Wie kommt man günstig an eine Voliere?

Diskutiere Wie kommt man günstig an eine Voliere? im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Also, der Käfig ist okay, wenn der den ganzen Tag offen wäre, aber nur einmal die Woche einige Stunden? Nee...da würde ich gleich eine ganze...

  1. D@niel

    D@niel Guest

    Also, der Käfig ist okay, wenn der den ganzen Tag offen wäre, aber nur einmal die Woche einige Stunden? Nee...da würde ich gleich eine ganze Voliere von 2m Länge kaufen oder so...meine Meinung. Vögel müssen fliegen!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Baumbart

    Baumbart Guest

    @Daniel88

    Manche können sich halt nicht solche Volieren leisten.
    Einiges kann man durch Liebe am Tier auch wett machen.


    @Welli

    Warum lässt du denn die Stöpsel nur so wenig raus? :(
    Wenn Du sie öfters rauslässt, komt da auch eine gewisse Routine rein, sodaß sie wissen, daß sie abends wieder in den Käfig gehen.
     
  4. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    ja ist zu wenig freiflug aber David Arbeitet schon dran ;)
     
  5. D@niel

    D@niel Guest

    Hat sich oben vielleicht etwas hart ausgedrückt gehört....sorry, sollte aber nicht so sein. Mein Käfig ist auch nicht sehr viel größer, dafür aber den ganzen Tag von 7Uhr-20Uhr offen. Aber bei Welli würde der Käfig eben nur reichen, wenn mehr Freiflug statt findet. Ansonsten ist es zu klein...wäre meiner dann auch. Muss ja keine Voli sein...eben nur mehr Freiflug.;) Wenn er dran arbeitet, dann ist doch alles okay...
     
  6. #25 Bamseline, 13. Juni 2004
    Bamseline

    Bamseline und die Flugschlümpfe

    Dabei seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Zum Thema selbst bauen kann ich noch was sagen:
    Ich habe mit meiner Freundin für deren Vögel letztens einen neuen Käfig gebaut, da sie auch nur so einen kleinen hatte. Ihre Vögel waren immer rund um die Uhr draußen und trotzdem wollte sie einen größeren haben.

    Der neue Selbstbau ist nun 90x80x50 (HöhexBreitexTiefe nur Käfiganteil - Gesamthöhe ist 1,50m) und ausgegeben hat sie an Material gut 120€ ...von den drei Tagen Arbeit mal abgesehen.
    Ist also nicht wirklich billiger!!
     

    Anhänge:

  7. Baumbart

    Baumbart Guest

    Naja, billiger ist es nicht, aber man kann es seinen Bedürfnissen (Platz, Aussehen, etc.) besser anpassen!
     
  8. #27 Bamseline, 13. Juni 2004
    Bamseline

    Bamseline und die Flugschlümpfe

    Dabei seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Schon klar! Daher würde ich auch immer wieder selber werkeln. Aber hier ging es ja um den Preis des ganzen.
     
  9. Leni

    Leni Vogelfrau

    Dabei seit:
    3. Juli 2003
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Ihr Lieben :)

    Ich habe eine Voliere mit den Maßen 1,60 L 1,00 Hoch und 70 tief gebaut, also mein Freund :D
    Mit dem Volierendraht haben wir ca. 90 Eurobezahlt. Eine Seite und der Rücken sind allerdings mit einem Brett zu. Der rest ist mir dem draht versehen und vorne zum Schutz gegen den Schmutz mit ca. 20 cm dünnes Plexiglas versehen. Und was soll ich sagen? Sie steht noch :D :dance: Ich habe die Bretter und Hölzer aus einem Baumarkt und die waren auch unbehandelt, das ist ja dann auch immer so eine sache... Aber es war gerade alles im Angebot, also weiss ich nicht,wie man denPrei ein zu ordnen hat
     
  10. #29 ute_die_gute, 13. Juni 2004
    ute_die_gute

    ute_die_gute Guest

    Hi Welli,
    wenn Du die ebay-Voliere nehmen solltest, dann klär besser vorher die Gitterabstände ab :) . Evtl. sind sie zu groß, das ist auf dem Foto leider nicht ersichtlich. Mehr als 1,4 - 1,5cm sollten die nicht betragen ;) .

    Viel Glück beim ersteigern!
     
  11. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Ich habe den Thread mal ins Forum für Vogelzubehör verschoben.
     
  12. #31 Piepsmatz, 13. Juni 2004
    Piepsmatz

    Piepsmatz Guest

    Die Voliere sieht ja toll aus! Und würde supergut in mein WoZi passen! Hast Du vielleicht noch die Materialliste rumliegen, um sie mir zu mailen??? :~

    Wie habt Ihr das Problem "Sandschuber" gelöst? Und wie macht Ihr die Sitzäste fest?
     
  13. #32 Piepsmatz, 13. Juni 2004
    Piepsmatz

    Piepsmatz Guest

    Ach ja, kann man ja gut verstehen. Ich find das so lieb, wie Du Dich um Deine Wellis kümmerst. :dance:

    Aber bitte, tu Dir und Ihnen einen großen Gefallen:

    Wenn Du eine gebrauchte Voliere kaufst, mach sie sehr, sehr gut sauber. Wenn es eine Voliere mit Holz ist, kauf sie am besten nur von jemandem, den Du kennst und dem Du vertrauen kannst.

    Ich hatte nämlich früher mal das Problem, dass ich meinen Wellis auch eine Voliere gekauft habe - auf eine Zeitungsannonce hin. Das war ein sehr großer Käfig mit Holz und Draht, und sehr günstig.

    Es dauerte nicht lange und meine Vögel hatten megamäßig Milben - insofern hatte ich ihnen also keinen wirklichen Gefallen getan... 0l . Wahrscheinlich hatten die Milben in dem Käfig gehaust. :k

    Liebe Grüße,
     
  14. #33 Koli, 13. Juni 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. Juni 2004
    Koli

    Koli Ich bin's

    Dabei seit:
    3. Juni 2001
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Musst auch daran denken, dass so ne Voliere mehr Arbeit beim Saubermachen macht wie so Käfig. So n Käfig ist schnell mal in der Wanne abgeduscht, die Voliere kannste da nicht einfach reinstellen. Da musste mit Schwamm ran... jeden Gitterstabe abwischen, weil der Gefiederstaub dran haftet und dass innen wie außen. Und ganz zum Schluß noch Trockenreiben. Also ich mach das so :D wie das andere machen, kein Schimmer. Und die Geier kacken auch in jede Ritze, verbiegste die Finger wie irre. Und lange Arme brauchste um innen an die Rückwand zu kommen.

    Was auch nicht so sonderlich toll ist, wenn du scheue Vögel hast, kriegste echt Probs mit den Einfangen. Bei der Flora kommst mit deinen Arm nicht in jede Ecke und mit nen Kescher drin rumfuchteln ist zu enge.

    So ne Voliere hat Vor- und Nachteile.
     
  15. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo Koli,

    dein "ich will meinen Käfig loswerden" habe ich rausgenommen - wenn du was verkaufen willst, tu das bitte im Kleinanzeigenmarkt (oben in der Navigationsleiste unter Interaktiv) - das Forum ist anzeigenfreie Zone ;)

    Ein Käfig, der in die Badewanne passt, ist man meist zu klein, vielleicht gut für 2 Wellis mit ganztägigem Freiflug. Käfige sollen nicht hoch sein, sondern eine große Grundfläche haben, damit die Vögel auch wenigstens etwas darin fliegen können.
    Was die Reinigung einer Voliere angeht, darfst du nicht vergessen, dass du die Türen weit aufmachen kannst und deshalb überall gut rankommst und sie deshalb auch wesentlich besser mit Naturästen einrichten kannst als so einen Käfig.
     
  16. Koli

    Koli Ich bin's

    Dabei seit:
    3. Juni 2001
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Hi Dagmar!

    Wollt doch hier nicht anzeigen, sorry wenn das so aussah! Außerdem hab ich noch keinen Ersatz. Und wenn - logo, dass ich das dort mache. Hab ich auch schon mal.

    Die normalen Volieren, dies so im Handel gibt, nicht die Eigenbau und mit diesen Bausätzen, sind aber meist viel zu hoch, statt in der Fläche groß. Die Voliere hier hat 4 Türen und ich komm nicht gut in jede Ecke bei der Reinigung, finde das blöd. Letztzlich geht es um die Vögel, denen ich eine saubere Unterkunft bieten muss. Meine Arme sind da nicht lang genug. Das is immer ein Gewische mit Arm auskugeln. Das Beste wäre, wenn man selber in die Voliere einsteigen könnte. Aber das geht nicht, weil das is wieder zu enge für mich.

    Finde, man sollte sich schon über alles Gedanken machen.
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Jamila

    Jamila Guest

    Hallo Welli!
    Also, wie die anderen schon gesagt haben, unter 60 € bist du weder beim Eigenbau noch beim Kauf dabei. Habe mir jetzt eine ziemlich große Zimmervoliere (Marke Eigenbau aus Holz) angeschafft, die ist echt spitze, hat aber auch 90 € gekostet und das auch nur, weil ich die Leute kannte, weil der Wert ist auf jeden Fall weit darüber. Jetzt wohnen da meine 2 Wellis und meine Ziege drin. Guck doch mal im Internet unter Kleinanzeigen, meine Tante hat ihre Zimmervoliere damals z. B. in der Zeitung entdeckt im Kleinanzeigenmarkt.
    Viele Grüße
    Jamila und ihre hyperaktive Rasselbande
     
  19. Franzi92

    Franzi92 Guest


    Hehe.... ich kann bei meiner neuen Voli, wenn ich denn Sandschuber rausziehe, von unten reinschlüpfen und alles sauber machen. :D Hat übrigens die maße (LxBxH) 85x55x125 cm, war im Sonderangebot bei Fressnapf, hat statt 350€ "nur" noch 180€ gekostet. Die wird zur Zeit von drei hyperaktiven Wellis behaust und eigentlich bin ich mit dem Teil voll zufrieden.
     
Thema:

Wie kommt man günstig an eine Voliere?