Welli in die Hand nehmen

Diskutiere Welli in die Hand nehmen im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo ihr alle :-) ich habe mal die Bitte, ob mir jemand zeigen könnte, wie man einen Welli richtig in der Hand hält. Einer meiner beiden hat...

  1. Geierchen

    Geierchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juli 2004
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Hallo ihr alle :-)

    ich habe mal die Bitte, ob mir jemand zeigen könnte, wie man einen
    Welli richtig in der Hand hält. Einer meiner beiden hat sich heute in
    einer Schnur verfangen. Wenn er fliegt, klingt das, als müsste er
    "geölt" werden. Ich würde mir gern mal ansehen, ob er sich verletzt hat.

    Lieben Dank für eure Mühe :-)

    LG Geierchen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. rudeGirl

    rudeGirl registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    1.814
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
  4. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Geierchen,
    Deiner Beschreibung nach klingt es ein bisschen als ob eine Feder "quer sitzt".
    Hier kannst Du relativ weit unten sehen, wie man den Flügel auseinanderziehen kann, um das Gefieder zu kontrollieren.
    Wenn eine Feder gebrochen sein sollte, kannst Du die abschneiden; aber ein Muss ist das nicht.
    Wenn das Gefieder i.O. kannst Du zum TA gehen, aber ich glaube, viel mehr als abwarten und evtl. Traumeel geben, kann man da nicht machen. Gebrochen ist es ja offensichtlich keinesfalls.
    Viele Grüsse,
    Sandra


    Edit: Link vom Forum verfälscht? **** Dann eben richtig (raus kopieren und in ein neues Fenster fügen): wellensittich.de/fachberichteordner/erfahrungsbericht/text.html
     
  5. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.233
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    57078 Siegen
    Ich musste letzte Woche mal meinen Ciel packen, weil er eine Verletzung am Fuß hatte. Dabei ist das Bild unten entstanden. Sieht ein wenig brutal aus, aber fest zupacken muss man da nicht. Normalerweise liegt der Zeigefinger mehr auf dem Wangenknochen, damit der Vogel den Kopf nicht hin und her winden kann.

    Aber so wie du es beschreibst klingt es wirklich nur, als würde irgendwo eine Feder krum sitzen, was kein Grund zur Sorge ist. Wenn er sonst keine Flugprobleme oder offensichtliche Schmerzen hat, richtet sich das von alleine wieder.
     

    Anhänge:

    • ciel.jpg
      ciel.jpg
      Dateigröße:
      16,7 KB
      Aufrufe:
      89
  6. Geierchen

    Geierchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juli 2004
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Hallo ihr lieben,

    vielen Dank für eure Hilfe. Im Moment rudert er noch in der
    Küche herum. Ich habe ihm dort den Käfig hin gestellt, aber
    er geht dort nicht hin. Ich hoffe, das klappt noch...

    rudeGirl, danke schön für das Video.

    Sandraxx, leider geht der Link nicht mehr...

    Lemon, danke schön auch für das Foto. Da kann ich gut sehen,
    wie es geht.

    LG Geierchen
     
  7. Geierchen

    Geierchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juli 2004
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Tja, nun sitzt er in der Jalousie in der Küche.
    Soll ich ihn dort sitzen lassen? Leider habe ich
    gerade keine Hirse da, womit ich ihn locken könnte.
    Sollte ich auch ein Licht brennen lassen?

    LG Geierchen
     
  8. Micky83

    Micky83 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. März 2009
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Laß lieber das Licht an,meine geraten manchmal in Panik im Dunkeln,deswegen muß ich die Voli immer zu machen abends.Einmal kam ich etwas später und die sind panisch im dunkeln durchs Wohnzimmer geflattert.:(
    Muß mir mal so ein Babylicht kaufen.:)
     
  9. DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Wenns erstmal dunkel ist, Licht aus, den kleinen abpflücken und zu seinem Kumpel/in den Käfig setzen.

    Wenn er sich in einer Schnur verfangen hatte und jetzt Pfeifgeräusche von sich gibt, könnte es sein, dass eine Schlinge weiter um den Hals sitzt. Das solltest Du, wenn Du da nicht sicher bist, dann morgen von einem TA nachsehen und entfernen lassen.
     
  10. Geierchen

    Geierchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juli 2004
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Danke schön, DeichShaf... Ich warte jetzt noch ein bisschen
    und versuche dann mal ihn zu schnappen. Ich berichte euch
    wie es ausgegangen ist...

    LG Geierchen
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Geierchen

    Geierchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juli 2004
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Hallo ihrs :-)

    die Situation hat sich wieder beruhigt. Er gibt nicht mehr dieses
    komische Geräusch von sich. Die Nacht hat er in der Küche in der
    Jalousie verbracht... nun hat er wieder gefressen und getrunken und
    ich denke, er hat den Unfall gut überstanden. Lieben Dank für eure
    Tipps, auf die man sich jederzeit verlassen kann :freude:

    LG Geierchen
     
  13. gregor443

    gregor443 Banned

    Dabei seit:
    5. Dezember 2005
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt ganz verschiedene Griffe, einen Wellensittich zu halten, je nachdem was Du mit dem Tier machen willst.

    Am besten wird sein, wenn Du Dir die dazu notwendigen Handfertigkeiten von einem erfahrenen Züchter zeigen läßt und diese dann zu Hause mit deinen Vögeln übst, damit sich eine gewisse Routine ausbildet.

    Und laß Dir auch das Fangen mit der Hand und mit dem Kescher zeigen.

    Mit besten Grüßen,

    gregor443
     
Thema:

Welli in die Hand nehmen