Wellensittiche nach Zimmerbrand

Diskutiere Wellensittiche nach Zimmerbrand im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, vielleicht fällt Euch etwas zu meinen Sorgen ein. Am vergangenen Montag hat sich unser Weihnachtsbaum in Rauch aufgelöst und ich habe...

  1. Emma2004

    Emma2004 Guest

    Hallo,

    vielleicht fällt Euch etwas zu meinen Sorgen ein.
    Am vergangenen Montag hat sich unser Weihnachtsbaum in Rauch aufgelöst und ich habe ihn mit unserem Pulverlöscher gelöscht. :-( Unsere Voliere mit
    unseren 6 Wellis stand keinen halben Meter vom Brandherd entfernt.
    Als sich der Nebel und der Pulverstaub lichteten, habe ich echt meinen
    Augen nicht getraut: alle 6 Vögelchen saßen aufrecht auf der Stange. Ich
    habe mit unserer TA telefoniert, aber sie wußte auch nicht viel darüber,
    was ich jetzt machen soll. Sie meinte nur, ich solle sie behutsam mit
    lauwarmen Wasser abduschen. Das habe ich auch gemacht. Danach habeich dann gesehen, daß 3 der Vögel an den Füßen bluteteten (und zwar nicht wenig) und einer an den Flügeln (scheint aber vom Einfangen mit dem Kescher zu stammen). Die Blutung habe ich dann stillen können und bin imEndeffekt sind aufegeregt zu später Stunde ins Bett. Am nächsten Morgen waren alle Vögel wohl auf. Ich begreife das alles noch nicht, aber ich bin so froh, daß meine Süßen leben.
    Habt Ihr vielleicht eine Ahnung, ob ich jetzt noch mit Spätfolgen durch
    den Rauch und das Pulver rechnen muß? Mittlerweile habe ich sie wieder in ihre Voliere gesetzt, aber sie sind seeeeehr still, schlafen viel und fressen wenig. Ich will sie jetzt auch nicht schon wieder einfangen und mit ihnen zum TA, denn Aufregeung hatten sie jetzt genug. Ich mache mir halt nur Sorgen, ob da wirklich so glimpflich abgegangen sein soll?! :idee:

    LG
    Nicole
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. GeierEla

    GeierEla Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. August 2006
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Och Mann, was für ein Schreck für Euch und die Kleinen!!! :traurig:
    Leider weiß ich darüber überhaupt nichts, und kann keinen Rat geben, aber ich wollte Euch die Daumen drücken, dass alles gut geht, und nun nicht bald alle doch noch von der Stange fallen! Drücke die Daumen!!! :prima:
     
  4. #3 charly18blue, 18. Januar 2007
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Hallo Nicole,

    ruf doch einfach mal bei einem vogelkundigen TA oder in einer großen Klinik wie Gießen oder Hannover an und frag mal nach, ob es da Erfahrungen gibt mit dem Pulver und auch Schäden durch den Rauch und was Du machen kannst. Adressen von vk TÄ und Kliniken findest Du hier .

    Liebe Grüße Susanne
     
  5. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Nicole

    Die giftigen Rauchgase steigen in der Regel hoch. Das heisst, der Restsauerstoff im Raum wird immer weiter nach unten gedrängt.
    Offensichtlich standen deine Wellis also noch weit genug unten.

    Wegen des Löschpulvers würde ich mir nicht sooo große Sorgen machen. Ausser dass die die Vögel merhmals täglich abduschen solltest, so gut es geht (und auch nur dann, wenn das für die Vögel nicht stressig ist).

    Ansonsten kannst du wahrscheinlich nur für richtig gut frische Luft (also immer ausreichend Sauerstoff) sorgen, denke ich.

    Aber da ich natürlich kein TA bin, ruf sicherheitshalber mal an. Ich habe dir nur rein aus dem Bauch heraus geschrieben.

    Gute Besserung
    LG
    Alpha
     
  6. Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    3.957
    Zustimmungen:
    0
    Schöne Sch...Würde auch raten, viel Frischluft und Ruhe und nochmal einen guten Tierarzt konsultieren. Sag ihm, was das für ein Mittel ist. Evtl. kannst Du auch die Firma anrufen von der das Feuerlösch-Zeug ist und fragen, wie giftig das Zeug ist. Die werden es nicht vogel-spezifisch wissen, können Dir aber sicherlich auch ein paar Hinweise geben.

    LG, Sigrid
     
  7. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Also bzgl. des Feuerslöschzeugs in Pulverlöschern weiß ich nur, dass das ganze wohl ziemlich für den Körper (vermutl. nicht nur von uns Menschen, sondern auch von unseren Tieren) belastend sein muß, denn unsere Gebäudeschutzversicherung hatte, als meine Mum unsere Küche abgefackelt hat, nen extra Reinigungstrupp geschickt, der die Holzdecke und die Balken an der Decke gründlichst gereinigt hat, selbst die Bücher, die in den Regalen standen (die Küche ist bei meinen Eltern zu Ess- und Wohnzimmer hin offen), wurden alle einzeln rausgenommen und mit nem leicht feuchten Lappen abgewischt, so dass alles was an Feuerlöschpulver irgendwo anhaftete, dann nicht mehr in der Wohnung war und einen Maler haben sie auch geschickt, der die Wände frisch überstrichen hat, da hier wohl der Aufwand des Säuberns höher war, als das frisch Überstreichen.

    Von daher Nicole, solltest Du schauen, dass Du das Zimmer gut reinigst, auch von der Voli solltest Du lieber einmal öfter das Gitter in der nächsten Zeit reinigen, da man bei den Gittern ja doch nicht beim ersten Mal alle Ecken und Kanten erwischt (bzw. alle Stäbchen einzeln ist ziemlich aufwändig).

    Sofern Du Deine Bande für eini paar Tage in nem kleineren Käfig unterbringen könntest, könntest Du sie mitsamt dem Käfig 1-2 mal täglich unter die Dusche stellen und mit lauwarmem Wasser abbrausen und erst einmal außerhalb des Brand-Zimmers stehen lassen, bis Du mit Deinem Großputz durch bist. Ich denke, so sollten sie es am Besten verkraften.
    Auch wenn das ganze jetzt schon ein paar Tage her ist, würde ich es so machen. Meine Mum hatte damals beim Küchenbrand nämlich auch erst nach ner Woche die Versicherung informiert, weil sie einerseits nicht auf die Idee kam, dass der Brand abgedeckt sein könnte und wir andererseits mit anderen Problemen stärker abgelenkt waren. Selbst noch nach dieser Woche, die wir haben verstreichen lassen, hatte die Versicherung bei den Unternehmen, die alles richteten Druck gemacht, weil die gesundheitliche Belastung wohl nicht ohne ist.
     
  8. Emma2004

    Emma2004 Guest

    Vielen Dank!

    für Eure lieben Antworten!
    Also die Pieper haben jetzt ein paar Tage im kleinen Ersatzkäfig gelebt. Fressen tun sie immer noch nicht viel, aber es wird langsam wieder!:zustimm: Ich werde jetzt ganz oft die Badewanne vorhängen, da das Abduschen für die Süßen sehr stressig ist. Sie sahen total glücklich aus, als sie wieder umziehen durften.
    Hm, ich habe ja am gleichen Tag mit der Versicherung telefoniert, aber die haben keine Eile! :traurig: Und ich habe noch 2 kleine Kinder hier:( Der Sachverständige hat erst nächste Woche Mittwoch einen Termin. Das die Versicherung so einen Reinigungstrupp bezahlt, war mir bekannt, aber Druck machen die keinen. "Grob sauber machen" darf ich, laut Versicherungstussi... Und ob das Zeug gesundheitsschädigend ist, kann mir der von der Feuerlöscherwartung, ein Sicherheitsingenieur und ein Feuerwehrmann nicht sagen :?
    Ich hoffe jetzt nur, daß sich die Wunden an den Füßen (2 haben anscheinend je 2 Krallen verloren) nicht entzünden, aber es sieht echt alles ganz gut aus!

    LG
    Nicole
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Shaya

    Shaya Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Emma!

    Gesundheitsschädlich dürfte das Feuerlöschpulver nicht sein (ich nehme an, in dem Feuerlöscher war ABC-Pulver?), mach dir da mal keine Gedanken. Ich denke mal, das dürfte schon rein rechtlich gesehen Probleme geben, wenn es ständig durch das Feuerlöschpulver zu Personenschäden käme..Außerdem sind diese Feuerlöscher ja auch dazu gedacht, von Laien oder Kindern benutzt zu werden - da wird dann bestimmt nichts giftiges zum löschen benutzt. Und wenn, dann müsste es auf der Flasche drauf stehen.
    Falls es dich interessiert, kannst du auch mal hier nachlesen, da steht was zur Toxizität und zu den Inhaltsstoffen der jeweiligen Typen von Feuerlöschern: Brandschutz und Feuerlöscher
     
  11. #9 Blindfisch, 20. Januar 2007
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Hallo Nicole,

    da scheint Ihr ja noch mal Glück im Unglück gehabt zu haben.

    Ehrlich gesagt, würde ich jedem prinzipiell abraten, Wellies (auch im Käfig) in der Nähe von (vielen) Kerzen zu halten, da die Luft bereits durch normal brennende Kerzen verbraucht und verräuchert wird. Und wenn man den Raum öfter lüften muß, dann steigt ja auch die Gefahr von Zugluft.

    Na, ich denke mal, daß ich jetzt von Deiner Seite für meine Einstellung noch mehr Unterstützung bekommen werde, wenn auch mit Argumenten auf anderer Erfahrungsgrundlage!

    :0-
     
Thema:

Wellensittiche nach Zimmerbrand

Die Seite wird geladen...

Wellensittiche nach Zimmerbrand - Ähnliche Themen

  1. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?

    Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?: Hallo liebe Community, ich bin neu hier und hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann? Ich habe seit ca. 2 Monaten ein super süßes...