Was will mein Grauer Yoshi mir sagen?

Diskutiere Was will mein Grauer Yoshi mir sagen? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Freunde! Also seit ca 2-3 Tagen habe ich folgendes festgestellt... Yoshis Verhalten an sich ist ganz normal aber sobald ich ihn zu mir auf...

  1. #1 yoshi2012, 5. Januar 2013
    yoshi2012

    yoshi2012 Mitglied

    Dabei seit:
    25. November 2012
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Freunde!
    Also seit ca 2-3 Tagen habe ich folgendes festgestellt...
    Yoshis Verhalten an sich ist ganz normal aber sobald ich ihn zu mir auf den Arm kommen lasse (was er sehr gerne hat und immer sofort macht), geht er in die Hocke, spreitzt die Flügel leicht vom Körper, zittert etwas und fiepst etwas seltsam dabei.
    Ist er ein paar Minuten später wieder auf seim Freisitz etc beschäftigt er sich ganz normal und pfeift auch wieder ganz munter.

    Eine kleine Vorgeschichte ist noch, dass er seit 3-4 Tagen meiner Freundin und Familie gegenüber etwas beißwütig ist (auch schon eher gehässiges beißen. Er fliegt auf sie und beißt richtig). Was er vorher nicht machte. Bei mir tut er das auch nicht.
    Hatte kurz mit der Züchterin gesprochen die meinte dass er sich mich als Partner ausgesucht hätte und dass das Eiversuchtshandlungen sein könnten. Aber gut, das bekommt man in den Griff. Sie müssen sich eben sein Vertrauen noch besser gewinnen.

    Vielleicht hat das etwas miteinander zu tun?

    Ich habe Euch mal ein Video angehängt, hoffe es funktioniert. Da kann man es in etwa sehen was ich meine.

    http://www.vidup.de/v/pBHyB/

    Auf dieser Seite habe ich noch etwas gefunden:
    http://www.oyla20.de/cgi-bin/designs/standard1/index.cgi?page=text&id=90667835&userid=82303584

    Könnte es ein Bettelverhalten sein?


    Als Infos noch zu ihm:
    Name Yoshi, Alter ca knapp 1 Jahr, seit etwa 1 1/2 Monaten wohnt er bei uns.

    Ich danke Euch!!! Ich hoffe Ihr habt eine Ahnung. Vielleicht ist es ja auch nichts schlimmes.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 rettschneck, 5. Januar 2013
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    huhu.....

    Da wird sie wohl recht haben...... so läuft es nunmal wenn sie alleine gehalten werden

    Öhm.... nein...... das hat nichts mit vertrauen gewinnen zu tun, das siehst du falsch. Wenn Yoshi DICH als PARTNER ausgesucht hat, dann geht der spaß für deine Familie und Freundin erst richtig los wenn der Vogel geschlechtsreif wird. Er wird dich Verteidigen, weil DU sein PARTNER bist, so sieht Yoshi das zumindest...... Und stell dich schonmal drauf ein das es noch bannigen stress geben wird, da die Bisse und anflugattacken nicht weniger werden sondern eher mehr. Was meinst du warum viele Graue oder Amazonen in diesem alter die Wanderschaft beginnen.......

    LÖSUNG des PROBLEMS : Anschaffung eines gegengeschlechtlichen Grauen im gleichen alter und eine Vergesellschaftung durchführen.
     
  4. #3 Peter+Brigitte, 5. Januar 2013
    Peter+Brigitte

    Peter+Brigitte Mitglied

    Dabei seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    er balzt Dich an, er braucht eben einen Partner, es sollte aber ein Artgenosse sein . . . .

    Herzliche Grüße
    Peter+Brigitte
     
  5. #4 Marion L., 5. Januar 2013
    Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Deutschland
    Er wird bald NIEMANDEN in deiner Nähe mehr dulden. Du bist jetzt sein Eigentum. Deine Freundin hat da null Chancen mehr. Er balzt dich an und er fixiert sich täglich etwas mehr auf deine Person. Er leidet ohne deine Gegenwart. Bist du da, dann NUR für IHN.
    Wird noch schlimmer werden, wenn du nichts änders und ihn gewähren läßt. Er braucht rasch einen Partnervogel. Er prägt sich völlig in die falsche Richtung.
    MfG
    Marion L.
     
  6. Nala2

    Nala2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    0
    Also bei mir ist es die Henne, die mich entweder anbalzt oder anbettelt. Vom Hahn wollte sie nichts wissen.
    Es fiel und fällt mir immernoch schwer, mich mit der Henne weniger zu beschäftigen. Se ist ein HZ und er eine NB. Er sucht den Kontakt zu ihr und ich habe gemerkt, das ich der Henne gegenüber kürzer treten muß.
    Die Henne geht mittlerweile auch meinen Sohn und meinen Mann an. Andererseits habe ich aber auch schon gesehen, das die beiden sich jetzt auch gegenseitig anbalzen, was mir Hoffnung macht.
    Mein NB Hahn ist jetzt auch ein wenig zahm geworden und kommt auf dem Balkon und an bestimmten Plätzen in der Wohnung auch auf die Hand, wenn auch zu jeder Zeit startbereit.

    Dein Vogel ist jetzt noch jung. Kaufe ihn einen Partner. Er wird mit der Zeit nicht mehr so super schmusig sein, wenn er seine Partnerin angenommen hat, wird aber trotzdem noch zu Dir kommen.
    Vielleicht wäre eine NB Henne die bis jetzt mit anderen zusammen war, die beste Lösung. Sie wird auch irgendwann zahm, auch wenn nicht so wie deiner jetzt.
    Sie wird sich aber vogelmäßig benehmen und deinen die richtige Richtnúng zeigen.
     
  7. #6 yoshi2012, 6. Januar 2013
    yoshi2012

    yoshi2012 Mitglied

    Dabei seit:
    25. November 2012
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Danke erst einmal für Eure Antworten!

    @Nala: Kannst du mich über deine Abkürzungen aufklären? ;) HZ, NB?

    Ja wie würde es weiter gehen wenn ich über den Kauf eines zweiten Grauen nachdenke?
    Muss ich zwingend dann Männchen und Weibchen halten? Weil bei meinem wurde das Geschlecht noch nicht identifiziert.
    Meine Züchterin hat auch aktuell keine Grauen mehr.
    Wie hoch darf der Altersunterschied sein?
    Man kann sie sichlich auch nicht ohne weiteres direkt nach dem Kauf zusammen in eine Voliere packen oder?

    Bin dankbar für Eure Antworten ;)
     
  8. #7 rettschneck, 6. Januar 2013
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    huhu.
    HZ bedeutet Handaufzucht ( mit der Spritze hochgezogen, verhaltensauffäligkeiten bis störungen vorhanden)
    NB bedeutet Naturbrut ( von den elternvögeln selbst ausgezogen ohne gefummel vom menschen, an den menschen gewöhnt, aber dennoch mit respektvollem verhalten)

    Hoffentlich mit dem Ergebnis dir einen zweiten zuzulegen.... :)

    Ja das solltest du. Ganz einfach wenn dein Vogel noch per DNA entlarvt wurde..... Feder ziehen, und sich auf dieser seite ( z.B.)http://www.geschlechtsbestimmung.de/ abschicken und warten, im zusammenhang kannste gleich einen Gesundheitstest machen, kostet auch nicht sehr viel mehr...... :) Und dann geht die suche los :)

    Das ist ja nicht schlimm, gibt ja noch weitere Graue bei Züchtern oder sogar als abgabe Tiere die ein neues zu hause suchen......

    Da dein Yoshi auch erst knapp über einem Jahr ist, sollte der potentielle Partner auch im selben Alter +/ - 4 monate alt sein.... Wichtig ist dabei zu beachten das eine DNA vorliegt und ebenfalls aufs Krankheiten getestet wurde......

    Das halten viele anders..... Ich hab meine 3 Tage in Nebeneinander stehen gehabt, hab sie zusammen Fliegen lassen und es klappte ohne probleme .... sie hatten sich bereits nach 2 stunden zärtlich durchs Gitter begrüßt......
    Das kann man sehen wenn es soweit ist ;)

    Wenn noch fragen sind einfach raus damit !

    lg rett
     
  9. #8 yoshi2012, 6. Januar 2013
    yoshi2012

    yoshi2012 Mitglied

    Dabei seit:
    25. November 2012
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    ach das ist ja cool... ich dachte ich müsste das beim arzt machen. also die typisierung... was für eine feder benötige ich? so eine richtig große oder reicht so eine kleine die manchmal beim putzen abfällt?
    LG
     
  10. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Die Feder muss frisch von dir ausgezupft sein. Eine die einfach so ausgefallen ist kann man nicht nehmen.
    Es sollten zur Sicherheit auch 2 Federn sein. Es genügt, wenn du am Bauch eine kleine Feder ausreißt, das tut dem Vogel nicht weh.
    Anschließend tust du die Federn in eine kleine Plastiktüte oder du nimmst Frischhaltefolie.
    Vorher solltest du noch das Formular ausdrucken, ankreuzen, was getestet werden soll und die Ringnummer nicht vergessen.
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Caro+Caro

    Caro+Caro Carolin (& Carola)

    Dabei seit:
    1. Mai 2010
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    34... Hessen
    Hallo und herzlich willkommen im Forum :0-

    Ich finde es klasse, daß Du an einen schnellen Partnerkauf denkst.
    Nur ein gegengeschlechtlicher Partner kann Deinem Yoshi helfen, glücklich zu werden.

    Ich würde gleich die Viruserkrankungen Polyoma und PBFD mit testen lassen. Das kostet nicht viel mehr und Du hast auch Gewissheit,
    ob Dein Yoshi gesund ist.

    Beim Federn-Ziehen darfst Du die Federkiele nicht anfassen, sonst hast Du eine verfälschte DNA.
    Am Sichersten ist das Ziehen mit Gummihandschuhen.

    Wir haben auch beim Kauf unseres zweiten Vogels bei der ersten "Besichtigung" selbst 2 Federn gezogen und eingeschickt,
    damait wir uns kein krankes Tier ins Haus holen und evt. den ersten (gesunden) anstecken.... nur so als Tipp...:)
     
  13. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    hier wurde dir ja schon einiges mitgeteilt.

    Wichtig finde ich auch, dass du dir einen gegengeschlechtlichen Grauen ins Haus holst, der vor allem kein Geschwister deines jetzigen Grauens ist. Anfangs mag das gut gehen, doch später im Balzalter fangen dann die Probleme an.

    Ich selbst finde, dass die Grauen sich am besten kennenlernen, wenn beide im Freiflug sind. Direkt in eine Voliere setzen, heiße ich nicht gut, wenn sie sich außerhalb noch nicht kennen lernen konnten.

    Dein Grauer ist noch jung und der zukünftige ja dann auch. Von daher gibt es i.d.R. auch keine Probleme.

    Und je eher du einen Partnervogel kaufst, desto leichter wird auch das Abnabeln deines Grauens von dir werden. Derzeit ist er ja voll auf dich fixiert und zeigt es dir und deiner Familie schon recht deutlich.

    Und wenn der Partnervogel mal da ist, behandle beide gleich. In keinem Fall einen bevorzugen.
     
Thema: Was will mein Grauer Yoshi mir sagen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Yoshi weibchen nackt

Die Seite wird geladen...

Was will mein Grauer Yoshi mir sagen? - Ähnliche Themen

  1. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  2. Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau)

    Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau): Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieser Eintrag hier richtig ist. Falls nicht kann er gelöscht/verschoben werden. Ich verkaufe zwei Käfige...
  3. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  4. Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?

    Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?: Hallo zusammen, für den Bau einer Innenvoliere hätte ich ein Gitter mit einer Maschenweite von 50 x 75 mm zur Verfügung (vorrätig). Für mein...
  5. Kann mir jemand sagen welcher Vogel das Ist?

    Kann mir jemand sagen welcher Vogel das Ist?: Ich habe leider keine besseren Fotos hinbekommen, sie sind immer weggelaufen...[ATTACH]