Welli gefunden!

Diskutiere Welli gefunden! im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, meine Nachbarin hat heute mittag einen Wellensittich in der Einfahrt gefunden. Sie ist fast drübergestolpert. Zahm ist er nicht so...

  1. Lucky

    Lucky Guest

    Hallo,

    meine Nachbarin hat heute mittag einen Wellensittich in der Einfahrt gefunden. Sie ist fast drübergestolpert. Zahm ist er nicht so wirklich aber fliegen kann er glauben wir sowieso nicht. Er frisst anscheinend schon ein bisschen und läuft auch recht munter im käfig rum. Zum Glück ist es ein hamsterkäfig, denn er kann ja nicht von Stange zu Stange fliegen...
    Das einzige Problem ist, dass er (bzw. sie, hat einen Roten Schnabel) überhaupt keine Schwanzfedern mehr hat. Ich kenne höchsens von Papageien, dass sie sich mal die Federn rupfen. Ich hoffe also, dass es nichts psychisches ist und die wieder nachwachsen. Also meint ihr, das hat der Welli gemacht oder eher seine Menschen?

    Vielen Dank,

    Grüße von meinen Loris!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cahandria

    Cahandria Wellimaniac

    Dabei seit:
    10. Mai 2004
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63500
    Unglaublich was manche mit Tieren machen *tz*

    Wird der kleine bei dir bleiben ? Glaube wenn er nach einigen TÄ Untersuchungen zu anderen Wellis käme, wärs ja gut möglich, das die Federn wieder wachsen ... Muss man beobachten.
    Wegen dem Roten Schnabel, bisher habe ich auch nur ein Fall mitbekommen, da war ein winziges Loch im Schnabel und das Hat geblutet - aber wie das bei dem Welli ist *Schulter hochzieh* Ist der komplette Schnabel rot ?
     
  4. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Loris,

    wenn das ein Welli ist bin ich Jesus. :s Ich weiß nicht was das für eine Gattung ist, aber ein Welli ist es auf jeden Fall nicht. :~ Außerdem ist eine Untersuchung bei einem vogelkundigen Tierarzt fällig:
    Dann kannst du ihn gleich mal fragen was für eine Vogelart das ist.



    Grüße, Frank :0-
     
  5. Lovie3

    Lovie3 vogelfrei...

    Dabei seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Holla...
    Ist das jetz wieder "in" - Wellis aussetzen? :traurig:
    Sag mal, haste nen Foto von dem Kleinen?
    Ich hab hier auch nen Kandidaten - (noch-)Nichtflieger, keine langen Schwanz - und Schwungfedern. Mittlerweile ist er ziemlich futterfest, aber als er letzte Woche kam, konnte er grad mal die Hirse entspelzen.
    Ich häng dir mal ein Foto von meiner (leider verstorbenen) Sunny an, und noch eins (miserable Qualität, sorry) von Gizmo, den ich hier grad sitzen hab. Kannst ja dann vergleichen, obs ähnlich aussieht. :idee:
    Kann sein, dass euer Welli ein renner ist, oder auch dass er einfach noch ein Baby ist. Wie meinst du das mit dem roten schnabel? Es gibt wellis, die haben einfach einen orangen Schnabel, oder auch die baby-wellis, die haben schwarze Schnäbel. Bei Tüte sah´s auch zwei/drei tage lang so aus, als wär der schnabel rot, als die Babyflecke weggingen...
    Wie gesagt, ein Foto wär nicht schlecht, dann könnt man sich "ein Bild" machen. :D

    @frank - ich glaub, das sind seine Loris (aber auch nicht genau weiß) :~

    :0-
     

    Anhänge:

  6. chris2

    chris2 Guest

    Ich hab mich auch zuerst gewundern...hmmm...das ist aber doch kein Welli, das ist doch ein Lori s-lol

    Wie sehen denn die Fluegel des Wellis aus, hat er die langen Schwungfedern alle? Daran koennte seine Flugunfaehigkeit liegen.
    Wenn die Wachshaut rot ist, dann ist es vermutlich wirklich eine aeltere Henne.
    Ich denk jetzt naemlich dran, dass sie vielleicht einen kleinen Schreck bekommen hat durch eventuelles entfliegen oder entflogen werden...und daher eine Schreckmauser gehabt hat und ihr die Schwanz- bzw. Schwungfedern ausgegangen sind.
    Ausgerupft hat sie sie sich sicher nicht, Wellis verlieren auch in der Mauser schonmal alle Schwanzfedern, das ist normal ;)
     
  7. Lucky

    Lucky Guest

    Erst mal vielen Dank für die ganzen Antworten,

    also das ist auf jeden Fall ein Wellensittich, sowas kann ich noch erkennen. Auf den Fotos das sind Loris. Und der Schnabel ist nicht komplett rot (hab ich mich wahrscheinlich undeutlich ausgedrückt). Ich habe nur gemeint, dass diese Haut rötlich ist und wir daraus schließen, dass es ein weibchen ist.
    Ich hoffe meine Nachbarn können sie behalten, aber dann müsste noch ein zweiter her und Eltern sehen das meistens nicht ein.
    Ein Foto kann ich vielleicht auch mal machen, aber das dauert wahrscheinlich etwas.

    Danke
     
  8. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo,

    na dann ist das Mißverständnis ja aufgeklärt. ;) Wie geht es denn dem kleinen Racker, warst du beim Tierarzt?



    Grüße, Frank :0-
     
  9. Kobold

    Kobold Welliephile

    Dabei seit:
    21. Januar 2004
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Stell doch mal ein Foto von der Kleinen ( ich gehe jetzt mal von einer Henne aus ) rein. Hat sie einen Ring ? Veröffentliche bitte auf keinen Fall die Ringnummer hier öffentlich, mich interessiert es nur wegen möglicher illegaler Zucht und so, bzw. weil vielleicht daran das Alter erkennbar ist oder der Züchter.

    Ansonsten würde mich auch sehr interessieren, was der TA sagt und was aus der Kleinen wird.

    Hast übrigens sehr muntere Loris. :prima:
     
  10. Lucky

    Lucky Guest

    Ich war seit 2 tagen nicht mehr bei meinen nachbarn und weiß deswegen nicht ob sie beim tierarzt waren oder was der gesagt hat. aber die kleine hat ja schon am abend gut gefressen also denke ich nicht dass sie etwas schlimmes hat.
    ich werde wenn ich wieder zuhause bin gleich mal vorbei schauen und nachfragen.
    einen ring hat sie, aber mit dem kann man ja auch keinen besitzer ermitteln denke ich. fotos mach ich vielleicht mal wenn sie aus dem käfig raus kommt, durch die stäbe bringts das ja nicht so.

    ich halte euch auf dem laufenden.
     
  11. Franzi92

    Franzi92 Guest

    Hi Lucky!

    Durch den Ring kann man den Züchter ausfindig machen und der Züchter hat so ein Buch, indem er die Adresse und so vom Kaüfer eines Vogels aufschreiben muss. Also kann man es schon herausfinden.

    Halt uns bitte auf dem Laufenden!

    Tschüssi!
     
  12. Campino

    Campino Guest

    Hallo Lucky!
    Ich hab vor 3 Monaten einen Welli aus Eizelhaltung übernommen, der hatte sich aus lauter Verzweiflung über seine Einsamkeit die Schwanzfedern ausgerupft, oder besser gesagt abgerupft. Mittlerweile macht er das aber überhaupt nicht mehr :freude: , und im Moment ist er in der Mauser und hat schon eine neue lange Schwanzfeder. Ich stell mal Fotos ein. Sieht der Schwanz bei dem gefundenen Welli auch so zerrupft aus, oder sieht man nichts mehr von den Federn?
     

    Anhänge:

  13. Theresa

    Theresa Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    60433 Frankfurt
    Also ich hab noch NIE so einen bunten Welli gesehen *grad nix versteh*.

    *löl*, verzeihung, ich habs grad erst gerafft, dass das ein Lori ist. Sorry :), die Bilder irretieren ein bisschen.
     
  14. Lucky

    Lucky Guest

    Ja die Bilder irritieren schon, aber normalerweise besitze ich eben Loris.

    Ich war gestern noch mal bei meinen nachbarn um mich zu erkundigen was der TA so sagt, aber es gab keine guten Neuigkeiten :(
    Die kleine ist am Samstag mittag gestorben. Ich weiß nicht wie lange sie schon draußen war, bevor sie gefunden wurde aber anscheinend war es zu anstrengend für sie.

    @Campino
    Ja, der Schwanz sah eigentlich genau so aus, es kam mir so vor, als wenn nur die langen Federn gerupft sind.

    Wir hätten ihr gerne geholfen,
    trotzdem vielen Dank für die ganzen Beiträge

    Lisa
     
  15. Franzi92

    Franzi92 Guest

    Oh je oh je. DAs tut mir jetzt richtig leid. Die arme Maus. :( Ich kann dich verstehen, dass du helfen wolltest. Dabei dachte ich, dass alles wieder gut wird. :nene:
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Frank M

    Frank M Guest

    :traurig: Das ist aber traurg. Der arme Kerl! Weißt du was der Tierarzt gesagt hat?



    traurige Grüße, Frank 8o :heul:
     
  18. Lucky

    Lucky Guest

    Zum Tierarzt konnten sie gar nicht mehr fahren.
    Der Welli war ja am Mittag nach dem Fund schon tot und vorher hatten sie glaube ich keine Zeit.
     
Thema:

Welli gefunden!

Die Seite wird geladen...

Welli gefunden! - Ähnliche Themen

  1. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  2. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  3. Taube gefunden!

    Taube gefunden!: Hallo Leute, Habe gestern eine Taube in unserer Garage entdeckt. Mein Hund hat sie angeschnuppert, die Taube hat nichts gemacht und hat da...
  4. Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!

    Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!: Hallo, ich habe gestern eine Stadttaube gefunden die einfach nur schlafend herumsaß. Ich hab sie dann mitgenommen und ihr einen Karton mit Zeitung...
  5. Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!

    Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!: Gestern Abend spät vorm schlafen gehen habe ich gemerkt, dass Sunny nicht das Beinchen belasten kann. Im Käfig hat sich auf Stange gehalten aber...