Wie Laminat und Wand schützen?

Diskutiere Wie Laminat und Wand schützen? im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, wir werden bald in eine eigene Wohnung ziehen, dort ist natürlich auch ein Vogelzimmer fest mit eingeplant. Nun meine Frage: In der...

  1. sashka

    sashka NüX TüTäL

    Dabei seit:
    16. Juni 2005
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wir werden bald in eine eigene Wohnung ziehen, dort ist natürlich auch ein Vogelzimmer fest mit eingeplant.
    Nun meine Frage: In der ganzen Wohnug ist Laminat ausgelegt, also natürlich auch in dem Zimmer wo das Vogelzimmer rein soll. Ich würde dieses gerne irgendwie schützen, hatte schon daran gedacht dort einfach PVC drüber zu legen, aber habe bedenken, das es entweder darunter anfängt zu schimmeln oder dass das Laminat schaden nimmt, weil sich z.B. die unterseite des PVCs ablöst und am Laminat kleben bleibt, so wie es bei billiger Auslegware auch ist.

    An den Wänden ist Tapete, die wollte ich evtl. mit so einer art Folie schützen, die es im Baumarkt auf so großen Rollen gibt und dann einfach an der Wand festtackern. Habe aber irgendwie auch bedenken, das sich dahinter Feuchtigkeit sammelt und es dann anfängt zu Schimmeln.

    Hier haben doch auch einige ein Vogelzimmer, wie habt ihr das bei euch gelöst!? Es ist ja eine Mietwohnung, von daher sollte es leicht wieder zu entfernen sein.
    Und ein bisschen stabil sollte es auch sein, da Sittiche einziehen werden ;-)


    Ich freue mich schon auf eure Anregungen... ;-)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Fridolin12

    Fridolin12 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Mai 2009
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    "Ösiland"
    Hi,

    ich beschäftige mich gerade mit ähnlichen Überlegungen : evtl einen billigen Nadelfilz auf den Laminat - Boden legen, darauf dann PVC - kann man leicht rinigen! Die Kanten evtl. mit Silikon dichten und ( billige ) Holzleisten drüber, damit das Silikon nicht erreicht werden kann. Die Wände eher mit abwaschbarer Farbe streichen : darf nicht giftig sein, aber zum reinigen / sauberhalten sicher nötig - DAS wird nicht so ganz superbillig, fürchte ich...

    fG
     
  4. #3 Benny-Lucca, 2. September 2009
    Benny-Lucca

    Benny-Lucca Grauenversteher...;)

    Dabei seit:
    12. März 2002
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    fast Westerwald
    Hi,

    die Tapete, so sie denn nicht sowieso abgefressen wird, kann man super ohne Schimmelprobleme mit sog. Elephantenhaut (Anstrich) wasserdicht und scheuerbeständig machen.
    Wir haben nach ca. 1/2 Jahr die "Reste" der Tapate ganz entfernt, die Wände direkt gestrichen und dann mit Elephantenhaut versiegelt.

    Auf das Laminat würde ich PVC-Boden auslegen.
    Um ein verkleben zu verhindern, vorher 1 Lage Packpapier unter den PVC.
     
  5. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.828
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Kauf Dir VC Ware mit Filz (hochwertige Auslegware), und am Rand nach derm Verlegen mit Silikon versiegeln!
    Meinem Laminat der unten drunter liegt, gehts bombig :zustimm:
     
  6. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.828
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Elefantenhaut z.B. Kapaplex :zustimm:
     
  7. #6 Sittichfreund, 3. September 2009
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Beim Auszug wirst Du eh tapezieren müssen, also was soll's.

    Laminat ist unheimlich hart und damit selbst gegen Sittichschnäbel immun. Es kann feucht gewischt werden - fertig.

    Ich hätte eher Bedenken, daß Türen und Fenster (Rahmen!) beschädigt werden.
     
  8. sashka

    sashka NüX TüTäL

    Dabei seit:
    16. Juni 2005
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Vielen, vielen Dank für eure Antworten.

    Das mit der Elefantenhaut hört sich ja richtig gut an, ich glaube das ist genau das, wonach ich gesucht habe.


    Hat jemand von euch einen Tipp, worauf ich beim PVC-Kauf achten sollte!? Also gibt es z.B. eine Rückseite vom PVC, die nicht am Boden festklebt? Oder sind die da alle gleich!?

    Das Laminat möchte ich nicht einfach so lassen, weil ich jetzt schon weiß, das ich nicht die Zeit haben werde jeden Tag zu wischen. (ich studiere ja und komme teilweise erst abends um 20Uhr nach Hause und muss am nächsten Tag um 6Uhr schon wieder das Haus verlassen) Wenn es dann erst mal angetrocknet ist, könnte das Laminat doch sicherlich schaden nehmen. Das ist mir irgendwo zu Riskant, möchte ja nicht das ganze Zimmer neu mit Laminat auslegen. Womöglich gibt es dann genau dieses auch nicht mehr.

    Um Türen und Fenserrahmen habe ich mir schon gedanken gemacht, vor die Tür kommt ohnehin eine kleine Schleuse, somit kommen sie nicht mehr an den Rahmen. Und vor das Fenster kommt ein Gitter, damit ich es im Sommer auch mal offen lassen kann.


    Gruß
    Saskia
     
  9. Wind-Hexe

    Wind-Hexe Wo ist Willi???

    Dabei seit:
    2. September 2009
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Unna (NRW)
    Hallo,
    wir haben in unserem Haus auch ein Vogelzimmer. Die Wände (Tapeten) müssen wir zum Glück nicht schützen, sie sind bislang (seit 2 Jahren) nicht beschädigt worden.
    Auf dem Boden haben wir im Bereich der Sitzäste aus Dachlatten einen Rahmen gebaut, in dem wir Holzspäne (von unserem Futterhändler) ausgelegt haben. (Einmal haben wir auch Sägespäne probiert, das war eine eher staubige, ungünstige Alternative...) Der Kot verklebt mit den Spänen und man kann die Häufchen einfach absammeln und bei edarf neue Späne nachstreuen. Du solltest nur darauf achten, unbehandelte und staubfreie Späne zu bekommen, die nicht schimmelt. Bei uns funktioniert das Prima, sowohl auf Lminat als auch auf PVC.

    Gruß,
    Wind-Hexe
     
  10. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wir hatten den PVC einige Tage an die frische Luft gestellt, dabei etwas aufgerollt.

    Der stinkte abartig und das konnte echt nicht gesund sein für die Vögel.
    Danach war es eigentlich ganz gut mit dem Geruch.

    Wir haben übrigens kein Silikon und keine Fußleisten - das konnten wir uns sparen :+schimpf.
     
  11. Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Also meine scheißen beim Freiflug in der Wohnung auch überall hin und ich habe Laminat liegen.
    Aber das ist auch bei eingetrocknetem Kot gar kein Problem, mit ´ner Spachtel geht das gut ab und dem Laminat schadet das überhaupt nicht. Allerdings habe ich auch kein Laminat für 2,99 m² liegen.
     
  12. sashka

    sashka NüX TüTäL

    Dabei seit:
    16. Juni 2005
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich wollte nur nochmal kurz Rückmeldung geben, wir wir das Problem mit dem Fußboden und den Wänden jetzt gelöst haben. (vielleicht auch als Anregung für jemanden, der vor dem gleichen Problem steht und nach Ideen sucht)
    Auf den Fußboden haben wir zunächst Trittschalldämmung gelegt (dieses weiße auf der Rolle, das günstigste was es gab). Anschließend haben wir PVC darauf verlegt (wir haben recht hochwertiges genommen, was wir jedoch als Rest kaufen konnten und somit nur noch den halben Preis zahlen mussten).

    An die Wände habe ich nun doch keine Elefantenhaut gestrichen Das Problem war, dass die Tapete sich an einigen Stellen schon löste, d.h. es wäre eine zu gute Angriffsfläche für die Vögel gewesen. Da es nur Rigipswände sind, hätten sie wahrscheinlich auch nach der Tapete noch ihre Freude an der Wand.

    An die Wände wurden zunächst Dachlatten geschraubt (für die Luftzirkulation dahinter, so wie man es vor dem Anbringen von Feuchtraumpaneelen auch macht), daran wurden dann Laminat-Musterplatten befestigt. Diese Platten gibts kostenlos im Baumarkt (leider nicht in allen), da diese wohl bei fast jeder Lieferung dabei sind, man ja aber nicht jedes mal die Musterplatte im Laden austauschen muss. Allerdings muss man schon ein paar Monate sammeln, bis man genug zusammen hat um ein ganzes Zimmer damit auszustatten ;-) Da es alles unterschiedliches Laminat ist, hat man natürlich keine ganz einheitliche Optik im Zimmer, aber das war mir primär nicht ganz so wichtig. Wem das wichtig ist, der muss ein weilchen länger sammeln :D Diese Platten sind vom Material her genauso wie Laminat, es ist aber einfach nur eine Platte, d.h. ohne Nut und Feder. Zwischen den Platten gibt es also immer einen kleinen Spalt, der ggf. irgendwie verkleidet werden muss, je nach Größe.


    Hier schon mal vier Bilder, wie es bisher aussieht. Fertig ist es allerdings mangels Platten (und einiger anderer Dinge) noch nicht.

    http://s12b.directupload.net/file/u/12770/4g66iln9_jpg.htm

    http://s4b.directupload.net/file/u/12770/lo6kbkwl_jpg.htm

    http://s12b.directupload.net/file/u/12770/vjphbcym_jpg.htm

    http://s7b.directupload.net/file/u/12770/szy3os5n_jpg.htm
     
  13. Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Hi,

    ich muss noch mal nachhören, wegen "Thema Tapete". Ihr habt die Volierenseite ja super gut geschützt. Aber beim Freiflug werden die Hutzis ja doch irgendwo an Tapete kommen, oder? Oder ist das ganze Zimmer jetzt mit Holz versehen?

    Ich habe hier nämlich auch Hutzis, die hauen mir schon den Putz raus

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  14. sashka

    sashka NüX TüTäL

    Dabei seit:
    16. Juni 2005
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Nein, ich habe im ganzen Zimmer Holz an den Wänden. Als ich die Fotos gemacht hatte war das Zimmer noch nicht fertig ;-)
     
  15. Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Magst Du denn hier mal jetzt Dein komplettes Zimmer einstellen? Wir räumen nämlich soeben um und wollen bis Ende nächster Woche ein Vogelzimmer fertig haben.
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. sashka

    sashka NüX TüTäL

    Dabei seit:
    16. Juni 2005
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe leider keine Bilder vom fertigen Vogelzimmer, was aber auch mit dran liegt, dass es noch nicht 100%ig fertig ist. Ich kann dir aber ein paar Bilder zeigen, wo man bisschen mehr sieht ;-)

    http://s10.directupload.net/file/u/12770/wwcc2rsl_jpg.htm
    Mit Gitter drin.

    http://s7.directupload.net/file/u/12770/n8pt7qzr_jpg.htm
    Mit herausgenommenem Gitter.

    http://s7.directupload.net/file/u/12770/49n6xs5d_jpg.htm
    Blick von der Zimmertür aus.

    http://s5.directupload.net/file/u/12770/4jcvh4hf_jpg.htm
    Das Fenster wird noch vergittert. In die kleinen "kästchen" rechts und links oben kommen klappen rein, wodurch man dann das Fenster öffnen/schließen kann.


    Ganz aktuelle Bilder habe ich leider nicht da..., aber vielleicht konnte das zumindest ein bisschen weiterhelfen ;-)
     
  18. Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Hallo Saskia,

    ach so habt ihr das gemacht. Wir haben ja Tapete noch im Büroraum.

    Das derzeitige Chaoszimmer:
     

    Anhänge:

Thema: Wie Laminat und Wand schützen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogelzimmer paneele an wand

    ,
  2. nadelfilz giftig nymphensittiche

    ,
  3. silikon im papageienzimmer

    ,
  4. vogelzimmer wand
Die Seite wird geladen...

Wie Laminat und Wand schützen? - Ähnliche Themen

  1. Erster Freiflug ging total schief

    Erster Freiflug ging total schief: Hallo, Ich habe seit 2 Wochen ein Bourkesittich-Pärchen und gestern abend zum ersten mal die Käfigtüre zum Freiflug geöffnet. Natürlich habe...
  2. Schutz vor Greifvögeln: Netzweite und Art des Netzes.

    Schutz vor Greifvögeln: Netzweite und Art des Netzes.: Hallo, meine Forensuche hat mir noch nicht alle Fragen beantwortet. Ich habe kein Geflügel, sondern Kaninchen, aber die Problematik schein sehr...
  3. USA stellt große Soldatenaras und Soldatenaras unter Schutz: Was heißt das fuer uns?

    USA stellt große Soldatenaras und Soldatenaras unter Schutz: Was heißt das fuer uns?: Hallo Freunde. Ich habe mich lang nicht gemeldet. Heute aber mit eine wichtigen Nachricht. Große Soldatenaras und Soldatenaras unter Schutz...
  4. Hilfe! Küken vor Krähe schützen?

    Hilfe! Küken vor Krähe schützen?: Hallo Zusammen, ich hoffe, ihr habt einen Tipp für uns. Wir haben seit einiger Zeit eine Entenmama mit ihren ursprünglich 10 Küken im Garten-...
  5. Voliere vor Katzen schützen

    Voliere vor Katzen schützen: Hallo zusammen, In absehbarer Zeit plane ich eine Voliere im garten zu bauen. Leider laufen hier locker bis zu 7 Katzen herum. Wie schützt ihr...