Wellis und Urlaub---(3Fragen)

Diskutiere Wellis und Urlaub---(3Fragen) im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hi leute, Na wie gehts? Nächstes Wochenende muss ich mit zur Hochzeit meiner Cousine.... Wir hatten vor freitag/Samstag um 4 UHr Morgens...

  1. #1 Mag-Jackson, 17. Juni 2007
    Mag-Jackson

    Mag-Jackson Mitglied

    Dabei seit:
    3. März 2007
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Hi leute,

    Na wie gehts?

    Nächstes Wochenende muss ich mit zur Hochzeit meiner Cousine....
    Wir hatten vor freitag/Samstag um 4 UHr Morgens los nach Trier zu fahren(von Hannver nach Trier dauert es ca. 5 Std) da sind wir um neun da...
    Wir haben vor dann am Sonntag Morgen loszufahren nach Hause.
    Kann mir vorstellen dass wir esrt so um 18 uhr da sind.....

    So und meine Frage: Kann ich die Wellis 2 Tage alleine lassen?
    Soll ich die Wellis mitnehmen?Könnte ich machen, aber ist denn 5 std Autofahrt für die nicht zu viel?:nene:

    --------------------------------------------
    meine nächste Frage...Wir haben vor in den Sommerferien für eine Woche wegzureisen....Meine Wellis kommen zu meiner Tante...

    Aber das Problem ....Wellis brauchen täglich ein bissl Freiflug
    und ich bin so ziemlich die einzigste die Wellis wieder in den Käfig reintun kann ohne sie einfangen zu müssen.:?

    Der Käfig ist für zwei Wellis nur einen halben Meter breit....
    --------------------------------------------
    So sorry, jetzt die letzte Frage dann lass ich euch in Ruhe

    Coco wird nach dem ersten Fliegen sehr schnell müde....
    Also wenn sie zum Beispiel ein Tag nicht geflogen und aufeinmal fliegt....dann hechelt sie schon und breitet die Flügel.
    Vasco tut sowas net....er macht das nur wenn er viel geflogen ist.
    Geht es denn Coco nicht gut? weil ihr hecheln nach 2 Runden im Zimmer ist traurig:traurig:


    Danke im Voraus:trost:

    :wink:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Flattermann1985, 17. Juni 2007
    Flattermann1985

    Flattermann1985 süchtiger Wellifan

    Dabei seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.
    Zu deiner ersten Frage:
    Gibt es jemanden der in den zwei Tagen mal nach ihnen schauen kann, also Wasser und Futter wechseln kann? Auf Freiflug können sie die beiden Tage mal verzichten denke ich. Mitnehmen würde ich sie nicht, ich finde dass ist zuviel Stress (lange Autofahrt, ungewohnte Umgebung...)

    Zu deiner zweiten Frage:
    Ohne Freiflug für die Woche find ich den Käfig zu klein... Kannst du vielleicht mit deiner Tante und den Wellis "üben", sodass es auch bei ihr klappen könnte?

    Zu deiner letzten Frage fällt mir grad leider nichts ein.... Keine Ahnung was das ein könnte, aber dazu bekommst du sicher noch einige Antworten. :)
     
  4. #3 Mag-Jackson, 17. Juni 2007
    Mag-Jackson

    Mag-Jackson Mitglied

    Dabei seit:
    3. März 2007
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    dafür könnt ich sorgen das jemand vorbei schaut...:)


    Hmmm....ich habe angst dass meine Tante mal vergisst das Fenster zuzumachen...
    Und ich weiß nicht ob sie das nicht allzuschlimm findet wenn sie wellis die Bude voll machen( also "einen Fallen lassen":D )
    Und noch ein Problem....die Küche und der Wohnzimmer ist durch eine Glaswand abgetrennt....Die Wellis werden sich doch verletzen oder...ich mein sie stoßen dann gegen das Glas:nene:

    Kann ich ihnen nicht ein paar stöcke wegnehmen damit sie im Käfig mehr platz haben um herum zuflattern?:traurig:
     
  5. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.834
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Mittelfranken
    kann es sein, dass sie ein bisschen zuviel wiegt und daher "kurzatmig" ist?
    das ausbreiten der flügel bedeutet, dass ihr zu warm ist.

    zu deiner ersten frage:
    du kannst deine wellis ruhig mal 2 tage allein lassen - haben wir letztes wochenende auch gemacht.
    ausreichend futter geben (wir haben zur vorsicht 3 fache portion gegeben, falls sie ein "frustfressen" machen sollten, lach), wasser in trinkröhrchen (aber vorher üben, damit sie wirklich trinken können!) und genügend röhrchen anbringen - die laufen auch gerne mal aus.
     
  6. Lovie3

    Lovie3 vogelfrei...

    Dabei seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Ja. Bei genug Futter und genug Wasser, kein Problem. Besser ists, wenn jemand nach ihnen sieht in der zeit. Dann bist du auch beruhigt.

    Würd ich nicht machen. Zu viel Stress. Lass sie lieber in ihrer gewohnten Umgebung. :)


    Der Käfig ist schon ein bisschen klein, ohne Freiflug - ABER - sie werden nicht dran sterben, wenn sie mal eine Woche nicht rauskönnen.
    Im Zweifelsfalle würd ich die Geier lieber hocken lassen, bevor sich einer verletzt-zumal in ungewohnter Umgebung. Auch der Stress beim Fangen wird wahrscheinlich höher sein, als wenn sie hocken bleiben müssen.
    Und es ist ja keine Ewigkeit. Wir sprechen von einer Woche.


    Wie schon jemand schrieb... Kanns sein, dass sie ein bisschen zu dick ist? Nemo hat das auch. Seit ich ihn hab, leidet er an leichtem Übergewicht und ist immer ziemlich schnell außer Puste. Ansonsten gehts ihm aber gut.
    Bei Übergewicht Ernährung umstellen...
     
  7. #6 Mag-Jackson, 17. Juni 2007
    Mag-Jackson

    Mag-Jackson Mitglied

    Dabei seit:
    3. März 2007
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    hmmm... Übergewicht?Also Vasco sieht ein bisschen dicker aus....
    Aber mir ist aufgefallen das Coco sehr gerne viel frisst...
    Sie sieht eigendlich ganz normal aus...
    wie kann ich denn feststellen ob sie zu dick oder zu dünn ist?:?

    Danke für eure Infos!!:trost:
     
  8. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.233
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    57078 Siegen
    In dem du sie packst und nach dem Brustbeinkamm tastest. Es sollte grade eben tastbar sein.
    Steht es deutlich hervor ist der Welli zu dünn, fühlst du es nicht ist er dementsprechend zu dick.
     
  9. Peppi

    Peppi Guest

    Du kannst das Brustbein abtasten. Kannst du es nicht spüren, ist sie zu dick, ist es doll zu spüren, ist sie zu dünn.
    Da war jemand schneller.
     
  10. #9 Mag-Jackson, 20. Juni 2007
    Mag-Jackson

    Mag-Jackson Mitglied

    Dabei seit:
    3. März 2007
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Soll ich den Welli wirklich einfangen?
    Ich hab das schonmal versucht...aber nach dem 2. Mal "Hand in den Käfig tun" hechelte sie schon heftig:traurig:
    Ich habe sie angepustet damit mehr Luft kriegt...hat mein Welli denn Asma:nene:
    Gibets denn sowat überhaupt?:D
     
  11. #10 Mag-Jackson, 20. Juni 2007
    Mag-Jackson

    Mag-Jackson Mitglied

    Dabei seit:
    3. März 2007
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    ich trau mich irgendwie nicht den Welli anzupacken...sie sitzt dort immer so friedlich und unschuldig:traurig:
     
  12. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.233
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    57078 Siegen
    Sie werden dir das aber nicht übelnehmen wenn du es richtig machst. ;) Entweder besorgst du dir einen Kescher (das Einfangen damit will aber auch geübt sein) oder du dunkelst das Zimmer ab und greifst sie dann.
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Rose2711

    Rose2711 Federbällchenverrückte

    Dabei seit:
    31. März 2003
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Ich bevorzuge letztere Methode. Rollo runter, Vorhang zu, Licht aus und abpflücken. :D Klappt 1a. Und verzeihen tun sie es dir auch. ;)
    Ich habe meine Wellis auch auf einer Küchen-Digitalwaage gewogen, so kannst du noch besser das Gewicht bestimmen. Einfach den Welli vorsichtig in einen kleinen Pappkarton rein und auf die Waage, hinterher das Gewicht vom Karton abziehen.
     
  15. #13 Mag-Jackson, 22. Juni 2007
    Mag-Jackson

    Mag-Jackson Mitglied

    Dabei seit:
    3. März 2007
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    gute Idee!!! das werd ich mal machen:)

    Danke für eure Tips!!!!:beifall:

    :trost: Sehr hilfreich :):):)
     
Thema:

Wellis und Urlaub---(3Fragen)