Wer von euch hat einen IONISATOR??

Diskutiere Wer von euch hat einen IONISATOR?? im Technik-Forum Forum im Bereich Vogelzubehör; Ich hab mir gestern einen angeschafft und nun frage ich EUCH habt ihr auch einen findet ihr den Ionisator sinnvoll???

  1. Lukas

    Lukas ReFReaper

    Dabei seit:
    18. Februar 2005
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz(Österreich)
    Ich hab mir gestern einen angeschafft und nun frage ich EUCH habt ihr auch einen findet ihr den Ionisator sinnvoll???
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 finkenfreundin, 13. November 2005
    finkenfreundin

    finkenfreundin Guest

    ...

    hi, du gehörst auch zu denen, die erst was kaufen u. danach dann fragen stellen? :zwinker:

    wir überlegen, ob wir uns einen kaufen, lesen uns hier aber erst noch durch diverse beiträge zu dem thema.

    liebe grüsse,
    britta
     
  4. #3 HansSchwack, 13. November 2005
    HansSchwack

    HansSchwack Hans

    Dabei seit:
    20. Januar 2002
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    52511Geilenkirchen-Süggerath
    Hallo!
    Ich habe ihn schon ca. 1o Jahre . Da ich eine Stauballergie habe, war ich fast nicht mehr in der Lage meine Gesangskanarien im Keller sauber zumachen. Mir lief das wasser aus Mund und Nase und meine Lippen waren Nießen ganz dick geschwollen.Ich war kurz davor mein schönes Hobby aufzugeben.
    Ich habe mir dann als letzter Ausweg ein Ionengerät gekauft.Wenn ich jetzt ca 50 Vögel sauber mache dann Niste ich nur noch einige male. Ich möchte es nicht mehr vermissen .
    MfG.Hans
     
  5. Giboso

    Giboso Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. April 2003
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Lichtenau
    Hi !!!!


    Im Vogelstall habe ich Ionisatoren schon seit Ewigkeiten, kann jetzt nicht sagen ob 15 oder gar schon 20ig Jahre, im Wohnbereich setzte ich ebenfalls schon sehr lange Ionisatoren ein, nun als Pollenalergiker merkt man schnell was gut ist.

    In den Sommer Monaten und während der Zucht setzte ich zusätzlich noch Venta Luftwäscher ein.

    Gruss
    Giboso
     
  6. Lukas

    Lukas ReFReaper

    Dabei seit:
    18. Februar 2005
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz(Österreich)
    Hallo und guten Morgen

    Danke für die ganzen Antworten:)..... Wie lange lässt ihr euren Ionisator eigentlich laufen? Ist es falsch wenn ich ihn nur in der nacht laufen lass??
     
  7. Giboso

    Giboso Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. April 2003
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Lichtenau
    Hi !!!!

    Meine Iosnisatoren laufen 24 Stunden lang, rund um die Uhr, das ganze Jahr.

    Gruss
    Giboso
     
  8. Brieftaube

    Brieftaube Guest

    Gibts zur Zeit vielleicht einen Empfehlenswerten? Oder worauf muss man beim Kauf achten? :?
     
  9. Lukas

    Lukas ReFReaper

    Dabei seit:
    18. Februar 2005
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz(Österreich)
    Hmmmm

    aber allergisch wird man da nich wenn da dann keine staupartikel mehr herummschwirren?????
     
  10. m18

    m18 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    72461
    Was hast du gezahlt?
     
  11. Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    @brieftaube: bei mir hat sich de airbutler james bewährt. den gibt es nichtmehr, nachfolger ist der airbutler frank ( größer, leistungsfähiger ect. -> kann ich aber nicht viel zu sagen, hab ich nicht im einsatz).

    @lukas: dem gerät macht es absolut nichts, ob es 2 std. 12 std. oder 24 std. läuft. wirkt sich nur entsprechend auf die lust aus. je länger der läuft umsomehr luft kann er umwälsen ( klar )

    @m18: der james hat damals etwa 130, später 100 euro gekostet. der nachfolger frank kostet 149,00 euro.
     
  12. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Hallo,
    ich habe so ein Gerät seit ca. 2 jahren im Gebrauch und gebe ihn nicht mehr her!

    Die Luft ist frisch und man merkt gar nicht, dass 8 Agas im Zimmer wohnen:D

    Ohne das Gerät konnte man die kleinen Miefbrüder manchmal schon an der Türe erschnüffeln und meine Bronchien haben keine Probleme mehr wenn ich stundenlang im Agazimmer bin.

    Mein Gerät ist von Rowenta und wurde mit Ersatzfilter geliefert. Ich habe es beim Grosshändler in Wiesbaden als Lagerware bei ebay gesteigert.

    Ich habe vor 2 jahren einen klasse Steigerungspreis knapp 40 Euro + Porto gezahlt.

    Bin sehr zufrieden mit dem Gerät, zumal es auch zusätzlich 3 Gebläsestufen hat, d. h. ich kann zwischendurch mal auf schnelles Luft umwälzen stellen.

    Ich kann diese Geräte nur empfehlen.

    Gruss
    Andra
     
  13. moni_12_12

    moni_12_12 Mitglied

    Dabei seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    58540 Meinerzhagen
    Hallo,

    wir haben 2 Ionisatoren von Neo Tec, haben ca. 110 Euro gekosten. Sie laufen bei uns 24 Stunden am Tag und wir sind damit voll zufrieden.

    LG
    Monika
     
  14. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo,

    Dieser Eindruck von 'Frische' (ich finde den Geruch eher unangenehm stechend) rührt daher, dass diese Geräte Ozon produzieren. Das haben Kopierer und Laserdrucker vor 20 Jahren auch getan. Und man hat sie aus Gründen des Arbeitsschutzes schon lange ausrangiert, weil das gesundheitsschädlich ist. Aber wer sowas gerne riecht...

    (Giboso)
    > im Wohnbereich setzte ich ebenfalls schon sehr lange Ionisatoren ein, nun als Pollenalergiker merkt man schnell was gut ist.

    Dann hast du zum Glück keine Federstauballergie (und Vögel sondern IIRC bisher noch keine Pollen ab). Gegen die hilft ein Ionisator nämlich so viel wie ein Loch in den Schnee zu pinkeln, um damit den Bodensee aufzutauen.

    Klartext: wer sich von einem Gerät zur Luftreinigung irgendeinen Effekt verspricht, sollte sich an das 'Allergiker-geeignet' Bapperl vom TÜV halten. Da ist genau protokolliert, wieviel % Staub welcher Partikelgröße aus der Raumluft gefiltert werden. Und dieses Siegel haben bisher nicht zufällig nur Geräte mit HEPA-Feinfilter (z.B. von Honeywell oder Duracraft) bekommen.

    Die Hersteller von Ionisatoren scheuen diesen Test genau so wie Venta mit ihren angeblich ach so guten 'Luftwäschern'. Einfach, weil das Ergebnis katastrophal wäre.

    Und ja: ich weiss, wovon ich rede. Meine Frau hat seit Jahren eine Federstauballergie. Und wir diverse Ionisatoren (Airbutler James u.a.), Ventas und HEPA-Luftreiniger im Einsatz. Der Effekt der Ionisatoren fällt dabei leider allenfalls in den Bereich der Autosuggestion. Auch, wenn Patrick als Airbutler-Vertriebschef Deutschland noch so oft seine Balkengrafik herzeigt, die etwas anderes suggerieren soll ;-) Es gibt schlichtweg keinen seriösen Wirkungsnachweis für diese Teile. Jeder Röhrenmonitor/-fernseher zieht den Staub ebenso an wie ein Ionisator.

    Viele Grüße,
    Stefan
     
  15. Poie

    Poie Guest

    Hy Stefan! *wink*
    Du hast geschrieben Deine Frau hat eine Federstauballergie.
    Habt ihr denn nun unter all Euren Geräten eines das da tatsächlich hilft?Und wenn ja, welches ist es?
    *lg*
    Danke schon mal
    Poie
     
  16. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo,

    Nein, nicht wirklich :-(

    Diese HEPA-Luftreiniger funktionieren zwar als einzige sehr gut (ebenso wie Staubsauger mit HEPA-Filter, damit der ganze Feinstaub beim Saugen nicht wieder in der Luft verteilt wird), aber... die können natürlich nur den Staub filtern, den sie aus der Raumluft zu greifen kriegen. Und wenn meine Frau dem Vogel zu nahe kommt, hält sie sich natürlich nicht den Luftreiniger vor die Nase oder setzt eine Staubmaske auf ;-)

    Will meinen: Es klappt, den Vogel in einem (hier: meinem) Zimmer zu lassen, das meine meine Frau möglichst nicht betritt. Und die anderen Räume mit Luftreinigern allergenfrei zu halten. Aber direkte Nähe zum Tier ist tabu. Ausserdem muss neben dem Luftreiniger wirklich oft gesaugt oder besser noch auf Teppich(boden) verzichtet und feucht gewischt werden.

    Wir haben schweren Herzens unsere Geier nach und nach von über 20 auf 1 reduziert. Und der ist auch nur noch hier, weil er alt und blind und störrisch ist und man für ihn kaum einen geeigneten Neubesitzer findet. Weitere Vögel werden wir dann nur noch in Aussenvolieren halten.

    Unser ernüchterndes Fazit nach jahrelangem Generv mit diesem Allergieproblem: sicher verbessern Luftreiniger die Raumluft - sieht man auch deutlich am Filter, wieviel Staub sich darin fängt. Aber im 'Ernstfall' hilft doch nur, Abstand von den Tieren zu halten :-(

    Viele Grüße,
    Stefan
     
  17. Poie

    Poie Guest

    Vielen Dank Strefan, für deine Antwort!

    Schade, das fällt natürlich schwer wenn man wegen einer Allergie seine Lieblinge hergeben muß. :(

    Ich muß meine Vögel nämlich leider in dem Raum halten, indem ich schlafe.
    Ich habe die ersten Tiere seit nun einem gutem Jahr und merke es nun schön langsam ein wenig.
    Bekomme schlechter Luft manchmal, habe irgendwie Dauerschnupfen, niese öfter,...
    Habe zwar keine richtige Allegie (auf Holz klopf *g*), aber die Atemwege sind eben trotzdem nicht sehr erfreut darüber.
    Deshalb möchte ich mir nun möglichst bald einen Luftreiniger besorgen.

    Aber hier im Forum gibt's ja mehr als genug zu lesen darüber - echt spitze!
    Danke nochmal
    ***
     
  18. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo,

    also in meinem Zuchtraum mit 150 Standardwellensittichen merkt man ganz gut ob. die Geräte eingeschaltet sind oder nicht.
    Eingeschaltet läßt es sich sogar für eine Frau aushalten, die früher ohne immer nach ein paar Minuten, den Raum verlassen mußte. Heute hält sie es ohne weiteres eine Stunde aus.
    Kommt auch darauf an wo man die Ionis einsetzt und was noch. Auch sollte man sich erkundigen, wenn die Nadeln aus zu tauschen sind. Sonst sollte bei nachlassender Wirkung, das Gerät ausgetauscht werden. So jedenfalls hat es mir ein Zuchtfreund erklärt.

    Aus dem Wohnzimmer haben wir jedenfalls diesen.... auch wegen der Geruchsentwicklung herausbefördert.
     
  19. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo Hans-Jürgen,

    ich denke, es gibt da keine Patentlösung - siehe unten. 'Etwas besser' ist ja immer noch mehr als nichts...

    (Poie)
    > Schade, das fällt natürlich schwer wenn man wegen einer Allergie seine Lieblinge hergeben muß. :(

    Allerdings. Und leider gibt es gegen 'Papageienfederstaub' kein Mittel zur Hyposensibilisierung. Die ist zwar langwierig, bringt aber oft Besserung. Zwar gegen 'Wellensittichfederstaub', aber nicht gegen 'Papageien...' Einfach, weil es dafür nicht genügend Bedarf gibt.

    Leider weiss kein Mensch, warum wer wann Allergien gegen was bekommt oder auch wieder verliert. Bei meiner Frau fing es vor einigen Jahren mit Beifuß an, dann kamen die Geier hinzu. Jetzt keucht sie manchmal schon bei Hausstaub... Bei mir umgekehrt: vor 25 Jahren schlagartig gegen praktisch alles mit Fell, Staub und Pollen allergisch. Im Laufe der Jahrzehnte immer weniger, und jetzt: absolut nichts mehr, ohne jede Behandlung.

    Und leider hat uns die ganze Sache, inkl. Technik, Heilpraktikern, Wohnungsrenovierung usw. einige tausend EUR gekostet. Aber alles hat seine guten Seiten: das Problem war ein Grund, uns den alten Bauernhof zu kaufen, auf dem wir seit kurzem leben :-)))

    > Ich muß meine Vögel nämlich leider in dem Raum halten, indem ich schlafe.

    Nymphensittiche gehören ja leider zu den 'Staubern'. Zwar nicht so schlimm wie Graue oder gar Kakadus, aber trotzdem ziemlich stark.

    > Ich habe die ersten Tiere seit nun einem gutem Jahr und merke es nun schön langsam ein wenig.
    Bekomme schlechter Luft manchmal, habe irgendwie Dauerschnupfen, niese öfter,...

    Wenn du den Verdacht hast, dass das mit den Piepern zusammen hängt, würde ich bei Gelegenheit zum Arzt gehen. Ob eine Allergie vorliegt, läßt sich ziemlich einfach und relativ sicher sagen. Erstmal mit diesen 'Prick-Tests', bei denen man xx Testflüssigkeiten auf die Unterarme aufgetragen bekommt, dann mit einem Bluttest auf Antikörper. Geht schnell und tut nicht weh ;-)

    > Deshalb möchte ich mir nun möglichst bald einen Luftreiniger besorgen.

    Noch eine Anmerkung zu diesen lüfterbetriebenen Geräten mit HEPA-Filter. Abgesehen davon, dass die nicht ganz billig sind (neu so ca. 200 EUR, besser bei Ebay gucken), machen die ziemlich viel Krach (ich könnte dabei nicht schlafen), sind teuer im Unterhalt (Stromverbrauch, Ersatzfilter) und sorgen für unangenehme Zugluft. Klar, so ein Teil wälzt xxx m³ Luft die Stunde um. In einem kleinen Zimmer (meins hatte so 13 m²) wird es schwer, dafür einen Aufstellungsort zu finden, bei denen weder dir noch den Vögeln ständig wegen Zugluft die Nase läuft :-(

    Viele Grüße,
    Stefan
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 AstralReisender, 17. Januar 2006
    AstralReisender

    AstralReisender Guest

    Ich habe 3 x XJ2000 und ein Kombi Gerät mit Ion/Ozon + Filter Reiniger auf 3 Stufen.
     
  22. megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein
    Hallo,

    wir haben seit gut einer Woche den Tchibo-Ionisator und ich bin angenehm überrascht :zustimm: :zustimm:

    Die Luft ist besser und das Staub wischen geht auch viel schneller jetzt :freude:
     
Thema: Wer von euch hat einen IONISATOR??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ionisator bekomme kopfschmerzen

    ,
  2. ionisator kopfschmerzen

    ,
  3. luftreiniger ionisator kopfschmerzen

    ,
  4. airbuttler wie lange laufen,
  5. ionisator testbericht,
  6. ionisator vogel
Die Seite wird geladen...

Wer von euch hat einen IONISATOR?? - Ähnliche Themen

  1. wer kann helfen

    wer kann helfen: Ich habe im Netz diesen tollen Vogel entdeckt. Leider hat die Suche nach der Art nichts gebracht . Handelt es sich um einen Papagei ? Kann jemand...
  2. wer kann helfen

    wer kann helfen: Hallo ich würde gern wissen um was für Vögel es sich handelt . Es sind Jungtiere etwa 8 Wochen und etwa 20 cm groß[ATTACH]
  3. Wer will hier unsere Hühner

    Wer will hier unsere Hühner: Guten Tag, ich bin neu hier im Forum. Wir wohnen in einem ländlichen Teil von München. (Ja, das gibt es!) Wir halten Kühe und Hühner. Immer wieder...
  4. Wer kennt diesen Vogel

    Wer kennt diesen Vogel: Hallo, ich habe in meinem Garten in der nähe von München diesen Vogel gesehen. Kann mir jemand sagen, was das für einer ist. Ich hab schon das...
  5. Wer frisst meine Gartenschlapfen?

    Wer frisst meine Gartenschlapfen?: Servus Community, Ich lasse meine Gartensschlapfen (Pantoffeln) immer vor meinem Fenster stehen. Heute früh lag er ca 20 Meter weiter entfernt und...