Wer weiß, wer das ist, dieser Nymphiemann?

Diskutiere Wer weiß, wer das ist, dieser Nymphiemann? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo:) `mal sehen, wer hier noch von den "alten" Nymphierettern und -freunden liest! Wer ist das wohl auf dem Foto unten::idee: Das Foto...

  1. tun.

    tun. Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Hallo:)

    `mal sehen, wer hier noch von den "alten" Nymphierettern und -freunden liest!

    Wer ist das wohl auf dem Foto unten::idee: Das Foto ist von heute8)
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. face1

    face1 Vogelmama

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    1
    hm... der vogel von deinem benutzerbild? ne süße maus!:zustimm:
     
  4. #3 NinaNachtigall1, 22. Juli 2009
    NinaNachtigall1

    NinaNachtigall1 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    34225
    Also ....

    würde ich Face zustimmen! ;)
     
  5. Christy

    Christy Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Sieht sehr nach Yelloman in guter Verfassung aus, oder?
     
  6. #5 Sittichmama, 23. Juli 2009
    Sittichmama

    Sittichmama Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hilden
    Das ist doch der gute Yellowman. Und wo sind italienischen Freunde?
     
  7. tun.

    tun. Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, face1, und hallo, NinaNachtigall1,

    Ihr habt beide recht. Es ist der Nymphie auf meinem Benutzerbild.
    Gut erkannt!:prima:

    Hallo, Christy, und hallo, Sittichmama,:)

    Ihr habt natürlich recht! Es ist der gute Yellowman und er ist in guter
    Verfassung - wie Du schon schreibst, Christy.
    Allerdings ist er vollkommen blind.

    Und für Dich Sittichmama setze ich gleich noch ein Bild von den Italienern
    `rein. Die beiden sind ebenfalls in guter Verfassung.
    Der Yellowman ist trotz seiner (inzwischen vollkommenen) Blindheit immer
    der Erste, der am Futernapf sitzt und mampft, wenn sie neu gefüllt werden.
    Daher ist er so propper geworden.

    tun.
     
  8. #7 Sittichmama, 23. Juli 2009
    Sittichmama

    Sittichmama Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hilden
    Das ist doch toll, wenn es dem Yellowman so gut geht.
     
  9. tun.

    tun. Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe 2 Fotos von Ende des letzten Jahres gefunden, wo alle Sechs
    zu sehen sind, so wie sie heute in meinem Arbeitszimmer leben.
    Auf dem rechten Foto - entrüstet, weil ich den Käfig reinige - Yellowman, Umberto, Antonello, Lucca und Ludwig und auf dem linken Foto: Zauss, der
    Zauselmann - erwischt bei einem Ausflug in die Küche ...

    tun.
     

    Anhänge:

  10. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.263
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo tun

    Es ist immer wieder schön zu lesen, wie die geretteten Nymphen leben, und dass es ihnen gut geht. Ich freue mich jedenfalls sehr für Yellowman, den ich zugegeben nicht wieder erkannt hätte. Bin auch nicht jeden Tag hier im Forum, und manchmal auch nur kurz. Insofern kann es schon mal passieren, dass ich etwas verpasse.
    Aber dass dein Yellowman sich so gut zurecht findet, und trotz seiner Blindheit sogar der erste am Futternapf ist, das ist genau das, was man sich für alle wünscht. Weiter so :freude:

    Das letzte Foto finde ich einfach genial und herzallerliebst.
     
  11. tun.

    tun. Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Meinst Du das Foto mit Zauss, dem Zauselmann, owl?

    Hier noch einmal zum Vergleich der Yellowman direkt nach seiner Rettung aus der Vogelhölle im Altenheim vor 2 Jahren und daneben Yellowman heute:

    (Yellowman hatte damals entzündete Augen, weil er und die Italiener im ständigen Durchzug standen und er hatte auch eine schwere Atemwegsinfektion (s. Nasenlöcher) - außerdem hatte er einen extrem langen Schnabel, mit dem er kaum fressen konnte und er war stark abgemagert und
    schwach und kam daher nicht an den Futternapf unten in seinem damaligen Gefängnis... ein Teufelskreis, den er nicht mehr lange durchgehalten hätte...)

    tun.
     

    Anhänge:

  12. #11 Gelbkanari, 23. Juli 2009
    Gelbkanari

    Gelbkanari totale Vogelverrückte

    Dabei seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Hallo, tun-
    großes Kompliment...die Vögel haben es ja sooo gut bei Dir! Das sieht man auf den ersten Blick, sie können wirklich froh sein, daß Du sie zu Dir genommen hast.:zustimm:
    Auch Zauselmann ist ja ein ganz süßer Kerl!:beifall:
    Liebe Grüße-Evchen
     
  13. tun.

    tun. Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Danke, liebe Gelbkanari!:)

    Zauss, der Zauselmann, ist ein Schlawiner!

    tun.
     
  14. uschko

    uschko Mitglied

    Dabei seit:
    28. August 2006
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Hui tun.:beifall:

    superschöne Fotos von Yelloman, den Italienern und der Zaus ist auch dabei.

    Ach ich muss echt sagen, schön, dass Du niemanden gefunden hast und so die nette Bande komplett bei Dir bleiben durfte.:trost:

    Lieben Gruß an die Truppe
     
  15. face1

    face1 Vogelmama

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    1
    wow!
    find ich echt klasse, dass du dich so um die vögel kümmerst:trost:
    wie hast du denn alles eingerichtet für den blinden yelloman?
    fliegt er noch?
    klaue mir gerne ideen, habe auch nen blinden lutino...
    lg
     
  16. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.263
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo tun

    Ja klar, Zauss natürlich auch ;) Wobei ich eigentlich das Foto mit Yellowman und den Italienern meinte.
    Wie sie da sitzen..... wie die Hühner auf der Stange :)

    Tut mir leid für meine späte Antwort, komme soeben von meiner Leckerli-Tour zurück. Feine Sachen mitgebracht: Wildgräser einschl. Hirtentäschel, halbreifen Weizen, Kamille, Löwenzahn mit Blütenstängel.... auf letztere ist mein Nymphenweibchen nämlich total scharf.

    Was ich eigentlich erzählen wollte: dort wo ich gesammelt habe, hat ein Landwirt gerade sein Getreide geerntet, und hatte dabei ne stattliche Gruppe Raben im Schlepptau. Ein herrlicher Anblick, wenn die Raben sich laben :D

    Weiterhin viel Glück und Freude mit Yellowman, deinen Italienern und Wellis, und natürlich auch mit Zauss :0-
     
  17. Delphie

    Delphie Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Toll sehen sie alle aus !!!
    Yellowman hat sich super gemacht !!!
     
  18. Christy

    Christy Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Es ist sehr schön zu sehen, wie sich der kleine Yellow gemacht hat - durch so eine gute und liebevollen Pflege. Sehr wahrscheinlich wäre er ohne dich schon längst gestorben, grosses Kompliment:beifall:!
     
  19. tun.

    tun. Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, Ihr Lieben,

    es hat Spaß gemacht, Eure netten Antworten zu lesen.
    Ich soll Euch auch alle schön grüßen von Yellowman, den Italienern und Zauss.:0-:0-:0-

    Leider haben die Italiener gestern entdeckt, daß es auch Türrahmen gibt:):+schimpf:). Das Ergebnis: ein Malerauftrag mehr...8)

    Nun zu Deiner Frage, face: Yellowman findet sich im Käfig gut zurecht.
    Voraussetzung ist, daß ich die Äste nicht versetze. Wenn `mal einer
    ausgetauscht werden muß, dann setze ich den Neuen wieder da ein, wo
    der alte Ast saß. Yellowman hat sich einen besonderen Rundgang angewöhnt, den er stets wiederholt, wenn er zum Fressen geht:
    erst geht er von einem Schraubast, der außen am Käfig sitzt vorsichtig über die Törchenschwelle nach innen, wo auf gleicher Höhe ein Ast sitzt, der bis
    zur anderen Käfigseite mit leichtem Gefälle führt. Dort geht er von diesem Ast
    auf einen anderen Ast, der direkt daneben ist und sitzt so vor dem Futternapf.
    Dann Füße auf den Futternapfrand und losgemampft ... in aller Ruhe und unendlich viel Zeit... dann weiter am vorderen Käfiggitter hochgezogen und
    schon sitzt er auf dem Wassernapf...schlürf-schlürf...dann weiter auf dem Ast, der sich direkt hinter dem Wassernapf befindet und bis zum hinteren Käfiggitter...dann heruntergerutscht bis zu einem Schraubast, neben dem
    sich der Gritnapf befindet...knusper-knusper... danach wird die nahe Umgebung mit dem Schnabel erkundet und schon findet man wieder den Ast, der vorher nach unten führte und nun wieder nach oben und dann über die
    Törchenschwelle wieder heraus auf seinen Außensitzplatz, den er so sehr liebt. Rundgang beendet! Meistens sitzt Umberto dort neben ihm.

    Natürlich geht er auch zwischendurch nur `mal so in den Käfig, um sich dort
    aufzuhalten.
    Zur Veranschaulichung setze ich Fotos der Seitenansichten des Käfigs ein - mit den Typen :)
    (Der Käfig hat links und rechts je ein Törchen im oberen Bereich und vorne
    eine große Tür. Auf dem Foto der rechten Käfigseite sitzt Lucca auf seinem gemütlichen Außen-Lieblingsplatz.)

    Yellowman fliegt nicht, denn er weiß ja, daß er es nicht gut kann und daß er
    nichts sieht. Allerdings, wenn die Anderen ihn zu sehr heiß machen, wenn sie
    herumfliegen, dann wil er auch mitmischen und fliegt einfach los.
    Das endet dann stets auf dem Boden. Aber keine Sorge: Yellowman fällt wie
    mit einem Fallschirm - er rudert quasi zu Boden und der ist aus weichem Teppichboden. Wenn er aber nach dem "Lifting" durch mich immer noch nicht genug und seine dollen 5 Minuten hat, dann macht er weiter und wenn er dann losfliegt, dann fange ich ihn auf.
    Dies kommt aber nur alle 2-3 Tage vor, daß er so leichtsinnig ist.

    Viele Grüße
    tun.
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. face1

    face1 Vogelmama

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    1
    super danke!
    Ja das kenne ich von meinem Lucky... der hat auch seinen fixen rundgang im käfig und wehe ihm funkt da wer dazwischen!
    genauso ist es beim fliegen üben... er versteht es einfach nicht dass er es nicht kann!
    ich wollte den zwei behinderten einen größeren käfig kaufen, in dem jetzigen haben sie kaum platz... allerdings weiß ich nicht wie ich machen soll wegen lucky... so einrichten wie früher?
    er ist ja nicht komplett blind, auf einem auge komplett und am anderen auge zur hälfte...
    hast du einen tipp?
    lg
     
  22. tun.

    tun. Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Ja, face, wenn sie kaum Platz haben, dann solltest Du besser einen größeren Käfig kaufen.
    Du kannst den Käfig ja dann ähnlich einrichten.
    Du solltest jedoch darauf achten, daß die einzelnen Äste immer irgendwie eine
    Verbindung zum nächsten haben. Da sie im Käfig ja sowieso nicht fliegen, lieber einen Ast mehr als einen zu wenig hineinsetzen.
    Das geht auch quer bzw. versetzt - aber immer so, daß keine Hindernisse
    entstehen.
    Wichtig ist auch, daß zwischen den einzelnen Ästen auf die Kopfhöhe incl. Haube geachtet wird. Also immer eine Distanz zwischen den Ästen gewährleisten, die einen Nymphie incl. Haube nicht "oben" anstoßen läßt!:+klugsche

    tun.
     
Thema:

Wer weiß, wer das ist, dieser Nymphiemann?

Die Seite wird geladen...

Wer weiß, wer das ist, dieser Nymphiemann? - Ähnliche Themen

  1. Mutation Bandfinken

    Mutation Bandfinken: Hallo ich bin neu Hier in der Gruppe. ich besitze Diamantfinken in fast allen Mutationen. 7Paare Bandfinken habe ich in Natur,suche aber noch...
  2. Agaporniden : wer vertrāgt sich mit wem?

    Agaporniden : wer vertrāgt sich mit wem?: Hallo, Ich habe eine Frage: vertragen sich Agaporniden und Blaugenick-Sperlingspapageien (Forpus) zusammen in einer Voliere? Herzlichen Dank für...
  3. schwarz weiß gescheckter Vogel??

    schwarz weiß gescheckter Vogel??: Hallo! Das große Foto von dem Gescheckten im Flug....leider steht nicht dort WAS das für ein Vogel ist. What Is a Pied Bird? Kann mir da wer...
  4. wer kann helfen

    wer kann helfen: Ich habe im Netz diesen tollen Vogel entdeckt. Leider hat die Suche nach der Art nichts gebracht . Handelt es sich um einen Papagei ? Kann jemand...
  5. Dunkle Ente mit weißem Brustfleck

    Dunkle Ente mit weißem Brustfleck: Hallo, Mitte November fiel mir diese Ente im Park in Essen, Nordrhein-Westfalen, auf. Ist es ein eigene Art oder (was ich vermute) eher ein...