Was wiegen eure Gräulinge?

Diskutiere Was wiegen eure Gräulinge? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, Ihr Lieben, wie Ihr vielleicht in meinem Thread hier schon gelesen habt, bin ich nun auch seit vier Wochen stolze und glückliche...

  1. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Hallo, Ihr Lieben,

    wie Ihr vielleicht in meinem Thread hier schon gelesen habt, bin ich nun auch seit vier Wochen stolze und glückliche Besitzerin von zwei süßen Graupis Gizmo, männlich und Maya, weiblich, beide ca. vier Monate alt neben meinen beiden süßen grünen Kongos Dayo (m) und Cleo (w), beide ca. zwei Jahre alt.

    Da Gizmo und Maya, zusammen mit Cleo und Dayo schön recht rasant unser Wohnzimmer mit ihren Flugkünsten unsicher machen, hat sich ihr Gewicht nun eingependelt bei

    Gizmo - 460 g und
    bei Maya so um die 405 g.

    Da die Gewichtsspannen bei Graupis sehr unterschiedlich sind, würde mich nun mal interessieren, welche "Größe" nun die meistgehaltene ist.

    Also, verratet Ihr mir, was eure Graupis so wiegen (ruhig auch mit Angabe des Geschlechts und Alter)?

    Danke! :zustimm:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. WHasse

    WHasse Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2006
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    38
    Gewicht

    Hugo (zweijähriger Hahn): 520g
    Maja (3/4 jährige Henne): 480g

    täglicher Freiflug, oft tagsüber in AV, viel Obst, Diätkörnermischung von RH, alle 2 Tage Korvimin über Körner gestreut
    :bier:
     
  4. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Nina,

    hier hast du einige "Vergleichswerte" aus dem Jahre 2006 und hier von Anfang 2008. :zwinker:
    Bei mir ist es aktuell so:
    - Timmy, Henne, 13 Jahre alt, 438gr, sie ist ziemlich mager, hält das Gewicht aber, seit ich sie habe (24.8.08 )
    - Baby, Hahn, 5 Jahre alt, hat schwere Aspergillose, 486gr, wog vor 2 Jahren nur noch knapp 400gr und war sehr mager (7.9.08 )
    - Furby, Hahn, 8 Jahre alt, wiegt 546gr und hält sich so schon seit Jahren, er ist der größte von den 3en (13.7.08 ) ...
     
  5. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    uuups, na, habe ich's mir fast gedacht, dass es dieses Thema schon gab :~ Als ich den Thread eingestellt hatte, ist mir hinterher so eingefallen, hättest ja nochmal hier "kramen" können...Nunja, dann gibt's halt noch mal eine Akualisierung :D Die Werte waren aber schonmal sehr aufschlussreich!! Und ich bin echt mal gespannt, ob meine zierliche Maya so bleibt oder ob sie auch noch ein paar Grämmchen zulegt. Schließlich wurde sie bis zu ihrer Ankunft bei uns mit Lorifutter gefüttert...
     
  6. Kleene04

    Kleene04 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Januar 2008
    Beiträge:
    756
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo zusammen,

    hab damals auch das alte Thema gelesen, aber leider keine Vergleichswerte für unsere Kleene gefunden.

    Vielleicht hat ja noch jemand einen Fußgänger bei sich zuhause.

    Unsere Kleene wiegt zur Zeit 396 Gramm.
     
  7. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Sarah,

    mein Grauer, Baby, ist ein Fußgänger und Kletterer, d.h. er kann nicht fliegen. Es ging nun einige Jahre, dass er sich die Schwungfedern auf einer Seite abbiss, und wenn sie nachwuchsen, brachen sie ab...
    Nun hat er zwar fast alle Schwungfedern wieder (3x kräftig auf Holz klopfen, dass es so bleibt), d.h. er müsste fliegen können, aber er traut sich nicht und die Flugmuskulatur ist ja auch zurückgebildet....
    Das ist schon etwas wenig, würde ich meinen, auch wenn sie ein zierliches Mädel ist. Hab ja auch so ein zierliches Hühnchen, Timmy, die aber fliegen kann:
    Allerdings hat deine Kleene ja auch lange mit ihrer Krankheit gekämpft, sodass dies Gewicht nicht vergleichbar mit "gesunden" Grauen ist... Sie muss eben immer schön weiter kräftig futtern. Sie darf ruhig noch was zulegen, sollte über 400gr kommen, meine ich.:zwinker:
     
  8. silleef

    silleef Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Februar 2008
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    southafrica
    ...hier sind meine 3 nichtflieger:

    awie: 510

    kucki:470

    minni mexi:370

    ...das ganze sortiert nach groesse.
     
  9. *Moongirl*

    *Moongirl* Mitglied

    Dabei seit:
    17. August 2008
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    95028 Hof
    Hallo,

    Luna, Geschlecht noch unbekannt, 6 Monate, 430 g!
     
  10. Kleene04

    Kleene04 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Januar 2008
    Beiträge:
    756
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hi Sybille,

    danke für die Infos... ja an die Kleene muss schon noch was dran, aber das Problem, dass es eben seine Zeit dauern wird, sie hatte ja weder Fett noch Muskeln, als wir sie abgeholt haben...

    Und wenn wir sie nun nur mästen, dann nimmt sie zwar prima zu, verfettet aber auch. Man merkt prima, dass sie mittlerweile ihr Gewicht recht gut hält, aber eben nur mit Zufüttern ( Brei ), sie wird eben immer aktiver und läuft ein Vielfaches von dem was sie früher zurück gelegt hat... Es werden eben so langsam wieder Musklen aufgebaut :beifall: Sie hat ja alle Zeit der Welt, es darf nur nicht wieder weniger werden... und wir haben schon über 40 Gramm an sie dran gebracht seit Januar :freude:
     
  11. Paul2212

    Paul2212 Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15749
    Hallo,

    unsere kleine Luna (Timneh Henne, 4 Jahre) wiegt 290 g
    und Theo der (Kongo-Timneh- Mix , 4 Jahre) wiegt 420 g.

    Beide halten Ihr Gewicht konstant.

    Anbei ein Foto vom Sommer im Käfig draußen (im nächsten Sommer wird die neue Voliere aufgebaut). Da kann man schon an der Kopfform erkennen, daß er (links) viel größer und kräftiger ist. Was ein reiner Kongo wiegen sollte weiß ich leider nicht.

    Gruß
    Clarissa
     

    Anhänge:

  12. Terry57

    Terry57 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Volketswil - CH
    Meine Beiden sind 2 1/2 Jahre alt.
    Kikolino wiegt 458 gr.
    Bonny 438 gr.
    Der vk TA ist mit diesem Gewicht sehr zufrieden.
    Ich gehe mit meinen 2x jährlich zum TA. Dabei kann es Gewichtsdifferenzen von einigen wenigen Gramm geben.

    Terry mit Kikolino und Bonny
     
  13. #12 Drakulinchen, 3. Oktober 2008
    Drakulinchen

    Drakulinchen Obstschnipplerin

    Dabei seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waal - nähe Landsberg am Lech, Umgebung Muc
    Gewicht ist stark variabel - atm 12 Graupis hier - 2 davon sind Gäste, Timnehs die gegenüber unseren Geierleins als "Zwerge" durchgehen könnten. Da sind unsere Riesenmonster dagegen. Unsere wiegen zwischen 300g und über 600g. Unsere Gäste wiegen unter 300g - sind aber gut genährt - also nicht fett sondern halt normal - blos sind sie halt kleiner - und das liegt nicht daran daß sie Timnehs sind - unser Timneh Otto wiegt auch normal - ist normal groß.

    Gegen einen Grauen den ich mal life sah sind unsere Zwergerl - so einene großen Grauen hab ich sonst nie mehr gesehen.

    Unsere 10 Grauen wiegen also stark unterschiedlich - sind auch alle halt uterschiedlich groß.

    Ich würd mal sagen zw. 250g und 700g ist alles normal solang es der Vogelgröße entspricht und der Vogel weder "fett" noch "mangelernährt" ist.

    Standartgewicht glaub ich ist bei 350g angegeben - da wurde uns auch schonmal bei Erin gesagt daß sie zu wenig wiegt - aber Erin ist halt auch kleiner als die anderen Geierlein - aber sie ist NICHT unsere Kleinste und leichteste.


    Denke anschauen ist besser als wiegen - ist ja wie beim Menschen - gibt Frauen die sind 150 groß und wiegen 70 kg und sind "dick", gibt 180 cm große Frauen die wiegen 70 Kilo und sind "klapperdürr". So eine Art "BMI" bei Grauen wäre also eher aussagekräftig als nur das Gewicht.
     
  14. Ida

    Ida Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48149 Münster
    Hallo...durch Zufall...gerade gelesen...Graupapageienzuwachs...toll...MEIN TRAUM...wenn irgendwann die grosse Gartenvoliere fertig ist...2 Gebirgsloris...2Grüne Kongos...2 GRAUPAPAGEIEN!...ganz liebe Glückwünsche zu eurem Familienzuwachs!Susanne!PS:...und noch 2Mohrenköpfe...dann haben Ida und Michel noch mehr Spielgefährten!
     
  15. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Hallo, Ihr Lieben,

    Danke euch für eure Infos zu den Gewichten eurer Graupis! Ist echt interessant, wie groß die Gewichtsspanne bei unseren Lieblingen ist. Und "wir" scheinen so im Mittelfeld zu liegen :D

    Danke Dir, liebe Susanne für die Glückwünsche zu unseren beiden Grauen!! Es war ein langgehegter Wunsch von mir, zu meinen beiden grünen Kongos auch graue Kongos zu halten! Ich denke, ich werde darüber auch bei den Langflügeln mal über die Zusammenführung der Vier berichten!!
     
  16. Reiner65

    Reiner65 Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. August 2006
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    08141 Reinsdorf b. Zwickau
    Hallo,

    unser Amadeus(Kongo-Graupapagei, Hahn, Wildfang, 12 Jahre bei uns) kommt fast jeden Tag, immer zur gleichen Zeit während des täglichen Saubermachens, auf die Waage. Sein Gewicht schwankt zwischen 460 bis 475 Gramm bei einem Jahresdurchschnitt von 468 Gramm. Er ist absolut nicht fett, denn das Brustbein lässt sich recht deutlich ertasten. Bei dem Bewegungsdrang ist das wohl normal!

    Grüße von Reiner
     
  17. Nicole--38

    Nicole--38 Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Oktober 2006
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ,
    habe heute mal meinen Coco ( 40 Jahre jung ) und Jule ( 30 Jahre jung ) gewogen Coco wiegt laut meiner Haushaltswaage 370 g
    und Jule 330 g .....sie waren aber laut Vorbesitzer immer so schlank

    Liebe Grüsse
    Nicole
     
  18. Gissy

    Gissy Oma mit Fluggeschwader

    Dabei seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hallo

    Also mein Rocky (20 )aktuell 545 g schwangt aber bis 535 g ( mag ein großes Schisserchen sein mal mit gewogen mal ohne )- lach
    Er kann fliegen ist aber flugfaul , und fliegt nur wenn ich ihn weit weg von seiner Voliere setze (wie zum Beispiel beim Voliere säubern ) den sonst kann ich nicht in der Voliere arbeiten ohne seinen Schnabel :+schimpf
    Ansonsten ist er eher lieber Fußgänger
    Aber da es immer nicht so lange dauert bis er zurück fliegt muß ich mich ganz schön beeilen damit-lach
    Außer ich hab Chila auch da sitzen - dann kann ich mich aber auch beeilen sonst hab ich nachher keine Blumen mehr .
    Denn zusammen macht schreddern viel mehr Spaß wenn keiner da ist der Aufpast

    Und Chila ( 20 ) 445 g kann fliegen ( mittlerweile ) sie sieht aber keine Notwendigkeit schnell an die Voliere zurück zu kommen und macht es sich dort wo ich sie hinsetze gemütlich .
    Bei ihr kann ich in der Voliere machen was ich will ohne blutige Finger und Arme .
    Übrigens Nicole
    Ich wiege meine auch darauf
    Am Anfang mit Händelstock - mittlerweile ohne

    Liebe Grüße Sonja
     

    Anhänge:

  19. Julius01

    Julius01 Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo zusammen,
    unsere gehen auch von selbst immer auf die Küchenwaage und zanken sich sogar darum wer zuerst darf. Kein Wunder, denn schließlich gibt es auch immer ein Leckerlie auf der Waage und somit muss ich dann noch 2 gr. abziehen :zwinker:

    Julius, Hahn, 4,5 Jahre wiegt 510 gr
    Lilly, Henne, 4 Jahre wiegt 465 gr

    Beide sind sehr gute Vielflieger!

    Gewichtsschwankungen haben wir manchmal, dann sind es schon mal 10 gr weniger, aber das ist dann meist nach ein paar Tagen wieder drauf. Wir wiegen einmal die Woche.

    Als unsere Grauen übrigens ins Vogelzimmer umgezogen sind, hat jeder 10 gramm abgenommen und dabei ist es auch geblieben. Das war dann einfach die zusätzliche Bewegung.

    Liebe Grüße
    Kati
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo,
    Kongo-Graupapageien:
    Ich fang mal mit denen an, die Sonntag hier ausgezogenen sind:
    Leo, Ringausgabe 1987, nicht flugfähig 436 g
    Leia, Hahn von 2001, flugfähig 470g
    Arthus, Hahn von 2000, flugfähig, 448g
    Ricky, Henne, lt. Angaben der Vorbesitzer von 1987,flugfähig, 419g
    Samo, Henne von 2002, flugfähig 450g,
    Feli, Henne von 2003, flugfähig, 446g,
    und dann die, die z. Zt. hier wohnen (auch Urlauber und Pflegevögel):
    Fränzchen, Hahn von 2006, flugfähig aber krank, 417g,
    Cora, Henne von 2005, nicht flugfähig, 428g
    Benno, Hahn von 1987, flugfähig, 438g
    Susi, Henne von 1998, flugfähig, 446g
    Nero, Hahn von 1989, flugfähig, 464g,
    Jakob, Hahn von 1998, flugfähig, 464 g
    Jacko Paderborn, Hahn, Alter unbekannt, nicht flugfähig, 454g
    Charly, Hahn von 2006, flugfähig, 447g
    Püppie, Henne von 1971, nicht flugfähig, 420g
    Jakob Lauenförde, Henne, Alter unbekannt, nicht flugfähig, 410g
    Jacko Kreiensen, Hahn, Alter unbekannt, da die Ringausgabe vor 1978 erfolgte, flugfähig, 373g
    Mila, Hahn von 2003, flugfähig, 447g
    Vasco, Henne von 1991, flugfähig aber flugfaul, 441g
    Coco Springe, Hahn von 1984, flugfähig aber flugfaul, 493g
    Coco rot, Henne von 1981, fliegt nicht, da fast blind, 434g
    Willi, Hahn von 2004, flugfähig, 471g

    Timneh-Graupapageien:
    Coco, Henne von 1996, nicht flugfähig, 296g
    Coco Lemgo, Hahn von 1988, flugfähig, 345g
    Riko Lemgo (der kleine Glatzkopf auf dem Foto in Bennos Thread), Hahn von 1990, flugfähig, 291 g
    Adriana, Henne von 1999, flugfähig 293g
    Laura (=Lauro), Hahn von 1988, flugfähig, 317g
    Joschi, Hahn von 1991, flugfähig, 261g

    Und - nein - sie leben nicht alle zusammen in einer Voliere und auch nicht alle zusammen in einem Zimmer!
    LG
    Susanne
     
  22. Nicole--38

    Nicole--38 Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Oktober 2006
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    Habe meine Grauen mal wieder aufgepäppelt
    jetzt wiegt Coco 445 g
    und Jule 375 g
    :dance:werde noch weiter "päppeln " bis sie ihr Idealgewicht haben

    Liebe Grüsse
    Nicole
     
Thema:

Was wiegen eure Gräulinge?

Die Seite wird geladen...

Was wiegen eure Gräulinge? - Ähnliche Themen

  1. Wiegen

    Wiegen: Warum man wiegen möchte oder will, muss jeder für sich selber entscheiden. Zum wiegen gibt es heute vielfältige Möglichkeiten, sie alle haben...
  2. Wieviel sollte ein 13 wochen alter graupapagei wiegen (männlich)

    Wieviel sollte ein 13 wochen alter graupapagei wiegen (männlich): Hallo! wollte euch mal fragen,was ein 13 wochen alter graupapagei wiegen sollte. ich habe einen männlichen der jetzt mit seinen 13 wochen ein...
  3. Wieviel wiegen Eure Amazonen?

    Wieviel wiegen Eure Amazonen?: Hallo, mich würde mal interessieren wieviel Eure Amazonen so wiegen. Jacki, Blaustirnamazone, ist ein kleines Dickerchen und wiegt 502 g....
  4. Mein Wiege-Trick!

    Mein Wiege-Trick!: Ja, ich sollte Pitti immer mal wiegen, um im Auge zu behalten, wie es ihm wirklich geht. In der Tierklinik wurde mir gesagt, die kleinen Dinger...
  5. Meine zwei Wiegen zu wenig

    Meine zwei Wiegen zu wenig: Hallo, Ich habe mal eine Frage und zwar haben meine beiden untergewicht Sind Gesund ausser der eine etwas Husten was aber wieder ok ist....