Warum jetzt so scheu???

Diskutiere Warum jetzt so scheu??? im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Heidi, Hat sich immer noch nix getan in Sachen Vermittlung, oder wollt Ihr ihn doch behalten ? Ist ja schon ein süßer, wenn auch nicht...

  1. #21 Tierfreak, 16. Mai 2006
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Heidi,

    Hat sich immer noch nix getan in Sachen Vermittlung, oder wollt Ihr ihn doch behalten ?
    Ist ja schon ein süßer, wenn auch nicht einfacher Wichtel :D !
    Zu den Unterarten hab ich hier bei den Goldbugpapageien einen Link eingearbeitet, falls es Dich interessieren sollte, was Ihr für einen Goldbug habt. Da kannst Du mal schauen und vergleichen, welcher Deinem Coco am ähnlichsten sieht :zwinker: !
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. spyk94

    spyk94 Guest

    Wir suchen immer noch ein neues zuhause für ihn, nur das ist nicht gerade einfach. In der Zeit die er noch bei uns ist beschäftigen wir uns weiterhin mit ihm, und ich versuche mich natürlich weiterhin mit leckerlies einzuschleimen. Doch er ist echt nicht Doof. Denn er soll ein gutes zuhause auf ewig bekommen, mit Partnerin am besten! Wir können ihn hier leider nicht das geben was er braucht, normalerweise würde er hier den ganzen Tag sein Freiflug bekommen, doch da er mich so lieb hat:+schimpf und ich Angst habe wegen denn Kindern, riskiere ich es nicht. Und unsere Suche nach einer Dame war erfolglos.
    Dann bekommen wir manchmal mails da schüttel ich mit dem Kopf z.b.:
    - Kann er reden?8o
    oder
    -Ich suche einen Partner für meine Graue Dame!8o
    Bei sowas wird gleich ohne zu zögern abgelehnt.
    Ich bin zwar bisschen blöd:zwinker: aber ich kann den kleinen Kerl nicht mit einem Graupapagei zusammen setzen.
    Oder man denkt man hat einen guten Platz vielleicht für ihn gefunden wo schon ne Partnerin ist und dann melden die sich einfach nicht.
    Wir waren leider vorher nicht so schlau und haben nur auf die Züchterin gehört, die ja sagte: "Man kann ihn nicht mehr mit einem Partner bzw.Partnerin zusammen setzten".
    Doch durch dieses Forum bin ich/wir echt schlauer geworden.
    Da muss ich euch auch nochmal loben :zustimm: für die Hilfe, Tipps und Aufklärung die ihr hier macht denn ich denke das ist sehr wichtig. :beifall:

    Ich habe eben mal im Zuchtbeleg geguckt, wir haben einen "Goldbugpapagei Poicephalus meyeri meyeri" männlich 1,0.

    Coco ist echt ein ganz süßer nur ich denke wir müssen in seinem Sinne handeln und nicht wie wir es wollen.
     
  4. #23 Tierfreak, 17. Mai 2006
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Tja, leider haben viele Leute immer noch nur das Bild des lieben schmusigen Quasselkaspers im Kopf, wenn sie an Papageien denken.
    Ich finde es wirklich schade, dass dem eigendliche Wesen der Papageien bei vielen Leuten kaum Rechnung getragen wird.
    Ich werd immer verdutzt angeschaut, wenn ich erwähne, dass selbst unter den wirklich sprachbegabten Graupapageien viele Tiere darunter sind, die viel lieber Geräusche aus der Umgebung nachahmen, als das Menschengeplapper.
    Bei Papageien wird irgendwie immer nur ans Sprechen gedacht.
    Wozu haben wir den unsere Mitmenschen :? .
    Mit denen können wir doch so viel quasseln, wie wir wollen, gell :D.Lach...

    Ich finde es klasse, das Ihr Euch Mühe gebt, ihn nicht an den Erstbesten zu verschachern, wie es leider oft der Fall ist.
    Mit etwas Geduld wird Coco sicher auch noch ein tolles Zuhause finden :zwinker:.
     
  5. spyk94

    spyk94 Guest

    Ich finde es schlimm was einige Menschen im Kopf haben wenn sie PAPAGEI hören. Aber ich finde das wird auch durch Medien unterstützt. Da ist dann z.B. ein Grauer der super toll reden kann und macht alles (ist ja auch süß anzusehen) aber ob der Vogel sich wohl fühlt???:?
    Ich muss sagen ich hätte vorher nicht gedacht das ein Papagei so sensibel ist. Wir haben zwar viel gelesen aber irgendwie hatte man den Eindruck es wäre fast so leicht wie mit einem Welli. Doch das ist weit, SEEEHHHHRRRRRRRR weit gefehlt. Deswegen finde ich eure Arbeit hier echt super. Hätten wir unsere Kinder nicht dann wäre Coco für immer bei uns (mit langer suche nach einer Partnerin). Aber ich denke es ist am besten so wie wir uns jetzt entschieden haben.
    Ich erwarte heute noch einen Anruf von einer Dame aus Essen die eine Lady hat. Hoffentlich klappt das.:)

    Das war für uns von anfang an klar das wir ihn nicht an den erst besten geben würden. Ich quetsche die Leute vorher aus um zu hören wie ihre ansicht.
     
  6. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Ich halte dir auf jeden Fall die Daumen, bzw. dem Vogel :)
     
  7. spyk94

    spyk94 Guest

    @ Moni
    Danke!!!
    Sollte ich bis morgen nichts gehört haben würde ich gerne auf dich zurück kommen.:o
     
  8. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Jetzt schaun wir mal....wenn das passen würde wäre gleich zwei Vögeln geholfen und das wäre prima.
    Wichtig ist sicher auch, wie schon im Mail geschrieben, dass er lernt mit seinen "Gefühlen" umzugehen, nicht dass dort dann in ein paar Monaten das gleiche Problem auf taucht.
    In den ersten Tagen sicher nicht.
    Falls du Vertragshilfe benötigst melde dich einfach nochmal.
     
  9. spyk94

    spyk94 Guest

    Wäre natürlich sehr schön wenn es klappen würde, wie du schon sagtst damit wären beiden vögeln geholfen. Doch leider habe ich hier schon die erfahrung gemacht das leute anrufen oder mailen und dann hört man nichts mehr.
    Uns ist es wichtig das er entlich ein gutes zuhause bekommt.
    Ich melde mich heute abend wieder.

    MFG Heidi
     
  10. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Mail dankend erhalten. Nachdem Moderatoren(nicht Manuela) aus anderen Unterforen Probleme haben mit solchen Vermittlungsbeiträgen, klären wir am Besten alles weitere per Mail, dann sollte es keine Probleme geben.

    Zur Info für Interessierte, Coco zieht am Montag um zur weiteren Platzsuche...erst aber soll er lernen sich langflügeltypisch zu verhalten... Akin und Anhang werden das sicher hinbekommen.
     
  11. #30 Tierfreak, 20. Mai 2006
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Heike und Moni,

    ich weiß ja, was Coco für ein schwieriger Fall ist, von daher hab ich auch nix dageben, wenn hier im Langflügelforum für ihn eine neue Bleibe gesucht wird :zwinker:.

    Ich glaub, dass es für Coco sicher die beste Lösung ist, wenn er sich erst mal bei Moni die Goldbugsprache lernen kann. Dann wird die Vermittlung gewiß auch einfacher :jaaa: .

    Dann will ich mal feste Daumen drücken, dass die "Aktion Coco" erfolgreich wird und er bald eine tolle Braut findet, hehe :D !
     
  12. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Versprochen, ich zeige dann auch mal hier Bilder.
    Aber mehr Infos dann an anderer Baustelle, habe hier leider schon zuviel erlebt, aber dass muss man hier ja nicht "austreten".
    Denke auch er tut sich leichter wenn er sich goldbugisch verhält.:zustimm:
     
  13. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    In diesem Fall hat sicher niemand etwas dagegen. Hier soll ein Einzelvogel zu einem Partner vermittelt werden, das ist etwas ganz anderes. Da Papageien niemals alleine gehalten werden sollten (Da sind wir wohl einer Meinung) ist so eine Vermittlung wohl sinnvoll. In Deinem erwähnten Fall war die Sachlage ganz anders.

    Gruß
     
  14. spyk94

    spyk94 Guest

    Hallo!
    Ich weis zwar nicht was das mal für ein fall war, aber ich möchte mich bedanken das es ok ist. Wir freuen uns sehr das Moni uns hilft und Coco bald nicht mehr alleine ist. Wir haben uns ja auch um geguckt und versucht ne Dame für Coco zu finden, nur leider haben wir keine gefunden. Und er war schon (bei der Vorbesitzerin) 1 Jahr nur im Käfig alleine. Und wir möchten ihm das nicht antuen das er noch 1 Jahr alleine ist (da die Goldbugdamen sich ja irgendwo verstecken:zwinker: ). Auch wenn es uns nicht leicht fällt aber es ist das beste für ihn. Wir möchten nicht das er noch ganz durchdreht und sich nachher noch anfängt zu rupfen usw.
    Danke euch nochmal hier im Forum für die Tipps und Hilfestellungen.:beifall:
    Ich kann dieses Forum nur weiter empfelen, wenn ich mal jemanden kennen lerne der sich für Papageien interessiert.

    LG Heidi
     
  15. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Aus meiner Sicht nicht Hans.
    Zwei Geschwister hatten Probleme mit den Eltern, bzw. hauptsächlich der Hahn mit dem Vater, ein Platz wurde gesucht. Es gab einiges hin und her, wie hier auch. Der Halter entschied sich für einen Platz und für andere nicht, Gründe sind mir nicht bekannt.
    Geschwister haben die Möglichkeit einer Umverpaarung wenn sie wollen, die Zucht ist möglich wird aber nicht unter allen Umständen angestrebt.
    Es gab einige Anwärter für die Vögel, wie hier auch und dann wurde eine Entscheidung vom Halter getroffen.
    So stellt sich für mich der eine Fall dar, hier ist es nicht viel anders.
    Ich habe dir schon im betreffenden Beitrag die Frage gestellt, wie genau die Regeln hier im Forum sind, leider bekam ich bisher keine Antwort von dir. Daher auch hier der Verweis von mir:
    Da du ja gebeten hattest sowas zukünftig per PN zu regeln und nicht öffentlich.
    Und genau das habe ich hier versucht umzusetzen, per Mail und nicht in der Öffentlichkeit.
    Mir ist immer noch nicht klar, was nun eigentlich die Forumregelung dazu ist, daher hatte ich dich auch angefragt, nur leider eben ohne Antwort, wie schon geschrieben.
    :idee: Doch ich habe noch eine Idee was anders war, hier habe ich schon bevor hier öffentlich war mit der Halterin Kontakt aufgenommen, im beschriebenen Fall wurde der Kontakt von der anderen Seite aufgenommen.
    Das sollte aber auch nicht zu einem Problem führen, oder :?
    Nun ist das Thema für mich beendet. Ich denke man sollte wirklich für das Wohl der Tiere handeln und ich hoffe man kann Coco helfen.
    Danke für dein Vertrauen Heidi, bin gespannt wie Akin mit Coco umgeht und natürlich auch Cora, bzw. der Rest der Langflügelbande hier.
     
  16. spyk94

    spyk94 Guest

    Da bin ich auch schon gespannt was er sich denken wird wenn er sieht das es nochmehr von seiner sorte gibt.:dance:
    Wir freuen uns richtig für ihn.
     
  17. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Sollen wir etwa jeden Punkt durchdiskutieren, wer Recht hat und wer nicht. Jeder Fall ist anders. Ich habe das eben anders gesehen. Möchte das ganze aber auch beenden.
     
  18. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Beenden möchte ich auch, aber wo sind denn nun die Forenregeln an die du dich als Moderator halten musst, denn was Recht ist soll Recht bleiben......
    Ich finde da nichts, ausser eben
    Mehr finde ich einfach nicht, und die genannten Bedingungen sind wie folgt:
    Genau so sehe ich beide Fälle, bin aber durch dich total verunsichert. Daher meine Nachfrage was denn nun der Verstoß ist usw. DANKE.
     
  19. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Um es kurz zu machen.

    Sicher ist es erlaubt, aber nur im Forum "Vögel aus dem Tierschutz" (gemäß den Vorgaben) nicht in den übrigen Foren. Dort ist es lt. Foren-Regeln immer noch Sache des Moderators ob er so etwas stehen läßt oder nicht.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Danke, dann habe ich verstanden.
     
  22. spyk94

    spyk94 Guest

    Man ist das jetzt Ruhig hier:traurig:
    Aber wir wissen das es ihm jetzt sehr gut gehen wird und das ist die hauptsache:zustimm: .

    LG Heidi
     
Thema:

Warum jetzt so scheu???

Die Seite wird geladen...

Warum jetzt so scheu??? - Ähnliche Themen

  1. warum sitzt mein Welli still rum??

    warum sitzt mein Welli still rum??: Ich habe eine jungen Welli jetzt schon 10 Tage,bis jetzt hat er noch nichts gemacht,er sitzt nur rum.Was hat er denn?
  2. Notfall Tierheim 76189 Karlsruhe: sehr scheuer Halsbandsittich(w)

    Notfall Tierheim 76189 Karlsruhe: sehr scheuer Halsbandsittich(w): Halsbandsittich-Weibchen aus wahrscheinlich wildlebender Population: Der Vogel wurde an einer Autobahntankstelle aufgegriffen und zu uns ins...
  3. Warum sperrt der Spatz den Schnabel trotz Piepen nicht auf?

    Warum sperrt der Spatz den Schnabel trotz Piepen nicht auf?: Hallo, wir haben gestern ein Spatz gefunden, der noch relativ klein ist. Wir haben ihn nachhause gebracht, jedoch piepte er ununterbrochen, und...
  4. Ziegensittich scheu

    Ziegensittich scheu: Hallo ich habe seit dem letzten Jahr 2 kanarien vögel gehabt .einen haben wir gefunden und den anderen dazu gekauft.es sollte ein mädchen sein...
  5. Meisen verschmähen zu kleine Nussstücke. Warum?

    Meisen verschmähen zu kleine Nussstücke. Warum?: Huhu. Ich füttere u.a. Haselnüsse, Walnüsse und Mandeln an Kohlmeisen. Die Nüsse sind extrem begehrt! Ich zermalme sie alle vorm verfüttern...