Welcher Baum ist das? Genießbar für Papageien?

Diskutiere Welcher Baum ist das? Genießbar für Papageien? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; vieleicht weil der titel passender ist. war vom modi bestimmt nicht böse gemeint. lg. kleiner-kongo

  1. #21 kleiner-kongo, 25. März 2008
    kleiner-kongo

    kleiner-kongo Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    1.181
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nrw
    vieleicht weil der titel passender ist. war vom modi bestimmt nicht böse gemeint.

    lg. kleiner-kongo
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. pet6

    pet6 Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Dezember 2005
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52146 Würselen
    Hallo,

    Du brauchst Dir keine Sorgen zu machen...es ist Weißdorn! Das kriegen meine drei Grauen momentan auch.
    Sie zernagen die Äste aus Leidenschaft.
    Zuerst bilden sich grüne Beeren, die so ca. in 2-3 Monaten, rot werden.
    Also meine Graupis haben da ganz lange Freude dran.......bis dann im Herbst alles verdorben ist,(oder ich keine mehr finden kann weil meine Racker alles gefressen haben)
    Es gibt aber mehrere Arten von Weißdorn. An einigen Arten sind spitze Stacheln, die ich vorher alle abschneide oder abbreche, damit sich auch keiner verletzt. (Nur ich hab dann immer die Finger blutig gepickst)........aber was tut man nicht alles!!!

    Liebe Grüße
    Petra
     
  4. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo LRS,

    wie kleiner-kongo schon schrieb, war die Änderung nicht böse gemeint.
    Ich habe den Titel beim Verschieben abgeändert, damit man anhand des Titels gleich sehen kann, worum es geht.:zwinker: Sorry, wenn ich dich damit verärgert haben sollte. Dies lag mir fern... :trost:
     
  5. #24 LittleRickySon, 6. April 2008
    LittleRickySon

    LittleRickySon Guest

    @sybille
    :D äste geklaut war doch auch sehr schön :D ...

    ... katte das thema amoniert & auf einmal war es nicht mehr zu finden ...
    ... gegen die umbenennung hatte ich selber nix, aber es war dann in meinen abo´s eben nicht mehr vorhanden ...

    ... hab´s dann nur wieder durch freundliche unterstützung wiedergebunden ...

    ... das war´s eigentlich schon !

    MFG
    LRS
     
  6. #25 kleiner-kongo, 6. April 2008
    kleiner-kongo

    kleiner-kongo Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    1.181
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nrw
    ich hatte ja schon gesagt :, habe es riskiert und die papas leben noch, werde demnächst wieder losziehen und neue besorgen, werden nämlich sehr schön abgenagt, ist das eigentlich klauen, wenn man in einem öffentlichen park, vorsichtig ein paar äste abschneidet?, ich will mich auch mal an den riesigen weiden zu schaffen machen. was ist eigentlich mit dem wilden efeu, das an manchen bäumen wächst und sie fast richtig einhüllt? nein habe ich nicht mit genommen ein bisschen angst habe ich ja dann doch.
    will meine geier ja nicht vergiften.

    lg. kleiner-kongo
     
  7. #26 Püppchen, 6. April 2008
    Püppchen

    Püppchen Guest

    Ja es ist klauen, laß dich also nicht erwischen. ;-)
    den Efeu mußt du restlos abmachen, der ist giftig.
     
  8. #27 LittleRickySon, 6. April 2008
    LittleRickySon

    LittleRickySon Guest

    @püppchen

    na und, isst ja alles verboten was nicht ausdrücklich erlaubt ist !

    sozusagen dürfte man sich nicht mal umdrehen um erlaubnis zu fragen :trost:
     
  9. #28 kleiner-kongo, 6. April 2008
    kleiner-kongo

    kleiner-kongo Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    1.181
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nrw
    na gut dann ist es eben klauen, ich tus trotzdem, gibt son kleinen kick, ich mach was , was ich nicht darf. cool

    lg. kleiner-kongo
     
  10. #29 kleiner-kongo, 27. April 2008
    kleiner-kongo

    kleiner-kongo Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    1.181
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nrw
    weissdorn

    den weißdorn lieben meine geier und sie bekommen die äste regelmässig.

    jetzt habe ich ein paar fotos gemacht von bäumen an die ich besser ran komme, aber nicht weiss, ob ich die äste geben kann.

    vieleicht wisst ihr es ja wieder.

    lg. kleiner-kongo
     

    Anhänge:

  11. Detlev

    Detlev -

    Dabei seit:
    29. April 2002
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Ich finde das nicht cool sondern asozial. Stell dir vor jeder würde das in deinem Garten machen. Parkanlagen sind nichts anderes als Gärten die meist uns allen (Stadt, Land, Saat) gehören und zu deren Schutz es Regeln gibt: den Ast den du ganz 'cool' deinen Geiern verfüttert hast kann ich mir z.B. danach nicht mehr anschauen und auch niemand sonst.

    Um legal und ohne asoziale Aktionen an Äste zu kommen, kann man z.B. mit dem Besitzer reden, Windbruch nach Stürmen sammeln oder Äste aus Pflegemaßnahmen nutzen..

    Bei Wäldern (die auch alle einen Eigentümer haben) ist es noch mal was anderes da gibt es hunderte unterschiedliche Regeln (meist auch zum Sammeln von heruntergefallenem Holz), in Naturschutzgebieten können die Regeln sehr restrektiv sein.

    Gruesse,
    Detlev
     
  12. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Kleiner Kongo,

    hm, die Fotos nicht nicht so toll, ich versuch mal:

    1) Hainbuche - Carpinus? Wäre ungiftig, bin aber nicht sicher, obs wirklich eine ist.
    2) Hängebuche/ Trauerbuche - Fagus? Dito (bin auch nicht 100% sicher, obs eine ist!).
    3) Ziemlich sicher Traubenkirsche - Prunus. Kannst Du geben.
    4) Kirschlorbeer - Laurocerasus (oder so). Giftig.
    5) Keine Ahnung.


    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  13. #32 quietscher, 29. April 2008
    quietscher

    quietscher Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Juni 2007
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    0
    Stimme Sandra zu,
    3. ist definitiv Traubenkirsche,
    4. Kirschlorbeer ist sogar sehr giftig!!!! Auch die Trauben später!
    5. leider unscharf, scheint aber so was wie ne Mandel oder Zierkirsche zu sein.

    Aaaaaaaaber - sei mir nicht böse- mal abgesehen davon, dass das Argument von Detlev nicht unbeachtet bleiben sollte - wird in Parks in der Regel viel gespritzt! 8o

    Im Wald findest Du Buchen + Traubenkirschen, an Bächen etc. Weiden, und die sind betimmt weniger verseucht! :~
    LG Quietscher
     
  14. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Quietscher,

    das habe ich ja noch nie gehört oder gesehen, dass in Parks gespritzt wird !?!
    Könnte doch auch keiner bezahlen?

    Habe überigens nachgeschaut, Kirschlorbeer heisst Prunus laurocerasus. - Da sollte man botanisch noch mal umsortieren, denn der hat mit den anderen Prunus (Kirsche, Pflaume etc.) nicht viel zu tun. Soweit ich weiss, sind alle anderen "Prunusse" ungiftig, nur dieser halt nicht.

    Naja, ich denke, ganz so hart wie Detlef muss man es nicht sehen. Im Park wird man so oder so nicht einfach was abrupfen können, schon wegen der anderen Leute, aber im Wald sähe ich da ehrlich gesagt kein Problem.

    Im Wald gibt es meistens viele Buchen oder Hainbuchen, die erkennt ja fast jeder und die kann man geben.

    Vielleicht kennst Du ja auch jemanden mit (Klein)garten?


    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  15. #34 kleiner-kongo, 29. April 2008
    kleiner-kongo

    kleiner-kongo Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    1.181
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nrw
    hallo detlev,
    über den begriff assozial kann man streiten, aber lassen wir das. die zeit im park äste zu holen ist sowie so vorbei.
    bei dem herrlichen wetter dient der park als hunde toilette und wilde grillfeten und was weiss ich noch alles. also das muss ich dann auch nicht haben. wie quitscher schon sagte, man kann ja auch mal die wälder durchstreifen . am kanal wachsen sicherlich auch einige schöne dinge.
    jedenfalls danke für die antworten.

    lg. kleiner-kongo
     
  16. #35 quietscher, 29. April 2008
    quietscher

    quietscher Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Juni 2007
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    0
    @sandra: bei uns wird tatsächlich gespritzt!

    und die Wälder lohnen sich tatsächlich - was gibt es schöneres, als durch einen Wald zu laufen und die zarten Buchenblättchen anzusehen, wie sie jetzt im Moment grade sprießen???

    Kleiner-Kongo, meine Geier hätten in Kürze Deinen Park leergefressen:~8)8o beim Wald ist das dann doch unauffälliger!;):D
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. dustybird

    dustybird Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    2.199
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Australien Cairns Queensland
    Aber vorsichtig!!!! ein zuviel an Weidenrinde , kann Magenbluten oder auch Darmbluten hervorrufen. Aus Weidenrinde wird die (Acetylsalicysäure) Aspirin gewonnen.Ich habe selbst auch immer Weidenrinde in die Volieren gegeben , bis ich feststellte im Kot der Vögel war Blut. Nach dem nicht mehr geben von Weidenrinde hat sich der Zustand gebessert.
     
  19. #37 Mr.Knister, 3. Mai 2008
    Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    wer traut sich das denn?? wo??:idee:


    gruß,
    knister
     
Thema:

Welcher Baum ist das? Genießbar für Papageien?

Die Seite wird geladen...

Welcher Baum ist das? Genießbar für Papageien? - Ähnliche Themen

  1. Audio Konferenz der Papageien

    Audio Konferenz der Papageien: Hallo zusammen, Ich spiele meinen beiden Mohrenköpfen oft YouTube Videos von Artgenossen vor bei denen sie dann fleißig mitzwitschern. Viel...
  2. Dampf Luftbefeuchter für Papageien

    Dampf Luftbefeuchter für Papageien: Nun fängt die kalte Zeit wieder an. Die Luftfeuchtigkeit nimmt rapide ab. Da bin ich auf diese Produkt gestoßen: Dampf Luftbefeuchter für...
  3. Welchen kleinen Papagei?

    Welchen kleinen Papagei?: Hallo erstmal, ich will mir bald einen Papagei kaufen.Dieser sollte nicht zu groß sein 20 - 40cm.Außerdem sollte er auh nicht zu teuer sein heißt...
  4. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  5. Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park

    Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park: Hallo, hier ein Tip für die Freunde der Gefiederten, allerdings läuft es schon sehr früh. Viele kennen bestimmt schon die Sendungen aus dem Loro...