Welli ist zum Außenseiter geworden, brauche Rat!

Diskutiere Welli ist zum Außenseiter geworden, brauche Rat! im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo Ihr Lieben, möchte Euren Rat. Ich habe mit 2 Wellis angefangen. Mickey und Zicke. Sind mittlerweile fest verpaart. Da Zicke immer so...

  1. Monika L.

    Monika L. und ihre Rasselbande

    Dabei seit:
    13. Juni 2004
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kölnerin in Oberfranken
    Hallo Ihr Lieben,

    möchte Euren Rat.

    Ich habe mit 2 Wellis angefangen. Mickey und Zicke. Sind mittlerweile fest verpaart. Da Zicke immer so frech und biestig zu Mickey war, habe ich noch 4 Wellis adoptiert, um die Kräfte zu verteilen.

    Nun sind versehentlich 2 von den 4en ebenfalls Weibchen. Es gab viele Auseinandersetzungen und die 2 neuen Damen haben sich durchgesetzt. Sprich, sie haben jetzt das Sagen.

    Zicke ist nun in der Brutstimmung. Mickey ist ständig bei ihr, passt auf sie auf, holt sie, wenn sie den Weg nicht in den Käfig findet. Er verjagt alle, die sich ihr nähern.

    Aber, und das ist jetzt meine Sorge. Zicke nimmt nicht mehr am Leben teil. Sie sitzt nur noch still herum. Turtelt zwar mit Mickey, aber sonst nix. Kommt nicht mehr auf die Hand, fliegt nur weg, wenn sie verjagt wird oder wenn sich eine der beiden anderen Hennen ihr nähert. Sie hat scheinbar so große Angst, dass sie sich total zurückgezogen hat.

    Ist Euch so ein Verhalten bekannt? Bin richtig ratlos!! :traurig: :traurig:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Chiana

    Chiana + 7 kleine Engel

    Dabei seit:
    24. August 2003
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    01445 Radebeul (Sachsen)
    also, wenn es nur an der umstellung liegt, dann würde sich das bestimmt wider ändern, falls nicht dann solltest du mal zu arzt gehen, vielleicht hatte sie schon einen krankheit(die sie gut vertucht hat) und nun bricht sie wegen dem vorrübergehenden stress richtig aus...nur so ne vermutung.
    vielleicht hat sie ja derzeit bloss keine lust, und es legt sich demnächst wieder...
     
  4. Monika L.

    Monika L. und ihre Rasselbande

    Dabei seit:
    13. Juni 2004
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kölnerin in Oberfranken
    ich sollte hinzufügen, dass sie sehr oft von den anderen angegriffen, verfolgt und verjagt wird!
     
  5. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo,

    zunächst einmal untersuchen ob Zicke, den Hintern - Kotausgang verklebt hat, wenn ja reinigen. Wenn sie Eier ablegen will wäre eine Art Durchfall normal. Wenn nicht vorsichtshalber einen teil des abgelösten Kotes vom Hintern zum AT zwecks Untersuchung bringen. Falls er etwas findet, kann behandelt werden. Das der Hahn seine Henne verteidigt ist auch als normal an zu sehen, schließlich ist es sein Frauchen. Wippt sie viel mit dem Hinterteil könnte es ein Zeichen zur Eiablage sein. Da werden die einen Hennen lammfromm, die anderen wiederum agressiv. Das ist unterschiedlich.

    Falls sie kurz vor der Eiablage ist hat sie jetzt so eine Art Brutfieber, das ist dazu da dann die Eier richtig zu bebrüten. Dies tritt kurz vor der Eiablage ein, deshalb sitzen die Hennen ja schon einige Tage vorher im Kasten. Haben sie keinen wirken sie etwas komisch.

    Auch ist war das andere Wellis eine Krankheit schon merken bevor wir irgend welche Anzeichen vernehmen und benehmen sich diesen Wellis gegüber sehr agressiv. Bis zur Tötung. Dies dient in der Natur der Arterhaltung. Auch unsere bernehmen sich auch noch so. Ob dies nun zutrifft mag dahin gestellt zu sein.
     
  6. Monika L.

    Monika L. und ihre Rasselbande

    Dabei seit:
    13. Juni 2004
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kölnerin in Oberfranken
    Danke HJB!

    Ich glaube, du hast ins schwarze getroffen. Das könnte alles sein. Mir ist aufgefallen, dass gestern der Po verschmiert war , dann hat sie sich gereinigt, und da habe ich ihren nakten Bauch gesehen. Er wirkte etwas dicker als früher. Vorher war alles mit Federn zugewachsen. Hab noch gedacht, die wird doch nicht daran denken, zu brüten???

    Aber vielleicht wollte ich das nicht wahrhaben und habs wieder verdrängt. Nun heute fiel mir auf dass sie flüssig Kot absetzt und die anderen Hennen sie von einer zur anderen Ecke jagen.

    Danke, HJB, ich bleibe am Ball und werde den Kot zum TA bringen!!!!
     
Thema: Welli ist zum Außenseiter geworden, brauche Rat!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. welli aussenseiter was tun

Die Seite wird geladen...

Welli ist zum Außenseiter geworden, brauche Rat! - Ähnliche Themen

  1. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  2. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  3. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  4. Brauche Rat - Beleuchtung

    Brauche Rat - Beleuchtung: Hallo, ich habe schon fast 2 Jahre lang Lucky Reptile Strip T5 Power und Narva Leuchtstoflampe LT-T5 - 54 Watt Bio Vital. Die Lampe bekomme ich...
  5. Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!

    Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!: Hallo, ich habe gestern eine Stadttaube gefunden die einfach nur schlafend herumsaß. Ich hab sie dann mitgenommen und ihr einen Karton mit Zeitung...