Wer kann mir helfen?

Diskutiere Wer kann mir helfen? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, ich habe mir im Nov.07 2 Graupapageien gekauft,sie sind aus Handaufzucht und Anfang Sept. geb.,haben einen DNA -Nachweis,es sind...

  1. Sunny63

    Sunny63 Guest

    Hallo,

    ich habe mir im Nov.07 2 Graupapageien gekauft,sie sind aus Handaufzucht und Anfang Sept. geb.,haben einen DNA -Nachweis,es sind Geschwister m+w.

    nun zu meinem Problem:
    seit ein paar Tagen greischt das Weibchen wenn das Männchen nur in ihre Nähe kommt ,vor allem wenn wir den Raum betreten,es ist so laut das man sein eigenes Wort nicht mehr versteht.
    Kann es sein das vielleicht in unserer Abwesenheit irgend etwas vorgefallen ist?

    Bitte helft mir da ich sonst nicht weiss ob ich sie behalten kann.

    Danke im vorraus
    Sunny
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 selinamulle, 21. Januar 2008
    selinamulle

    selinamulle Selinamulle

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lotte
    Hallo Sunny,

    sag mal kann es sein, dass sei sich freut, dass Ihr Menschlein kommt? Wenn es sich um Handaufzuchten handelt, kann es sein, dass sie derartig fehlgeprägt sind und so ihren Schwarm begrüßt. Gerade weil Du es ja so beschreibst, dass sie es vorwiegend macht, wenn ihr dazu kommt. Wäre für mich ein Hinweis darauf...

    Sag mal wenn die im September geboren sind, hast Du sie im November als futterfest gekauft?

    Gruß
    Sabine
     
  4. Sunny63

    Sunny63 Guest

    Hallo Sabine,
    ich habe sie als futterfest gekauft ,sie haben auch sehr gut gefressen und zugenommen.Ich habe es etwas falsch geschrieben,sie schreit eigentlich fast immer wenn er in ihre Nähe kommt ausser es ist ruhig und dunkel in dem Raum wo sie stehen.Sie sind auch Eifersüchtig auf einander,so kommt es mir zu mindest vor.
    Gruß sunny
     
  5. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    hat es einen Grund das Du ausgerechnet ein Geschwisterpärchen gekauft hast?

    In den meisten Fällen kommt es früher oder später zu Problemen unter den Geschwistern.
     
  6. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo Sunny63

    wo leben den deine Kleinen ? Vogelzimmer, Voliere, Käfig ? Und wie groß ist das ?
    Bei uns war das ähnlich wenn meine im Käfig waren wurde auch sehr laut gekreischt, seit sie etwas größer wohnen dürfen sind sie friedlich und leise.
    Naja papageienleise halt.
     
  7. Sunny63

    Sunny63 Guest

    Hi,

    sie leben in einer Voliere ,die ist 90x90x 60cm,eigentlich haben sie reichlich Platz da sie viel draußen sind.

    Gruß Sunny
     
  8. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Naja wir hatten einen
    MONTANA - Hacienda PLAY Grösse: ca. 91 x 71 x 181 cm

    und der war entschieden zu klein.

    Ich denke unter die Mindestmaße sollten auch wenn viel Freiflug angeboten wird nicht gehen.
     
  9. cedric

    cedric Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sunny! Mit dieser Größe des Käfigs ist Streit und Gezanke schon vor programmiert. Sie brauchen mindestens eine 2 m breite und 2 m hohe Voliere,in so einem kleinen "Kasten "kommen sie sich ständig ins Gehege,auch wenn sie reichlich Freiflug haben. Haben sie Spielzeug und Äste zum knabbern? Manchmal ärgern sie sich auch aus Langeweile.Das gute ist aber daß du hierher gefunden hast,da wird dir sicher geholfen.
     
  10. anja1976

    anja1976 Guest

    Hallo Sunny,

    also ich würde auch sagen, dass dein Käfig zu klein für zwei ist.

    Also entweder einen zweiten kaufen oder einen größeren, in dem die beiden gut Platz haben und sich auch aus dem Weg gehen können.

    Kreischen sie sich denn auch an, wenn sie draußen sind?

    Kann natürlich auch sein, dass sie versuchen, Aufmerksamkeit zu erregen. So nach dem Motto: Wer am lautesten schreit, der bekommt als erster die Zuwendung. Bitte rennt nicht sofort los, wenn sie schreien. Das merken sie sich schnell und hinterher habt ihr keine Ruhe mehr.

    Gruß. Anja
     
  11. Sunny63

    Sunny63 Guest

    Also,das Weibchen greischt auch wenn sie draußen sind wenn er in ihre Nähe kommt aber eben nicht immer.mir kommt es so vor als möchte sie ihren Platz verteitigen wo sie gerade ist und will ihn nicht da haben.Sie gehen sich in der Voliere schon aus dem Weg und haben auch Platz zum klettern.Äste zum knabbern haben sie auch,habe alle Sitzstangen aus naturästen.

    Gruß Sunny
     
  12. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.189
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    eben...., und in dem Winzkäfig kann sie ihn natürlich absolut nicht auf ausreichend Abstand halten. Da in jedem Fall ein ausreichend großer Käfig her muss, würde ich einfach abwarten, wie sich das ganze dann dort entwickelt.
    Die Chancen sind groß, dass das Gekreisch in einem ausreichend großen gut strukturierten Käfig nachlässt.
     
  13. olbi0909

    olbi0909 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    teneriffa spanien
    ja ja die deutschen grauen brauchen viel platz ,oft mehr wie die federlosen.in anderen ländern ist dein käfig aber groß genug, da sind die grauen noch bescheiden:trost:
     
  14. cedric

    cedric Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Tja vielleicht sind die Deutschen in dieser Beziehung ja schon etwas weiter,vor 50 Jahren waren unsere Grauen auch noch sehr "bescheiden" Allein in winzigen Kästen vegetierten sie dahin,die erste und einzige Frage damals war dann auch oft "Spricht der"? :nene:
     
  15. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hm :~, genausogut könnte man auch sagen, dass Deutschland mit seinen Mindestanforderungen noch unter den Maßen liegt, wie es in anderen Ländern gefordert wird.
    Für Graue wird in Deutschland eine Voliere mit 2 x 1 m Grundfläche gefordert.

    In Österreich wird laut Gesetz für Graue sogar eine Voliere mit den Maßen 3 x 2 x 2 m (LxTxH)vorgeschrieben, klick hier :zwinker:.

    Klar, in manchen Ländern gibt es da noch keine Vorgaben, bei uns ist man da zum Glück aber schon was weiter ;).
     
  16. LinaLotti

    LinaLotti Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. November 2006
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW
    @olbi

    was war das denn jetzt für eine Aussage?! :hmmm:
     
  17. krywalda

    krywalda Guest

    stimmt, da sind aber auch andere Tiere bescheiden.Tja da wollen doch tatsächlich Hunde auch lieber angekettet und alleine leben.:nene:

    Es kann aber auch dieses typische Kindergekreische sein. Meine beiden Jungs kreischen auch oft so rum und ärgern sich.
    Doch fangen beide an ihre eigenen Wege zu gehen und es kann sein das es bei dir auch der Fall ist und der Bruder eben die Schwester nervt. Nur kann sie sich ja nicht vor ihm zurückziehen. Wenn Du keine Ausweichmöglichkeiten schaffst kann es noch schlimmer werden. Der Käfig ist wirklich viel zu klein, auch wenn sie viel Freiflug haben, doch sie sitzen ja doch mal zusammen im kleinen Käfig.
    Ich habe einmal Geschwister zusammen abgegeben, das ist nicht gutgegangen und würde sie auch nicht mehr zusammen abgeben .Da Du nun aber das Geschwisterpaar hast, musst Du ihnen viel persönlichen Freiraum schaffen, denn:Es sind ja deutsche Graue, die sind nicht so bescheiden!!!!
     
  18. cedric

    cedric Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    :D:D:D:jaaa::jaaa::jaaa:
     
  19. Sunny63

    Sunny63 Guest

    Allen danke für die vielen antworten.

    ich habe die beiden mal intensiever beobachtet und gemerkt das er(Nico) egal wo es ist draußen oder drinnen,ihr(Nora)hinterher geht und da greischt sie eben sehr laut.und dann greischt sie wenn mein Mann in den Raum kommt damit er sie raus lässt.sie will aufmerksamkeit und ist eifersüchtig.somit kann es eigentlich nicht am käfig liegen.

    gruß sunny
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Nun ihr interpretiert das so, aber meine Erinnerungen sind noch frisch und das Verhalten ganz ähnlich. Bei uns war es ganz eindeutig der zu kleine Käfig !!!

    Abgesehen davon haben die Mindestgrößen schon einen Sinn und sollten eben nicht unterschritten werden.

    Bedenke auch das Papageien Fluchtvögel sind, je höher die Voliere umso lieber ist es ihnen.

    PS: Eure Käfiggröße wäre bei uns gerade mal für 2 Wellensittiche geeignet.

    PPS: Österreichische Graue sind noch unbescheidener :D:D:D:):):)
     
  22. anja1976

    anja1976 Guest

    Hallo Sunny,

    also, wenn er ihr ständig hinterher geht und sie kreischt, dann ist sie genervt. Sie muss immer ihren Platz verteidigen und er geht ihr auf die Nerven. Würde mich auch nerven. :zwinker:

    Vielleicht ist sie schon ein bißchen selbstständiger als er. Er benötigt vielleicht noch ein bißchen mehr Anleitung zum Spielen etc.

    Ich würde erstmal den Käfig vergrößern. Oder jedem einen eigenen besorgen. Dann wird das schon.

    Lass den beiden Zeit. Sie müssen sich auch erstmal an alles gewöhnen und der eine kann das schneller, der andere weniger schnell.

    Wie gesagt, nur nicht bei jedem Kreischen zum Käfig rennen und sie raus holen!!!!

    Gruß. Anja

    P.S.: Auf die Kommentare zur Käfiggröße in Spanien gehe ich jetzt mal nicht ein. Das gibt nur wieder große Diskussionen. Außerdem war das hier nicht das Thema!!!!
     
Thema:

Wer kann mir helfen?

Die Seite wird geladen...

Wer kann mir helfen? - Ähnliche Themen

  1. wer kann helfen

    wer kann helfen: Ich habe im Netz diesen tollen Vogel entdeckt. Leider hat die Suche nach der Art nichts gebracht . Handelt es sich um einen Papagei ? Kann jemand...
  2. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  3. wer kann helfen

    wer kann helfen: Hallo ich würde gern wissen um was für Vögel es sich handelt . Es sind Jungtiere etwa 8 Wochen und etwa 20 cm groß[ATTACH]
  4. Wer will hier unsere Hühner

    Wer will hier unsere Hühner: Guten Tag, ich bin neu hier im Forum. Wir wohnen in einem ländlichen Teil von München. (Ja, das gibt es!) Wir halten Kühe und Hühner. Immer wieder...
  5. Verstehen Wellis Hilfe?

    Verstehen Wellis Hilfe?: Hey und zwar hab ich eine Frage: Ich habe mein Wohnzimmer zwar Wellisicher gemacht, aber manchmal verhäddert sich einer meiner Wellis an einem...