Wasser - oder was gibts noch?

Diskutiere Wasser - oder was gibts noch? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Da habe ich den Sinn eben nicht verstanden?, Stimmt. Natürlich füttere ich Ölpalmfrüchte,und da auch nur die frischen und keine eingefrorenen?!...

  1. #21 Brätt Pitt, 24. Oktober 2010
    Brätt Pitt

    Brätt Pitt Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2010
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Stimmt.

    Du fütterst also ca. 70% des Gesamtfutters deiner Grauen frische Ölpalmfrüchte?

    Komisch wieso du dann hier folgender Meinung bist:

    Die Beeren und das Gemüse und Grünzeug ist natürlich auch nicht von hier, sondern direkt aus den Herkunftsländer der Vögel?

    Merkste was?
    Es wird immer ein Kompromiss sein, wenn man Tiere deren ursprünglicher Lebensraum nicht hier in Europa liegt, ernähren und aufziehen will.
    Sollte man nach deinen konsequenten Ratschlägen gehen, sollte ja auch ein TA flachfallen - gibts ja nicht in der Natur....

    Schönen Sonntag noch
    Britt Pätt
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Malin

    Malin Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Oktober 2010
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    1030 Wien
    Ich möchte ganz leise einwerfen, dass man als Vogelliebhaber sicher an der Erhaltung ihrer natürlichen Lebensräume interessiert ist - und da sind regionale Obstsorten, die hier ohne viel Dünger, Glashaus, etc. gedeihen mal prinzipiell vorzuziehen. Das ist aber nicht im geringsten ein Vorwurf, an irgendjemanden. Man sollte es trotzdem beim Einkauf für die Süßen bedenken.

    Das mit dem Saft halte ich für eine gute Idee, da meine Vögel an überhaupt nichts gewöhnt sind als an Körndeln und ich im Moment davon ausgehe, dass ich sie erst zu allem anderen verlocken muss =)
     
  4. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.189
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Ganz kurz;: In Deutschland kann man Leitungswasser bedenkenlos direkt aus dem Hahn geben. Aber auch nach einer Nacht abstehen wuselt das mitnichten von Krankheitserregern.
    In Ländern wo stark gechlort wird (USA, Teile von Südeuropa), gibt man besser gar kein Leitungswasser, sondern stilles Mineralwasser.
    Und noch etwas wichtiges: weder in der natürlichen noch in der menschengemsachten Papageiennahrung sind alle lebenswichtigen Vitamine enthalten.
    Es fehlt vor allem Vitamin D. Das ist für den Knochenstoffwechsel aber auch für das Immunsystem unentbehrlich.
    Im Freien und unter ausreichender UVB Einstrahlung (und im Winter reicht die in unseren breiten dazu nicht) bildet der Vogelkörper Vitamin D selber.
    Im Innenraum und bei fehlender oder suboptimaler künstlicher UVB Bestrahlung entsteht unweigerlich ein Mangel an diesem wichtigen Vitamin, das man durch zufüttern von Vorstufen (D3) ausgleichen muss. Sonst werden die Vögel anfällig gegen Krankheiten (Das Aspergilloseproblem von Stubenpapageien hat IMHO sehr viel damit zu tun). Aber Vorsicht: Überdosierung ist ebenso schädlich wie ein Mangel.
     
  5. Papagilla

    Papagilla Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. November 2006
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Hannover
    Hi Ingo,

    grundsätzlich gebe ich Dir Recht, allerdings haben wir 3 Jahre in einer Butze mit alten Bleirohren gewohnt. Da haben wir selbst kein Leitungswasser getrunken und wenn ichs selbst schon nicht trinke gebe ich es auch nicht meinen Geiern ;)
    Warum Vitamine und Mineralstoffe nicht über Säfte anbieten wenn die Zuführung durch Obst und Gemüse nicht so dolle ist? Wie gesagt: meine beiden trinken lieber Karottensaft ehe sie in ein Stück Möhre beissen. Aber jeder nach seiner Fasson - solange die Geier fit sind ....

    LG
    papagilla
     
  6. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Hallo Ingo - es kommt bei Weitem nicht selten vor, daß auch unser teutsches Trinkwasser vorübergehend gechlort wird. In meiner Region in der letzten Zeit dreimal !
    Leider bekommt man solche Nachrichten über Chlorungen nicht immer mit. Allein im Oktober in vier Regionen mindestens !!!
    Deshalb meine Frage ob und wie schnell Chlor entweicht, wenn man das Wasser abstehen läßt.

    Den Hinweis auf die Bedeutung von Vitamin D3 kann man nicht oft genug geben !
    Ingo - super, daß Du Dir immer wieder diese Mühe machst ! :zustimm:

    Zum Thema "natürliche Ernährung und Haltung" :
    Allein die Tatsache, daß Papageien in unseren Breitengraden gehalten werden, ist schon unnatürlich !
    Haltung und Ernährung dieser Exoten können nur aus einem Kompromiss bestehen.
    Unsere Papageien legen ganz gewiss nicht weite Strecken auf der Futtersuche zurück.
    Vom Kletterbaum bis zum Fressnapf dürften es allenfalls ein paar Meter sein.
    Und der Inhalt ist meist nicht sonnengereift.
    Leider kann man heutzutage bei der Ernährung von Mensch und Tier nur zwischen verschiedenen Übeln wählen.

    Ich möchte mal wissen, wo Dullkopp seine frischen Ölpalmfrüchte herbekommt.
    Die können ganz einfach nicht auf natürlichem Wege gereift sein !
    Aber bei Dullkopp sind anscheinend Dinge möglich, die kein anderer Halter zustande bringt...:~
    (Oder ist sein Profil gefaked und er lebt in Wirklichkeit im Kongo ?) :+keinplan
     
  7. Dullkopp

    Dullkopp Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Juni 2009
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    Ehe du wieder mutmassungen anstellst,weil manche Sachen nicht mit deinem Weltbild übereinstimmen,musst du nicht gleich abwertend werden a la das bei mir Sachen möglich sind die bei anderen nicht möglich sind!
    Natürlich kann man frische Ölpalmfrüchte bekommen,wenn auch selten,nur man muss sich die Mühe machen einen zu finden der diese liefern kann,und nicht gleich im nächstmöglichen Onlineshop welche zu bestellen.....in meinem Fall beziehe ich die aus Österreich,von einem Grosshändler der zweimal monatlich welche geliefert bekommt,und diese zb an die weiterverkauft,die die dann einfrieren für ihren Onlineshop.....also anstatt Blödsinn schreiben ,einfach mal vernünftig nachfragen:-)
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Wasser - oder was gibts noch?

Die Seite wird geladen...

Wasser - oder was gibts noch? - Ähnliche Themen

  1. Gibt es die Vogelbörse in Zirndorf noch?

    Gibt es die Vogelbörse in Zirndorf noch?: Hallo zusammen, gibt es die Vogelbörse in Zirndorf noch? Wo kann man sehen ob im Großraum Nürnberg eine Vogelschau stattfindet. Ich bedanke mich...
  2. gibt es Vogelheim in Berlin ?

    gibt es Vogelheim in Berlin ?: Hallo! Leider bin ich im Google nicht fündig geworden, was jetzt bedeuten würde, dass es in Berlin kein Vogelheim gibt, oder ich mit falschen...
  3. Nippeltränken für Sittiche

    Nippeltränken für Sittiche: Hallo... mal kurze Frage hat jemand Erfahrungen mit Nippeltränken und dergleichen bei Sittichen... Kennt man ja eher bei Nagetieren aber ich...
  4. Wie viel liter Wasser trinken Graupapageien?

    Wie viel liter Wasser trinken Graupapageien?: Hallo leute, Ich habe seid einer Woche einen Graupapageien. Ich würde gern wissen wie viel liter die täglich trinken bzw ob die überhaupt viel...
  5. Wenn man Nymphensittich Hahn und Henne zusammen hält gibt es dann immer Nachwuchs ?

    Wenn man Nymphensittich Hahn und Henne zusammen hält gibt es dann immer Nachwuchs ?: Hallo ich hab eine Frage weil auf meiner letzten Frage fast jeder gesagt hat ich soll meinem Männlichen Wellensittiche eine Wellidame holen und...