Weihnachtliche Erlebnisse

Diskutiere Weihnachtliche Erlebnisse im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Da will man seine Vögelchen ein bisschen deutsche Kultur näherbringen, hängt hier und dort ein Weihnachtsgesteck auf, stellt einen Tannenbaum und...

  1. SiCidi

    SiCidi Guest

    Da will man seine Vögelchen ein bisschen deutsche Kultur näherbringen, hängt hier und dort ein Weihnachtsgesteck auf, stellt einen Tannenbaum und eine kleine Grippe hin ("Guck mal, dem Jesuskind ist dieses Jahr schon wieder der Kopf abgefallen.")
    Und dann kommen die Viecher...

    Mr. Kenny, das Angsthäschen, ist in Panik hinter die Bücherwand geflattert, als er mein selbstgebasteltes Tischgesteck gesehen hat. Kunstbanause! *grummel*

    Madam Kiwi ging zum Angriff auf den Weihnachtsbaum über, und Monsieur Lilou sieht freudestrahlend den Glaskugeln nach, die er am Boden zu Bruch gehen lässt.

    Bei Familie SiCidi ist also dieses Jahr nichts mit Weihnachten. Der Baum wurde ins Wohnzimmer evakuiert, und alle anderen "Utensilien" wieder auf den Dachboden verstaut. Nächster Versuch in einem Jahr.

    Wie verbringt ihr denn die Feiertage?

    Liebe Grüße,
    Katrin
     
  2. #2 Tatjana, 24.12.2000
    Tatjana

    Tatjana Guest

    Weihnachten

    Hallo Katrin,

    im letzten Jahr in unserer Wohnung das gleiche: jedes Gesteck wurde von den Ziegen auseinandergenommen und angeknabbert. Sie haben sich sogar systematisch aufgeteilt: Die Rosellas in die Küche, ab zum Gesteck auf den Schränken, die Ziegen auf den Schreibtisch und die Nymphen auf dem Schrank. Den Weihnachtsbaum hatten wir auf dem Balkon verbannt, so blieb der am Leben.

    Jetzt stehen die Viecher auf der obersten Etage und der ganze "Weihnachtskram" unten im Wohnzimmer. Sweety, der graue zahme, ist auch voll abgedreht: unten hängt doch am Geländer die Lichterkette, er ist wie irre durch das Wohnzimmer geflogen und hat sich dann bei meinem Mann (wo natürlich sonst) versteckt. Mittlerweile hat er sich an die leuchtenden Weihnachtsmänner gewöhnt, er ignoriert sie einfach. Den Baum haben wir aber auch wieder auf dem Balkon, die Vögel sind zwar oben, aber Lena (8 Monate) zieht sich an allem hoch). Na ja, es sind halt Kulturbanausen.

    Liebe Grüße und schöne Festtage.
     
  3. #3 D_aniel, 04.01.2001
    D_aniel

    D_aniel Guest

    Dann haben wir ja richtig Glück gehabt ;)
    Rocky und Idefix sind total lieb und haben sich alles nur
    brav angeschaut. Tannen waren nicht so ihre Sache und zum
    krönenden Abschluss hat Idefix zu Heiligabend das erste mal
    angefangen die Tonleiter hoch und runter zu flöten :-)

    Liebe Grüsse,

    Daniel
     
Thema:

Weihnachtliche Erlebnisse

Die Seite wird geladen...

Weihnachtliche Erlebnisse - Ähnliche Themen

  1. Nachweihnachtliche Grüße

    Nachweihnachtliche Grüße: [ATTACH] Hallo an Alle, Shani und Ayo und die Federlosen müssen sich diesmal mit Nach-Weihnachtlichen Grüßen hier melden. Leider hat mich...
  2. weihnachtlicher fotowettbewerb

    weihnachtlicher fotowettbewerb: na ...wo kann man denn die siegerfotos anschaun???? :zwinker: ... oder hab ich was nicht mitbekommen???? :D grüße gabri
  3. Weihnachtliche Badefreuden

    Weihnachtliche Badefreuden: Unsere Wellis haben zu Weihnachten ein Wellensittichbad mit Dusche bekommen :zwinker: Ich bin mir nicht sicher, wer mehr Spaß daran hatte, wir...
  4. weihnachtliche Dekoempfehlung

    weihnachtliche Dekoempfehlung: Halli hallo, zum Wohle Eurer Sperlinge empfehle ich folgende Dekoration.Man nehme ca. 20 getrocknete Tannenzapfen, ein dickes Bündel (1,80 m...
  5. besondere Eigenarten/Erlebnisse von/mit euren Vögeln

    besondere Eigenarten/Erlebnisse von/mit euren Vögeln: Naja, wie das so ist als Neuhalter von Tieren, nach ein paar Wochen lassen die Piepmätze ihre eigene Persönlichkeit erkennen und den Halter...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden