde nichts an dünneren Bändern aufhängen, die sich um das Bein oder um den Hals schlingen könnten. Was, wenn der Vogel sich dann gerade erschrickt, wegfliegen will, und eine Schlinge sich stramm zieht, er vielleicht nirgends Halt findet und daran hängt?
     
  10. Bördie

    Bördie Guest

    Hallo !


    @ Dagmar:
    Genau das war es, auf das ich hinauswollte.....
    Ich hab mir sowas schon gedacht, dass dünne Seile, Lederbänder, usw. gefährlich sein können.....
    Schade, ich hätte soooo viele Ideen, was ich den Beiden alles dran aufhängen könnte.....

    Was ist denn sonst bei euch noch so der Renner... - Hab zwar viel Holz- und Acrylspielzeug, eine Seilspirale in der Voliere, aber man kann sich ja mal ein paar Anregungen holen *fragendschau* :~



    Viele Grüsse,


    Sandra
     
  11. #10 DontPanic, 25. Mai 2003
    DontPanic

    DontPanic Guest

    die Gefahr bei losen Schnurenden und losen Schlaufen ist wirklich sehr groß. Vor allem wenn die Vögel erschreckt auffliegen geraten sie dabei schnell in eine Drehbewegung und so eine Schlinge zieht sich in Windeseile zu.

    Ich machs so das ich einfach das dünne Seil durch ein etwa gleich langes Stück Bambus fädel. Dadurch kann sich der Vogel nicht drin verfangen, und trotzdem ist es frei schwingend aufgehängt. Allerdings hab ich keine Erfahrung mit Großpapageien, ob sie in der Lage sind solche Bambusröhrchen zu knacken.
     
  12. Dotterle

    Dotterle Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburg-Vorpommern
    Hallo zusammen,
    also unsere Lederbänder haben eine Länge von knapp 30 cm und sind von oben bis unten mit Holzkugeln, Holzringen, Holzwürfeln behängt. Nach jedem mache ich einen Knoten, es ist völlig unmöglich sich darin zu erwürgen oder hängenzubleiben. Die Gefahr bestünde allerdings bei nicht so gut bestückten oder längeren Schnüren.
    Viele Grüsse
    Barbara:0-
     
  13. Bördie

    Bördie Guest

    Hi !


    @ DontPanic & Dotterle !


    Das sind ja echt super Tipps !!!!
    An Bambusröhren hab ich auch schon gedacht, bzw., so habe ich freihängende ( grössere Spielzeuge ) an der Decke angebracht....

    Um kleinere Spielsachen an Ästen festzumachen, müsste ich es dann so wie Dotterle machen..... weil mit dem Bambus können die Geier ja das Teil dann nicht zu sich raufziehen....

    Dotterle, sind das bei dir dann so richtig grosse Holzkugeln, die man so zum Nachrüsten bei den Vogelshops kriegt ?


    Viele Grüsse,


    Sandra
     
  14. Dotterle

    Dotterle Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburg-Vorpommern
    Hallo Sandra,
    ich bestücke die Lederbänder mit "Babyspielzeug", weil die Farben unbedenklich sind gemischt mit "Eigenkreationen meines Mannes". Dazu schneidet man einen Ast in Scheiben, bohrt in die Scheiben Löcher und fertig ist das Spielzeug. Du kannst natürlich auch Kugeln u.a. zum Nachrüsten nehmen.
    Gruss
    Dotterle:0-
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Bördie

    Bördie Guest

    Hi Dotterle !


    Gestern hab ich auch Babyspielzeug gekauft - eben aus diesem Grund, dass die Farben ja absolut ungiftig sein MÜSSEN....
    Da gibts echt ne tolle Auswahl, und die Geier lieben diese Holzrasseln und - ringe.... :D !

    Da hab ich gleichmal ne Frage: Weist du, aus welchem Metall diese Glöckchen an Babyspielzeug sind ?

    Dürfen die verzinkt o.ä. sein, oder kann man davon ausgehen, dass die aus Edelstahl sind ? :~

    Viele Grüsse,

    Sandra
     
  17. Dotterle

    Dotterle Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburg-Vorpommern
    Hallo Sandra,

    ich habe keine Ahnung. Ich habe nur Glöckchen aus Holz ohne Schwengel (nennt man das so?). Leider kann ich mich nicht mehr erinnern, ob da überhaupt welche drin waren. Vielleicht habe ich sie aber damals - weil ich mir nicht sicher war - vorsichtshalber entfernt.
    Viele Grüsse
    Barbara:0-
     
Thema:

Wann werden Ketten, Schnüre,..gefährlich ?