Wer hat bei Züchter XXX in G. ende 2007 anfang 2008 gekauft??

Diskutiere Wer hat bei Züchter XXX in G. ende 2007 anfang 2008 gekauft?? im Recht und Gesetz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Aber Du sagtest doch, dass er am Kauftag schon schlecht aussah! Von einen Tag auf den anderen werden Vögel nicht sterbenskrank! Man kauft einfach...

  1. Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    3.957
    Zustimmungen:
    0
    Aber Du sagtest doch, dass er am Kauftag schon schlecht aussah! Von einen Tag auf den anderen werden Vögel nicht sterbenskrank! Man kauft einfach keine Tiere, die nicht 100 % ok sind! Deswegen machen viele noch sog. Ankaufsuntersuchungen, denn Vögel können viel verstecken, das fällt oft erst später auf und natürlich kriegt das dann der Züchter ab.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 rettschneck, 8. Februar 2009
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    schreib doch einfach mal welche krankheit er hatte....
    Atemnot spricht für mehrere krankheiten.....

    und sorry,
    aber
    Atemnot ist egal ob bei mensch oder Tier ein anzeichen dafür das etwas nicht stimmt........und sorry wenn ich das so sage, aber über krankheiten und ihre symptome mache ich mich eigentlich vor dem kauf eines tieres schlau, genauso wie die restliche haltung und alles was dazu gehört.

    lg rett
     
  4. papshoch2

    papshoch2 Guest

    ´weil der Züchter hat zu mir gesagt er wurde untesucht, er wäre gesund!


    wegen haltung, das war nicht das erste tiere bzw papagei, ahnung hab ich schon,:~

    nur wegen der atemnot, nach einer kurzen strecke, auf die frage Ta meinte der Züchter nein er ist ja noch jung:( ich hab ihn angerufen 1 woche bevor er starb hab gesagt das ihm soviele federn ausfallen, der Züchter hat gemeint er fragt die anderen Käufer ob die gleiche symtomatik vorliegt! und er hat das nicht getan, er hat zu mir gesagt er hat es getan!
    weißt was ich will meinen Paps zurück, der gepfiffen hat, der laute von sich gegeben hat, der sich dumm gestellt hat, der getanzt hat, das ist mein wunsch, aber der wird nicht in erfüllung gehen, meiner tochter nicht erklären zu müssen er kommt nicht mehr wieder! auf die frage wo ist er, kann ich ihr nicht wirklich eine antwort geben, jeden grauen den sie sieht gibt sie den namen von unserem verstorbenen, und das tut weh!:(
     
  5. #24 rettschneck, 8. Februar 2009
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    und was hatte er nun?
     
  6. Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    3.957
    Zustimmungen:
    0
    Ich verstehe, dass Du traurig und wütend bist und Antworten willst. Aber nun noch einmal: Vögel verbergen Krankheiten und durch Stress brechen sie oft erst aus. Das muß der Züchter nicht gewußt haben. Du schreibst "Federn verlieren". Das klingt nicht sehr aussagekräftig. Könnte ja auch Mauser sein. Das kann alles sein!

    Weißt Du, warum ich so hartnäckig bin? Weil ich mit kriege, wie Züchtern, oft ältere Männer, die mit dem schönen Hobby ihren Lebensabend verbringen, das Leben schwer gemacht wird, wegen geringsten Dingen. Weil ihnen z.B. simple Luftsackmilben nicht aufgefallen sind, was durchaus möglich ist, dass Vögel damit eine Zeit lang unbemerkt leben. Da wird dann gleich geschrieen "böse Züchter!" und der Amtstierarzt bemüht. Was soll das? Da geht man zum Tierarzt, läßt das behandeln, sagt dem Züchter bescheid und fertig. Es geht doch um die Tiere! Wenn Du Dich zerkriegst mit dem Züchter, dann wird dem ein eventuelles Problem in seinem Bestand nie auffallen und keinem ist geholfen.
     
  7. papshoch2

    papshoch2 Guest

    ich versteh dich, es war ein junger züchter, mit neubau! die krankheit wurde schon geschrieben!
    seine antwort sein bestand ist nicht krank, er war nicht wirklich entgegen kommend!:(
     
  8. Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    3.957
    Zustimmungen:
    0
    Ok, dann ist es an Dir, zu beweisen, dass der Vogel Dir von dem Züchter wissentlich krank verkauft wurde. Das sollte sehr schwer werden. Hast Du einen Tierarzt, der Dir ein Gutachten erstellt?
     
  9. papshoch2

    papshoch2 Guest

    ja haben wir! es war chronisch! und durch dem das mein andere kerngesund ist!
     
  10. #29 Fantasygirl, 12. Februar 2009
    Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    Vorab: Ich kenn mich nur mit deutschen Sachenrecht aus, denke jedoch, dass es ähnlich, wie das österreichische ist.

    Also, nachdem dir aufgefallen ist, das Tier krank ist, was hast du gemacht? Um eine Gewährleistungsanspruch zu erhalten, hättest du als erstes an dieser Stelle den Züchter anrufen und um Nachbesserung bitten müssen. Dieser hätte dann aussuchen können, ob der das Tier auf seine Kosten behandeln und untersuchen lässt oder ob er dir ein neues "mangelfreies" Tier gibt. Du verwirkst deinen Anspruch an dieser Stelle jedoch, wenn du ohne das Wissen und die Zustimmung des Züchters zum TA gehst und es untersuchen/behandeln lässt (genauso wie du auch den Garantieanspruch auf einen TV verlierst, wenn du ihn durch Dritte raparieren lässt, ohne das mit den Hersteller abgestimmt zu haben).

    Falls es wirklich so gelaufen sein sollte und so lese ich es heraus, würde ich mir an deiner Stelle keine großen Chancen ausrechnen. Die einzige Möglichkeit wäre dann, dem Züchter beim Verkauf arglistige Täuschung zu unterstellen, also beweisen zu können, dass der Züchter von der Krankheit des Tieres wusste und es dir "angedreht" hat. Ich denke jedoch, dass es extrem schwer sein sollte, dies zu beweisen.

    Aber, ganz davon abgesehen, welche mysteriöse Krankheit war es denn nun?
     
  11. #30 onkel-howdy, 12. Februar 2009
    onkel-howdy

    onkel-howdy Mitglied

    Dabei seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73037 GP

    und wen du dir n auto kaufst wo das öl ausm motor rausläuft dann glaubst auch dem verkäufer der dir sagt "isch ganz korregdä auto und überprüft, aldäääär"?????
     
  12. papshoch2

    papshoch2 Guest

    ich habe mit dem Züchter geredet, habe ihm gefragt was ich machen soll, er wollte das er nach dem Tot untersucht wird, wirkliches interesse hatte er aber nicht! er hat mich beschuldigt einen anderen vogel sollte ich ihn unterjubeln wollen! 8(
     
  13. die Mösch

    die Mösch Guest

    Hallo,

    hat(te) der Vogel nicht einen Ring, aus dem die Züchternummer hervorgeht? Und musste über den Verkauf / die Abgabe seitens des Züchters nicht Buch geführt werden? Oder ist diesbezüglich die Rechtslage in Österreich anders?
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. RSC

    RSC Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    2.139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alfeld/Leine
    Es ist schon interessant wie du hier den Züchter niedermachst, hätte der Moderator die DAten nicht gelöscht wüssten alle wer es ist ... nur die KRankheit nicht zu nennen ist voll daneben!

    Im übrigen stimme ich den vorrednern zu, es ist deine eigenen Schuld, wenn du das Tier so gekauft hast aber meinst er war an dem Tage schon Krank. Denn du musst dann reagieren und nicht einfach abwarten ....

    Ausserdem finde ich es nicht okay das man soetwas in einem öffentlichen Forum klärt oder gibt es in Austria keine Rechtsanwälte für soetwas?
     
  16. #34 Cheyenne0403, 16. Februar 2009
    Cheyenne0403

    Cheyenne0403 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Januar 2007
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    0
    Da Du von Atemnot und einer chronischen Krankheit schreibst, gehe ich von Aspergillose aus.

    Ich hab vor vielen Jahren einen Grauen (handaufgezogen, ja, ich war auch mal so doof und meinte, so einen haben zu müssen!) an Aspergillose verloren, er war gerade ein paar Monate alt. Nach Auskunft des TAs, der ihn sofort obduzieren ließ, um Psittacose auszuschließen, hat er noch nie einen solch schlimmen Befall/Befund bei einem so jungen Grauen gehabt.

    Mir bot der Züchter damals an, den nächsten für den halben Preis bei ihm zu kaufen - was ich sofort abgelehnt habe. Auf ein Anwaltsschreiben hat er nicht reagiert und damit habe ich es dann auch abgehakt, weil ich beweispflichtig gewesen wäre, dass "die Sache den Mangel bereits bei Übergabe hatte" und wie willst das beweisen? Mein TA sagte, er geht von Schlamperei bei der Hygiene der Handaufzucht aus, aber wie gesagt, beweis das mal! Ich hab damals einschl. TA-Kosten 1800 DM in den Sand gesetzt und viele, viele Tränen wegen des armen Tiers vergossen, dass so leiden musste in seinem kurzen Leben!
     
Thema:

Wer hat bei Züchter XXX in G. ende 2007 anfang 2008 gekauft??

Die Seite wird geladen...

Wer hat bei Züchter XXX in G. ende 2007 anfang 2008 gekauft?? - Ähnliche Themen

  1. Welchen Vogel sollte ich wählen?

    Welchen Vogel sollte ich wählen?: Hallo! :) Ich möchte mir in naher Zukunft ein Vogelpärchen zulegen. Leider habe ich keine große Ahnung, welcher Art ich in meinem Lebensstand am...
  2. wer kann helfen

    wer kann helfen: Ich habe im Netz diesen tollen Vogel entdeckt. Leider hat die Suche nach der Art nichts gebracht . Handelt es sich um einen Papagei ? Kann jemand...
  3. Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht

    Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht: Guten Morgen zusammen, nach längerem Überlegen, welcher Sittich oder Papagei der Passende für uns sein könnte, haben mein Partner und ich uns...
  4. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...
  5. wer kann helfen

    wer kann helfen: Hallo ich würde gern wissen um was für Vögel es sich handelt . Es sind Jungtiere etwa 8 Wochen und etwa 20 cm groß[ATTACH]