Welche Art Wellensittich sind meine beiden nun?

Diskutiere Welche Art Wellensittich sind meine beiden nun? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; ähm ich glaube Blindfisch war zum scherzen aufgelegt :D HB= Hansibubi = Hansestadt Bremen :D Dein Gelber ist aber auch ne recht kräftiger...

  1. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    ähm ich glaube Blindfisch war zum scherzen aufgelegt :D
    HB= Hansibubi = Hansestadt Bremen :D
    Dein Gelber ist aber auch ne recht kräftiger bursche seine Farben einfach himmlisch ;)
    Die henne würde klasse zu mein Charlie passen ;)
    hole ich beim nächsten UK Urlaub :D *scherz*
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. VZ-Kaiser

    VZ-Kaiser Wellensittich Züchterin

    Dabei seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    4.809
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Rastede
    Hallo,

    wie Chris schon sagte ist der "Gelbe" ein Doppelfaktoriger Spangle der Blaureihe EGG2 1faktorig - der Grüne ein Opalin Hellgrüner.

    Irisringe kommen mit der Jugendmauser (so pi mal Daumen) es gibt auch Farbschlägen die keinen Irisring bekommen oder wo nur ein Auge den Irisring hat.

    Ein Lutino wäre der Vogel wenn er ganz Gelb wäre und rote Augen hätte. Es gibt allerdings auch Albinos die das Australische Gelbgesicht 1faktorig besitzen und nach der Jugendmauser aussehen wie ein Lutino. Dann erkannt man sie in den ersten Jahren Äußerlich nurnoch daran dass die unter dem Flügel nicht Gelb sind sondern Weiß, mit dem Alter werden sie auch da Gelb. Natürlich kann man es auch herrausfinden indem man sie verparrt.
     
  4. chris2

    chris2 Guest

    @Ursula: Aaaalso nochmal. Der Hahn ist ein doppelfaktoriger Spangle. Wie ein einfaktoriger Spangle aussieht, weisst du ja sicher. Doppelfaktorige Spangles hingegen, sind aus der Blaureihe vollkommen weiss und aus der Gruenreihe vollkommen gelb, gleich wie die Inos.
    wie du bereits bemerkt hast, ist der weisse Kopf bei Gelbgesichtern gelb. Gleich verhaelt sich das aber mit allen weissen Stellen am Koerper auch. Da der df Spangle aus der Blaureihe aber ganz weiss ist, wird er durch den GG-Faktor rein gelb. Verstaendlicher?
    Ach ja und blau+gelb ist nicht immer gruen. Nur AGG (also Australische Gelbgesichter) werden gruen. EGG1 (man schreibt jetzt fast nur noch 1, I ist veraltet) bleiben blau und haben nur die weissen Koerperstellen gelb ueberhaucht und EGG2 sind am ganzen Koerper ueberhaucht und erscheinen deshalb tuerkis.
    So ich hoffe mal, dass das so halbwegs zum Verstehen war ;)
     
  5. VZ-Kaiser

    VZ-Kaiser Wellensittich Züchterin

    Dabei seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    4.809
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Rastede
    Vollkommen aber nur wenn keine Dunkelfaktoren und Graufaktoren vorhanden sind, diese Bilden ja den Farbanflug.
     
  6. chris2

    chris2 Guest

    Ganz genau...hab ich aber extra nicht erwaehnt, damit es nicht noch verwirrender wird ;)
     
  7. Vogel-Mami

    Vogel-Mami Papageien(be)schützerin

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Papageien-Gnadenhof
    Aha!

    Hi Chris,


    ja, jetzt ist mir der Werdegang schon eher klar! :zustimm:
    Mir fehlten da einige "Zwischeninformationen", diese Lücken hast Du nun geschlossen -dankeschön!

    Jetzt macht für mich auch Dein Hinweis, "das Gelb von Voegeln aus der Gruenreihe ist 1. viel dunkler und laesst sich 2. nicht so durch den Blitz aufhellen", Sinn; damit konnt ich zunächst garnix anfangen. :+keinplan

    Puh, das kann aber im Einzelfall ganz schön schwierig sein, den exakten Farbschlag zu bestimmen. :~
    Bin auch bei meinen 11 noch nicht ganz durch -was aber wohl daran liegt, daß es mir nicht ganz so wichtig ist...

    Hübsch find ich sie sowieso alle!!! :jaaa:
     
  8. #47 michaela_koch3, 29. Januar 2005
    michaela_koch3

    michaela_koch3 Mitglied

    Dabei seit:
    17. Januar 2005
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    An alle hier - insbesondere mal erstmal Vogel-Mami & Chris2!

    Sorry, jetzt war ich zwischendrin mal laengerfristig aus dem Haus - bis spaet - und bin gar nicht so zum Internet und Komments lesen und beantworten bekommen. Gerade im Momen hab ich wieder ein bisschen mehr Luft. Aaaalso - wie war das nun...

    Aus Euren Kommentaren erlese ich, dass es einen Unterschied macht in der Bestimmung der Art eines Wellensittichs, ob er nun ganz gelb, oder unterschiedlich getoent gelb ist oder womoeglich noch weisse Stellen hat. Yo-Yo kommt so auf den Bildern immer etwas anders raus wie er eigentlich aussieht, weil der Blitz ihn fast schon weiss erscheinen laesst, auch wo er ziemlich gelb aussieht. Bei genauerem Hinsehen faellt mir auf, dass Yo-Yo nur ganz leicht gelblich angehauchte Fluegelspitzen hat, die eigentlich fast weiss aussehen. Dasselbe gilt fuer die Stellen unter den Fluegeln. Heisst das dann, dass er trotzdem ein Lutino sein koennte? Oder da war noch was mit "Schwarzaeugigen..." (die Bezeichnung weis ich jetzt nicht mehr so genau, die lese ich ja schliesslich zum ersten Mal ;))

    Dann habe ich noch eine Frage. Vogel-Mami schreibt in einer ihrer Kommentare ueber Yo-Yo, dass das Mutation II sich auf EGG bezieht und dass das Merkmal einfaktorig in Yo-Yo vorhanden ist. Hab ich das so richtig verstanden? Das doppelfaktorig am Anfang bezieht sich dann auf Spangle, richtig?! Eigentlich habe ich sogar zwei Fragen: Was bedeutet Spangle ueberhaupt? Und weshalb ist Mutation II wichtig zu erwaehnen - was waere der Unterschied zu Mutation I?

    Euren Dialog zur Gruen- und Blaureihe kann ich nicht ganz mitverfolgen. Geht es da um die Gelbfaktoren/GG und deren Vererbung, die in verschiedenen Grundfarben verschiedene Erscheinungsformen hat? Was fuer verschiedene Reihen gibt es ueberhaupt?

    Also eigentlich, wenn ich schon damit anfange, das verstehen zu wollen, koennte mir mal einer von Euch so eine Art logische Tabelle/Gesamtuebersicht erstellen und zukommen lassen - auf der alle Hauptmerkmale (wie GG oder Spangle und so aufgelistet sind und die verschiedenen Reihen, die es gibt - so vielleicht leicht vereinfacht, damit ich fuers erste erstmal mitkomme). Dann kann mir noch einer erklaeren, was es mit den Graufaktoren und sonstigem so auf sich hat und danach - ;).

    Oh, Yo-Yo's Schwanzfederspitzen und seine Brust sind auch eher weisslich mit Gelb ueberhaucht. Er hat aber ganz sicherlich keine roten Augen.

    Soviel mal von mir.

    Gruss von Michaela, Yo-Yo & Fluff :? :0-
     
  9. #48 michaela_koch3, 29. Januar 2005
    michaela_koch3

    michaela_koch3 Mitglied

    Dabei seit:
    17. Januar 2005
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Hallo VZ-Kaiser!

    Also - vielleicht kannst Du Dir den obigen Komment an alle ja auch nochmal kurz anschauen und schreiben was Du meinst, solang mich eben einer von Euch mit auf dem Laufenden haelt - es muss ja nicht mehrmals alles erklaert sein, aber eben... ;) Da Du das mit den Dunkel- und Graufaktoren erwaehnt hast, kannst Du vielleicht kurz erklaeren - worauf sich das bezieht? Danke schon mal vorab fuer Deine Komments bisher!

    Gruss aus England von Michaela, Yo-Yo & Fluff :idee:
     
  10. #49 michaela_koch3, 29. Januar 2005
    michaela_koch3

    michaela_koch3 Mitglied

    Dabei seit:
    17. Januar 2005
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Chris2!

    Wie sieht ein einfaktoriger Spangle aus im Vergleich zu einem doppelfaktorigen Spangle und wie ein einfaktoriges GG (EGG) im Vergleich zu einem doppelfaktorigen GG (EGG) und was ist der Unterschied zwischen EGG und AGG?

    Von Neugier gepackt/inquisitive mode... :? ;)

    Michaela
     
  11. #50 michaela_koch3, 29. Januar 2005
    michaela_koch3

    michaela_koch3 Mitglied

    Dabei seit:
    17. Januar 2005
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Scotty!

    Aehm, also einfach meine Fluff entfuehren wollen - das geht aber nicht, jetzt wo sie schon mal bei mir ist und ich mit dem "emotional attachment" angefangen habe. ;) Wie viele Wellis hast Du denn? Kommst Du oefter in England vorbei?

    Ja, das mit den Scherzen von Blinfisch hab ich dann schon noch - mitgekriegt. Hat nur eine Zeit lang gebraucht... ich war erstmal als Neuling ganz ueberwaeltigt von all den komischen Bezeichnungen und Begriffen, "preoccupied". :p Immerhin weis ich inzwischen schon ein bissl mehr, bin am dazulernen. Das Scherzen gehoert da dazu (zum Ausgleich). ;)

    Gruss von Michaela, Yo-Yo & Fluff
     
  12. chris2

    chris2 Guest

  13. VZ-Kaiser

    VZ-Kaiser Wellensittich Züchterin

    Dabei seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    4.809
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Rastede
    Ich werde morgen oder so ein Thema fertig machen mit Bilder. Dann erklär ich das nochmal, heute bin ich zu müde :)
     
  14. #53 michaela_koch3, 30. Januar 2005
    michaela_koch3

    michaela_koch3 Mitglied

    Dabei seit:
    17. Januar 2005
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Chris2!

    Danke fuer Dein Komment und den Link - komme grade zurueck und schau mir den mal noch kurz an! ;) By the way - komme aus Deutschland und bin nun die letzten zehn Jahre immer teils in England zu Hause, teils in Deutschland. Ist also gleich welche Links in welcher Sprache (Englisch oder Deutsch) Du mir schickst - ich lese beides, have the same kind of regard for and interest in both. Um ganz ehrlich zu sein, so einmal kurz, ich vermisse sowohl Englisch als auch Deutsch manchmal... habe einen Mix aus englischem Humor und deutschem. Hat Vor- und Nachteile, das bin ganz einfach ich - kommt drauf an was man daraus macht, aber man kann was machen/lernen aus "zwei Sprachen". Soviel dazu - so in Kuerze, weil Dein Komment darauf... :prima: Gruss von Michaela, Yo-Yo & Fluff
     
  15. #54 michaela_koch3, 30. Januar 2005
    michaela_koch3

    michaela_koch3 Mitglied

    Dabei seit:
    17. Januar 2005
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Hallo VZ-Kaiser!

    Danke fuer Dein Komment und - schon klar, hat ja Zeit mit den Erklaerungen. Wie Du dazukommst. Ich bin einfach so ein bisschen neugierig und - okay, meine Wellis als Lebewesen als Ganzes kommen bei mir vor - der ganzen Theorie, aber wenn ich denn Wellis habe als Haustiere, warum sollte ich nicht auch die Theorie interessant finden. ;) Liebe Gruesse von Michaela, Yo-Yo & Fluff
     
  16. #55 michaela_koch3, 2. Februar 2005
    michaela_koch3

    michaela_koch3 Mitglied

    Dabei seit:
    17. Januar 2005
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Hallo nochmal an alle hier!

    Kurze Nachricht, um zu sagen, dass der letzte Link betreffs verschiedener Welliarten echt so ganz interessant und schluessig war - hab mir da inzwischen Einiges durchgelesen. Warum Fluff ein Opalin ist, ist eindeutig und leuchtet ein. Warum jetzt allerdings Yo-Yo ein doppelfaktoriger Spangle + EGG Mutation 2 1f ist - ist mir noch ein Raetsel! Er sieht eher wie ein Schwarzaeugiger (oder so - hiess das doch, oder?!) aus, genauso wie die auf den Bildern zur Art unter dem Link - hat eben nur ganz deutlich erkennbar Augenringe (und keine roten Augen! wie Lutinos oder...). Also ich weis auch nicht, vielleicht versuche ich es nochmal mit ein paar besseren Bildern oder... wo dann die weissen Fluegelspitzen, Schwanzfedern etc. besser herauskommen.. :? Verstehe nicht weshalb Yo-Yo ein Spangle ist, wenn er doch gar nicht so aussieht und ein EGG, wenn er ganz gelb ist - da sind doch laut den Infos unter dem Link nur die Koepfe der Wellis gelb? Na ja, wahrscheinlich hab ich von der ganzen Sache eben nur noch nicht wirklich Ahnung... ;) Gruss, Michaela, Yo-Yo & Fluff :0-
     
  17. Vogel-Mami

    Vogel-Mami Papageien(be)schützerin

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Papageien-Gnadenhof
    nenee, kein Lutino, kein Schwarzauge!

    Hallo Michaela,


    also nochmal...

    Ein Lutino kann Dein Süßer schon deshalb nicht sein, weil er keine roten Augen hat, sondern eben schwarze!
    Keine roten Augen, kein Lutino -basta! :D

    Der Farbschlag, den Du auch noch in Erwägung ziehst, nennt sich "Schwarzauge", entweder "Gelbes Schwarzauge" oder "Weißes Schwarzauge"...
    Allerdings paßt dazu weder der von Dir beschriebene Irisring noch die blaue Wachshaut.
    Schwarzaugen haben keinen Irisring, und Schwarzaugen-Hähne haben keine blaue Wachshaut, sondern eine rosafarbene! :+klugsche

    Da diese beiden Farbschläge nun also wegfallen -siehst Du das jetzt ein?! :D -, bleibt nicht mehr allzu viel übrig. ;)

    Und zu Deinen Bedenken wegen der gelben Körperfarbe (statt nur gelbes Köpfchen)...
    Genau das ist eben der Unterschied zwischen einem Gelbgesicht EEG1 und einem EEG2.
    EEG1-Mutationen haben nur gelbe Köpfe und gelbe Schwanzfedern, EEG2-Mutationen haben zusätzlich das gesamte Gefieder gelb überhaucht! :+klugsche
    Naja, grob gesagt zumindest...
    Berücksichtigt man dann noch, ob es ein 1faktoriges oder 2faktoriges EGG oder ein AGG ist, wird es meiner Ansicht nach denn doch ein bißl kompliziert... :k

    Hier findest Du übrigens auch noch `ne sehr informative Seite! :prima:
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Vogel-Mami

    Vogel-Mami Papageien(be)schützerin

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Papageien-Gnadenhof
    Oops... *rotwerd*

    Hi,


    sorry, da ist wohl die Krankenschwester in mir durchgekommen... :p

    Ein EEG=Elektro-Encephalo-Gramm hat damit nun wirklich nix zu tun! :nene: :D

    Selbstverständlich muß es heißen...

    EGG=Europäisches Gelb-Gesicht!!!

    Tut mir echt leid!
    Das Ganze ist eh nicht so leicht zu kapieren, dann auch noch sowas, was für zusätzliche Verwirrung sorgt...
    Mist! 0l
     
  20. #58 michaela_koch3, 2. Februar 2005
    michaela_koch3

    michaela_koch3 Mitglied

    Dabei seit:
    17. Januar 2005
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Vogel-Mami!

    Erstmal danke fuer Deine Erklaerung zum Thema Lutino und Schwarzauge - das war so jetzt echt nochmal einleuchtend und ganz klar! Auch die Erklaerung zum EGG Mutation 1 und 2 ergibt Sinn. :prima: Was ich immer noch nicht ganz verstehe ist noch die Sache wegen dem doppelfaktorigen Spangle?! Wegen dem EEG - das hab ich ganz automatisch richtig gelesen, vielleicht weil - ich als kleines Maedel mal sehr oft EEGs hatte und daher weis, was das ist und dass es in einen anderen Zusammenhang... ;) Danke auch fuer den Link, den Du mir geschickt hast, den hab ich gerade eben mal schnell ueberflogen, muss ihn nach dem Essen (was ich mal sollte) nochmal genauer anschauen.

    Gruss aus dem heute sehr grau ausschauenden England von

    Michaela, Yo-Yo & Fluff :0-
     
Thema:

Welche Art Wellensittich sind meine beiden nun?

Die Seite wird geladen...

Welche Art Wellensittich sind meine beiden nun? - Ähnliche Themen

  1. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?

    Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?: Hallo liebe Community, ich bin neu hier und hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann? Ich habe seit ca. 2 Monaten ein super süßes...