Welche Fasanenart wäre am besten für mich geeignet?

Diskutiere Welche Fasanenart wäre am besten für mich geeignet? im Forum Fasane im Bereich Hühner- und Entenvögel - Hallo, ich spiele derzeit mit dem Gedanken, Fasane im Garten zu halten und habe mich bereits ein wenig darüber informiert. Allerdings habe ich...
M

Maxim_

Neuling
Beiträge
3
Hallo,
ich spiele derzeit mit dem Gedanken, Fasane im Garten zu halten und habe mich bereits ein wenig darüber informiert. Allerdings habe ich gelesen, dass viele Fasanen insbesondere in der Paarungszeit sehr laut werden können. Eine wirklich sehr laute Art kommt für mich nicht infrage. Daher wollte ich fragen. ob ihr vielleicht eine Idee habt, welche Art relativ leise und unkompliziert (nicht aggressiv etc.) ist. Für eine Voliere hätte ich ca. 20-30 Quadratmeter Platz zur Verfügung.

Danke schon mal im Voraus!
 
Keine Gold oder Amherstfasane bzw. Diamantfasane!
Die sind in der Paarungszeit lauter-schlimmer als man sich das vorstellen kann. Ab 5 Uhr ist die Nacht vorbei. 8(
Ich kann im Moment ein Lied davon singen. Nach der Brut sind die garantiert wieder weg.
Nimm Silberfasane, die hörst du fast nicht und sind auch nicht so problematisch wie z.B. Glanzfasane.
 
Hallo

Leise, winterharte und unkomplizierte Fasane sind die Langschwanzfasane. (Königs, Mikado, Elliot, Hume und Kupferfasane)
Meiner meinung nach sollte eine Fasanenvoliere nicht kleiner als 20qm sein.
Für Königsfasane würde ich die Voliere aber nicht kleiner als 30qm bauen.
Kupferfasane können aggresiv gegenüber der Hennen werden, in genug grossen Volieren kommt das aber selten vor.

LG
 
Thema: Welche Fasanenart wäre am besten für mich geeignet?

Ähnliche Themen

DiaryOfDreams
Antworten
2
Aufrufe
482
DiaryOfDreams
DiaryOfDreams
V
Antworten
5
Aufrufe
8.027
Vogelhalter1234
V
S
Antworten
2
Aufrufe
1.861
svante
S
colchicus
Antworten
12
Aufrufe
5.806
Nika
Nika
Zurück
Oben