Welli Stupsi rupft sich

Diskutiere Welli Stupsi rupft sich im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Seit einigen wochen rupft sich unsere kleine Wellidame die Federn aus. Obwohl sie viel freiflug sowie gesellschaft hat fängt sie an sich zu...

  1. Schmu1961

    Schmu1961 Guest

    Seit einigen wochen rupft sich unsere kleine Wellidame die Federn aus.
    Obwohl sie viel freiflug sowie gesellschaft hat fängt sie an sich zu rupfen. Der TA ist ratlos , da es nur Vögel tun die sehr einsam sind . Das kann ich aber von unseren Wellis nicht sagen. Wir haben sogar Nymphensittiche die den ganzen lieben Tag das Haus erkunden.

    Was können wir tun :s
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Federrupfen

    Hallo,
    erstmal solltet Ihr über mögliche Ursachen oder Auslöser nachdenken, das können auch ganz kleine, in Euren Augen völlig unbedeutende oder positiv empfundene Veränderungen sein, die so ein Vogelseelenleben aus dem Gleichgewicht bringen können. (Neue Voliere? Neue Couch im Wohnzimmer? Neuer Vogel dazugekommen? Rangordnungsstreß? Streß in der Familie, der sich auf den Vogel übertragen könnte? (Häufig!) Vögel sind, wie man an jedem Schwarm beobachten kann, Meister der "Stimmungsübertragung" und leben nicht selten stellvertretend Probleme ihrer Halter aus.)
    Wie ist die Ernährung? Ausgewogen, oder ist er ein mäkeliger, sortierender Fresser, so daß auch Mangelerscheinungen in Betracht kommen können?
    Wie steht es mit der Calcium- Magnesium- und Aminosäurenversorgung?
    Auch eine endokrine Stoffwechselstörung kommt als Ursache in Betracht, ferner ein Leber- oder Nierenleiden, die häufig Hautjucken als Symptom haben, da der Körper, wenn seine Entgiftungsorgane nur eingeschränkt arbeiten, über die Haut entgiftet.
    Es stimmt leider nicht, daß Vögel sich nur aus Einsamkeit rupfen. Das und nicht artgerechte Haltungsbedingungen insgesamt sind zwar ein häufiger Grund, aber keine Universalerklärung. Die gibt es beim Rupfen leider nicht, sonst wäre es nicht so schwer zu behandeln. Es kann auch sein, daß er zwar Gesellschaft hat, aber nicht fest verpaart ist, und nach Eintritt der Geschlechtsreife hat er unbefriedigten Bruttrieb bekommen. Der möglichen Gründe sind zahlreich. Nicht umsonst lasse ich meine Patientenbesitzer Fragebögen von 16 Seiten ausfüllen und telefoniere dann noch lange mit ihnen. Und manchmal findet man den Grund trotzdem nicht.
    Ich kann Dir nur raten, so bald wie möglich einen vogelkundigen Therapeuten zu konsultieren, weil im Anfangsstadium dieser Angewohnheit noch die besten Aussichten bestehen. Je mehr sich die Unsitte "eingeschliffen" und von der "causa" verselbständigt hat, desto schwieriger wird es.
    Liebe Grüße,
    Thomas
     
  4. Utena

    Utena Guest

    Hallöchen!
    Rupfen kann sehr viele Ursachen haben, nicht immer ist es Langeweile oder Einsamkeit warum Vögel rupfen.
    Du schreibst dein TA ist Ratlos, was genau für welche Untersuchungen hat er den am Vogel vorgenommen?
    Nieren oder Leberschäden oder Schwächen führen auch oft zum Rupfen was man sehr schnell anhand einer Blutabnahme und Kontrolle dieser Werte feststellen kann.
    Auch kommen Mineralstoff und Kalziummangel in Frage, so gut wie jeder im Haushalt geahltener Vogel leidet an sollchen Mängeln, weil über die normale Körner /Obst Aufnahme bzw. oft die direkte ungefielterte Sonneneinstrahlung fehlt (also jenes Sonnenliocht wa snicht durch die Fensterscheibe fällt, denn durch das Fensterglas werden die für den Vogel so wichtigen UV Strahlungen gefiltert und verhindert die Aufnahme von Kalzium aus der Darmwnad.
    Zudem kann es natürlich noch hunderte andere Möglichkeiten geben warum dein Vogel zu rupfen begonnen hat, mangelnde Luftfeuchtigkeit (eventuell durch Heizungsluft), Stress durch andere Vögel oder Fernseher, Hänmdy oder elektrische Geräte (wo hältst du den eine Vögel?)
    Ich ahbe die Erfahrung gemacht da sviele Vögel zu rupfen begonnen aufgrund Aquarien oder Neonleuten ohne Vorschaltgerät, weil das Licht im Vogelauge wie in einer Disu wirkst (allso ständig Flackernd"
    Am besten du setzt dich mal an einen Nachmittag wo du wirklich Zeit hast in den Raum wo du deine rupfende Dame hast und versetzt dich in ihre Lage , ob du gerne so leben würdest wie sie, und wenn nicht, dann ändere es entsprechend
     
  5. #4 Schmu1961, 9. Oktober 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. Oktober 2004
    Schmu1961

    Schmu1961 Guest

    Mögliche Ursache

    wir sind in einem schönen Haus gezogen , mitten im grünen Total Waldgegend.
    Leider haben wir nicht gewußt das wir Siebenschläfer haben , sie fangen Nachts an zu nagen.
    Wir können dies aber nicht abstellen , wir versuchen sie ja schon einzeln einzufangen. Siebenschläfer nisten sich in Zwischenwände ein oder auf Dachböden. Da wir im Winter eingezogen sind und diese da gerade geschlafen haben war ja noch ruhe. Im Frühjahr ging es dann los mit der Knabberei.

    Tja nun stehen wir da mit unserem Glück , täglich fangen wir ein Tier ein da man sie ja nicht töten darf ich mein wir könnten dies eh nicht da sie sooo super süß ausschauen.
    Aber mehr können wir auch nicht tun ,
    Luftfeuchtigkeit ist auch da , wir haben erst einmal Zimmerbrunnen usw. mit der ernährung hängt es auch nicht zusammen sie ist sehr abwechslungsreich sie bekommen die unterschiedlichsten Obstsorten und viele Gräser was halt ein wald so her gibt . Vom Bauernhof holen wir auch die verschieden Getreidearten. Am liebsten nagen sie an Möhren und Löwenzahn auch lieben sie total grüne Äpfel die aus dem Handel oder auch Knäckebrot und Zwieback zum zerhacken ist toll das gibt so schöne krümelchen. Tja und dann die Stube alleine faßt 40 qm wo sie leben . Rangmäßig war vorher alles eigentlich klar sie kuscheln eigentlich alle miteinander . Sie spielt auch mit den großen Nymphen und und . Also eigentlich geht es ihnen im Haus normalerweise besser als in meiner alten Dachgeschoßwohnung . Da war es im sommer total heiß , da sind sie nicht mal mehr aus dem Käfig raus gekommen und nun ? Nun flattert sie schon ziemlich oft den Nymphen hinter her. Die anderen Wellis kommen nur mal aus dem Käfig um Ihre starter bahn zu zernagen die aus holz ist die sind ein wenig flugfaul.



    :s
     
  6. Schmu1961

    Schmu1961 Guest

    Hallo Thomas
    Wie sieht die Calzium Magnesium Fütterung aus ? Gibt es da spezialfutter ?
    Ich füttere eigentlich alles , getreidearten gräser löwenzahn mögen sie am liebsten alle Obstsorten angefangen von äpfel birne wobei sie möhren am liebsten mögen. Dann vom Freßnapf loses Futter was ich denke immer frisch ist. Kolben alles was der handel so bietet . Eier fehlen auch nicht , und selbst gebackene Knabberstangen gibt es auch.
    Also ich denke das ist abwechslungsreich. Vielleicht weißt du einen rat denn die kleine sieht schon furchtbar aus und es tut mir innerlich sehr weh wenn ich sie so leiden sehe . Ja leiden kann ich auch nicht sagen denn sie spielt immerhin ganz normal mit den anderen geierleins.
    Also macht keinen kranken eindruck.
    Wäre über jede Hilfe sehr dankbar
     
  7. Schmu1961

    Schmu1961 Guest

    Welli stupsi ist die Gelbe

    Man sieht ihr nix an denn sie spielt aber wenn man ran geht total kahle stellen am Hals
     

    Anhänge:

  8. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hallo Schmu,
    so, wie Du das beschreibst, kann es eigentlich an der Fütterung nicht liegen. Es kann aber eine Stoffwechselstörung vorliegen, die dazu führt, daß sie bestimmte Mineralien oder Spurenelemente nicht mehr richtig resorbieren (aufnehmen und für den Körper verfügbar machen) kann. Aber wie gesagt, das ist nur eine Möglichkeit unter vielen. Man kann nur mit einer umfangreichen Anamneseerhebung und ggf. Untersuchung herausbekommen, woran es liegt. Am häufigsten sind für das Rupfen psychische Probleme verantwortlich.
    Liebe Grüße,
    Thomas
     
  9. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

  10. Schmu1961

    Schmu1961 Guest

    :heul: Das ist ja tot traurig , ich hoffe ich finde bald abhilfe damit die kleine nicht so endet
     
  11. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    ... ich hab´s überlesen. Thomas hatte ja oben schon auf das Problem "Bruttrieb" hingewiesen. Ich habe zwei Hähne und zwei Hennen, die aber nicht richtig miteinander verpaart sind. Die Hähne beschäftigen sich immer miteinander, erzählen und putzen sich gegenseitig. Die Hennen sitzen eigentlich mehr herum, nagen ab und zu an ihrer Korkrinde, wirken aber eben nicht so "ausgefüllt" und zufrieden wie die Hähne. Ich habe mir da auch schon manchmal Gedanken drum gemacht, daß ihnen irgendwie langweilig sein könnte und daß sie wahrscheinlich gern mal Junge aufziehen würden. Aber ich habe keine ZG und würde es auch nicht fertig bringen, die Jungen abzugeben.
    Naja, das waren mal meine Gedanken dazu, es kann ja bei Deiner Henne auch eine ganz andere Ursache haben.
     
  12. Schmu1961

    Schmu1961 Guest

    werde mich mal mit Thomas in Verbindung setzen vielleicht kann er mir weiter helfen , danke recht herzlich
     
  13. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    ... ich drücke die Daumen, daß Ihr die Ursache findet. Alles Gute für die Kleine.
     
  14. Schmu1961

    Schmu1961 Guest

    Danke an alle ich werde euch auf den laufenden halten
    :traurig:
     
  15. Adele

    Adele Mitglied

    Dabei seit:
    30. Oktober 2003
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Velbert
    Ich habe schon länger ein ähnliches Problem. Meine Hoddeddame Adele rupft sich nämlich auch, allerdings nur sporadisch. Es gibt Monate wo sie ein wunderschönes Federkleid hat, aber im Moment ist es wieder schlimm. Sie ist ein absolut fehlgeprägter Vogel (ist mir mal zugeflogen). Sie würde am liebsten den ganzen Tag nur auf meiner Schulter sitzen (aber ich muß ja nun mal arbeiten). Letztes Jahr haben wir ihr dann einen passender Partner besorgt. Mit ihm hat sich sich am Anfang gar nicht verstanden, nach einem halben Jahr hat sie ihn akzeptiert, aber eine große Liebe war das auf keinen Fall. Leider ist er vor ca. 4 Monaten gestorben. Adele hat sich aber weiterhin etwas gerupft. Wir haben ihr dann so schnell wie möglich einen neuen Partner besorgt. Sie hat sich jetzt an ihn gewöhnt. Sie haben sogar schon mal geschnäbelt, aber: er hat versucht auf mir zu landen und seitdem ist Adele extrem sauer auf ihn und rupft sich auch wieder mehr. Ich weiß nicht ob es wirklich immer gut ist fehlgeprägten Vögeln einen Partner zu geben. Ich finde es auch schöner wenn Vögel zu zweit sind, aber wenn sie nicht wollen was dann?
    Ach, der Tierarzt hat übrigens niemals eine organische Ursache festestellen können. Sie bekommt AviKonzept.
     
  16. Schmu1961

    Schmu1961 Guest

    Was ich mir noch überlegt habe ist

    wie schaut es aus wenn man den Rupfern eine Halskrause verpaßt was passiert dann ?
    Ich meine dann können sie sich doch nicht mehr rupfen oder ? :idee:
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Sittie

    Sittie Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    31832 Springe
    Und was passiert dann, wenn die Halskrause wieder ab ist? Wahrscheinlich wird dann wieder gerupft.

    Ich dachte auch mal, dass mein Welli-Hahn ruft, nach diversen Behandlungsversuchen eines nicht vogelkundigen TA (z.B. auf Milben etc.) hat man in der TiHo Hannover festgestellt, dass er einen Hautpilz hat. Die Haut sah sehr trocken und schuppig aus, teilweise hat es sogar geblutet. Das könntest du evtl. auch noch mal von deinem TA prüfen lassen.
     
  19. Schmu1961

    Schmu1961 Guest

    hier in unserem Dorf gibt es nur Pferdedoctor , und da wo ich notgedrungen hin gehe das ist ein ............... :nene: die Praxis sieht unter aller S.. aus so und der nächste ist in Stein der ist aber gleich 50 km weit entfernt . Da werde ich auch hinfahren müssen denke ich mal in der Hoffnung das sie mir weiter helfen kann .
     
Thema: Welli Stupsi rupft sich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Welli rupft sich die Federn aus

Die Seite wird geladen...

Welli Stupsi rupft sich - Ähnliche Themen

  1. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  2. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  3. Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!

    Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!: Gestern Abend spät vorm schlafen gehen habe ich gemerkt, dass Sunny nicht das Beinchen belasten kann. Im Käfig hat sich auf Stange gehalten aber...
  4. Edelpapagei Happy rupft sich

    Edelpapagei Happy rupft sich: Hallo Karin, Mir wurde in einem anderen Forum geraten, hier mit dir Kontakt aufzunehmen. Ich hoffe du kannst mir helfen. Mein Name ist Vanessa...
  5. welli problem...

    welli problem...: Hallo! Ich habe seit 2/3 Monaten schon wellensittiche. aber leider ist der eine Plötzlich gestorben... Seitdem bekommen wir es nicht hin das...