Welchen Sittich oder Papagei????

Diskutiere Welchen Sittich oder Papagei???? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Halloo, Ich fänd einen Papagei oder einen Sittich richtig cool Das wünsch ich mir denke ich schon seit ich fünf bin und jetzt bin ich zwölf :P...

Schlagworte:
  1. Loverbird

    Loverbird Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30. August 2015
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Halloo,
    Ich fänd einen Papagei oder einen Sittich richtig cool
    Das wünsch ich mir denke ich schon seit ich fünf bin und jetzt bin ich zwölf :P
    Ich weiß aber nicht welche zwei ich nehmen soll
    Sperlingspapagei oder Nymphensittiche fänd ich toll :)
    Nur hab ich gehört, dass Sperlis überhaupt nicht zahm werden (ja ich weiß jeder vogel ist anders :D) Stimmt das?
    Ich hab noch sooo viele Fragen und würd mich mega freuen wenn ihr mir helfen würdet ^.^

    1. Wären Vögel für mich geeignet(als 12 Jährige)?
    2. Habe ich mit 20 € pro Monat genug für ein Paar?
    3. Wie bekomme ich die Luftfeuchtigkeit- reichen ein paar Pflanzen?
    4. Welchen sittich oder papagei??Sollte nicht zu laut sein und eher klein. Zahm wär auch ganz toll ;)
    5. Kacken die vom Käfig raus?? Das behauptet meine Vater :))
    6. Habe ich genug Zeit (komme jeden Schultag um 15:00 nach Hause. Nur Donnerstag nicht, da um 17:00. Montag Abend und Freitag Abend habe ich eine Stunde Karatetraining :)) Ist das genug??
    7. Wie viel und wie oft Freiflug? Jeden Tag oder nur jeden zweiten, dritten??


    VIELEN VIELEN DANK FÜRS GANZE DURCHLESEN
    Würd mich sehr über Antworten freuen ❤❤❤
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. BLUB

    BLUB Mitglied

    Dabei seit:
    30. Juli 2015
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    16***
    Hallo,
    1. Das kommt ganz auf dich an. Wenn du nicht nach ein paar Monaten die Lust verlierst und deine Eltern sich öfters mal drum kümmern müssen.
    Dann sollte es klappen. Über lege dir das aber genau!!!
    2. 20€ sollten reichen. Wobei du natürlich am Anfang zum Einstieg mit mindestens 100-200€ rechnen solltest.
    3. Wie hoch ist denn die Luft feuchtigkeit bei dir im Raum?
    (Ich habe noch ein paar Aquarien in meinem Zimmer die spenden auch viel Feuchtigkeit :D)
    4.Ich kann dir Japanische Mövchen empfehlen, die werden aber nicht zahm.
    Du solltest dir das aber genau überlegen da Vögel viele Jahre alt werden können.
    5. Eigentlich nicht.
    6.Das sollte genug Zeit sein.
    7.Beim Freiflug kommt es ganz auf den Vogel(größe, Verhalten) an. Und auf die größe vom Käfig, wenn der groß genug ist brauchen sie auch gar keinen Freiflug.
     
  4. Ahan

    Ahan Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. September 2013
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    im scheene Schwobaländle
    4.Wenn du schon Loverbird heißt wie wär's dann mit Lovebirds(Agaporniden):)
    P.S. Bin auch 12 und hab ein Pärchen:)
     
  5. Meckie

    Meckie Vogelfreak ;)

    Dabei seit:
    6. Mai 2012
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo,

    1. Ich hatte mit 12 Jahren auch schon Vögel. Kommt darauf an, ob du dich wirklich(!) für die Vögel interessierst. Du musst bedenken, dass du mindstens einmal in der Woche den Käfig/Voliere gründlich reinigen musst und jeden Tag - ich mache das morgens - die Futter- und Wasserschälchen gründlich reinigen und befüllen musst. Hast du einen Käfig/Voliere mit geringer Fläche, musst du ihn unter Umständen noch öfter reinigen. Das dauert und man hat nicht unbedingt viel Lust dazu. Überleg dir das also lieber gut, ob du das noch so lange machen möchtest, wie die Vögel leben (15 Jahre und länger)!!! Vögel machen viel Freude, aber auch viel Arbeit!
    4. Nymphensittiche haben eine ziemlich laute Stimme. Aber dafür schreien sie nicht den ganzen Tag. Die Hähne können aber schonmal eine zeitlang mittellaut singen. Meine sind auch ziemlich zahm, obwohl sie nicht so anhänglich sind, dass sie ständig von sich aus zu mir kommen.
    5. Kommt auf den Käfig an. Bei winzigen Käfigen kann ich mir das schon vorstellen, wenn die am Gitter sitzen. Du solltest dir aber auf jeden Fall eine Voliere anschaffen!!! Die kann man sich auch relativ leicht und günstig selbst bauen. Im Internet und guten Büchern kann man auch gute Bauanleitungen finden. Ansonsten wird hier in den Foren immer Montana empfohlen.
    6.Ich denke auch, dass das reicht. Du kannst dich ja zum Ausgleich am Wochenende mit ihnen viel beschäftigen. Ich habe auch bei meinen immer Hausaufgaben gemacht oder gelernt und sie dabei fliegen lassen.
    7. Am besten natürlich jeden Tag Freiflug. Wenn du dir eine Voliere anschaffst und sie entsprechend ausstattest (Nagematerial, Klettermöglichkeiten, etc.), kannst du sie auch mal einen Tag nicht rauslassen. Wenn du gleich ein ganzes Vogelzimmer gestaltest oder die Voliere so groß ist, dass du dich bequem reinsetzen kannst, brauchen sie keinen Freiflug. Aber nur dann!!!
     
  6. #5 Loverbird, 24. Oktober 2015
    Zuletzt bearbeitet: 24. Oktober 2015
    Loverbird

    Loverbird Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30. August 2015
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die ganzen Antworten!
    Mal eine Frage an Ahan. Sind Agaporniden nicht ziemlich laut? Habe nämlich schon oft gelesen, dass diese ziemlich laut sind. Wie sind denn deine?

    Ich denke nicht dass ich die Lust verliere, weil ich mich auch schon ziemlich vorbereitet habe
    Würdet ihr eine Leine für draußen empfehlen? Es macht mich nämlich irgendwie traurig, dass sie niemals das Sonnenlicht und die Luft spüren.
     
  7. Selene

    Selene Guest

    Wie wäre es denn mit zwei Wellensittichen? Die gehören auch zu den Papageienarten, sind klein, werden meistens zahm, wenn man sich mit ihnen beschäftigt und sind von der Lautstärke her gut für die Wohnungshaltung geeignet.

    An der Leine kannst du keinen Vogel ausführen. Aber du kannst den Käfig bei schönem Wetter auf den Balkon (falls vorhanden) oder ans offene Fenster stellen.
     
  8. Ahan

    Ahan Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. September 2013
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    im scheene Schwobaländle
    Also die lauteren Arten sind Pfirsich-;Schwarz-; und Rosenköpfchen meine Rußköpfchen sind dagegen ruhig :)
    Eine Leine ist meiner Meinung nur was für Großpapageien wie Aras...
    Da wäre ein kleiner Käfig auf Balkon(falls vorhanden )Lesermeinung nach besser
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    eine leine für kleine vögel oder sittiche ist nicht möglich da sie sich darin verletzen können. anders sieht es bei großen papageien aus wie aras, kakadus und graupapageien für diese gibt es leien zu kaufen und wenn die vögel richtig zahm und an die leine gewohnt sind ist dies eine schöne variante zum "gassi" gehen.

    ps. ich habe meine ersten eignen vögel mit 6 jahren gekommen. mit 12 jahren hatte ich schon eine wellensittichezucht und preise mit den vögel gewonnen.

    als anfänger würde ich dir ebendfals zu wellis raten und wenn dir wellis zu laut bzw. zu anstrengend sind könntest du auch mal über bourkesittiche nachdenken. diese sind ruhiger und gelassener als wellis. bei genügend beschäftigung bekommst du einen bourke auch dazu dir aus der handzufressen oder das er dir auf der schutler sitzt aber bourkes mögen es nicht angefast zu werden. daher ist streicheln und schmusen nicht drin.
     
  11. Loverbird

    Loverbird Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30. August 2015
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Bourkensittiche fände ich wirklich gut, ich finde vögel sind eh keine Schmuse tiere.
    Wellensittiche wären eigentlich voll toll-aber ich weiß nicht ob ihr das auch kennt-irgendetwas sagt mir vom welli ab
    Was sagt ihr über Sperlingspapageie?? Die gafallen mir nämlich voll, aber werden die zahm bzw. sind sie recht laut??

    Danke danke an Alle ihr wart mir schon eine große Hilfe ❤❤❤
     
Thema:

Welchen Sittich oder Papagei????

Die Seite wird geladen...

Welchen Sittich oder Papagei???? - Ähnliche Themen

  1. Audio Konferenz der Papageien

    Audio Konferenz der Papageien: Hallo zusammen, Ich spiele meinen beiden Mohrenköpfen oft YouTube Videos von Artgenossen vor bei denen sie dann fleißig mitzwitschern. Viel...
  2. Dampf Luftbefeuchter für Papageien

    Dampf Luftbefeuchter für Papageien: Nun fängt die kalte Zeit wieder an. Die Luftfeuchtigkeit nimmt rapide ab. Da bin ich auf diese Produkt gestoßen: Dampf Luftbefeuchter für...
  3. Welchen kleinen Papagei?

    Welchen kleinen Papagei?: Hallo erstmal, ich will mir bald einen Papagei kaufen.Dieser sollte nicht zu groß sein 20 - 40cm.Außerdem sollte er auh nicht zu teuer sein heißt...
  4. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  5. Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park

    Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park: Hallo, hier ein Tip für die Freunde der Gefiederten, allerdings läuft es schon sehr früh. Viele kennen bestimmt schon die Sendungen aus dem Loro...