Wie findet ein Babywelli zurück in die Voliere?

Diskutiere Wie findet ein Babywelli zurück in die Voliere? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Wie findet babywelli zurück in voliere? Hallo, mein kleiner neuzugang eni hat sich gestern nach langen verrenkungen im käfig und mehrere Tage...

  1. #1 krümelmonster, 6. März 2004
    krümelmonster

    krümelmonster Guest

    Wie findet babywelli zurück in voliere?

    Hallo,

    mein kleiner neuzugang eni hat sich gestern nach langen verrenkungen im käfig und mehrere Tage langem "Stubenhocken" endlich raus zu meinen drei anderen rackern gewagt! nun gilt es dringend den weg in die voliere zu finden, in der die drei anderen auch übernachtet haben. eni hat alleine draußen übernachtet. sie ist noch nicht flugsicher genug, sie kann auch noch nicht überall landen, wo das die drei anderen schon locker schaffen und ruft daher ständig um Hilfe. daher weiß ich nicht, ob sie es schafft in die voliere zu fliegen (kolbenhirse und stange sind am eingang angebracht). ich habe nun zur sicherheit den alten käfig auch wieder reingestellt, aber sie hat den weg bisher nioch nicht gefunden (vielleicht noch gar nicht richtig gesucht?). leider ist sie auch noch sehr scheu, so dass sie sich tlw. vor der kolbenhirse erschreckt und wegfliegt. nun also meine dringende frage: was tun? sie muss doch hunger haben!


    danke+ grüße,

    svenja:( :?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Wenn die anderen Pieper in der Voliere sitzen, dann sollte Dein Neuzugang eigentlich auch irgendwann den Drang verspüren, sich zu ihnen zu setzen. Besonders dann, wenn die anderen Pieper fressen. :)
    -Noch nicht flugsicher? Wie alt ist die Kleine denn?
     
  4. #3 krümelmonster, 6. März 2004
    krümelmonster

    krümelmonster Guest

    hallo,

    sie ist an jetzt ca. 10 wochen alt und flugunsicher, da sie natürlich gestern zum ersten mal in ihrem leben geflogen ist. da beherrscht sie natürlich noch nicht die feinheiten eines vollendeten fluges. aber ich kann beobachten, dass sie nun wenigstens draußen im schwarm sitzt und es auch schafft höher und schwieriger gelegene plätze zu erreichen. aber in der voliere war sie immer noch nicht (die anderen sind ja jetzt auch draussen), hat aber etwas kolbenhirse aus meiner hand gepickt.

    danke+ grüße

    svenja
     
  5. malejie

    malejie Guest

    Also ich weiß ja nicht wie weit die ALten auf dich hören,
    aber ich hab denen dann immer gesagt,
    die sollen die reinholen und dann kommen die auch raus und fliegen zu dem anderem Vogel...

    Also als mir das passiert ist, habe ich die Kleine eingefangen und dann lieber erstmal noch eine WOche länger in der Voliere gelassen. Damit sie weiß was ihr zuhause ist.
    Hm, aber komisch, von meinen Vögeln war bisher keiner Flugunsicher:?
     
  6. #5 Sittich-Liebe, 6. März 2004
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Hallo!

    Ich kann die Methode von Malejie n ur empfehlen, auch ich mache das so und die anderen machen das dann auch. Einige fliegen raus und lotsen den Neuen regelrecht in die Voliere, das hat bisher immer geklappt!
    Da staunt man, in wie weit die Tiere doch verstehen, was man von ihnen will!
     
  7. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    die verstehen mehr als man denkt ;)

    genau so habe ich es gemacht ;) Chicco ist wieder raus gekommen und hat der *neuling* rein gelotst :D
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Grüße mal Deine Chicco von mir, die finde ich richtig klasse.
    -Wie mein Lumpi, nur "henniger". ;) :D
     
  10. #8 krümelmonster, 7. März 2004
    krümelmonster

    krümelmonster Guest

    hallo,

    das mit dem reinlotsen hat doch tatsächlich geklappt!! meine "alten" sind mehrfach rausgeflogen und haben der kleinen geholfen den richtigen einschlupf zu finden. nun schlafen alle friedlich und vollgefressen auf einer stange, der ein oder andere schwatzt noch vor sich hin..und ich bin auch beruhigt und glücklich, dass eure methode so gut funktioniert hat!

    danke nochmal,

    svenja:0-
     
Thema:

Wie findet ein Babywelli zurück in die Voliere?

Die Seite wird geladen...

Wie findet ein Babywelli zurück in die Voliere? - Ähnliche Themen

  1. Volieren

    Volieren: Hallo, Ich möchte gerne im Frühjahr mit dem Bau neuer Volieren beginnen! Kennt jemand Seiten wo man Bilder mit schönen Volieren sehen kann oder...
  2. edelstahlgitter für Volieren

    edelstahlgitter für Volieren: Hallo ihr lieben, ich suche Anbieter für Edelstahlgitter. Brauche eine größere Menge, da unser Grauer ein neues großes Zuhause bekommt. Habe...
  3. Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung

    Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung: Liebe Community. Sollte ich mit der Eröffnung dieses Themas falsch sein, bitte kurz Bescheid geben. Ich bin heute zum ersten Mal hier und habe...
  4. Umbau Montana Voliere

    Umbau Montana Voliere: Hallo zusammen, Ich bin ganz neu hier und habe direkt eine Frage! Ich habe mir für meine beiden Grünzügel die Chicago von Montana angeschafft....
  5. Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?

    Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?: Hallo zusammen, für den Bau einer Innenvoliere hätte ich ein Gitter mit einer Maschenweite von 50 x 75 mm zur Verfügung (vorrätig). Für mein...