Welche Art Wellensittich...?!

Diskutiere Welche Art Wellensittich...?! im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Koennt ihr mir nochmal mit folgenden Wellensittichen aushelfen, die sind von einer Schule zu der ich ueber meine Vermieterin und mein...

  1. #1 michaela_koch3, 1. April 2005
    Zuletzt bearbeitet: 1. April 2005
    michaela_koch3

    michaela_koch3 Mitglied

    Dabei seit:
    17. Januar 2005
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Koennt ihr mir nochmal mit folgenden Wellensittichen aushelfen, die sind von einer Schule zu der ich ueber meine Vermieterin und mein College/meine Uni und auch durch meinen letzten Job als Assistentin an einer Grundschule ein bisschen Verbindung habe. Die vier werden dort in einem der Klassenzimmer gehalten und verpflegt und sind ueber die Ferien im Haus. Welche Art/Rasse//welcher Farbschlag sind sie - inzwischen kann ich zwar selbst halbwegs "raten", vor allem mit Snowy, die ist sicher einfach ein Albino (sie hat dunkelrote Augen) - bin mir nur nicht ganz sicher?! Eure Tipps? Gruesse aus England, Michaela & die Viererbande aus der Schule ;)

    PS: Ich dachte die Bilder haetten die Titel dafuer gleich mit dabei, aber da dem nicht so ist - der hellblau/weiss/hellere Welli ist Saphire (Maennchen), der mit der staerkeren Wellenzeichnung und weissem Kopf ist Tiger (dominantes Maennchen), der mit der staerkeren Wellenzeichnung und hellgelbem Kopf ist Tiger's Wife (keine Ahnung wie sie heisst, die Namen weis da keiner so genau... - Weibchen), der weisse Welli mit dunkelroten Augen ist Snowy (Weibchen, sehr dominant, eigensinnig/eigenartig). Sorry - die Bilder muessen ja immer eine bestimmte Pixelanzahl und Groesse haben und kommen daher im Forum schlechter raus wie sie eigentlich waeren... :? )

    PPS: Oh, noch ein Komment - Tiger ist fast tuerkis, Tiger's Wife ist eine Mischung aus mittelblau und tuerkis, Saphire ist mittel- bis hellblau/weiss/grau.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 hjb(52), 1. April 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. April 2005
    hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo

    verdammt dunkele Aufnahmen.
    der weiße könnte ein Albino sein, wenn die Augen rot sind. Sind sie schwarz kann es ein weisser Doppelfaktoriger Spangle sein. Ein sogenanntes Schwarzauge, ist bei normalen Wellis mehr als selten.
    Dann haben wir zweimal blau. Es sieht nach dunkelblau auch kobaltblau genannt und einem Hellblauen aus.
    Der dunkel blaue mit den hellen Flügeln, das sieht nach einem Spangle aus.
    Die offiziellen Wellifarben bei blauen sind, hellblau, dunkelblau, violett und mauve. Andere Farbbezeichnungen sind Eigenerfindungen.
     
  4. achel

    achel Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    1.844
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15295 Brieskow-Finkenheerd
    hans-jürgen hat bei farbschlagbestimmung mehr ahnung, deswegen halte ich mich da zurück.
    aber: die kleinen sehen ja total verängstigt aus. ich denke mal, dass in einer schule ein schlechter platz für einen wellikäfig ist. kinder rennen vorbei, stoßen auch schon mal gegen den käfig usw. usf. :+klugsche
     
  5. #4 Michael H., 1. April 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. April 2005
    Michael H.

    Michael H. Guest

    Farbschläge

    Hi Michaela,

    ich habe die Fotos mal etwas verändert um es besser sehen zu können. Anhand Deiner Beschreibungen und der Fotos komme ich zu folgenden Farbschlägen:

    Snowy ist ein Albino
    Saphire ist ein Spangle Dunkelblau
    Tiger ist ein hellblauer Hahn
    und Tigers Wife ist eine normal hellblaue Henne mit einem Violettfaktor und ein Europäisches Gelbgesicht der Mutation II

    edit: Zur Art, Rasse und Gattung möchte ich noch hinzufügen, daß Wellensittiche zur Gattung der Papageien (Psittaciden) gehören und eine eigene Art ohne Unterarten bilden. Der Name dieser Gattung bzw. Art nennt sich Melopsittacus undulatus.

    Ciao
    Michael
     
  6. Chemsi

    Chemsi Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landau/Pfalz
    Ja das stimmt, was achl anmerkt, das ist mir auch sofort aufgefallen.

    Die Wellis hängen ziemlich veränstigt hier in der Ecke. Kann aber auch sein, dass sie etwas ängstlich vor der Kamera sind. Welchen Eindruck machen sie denn sonst? :? :?

    Mit Farbschlägen kenn ich mich auch nicht so gut aus. Also halte ich ich mich da raus.
     
  7. #6 michaela_koch3, 2. April 2005
    michaela_koch3

    michaela_koch3 Mitglied

    Dabei seit:
    17. Januar 2005
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr alle!

    Danke fuer Eure Antworten und Vorschlaege zum Thema Farbschlag und Gattung der Wellensittiche, die zur Zeit hier im Haus "Urlaub von der Schule machen".

    Wegen der Farbschlaege, klar - ich habe mir zwar die offiziellen Websites, so ein paar davon mal wirklich gruendlich durchgeschaut, aber so genau hab ich all die Bezeichnungen, vor allem bei blauen Wellis, wo meine eigenen in die Richtung gar nicht gehen, nicht drauf. Die Blaubeschreibungen meinerseits sind also eher aus der Welt der Kunst, des Malens und Zeichnens, damit hab ich Routine. ;)

    Sorry dass die Bilder so dunkel sind, sie waren eben drin und nachts bei kuenstlicher Beleuchtung gemacht. Meine Vermieterin meinte, sie wuerde gern mal noch richtige Aufnahmen bei Tageslicht machen, da schicke ich vielleicht bei Gelegenheit ein paar nach.

    Ein Problem hab ich noch, und zwar mit diesem Forum und den Regulierungen fuer Bilder. Es ist jetzt nicht so, dass ich mich mit Photoshop gar nicht auskenne und die Bilder nicht schon selbst bearbeitet haette. Die Pixelbegrenzungen und die erlaubte Groesse zum Hochladen der Bilder machen nur meine Arbeit - bisher - zunichte. Da werden aus schlechten Bildern egal mit welcher Bearbeitung sehr schlechte Bilder. Ein Experte bin ich natuerlich auch nicht, da muesste ich mal meine Schwester fragen, die ist Graphik-Designerin. ;) Oder einer von Euch hilft mir auf die Spruenge. :zustimm:

    Die Wellensittiche - na ja, also - sie wurden schon mal versehentlich ueber die Ferien in der Schule vergessen, meine Vermieterin kam dann ganz entsetzt mit ihnen an. Die Lehrerin, die die Wellis angeschafft hatte, hatte wohl angenommen, bei so viel KollegenInnen waeren sie schon versorgt - oder so. Das fand ich nicht so klasse. Sonst - weis ich nicht, also - bei manchen Privatleuten sind Wellis vielleicht von weniger Leuten weniger kreativ und konstruktiv abhaengig. In der Schule sind sie allen bekannt und einer kuemmert sich immer um die (Grund-) Versorgung plus TA Besuche. Zutraulich sind die vier allerdings nicht wirklich, weil - bei vielen Kindern und viel Arbeit selten bei der Arbeit Zeit fuer Tiere bleibt, oder - je sei denn man macht was in die Richtung?! Ich hab mal versucht, den vier Wellis Hirse aus der Hand zu fuettern. Da sass ich eine Stunde mit steifem Arm, ich hab schon kaum mehr meine Finger gespuert etc. :p - die Wellis haette das nicht gekuemmert, die sassen veraengstigt in der letzten Ecke des Kaefigs. Allerdings kann ich mir nicht vorstellen, dass selbst bei noch so artgerechter professioneller Wellihaltung in Volieren z.B., mit mehr als einer gewissen Anzahl Voegeln, die Wellis anders/besser versorgt waeren, wenn sich nicht jemand mit ihnen direkt befasst und sich fuer sie Zeit nimmt. Ich hab damit ja ein bisschen angefangen, solang sie im Haus sind - hab auch gestern mit meiner Vermieterin zusammen alle vier Wellis gefangen, gehalten und Krallen geschnitten. Nur - man fragt sich noch dazu, ob das Wellis in der Oeffentlichkeit so gut tut, wenn sie allzu zutraulich wuerden. Alle Kinder hat man nie staendig unter voller Aufsicht. Kommt mal eines daher, was vielleicht gar nichts boeses bewusst im Sinn hat, sondern einfach nicht besser weis... Wie ist das andererseits mit - all den Haustieren die wir privat so halten. Meine Schwester mit ihrer Meerschweinchennotstation haette da ein paar Geschichten zu erzaehlen... :? Weis auch nicht... Das soll jetzt keinen entschuldigen oder so, im Gegenteil, hab ich nur beobachtet und...

    Liebe Gruesse von Michaela und den vier Wellis aus der Schule
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Welche Art Wellensittich...?!

Die Seite wird geladen...

Welche Art Wellensittich...?! - Ähnliche Themen

  1. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?

    Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?: Hallo liebe Community, ich bin neu hier und hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann? Ich habe seit ca. 2 Monaten ein super süßes...