Wer kann mir was zu diesen Tieren sagen?

Diskutiere Wer kann mir was zu diesen Tieren sagen? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Also erst einmal, auf so schnippische Antworten wie von Ivan gehe ich gar nicht mehr ein. Ich suche erst mal was passt, deswegen ja oben meine...

  1. Light

    Light Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Also erst einmal, auf so schnippische Antworten wie von Ivan gehe ich gar nicht mehr ein.

    Ich suche erst mal was passt, deswegen ja oben meine kleine Auswahl. ^^ Ziegensittiche kann ich nicht halten, sind Vielflieger, einen Graupapagei kann ich auch nicht halten, weil er zu groß ist und ich so eine Voliere nicht unterbringen kann. Danach bin ich soweit schon gegangen, als ich mir die Vögel ganz am Anfang in der Liste ausgesucht habe.

    Nun ja, ich habe lange nachgedacht und so sehr ich Sittiche und Papageien auch liebe, ich denke die sollte ich mir erst anschaffen, wenn mein Freund und ich unser Haus haben. Dann kann ich die auch ohne Bedenken unterbringen, ohne dass sich ein Nachbar beschwert.
    Nun für mich ist die Wahl nun auf die Gouldamadinnen gefallen.
    Selbstredend, um es hier mal aufzugreifen, würde ich da vorwiegend Abgabetiere und welche aus dem Heim nehmen, denn vom Züchter bin ich nicht so begeistert, außer es handelt sich um Papageien.

    Wir werden eine große Eckvoliere bauen, die bis an die Decke geht und so sie eine Menge Platz zum Fliegen haben...Denn wie auch schon gesagt, will ich diese kleinen Spatzen nicht in der Wohnung fliegen lassen. Einmal nicht hingesehen und die Katze macht haps.

    Was nochmal das Laufen der Vögel auf den Boden angeht, damit gab es bei uns nie Probleme, da der Hund immer angezeigt hat, wo sie denn sitzen und Spielen.

    So nun bin ich aber total Wissbegierig auf die Gouldamadinen. Wer kennt sich damit denn hier aus?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 GoldundSilber, 23. Dezember 2010
    GoldundSilber

    GoldundSilber Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    1
    Ich hatte mal welche, auch selbst nachgezüchtet. Was konkret willst Du wissen? Im Unterforum "Australische Prachtfinken" findest Du auch viel über Goulds, einfach mal durchlesen! Ansonsten gibt es auch Bücher über Gouldamadinen.
     
  4. Light

    Light Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    also ich habe schon ein wenig was über die einrichtung und das futter erfahren, auch die vielen farben und das man sie in gruppen halten sollte.

    Meine Fragen die ich noch zur Zucht habe:
    Kann man 3-4 Paare ohne Probleme in einer Voliere halten zum Ziehen, oder gibt es Probleme, wenn die Brutzeit ist?
    Von wann bis wann ist die Brutzeit?
    Wie lange brauchen die Jungen, bis sie Flügge sind?
    Brauchen die Tiere während der Aufzucht spezielles Futter?
    Und was für Brutstellen biete ich an? Nester oder Kästen?
    Und das Wichtigste: woran kann ich im jungen Alter oder überhaupt unterscheiden, was Hahn und was Henne ist?
     
  5. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Light,
    ich würde den Hund lieber auf Stillsitzen - jedenfalls Sitzenbleiben - und Vögel Ignorieren trainieren.
    Der könnte sich mal erschrecken und schnappen oder die Vögel erschrecken sich und verletzten sich oder es werden Keime oder Schmutz von der Hundeschnauze auf die Vögel übertragen.
    Den Hund würde ich nicht nahe an die Vögel, vor allem kleine, heran lassen.

    Fröhliche Weihnachten übrigens!
     
  6. jetta83

    jetta83 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16. Dezember 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Du kommst mit deinen Rosellas nicht mehr zurecht, weil sie dir zu laut geworden sind und suchst nun einen Ersatz für sie in Form von möglichst leisen Vögeln?
    Sorry, aber ich glaube nicht, dass du so etwas finden wirst, wenn dir Wellensittiche schon zu laut sind.
    Ich bin zwar nicht der super Experte was Vogelhaltung anbelangt, aber ich weiß soviel, dass Vögel schreien, wenn ihnen was nicht passt. Das ist zumindest bei unseren Nymphensittichen der Fall. Und mal ganz ehrlich wie sollen sie sich sonst Gehör verschaffen? Sie haben ein Recht darauf auch mal laut zu sein, wenn ihnen danach ist. Sie sind schließlich Lebewesen und kein Spielzeug, das man nach Belieben ein und aus schalten kann.

    Meine Nymphensittiche hatten auch die Angewohnheit zu schreien, wenn mein Mann und ich frühstückten (5 Uhr morgens). Nachdem wir einen Dimmer installierten und jetzt nur mehr bei schwacher Beleuchtung frühstücken, schreien unsere Vögel auch nicht mehr, weil sie in Ruhe weiterschlafen können.

    Zahm sind sie auch nicht wirklich. Haben aber trotzdem immer wieder in ihre Voliere zurückgefunden wenn sie Hunger bekommen haben.

    Wir haben auch nicht die Erfahrung gemacht, dass man mit Sittichen keine neue Wohnung findet. Wir sind vor ca. 3 Monaten umgezogen ganz problemlos auch MIT Nymphensittichen.

    Müsste ich meine Nymphensittiche hergeben, weil ich ihnen nicht mehr gerecht werden würde, würde ich mir nie wieder irgendwelche Vögel anschaffen. Für meine Nymphen gibt es erstens keinen Ersatz und zweitens, woher will ich wissen, dass ich den nächsten Vögeln eine artgerechte Haltung bieten kann, wenn ich mit ihren Vorgängern schon nicht klar gekommen bin?

    Es gibt keine ruhigen Haustiere außer du kaufst dir ein paar Goldfische.

    lg
     
  7. Zazou

    Zazou Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21. Mai 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo!

    Ich weiß nur das Reisfinken einbischen aggressiv werden können wenn sie in einem kleinen Käfig gehalten werden weil sie ihr Nest verteidigen wollen
    wenn sie aber genug Platz haben sind sie nicht aggressiv!
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Wer kann mir was zu diesen Tieren sagen?

Die Seite wird geladen...

Wer kann mir was zu diesen Tieren sagen? - Ähnliche Themen

  1. wer kann helfen

    wer kann helfen: Ich habe im Netz diesen tollen Vogel entdeckt. Leider hat die Suche nach der Art nichts gebracht . Handelt es sich um einen Papagei ? Kann jemand...
  2. wer kann helfen

    wer kann helfen: Hallo ich würde gern wissen um was für Vögel es sich handelt . Es sind Jungtiere etwa 8 Wochen und etwa 20 cm groß[ATTACH]
  3. Kann mir jemand sagen welcher Vogel das Ist?

    Kann mir jemand sagen welcher Vogel das Ist?: Ich habe leider keine besseren Fotos hinbekommen, sie sind immer weggelaufen...[ATTACH]
  4. Wer will hier unsere Hühner

    Wer will hier unsere Hühner: Guten Tag, ich bin neu hier im Forum. Wir wohnen in einem ländlichen Teil von München. (Ja, das gibt es!) Wir halten Kühe und Hühner. Immer wieder...
  5. Wer kennt diesen Vogel

    Wer kennt diesen Vogel: Hallo, ich habe in meinem Garten in der nähe von München diesen Vogel gesehen. Kann mir jemand sagen, was das für einer ist. Ich hab schon das...