Wer kann mit diesen Symptomen was anfangen ?

Diskutiere Wer kann mit diesen Symptomen was anfangen ? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen Bin vom Tierarzt zurück Marcolinchen bleibt bis morgen früh dort . Er will sie Röntgen mit Kontrastmittel , für eine...

  1. Gissy

    Gissy Oma mit Fluggeschwader

    Dabei seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hallo zusammen

    Bin vom Tierarzt zurück

    Marcolinchen bleibt bis morgen früh dort .
    Er will sie Röntgen mit Kontrastmittel , für eine Endeskopie ist sie noch zu schwach , das Risiko will er noch nicht eingehen .
    Ich soll sie dann um 10 Uhr abholen , vielleicht weiß ich dann mehr .

    Zitat von Ingo
    Lieber Ingo
    Du glaubst garnicht , wie ich mich über deine Meinung , und die der anderen freue.
    Mir ist jeder Strohalm lieb ,der mir hingehalten wird . Der doc. hat zwar zuerst Gicht ausgeschlossen , aber dann doch gesagt könnte sein .
    Wir werden sehen

    Aber stellt euch mal vor!
    Ich stehe im Behandlungzimmer , und warte auf den Doc.
    Sie , schon im Wartezimmer ganz aufgeregt ( da waren zwei Unzertrennliche , die mit ihr gepfiffen haben )dachte deshalb.
    Auf einmal seh ich im Korb auf dem Handtuch etwas weißes .
    Ich mach auf , nehme es , und denke ;was ist denn das ; fast so groß wie ein Ei , nur weich und durch und durch krümmlig aber trotzdem zusammen hängend .
    Als der Doc. reinkam , und ich es ihm zeigte , sagte er , das es ein Ei ist , b.z.w. die Reste .
    Aber das ganze hat eher ausgesehen wie ,ja wie ?
    Als hätte man Eierschalen zerbröselt und mit Uhu einen Ball formen wollen. ( Ich weiß klingt ein bissel komisch , aber sonst fällt mir nichts ein im Moment um das zu beschreiben, bin halt ein Laie)
    Sie hat ja Medikamente bekommen , die die Gebärmutter zurück bilden soll , denke mal das er das gemeint hat , mit dem Rest .
    Sie hat auch wieder wie verrückt im Sitzen dieses nervöse Luftkratzen gemacht.
    Im Wartezimmer und im Behandlungzimmer.
    Kann sein das das von dem Ei wieder war , hab wieder vergessen zu fragen .
    Ich hoffe das ich morgen mehr weiß als heute .

    Hatte ihnen Kalzium im Trinkwasser dazugeben ( aber nur einen mit und einen ohne ). (Ampullen )
    Werden nicht Haubtsächlich mit Körner gefüttert , sondern Obst-Gemüse-und Babygläschen mit Obst oder Gemüse und Körner .

    Werde morgen berichten , wenn ich zurück komme .
    Vielen Dank Eure Gissy
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Liebe Sonja,

    die Daumen bleiben weiterhin ganz kräftig für dein Schätzchen gedrückt!:trost::trost::trost:
     
  4. Dotterle

    Dotterle Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburg-Vorpommern
    Hallo Gissy,
    hoffentlich hat dieses Gebilde keine inneren Verletzungen verursacht. Das würde übrigens auch den erhöhten ck-Wert erklären. Der ist nämlich auch bei Verletzungen erhöht (lt. meines Tierarztes). Auch wir drücken der Maus natürlich weiterhin die Daumen und hoffen so, dass ihr so bald wie möglich geholfen wird. Kopf hoch!
    Gruss
    Barbara mit Rico und Pauline (und Olivia im Regenbogenland)
     
  5. aramama

    aramama Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    66424 homburg
    Mannomann, Sonja,
    das ist spannender als ein Krimi!!!!!!!
    Daumen bleiben gedrückt! Hoffentlich geht´s jetzt aufwärts!
    Ganz liebe Grüße
    Christiane
     
  6. Robbylein

    Robbylein Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    50.... Köln
    Hallo Gissy,
    ich lag nicht falsch, als ich dir schrieb, vielleicht hat sie noch ein Ei im Bauch, auch wenn es ein nicht ausgereiftes Ei war. Ich habe schon viele Papageien im Wartezimmer gesehen, die ihr erstes oder zweites Ei nicht los wurden und es sah genau so aus, wie du es beschrieben hast.
    Wenn das Ei nicht rauskommt, droht eine Vergiftung. Hier erklärt sich das Scharren in der Luft und Zittern...sie wollte ihr Ei bzw. das nicht ausgereifte Ei loswerden.
    War doch gut, dass du nun doch rechtzeitig zum TA gefahren bist.
    Wenn unser Molukke ein Ei legt, bekommt sie Tage vorher Rotlichtbestrahlung auf ihr Bäuchlein, ca. 20 Min. Sie hatte ja vor Jahren Legenot. Es ist für uns immer noch Aufregung und wir sind froh, wenn sie das Ei problemlos gelegt hat.

    Ich wünsche und drücke weiterhin dei Daumen das alles "GUT" geht.
    Gruß Robby
     
  7. #26 charly18blue, 31. Januar 2008
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.368
    Zustimmungen:
    156
    Ort:
    Hessen
    Hallo Gissy,

    auch hier sind alle Daumen für Marcolinchen gedrückt.

    Liebe Grüße Susanne
     
  8. Gissy

    Gissy Oma mit Fluggeschwader

    Dabei seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    --------------------------------------------------------------------------------

    Hallo ihr Lieben

    Muß Euch doch noch mal meine Gedanken mitteilen , die mir die Ganze Nacht durch den Kopf gingen .
    Hab gestern Abend ja lange mit Cosima telefoniert .
    Und sie hat mich auf eine Idee gebracht , an die ich noch nicht gedacht habe !
    Hatte das Ei ja schon vergessen , das sie als letztes gelegt hatte , und plötzlich weg war .
    Das einer der beiden das gefressen hat , wuste ich , wuste nur nicht wer . Den es war am nächsten morgen spurlos verschwunden .
    Könnte es sein , das das Gebilde im Kropf war , und das das sie die ganze Zeit beim fressen behindert hat ?
    Das würde dann zu mindestens erklären warum sie nicht richtig fraß .
    War ja kurz abgelenkt , durch einen Husky den zwei Polizisten brachten , der jemand weggelaufen war.Hab also nicht gesehn , wie es raus kam (Kloake osr Schnabel )
    Werde den Doc. heute morgen darauf ansprechen .

    Vielleicht ist es ja so wie bei uns , wenn wir zum Zahnarzt müssen , Wartezimmer Zahnweh weg . Und sie hat vielleicht gedacht , mal schnell raus mit dem Ding , dann holt sie mich wieder mit , und lässt mich nicht hier.

    Drückt mir die Daumen das er mir heute morgen sagen kann , was mit ihr los ist .
     
  9. Dotterle

    Dotterle Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburg-Vorpommern
    Hallo Gissy,
    und ob wir die Daumen drücken!!! Es wäre natürlich sehr schön, wenn dieses Eigebilde tatsächlich die Ursache für ihre Beschwerden war und das Problem sich so lösen würde. Aber das Scharren denke ich, lag wohl daran, dass sie versuchte das Ei abzulegen. Trotzdem ist es wichtig, den TA auf alle Fälle darauf anzusprechen. Hoffentlich gibt es heute endlich Ergebnisse.
    Viele Grüsse
    Barbara
     
  10. Dotterle

    Dotterle Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburg-Vorpommern
  11. Gissy

    Gissy Oma mit Fluggeschwader

    Dabei seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hallo zusammen


    Wollt euch schnell berichten
    Muß gleich zur Arbeit , darum eine Schnellfassung !
    Dieses Gebilde gestern kam aus der Kloake nicht aus dem Schnabel .
    Er hat die Gebärmutter gespült , da war jede Menge an eierresten u.s.w. .
    Kontraströntgen hat gezeigt , das die Gebärmutter nur noch halb so groß ist wie letzte Woche , die Luftsäcke sind wieder frei und alles war wieder wunderbar zu erkennen .
    Aber sie ist dort geblieben , weil er sie das Wochenende etwas hoch päppeln will .
    Hab sie noch nie so gesehn wie heute (hab den ganzen Rückweg wieder geheult ) er hat mir auch wieder zu verstehn gegeben , das sie sogar das Wochenende nicht überstehen könnte , aber vielleicht mit der Künstlichen Ernährung , sie hat nur noch 325 g .
    Aber da ist noch was anders , was mich fertig gemacht hat .
    Denn es gibt nur noch zwei Möglichkeiten .
    Entweder Schwermetalvergiftung oder dieses böse Wort mit Pa........
    , das ich nicht einmal aussprechen will .
    Wobei das erste das kleinere Übel wäre .
    Es wurden heute noch zwei Proben weggeschickt .
    Das erste dauert 5 Tage bis das Ergebnis da ist .
    Das zweite 8-10 , und das wäre tötlich .
    Meine Welt ist grade wieder zusammen gebrochen , ich weiß nicht wie ich diese Mittagschicht überstehe.
    Hoffendlich frag keiner ,was ich habe !
     
  12. aramama

    aramama Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    66424 homburg
    Hallo Sonja,
    auch auf dem Weg zur Arbeit, mußte ich noch schnell gucken.
    Das mit dem guten RöBild klingt doch schon mal gut! Mit dem anderen halte ich weiterhin die Daumen.
    Wenn du überlegst was sie jetzt alles durchgestanden hat...sie ist stark und ein Kämpfer!
    Wenn er sie jetzt noch zu Gewicht bringen kann...
    Ich denk an dich
    Christiane
     
  13. Robbylein

    Robbylein Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    50.... Köln
    Hallo Gissy,
    habe den ganzen Morgen mitgefiebert.
    Ich bin sehr betroffen, mir fehlen die Worte, habe ich doch so sehr gehofft, dass du die Kleine mit nach Hause nehmen durftes.
    Lasse Dich in den Arm nehmen:trost::trost:
    ....Ich musste meine Grauen auch beim TA lassen und ich kann nachfühlen, wie du dich jetzt fühlst.:?:traurig:
    Ist der TA am Wochenende erreichbar, kannst du ihn anrufen, wie es der Kleinen geht ?? Kannst du sie evtl. besuchen ?? Ich weiß, du musst 100 km fahren, aber mir wäre kein Weg zu weit,
    Unser TA ist ca. 30 km entfernt, aber über dier A3 ist ständig Stau und ich fahren mind. 1 1/2 Stunden dort hin.

    Vielleicht schafft es die Kleine. Ich wünsche dir viel Glück !! Und der Kleinen viele kleine Schutzengel....
    Robby
     
  14. Kleene04

    Kleene04 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Januar 2008
    Beiträge:
    756
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hi Sonja,

    nicht das gleiche bei Dir, dass kann doch nicht wahr sein :( Ich drück Dir die Daumen für die Vergiftung!!! Auch wenn sich das doof anhört, ich weiß genau wie Du das meinst... uns ging es ja nicht anders, wobei bei uns nur das PMV-Ergebnis fehlt... alles andere ist ausgeschlossen...

    Aber Dein Marcolinchen kämpft doch auch, warum soll das bei ihr tödlich sein? Wir hoffen doch auch noch dass unsere Kleene das irgendwie schafft... schade, dass Du soweit weg wohnst :( Könnten uns momentan wohl echt gut die Taschentücher reichen :trost:

    Kopf, hoch, unsere Kleinen sind doch Kämpfer...

    LG Sarah
     
  15. Robbylein

    Robbylein Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    50.... Köln
    Hallo Sarah,
    ich hoffe, du hast einen guten TA (Doc.P.??).
    Oder hasdt Du einen anderen, guten vogelkundigen TA gefunden ??
    Ich drücke dir auch für deine Kleene ganz feste die Daumen.
    Robby
     
  16. Kleene04

    Kleene04 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Januar 2008
    Beiträge:
    756
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
  17. Gissy

    Gissy Oma mit Fluggeschwader

    Dabei seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Mein geliebtes Marcolinchen ist Tot !

    Um 2 Uhr heut Nacht hat Dr. Manderscheid angerufen ,und gefragt ob er sie erlösen darf .

    Ich bin am Boden zerstört
     
  18. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Ach neeeeein ......... Sch........ Mir laufen die Tränen .... :heul::heul::heul:
    Hat die Maus doch so gekämpft ...
    Liebe Sonja, ich weiß gar nicht, was ich dir sagen soll.... Lass dich ganz fest :trost::trost::trost::trost::trost:
     
  19. #38 Katrin Timneh, 2. Februar 2008
    Katrin Timneh

    Katrin Timneh Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    27. Januar 2007
    Beiträge:
    930
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    31246 Lahstedt
    Hallo Gissy
    ich habe immer still mitgelesen,aber euch die ganze Zeit die Daumen gedrückt.Mit diesem Ausgang habe ich wirklich nicht gerechnet.Es tut mir so unendlich leid.:trost::trost::trost:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Robbylein

    Robbylein Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    50.... Köln
    Hallo Gissy,
    lasse dich ganz feste drücken. habe ich doch so die daumen gedrückt und dir glück gewünscht.......ich weiß wie du dich jetzt fühlst.
    als ich jetzt deine nachricht gelesen habe, ist mir ein stich durch herz gegangen. schade um die kleine maus.....
    aber sie muss jetzt nicht mehr leiden, sie ist jetzt im Regenbogenland, dort wo auch unsere grauen sind...sie sind frei von schmerzen und leid....
    in gedanken bin ich bei euch.......
    liebe grüße, robby
     
  22. aramama

    aramama Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    66424 homburg
    Hallo Sonja,
    DAS glaube ich dir auf´s erste!!!!!!!!!!
    Ich bin auch schockiert, hatte gehofft, er kriegt´s in den Griff, wenn der Kram aus der Gebärmutter raus ist.
    Sie ist erlöst von allen Schmerzen, halt dich daran fest und laß dich ganz fest drücken
    Christiane
     
Thema: Wer kann mit diesen Symptomen was anfangen ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pankreas beginnende autolyse

Die Seite wird geladen...

Wer kann mit diesen Symptomen was anfangen ? - Ähnliche Themen

  1. wer kann helfen

    wer kann helfen: Ich habe im Netz diesen tollen Vogel entdeckt. Leider hat die Suche nach der Art nichts gebracht . Handelt es sich um einen Papagei ? Kann jemand...
  2. wer kann helfen

    wer kann helfen: Hallo ich würde gern wissen um was für Vögel es sich handelt . Es sind Jungtiere etwa 8 Wochen und etwa 20 cm groß[ATTACH]
  3. Wer will hier unsere Hühner

    Wer will hier unsere Hühner: Guten Tag, ich bin neu hier im Forum. Wir wohnen in einem ländlichen Teil von München. (Ja, das gibt es!) Wir halten Kühe und Hühner. Immer wieder...
  4. Wer kennt diesen Vogel

    Wer kennt diesen Vogel: Hallo, ich habe in meinem Garten in der nähe von München diesen Vogel gesehen. Kann mir jemand sagen, was das für einer ist. Ich hab schon das...
  5. Wer frisst meine Gartenschlapfen?

    Wer frisst meine Gartenschlapfen?: Servus Community, Ich lasse meine Gartensschlapfen (Pantoffeln) immer vor meinem Fenster stehen. Heute früh lag er ca 20 Meter weiter entfernt und...