Wie lange gibt man Korvimin ?

Diskutiere Wie lange gibt man Korvimin ? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo an alle... ich hatte Euch schon mal geschrieben das mein 3 jähriger Hahn nach der Mauser nicht mehr fliegen kann. Er hat zuviele alte...

  1. #1 Willie&Emilie, 1. Februar 2006
    Willie&Emilie

    Willie&Emilie Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle...
    ich hatte Euch schon mal geschrieben das mein 3 jähriger Hahn nach der Mauser nicht mehr fliegen kann. Er hat zuviele alte Federn behalten und neue waren auch schon da. Das heißt ihm fehlt die Aerodynamik. Nun hat mir ein Vogelkundiger TA Korvimin ZVT empfohlen. Hab ich sofort besorgt. Aber auf der Packung steht nicht wie lange ich es anwenden soll.....
    Wer von Euch hat Erfahrung mit Korvimin ? Und weiß wie lange man es dem Welli geben soll...

    Vielen Dank Willie&Emilie:? :? :?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. -Speedy-

    -Speedy- Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    70 Stuttgart
    Ich würde das erstmal in Kuren versuchen, also eine Kur mal 4 Wochen geben.

    Was mich aber mehr interessiert, seit wann wachsen denn keine Federn mehr nach?
     
  4. #3 Willie&Emilie, 1. Februar 2006
    Willie&Emilie

    Willie&Emilie Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    Federn...

    Also Anfang Dezember kam er in die Mauser, einige alte Federn blieben im Gefieder, hingen aber auch abgebrochen aus dem Gefieder heraus. Aber die neuen Federn waren auch schon wieder da!! Also sah es aus als hätte er zu viele Federn. Aber nur an den Schwungfedern, alle anderen sind i.o. Jetzt war er wieder in der Mauser aber das selbe Bild wie im Dezember. Sonst frisst, spielt, schläft er wie kern gesund.

    Danke für Deinen Tip.
    Willie&Emilie:dance:
     
  5. -Speedy-

    -Speedy- Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    70 Stuttgart
    Das hört sich für mich nach einer Mauserstörung an, kannst du mal ein Photo reinstellen. Wenn ich das jetzt richtig verstehe, brechen die alten Federn ungefähr in der Hälfte ab, bleiben aber stecken?

    Wie sehen denn die ausgefallenen Federn aus, sind die gebogen oder sind die wellenförmig?
     
  6. #5 Werner Fauss, 1. Februar 2006
    Werner Fauss

    Werner Fauss Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    66887 Jettenbach
    Das hoert sich nach Renner an. Falls das zutrifft wird das Problem auch mit Korvimin nicht zu beheben sein.
     
  7. -Speedy-

    -Speedy- Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    70 Stuttgart
    Ich vermute auch Polyoma oder PBFD, daher wäre auch ein Bild sehr nützlich.
     
  8. #7 Willie&Emilie, 1. Februar 2006
    Willie&Emilie

    Willie&Emilie Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    Polyoma ??? PBFD ???

    Was sind das für Krankheiten???

    Ein Foto nützt im Moment nichts, da man nichts sieht. Er versucht sich die alten Federn zu ziehen und dadurch brechen sie ab. Im Dezember wäre ein Foto gut gewesen aber jetzt sieht alles normal aus. Nur ab und an hängt mal ne alte Feder heraus...
    Aber ich versuche jetzt mal nen Foto zu schießen.
    MFG an alle Willie&Emilie:)
     
  9. #8 Willie&Emilie, 1. Februar 2006
    Willie&Emilie

    Willie&Emilie Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    Für Speedy

    Die ausgefallenden Federn sehen zerzaust aus, da er sie ja rauszottelt und sie abbrechen, aber wellenförmig sind die nicht...
     
  10. #9 Willie&Emilie, 1. Februar 2006
    Willie&Emilie

    Willie&Emilie Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    Fotos..

    Habe tolle Fotos vom Willie gemacht, aber die Dateigröße ist zu groß, kann mir mal einer helfen, wie ich jetzt die Bilder hier rein bekomme, das alle mal gucken können.....

    DAAAANKE:?
     
  11. Molukke

    Molukke Guest

    Fotos verkleinern

    Hi,

    geh auf die Startseite von Vogelforen, ganz unten gibt es "Werkstatt", dort ist beschrieben, wie Fotos verkleinert werden.

    Viel Erfolg!

    Liebe Grüße

    Chris
     
  12. #11 Alfred Klein, 1. Februar 2006
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.417
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
  13. #12 Willie&Emilie, 2. Februar 2006
    Willie&Emilie

    Willie&Emilie Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    Endlich Fotos...

    Ich danke Euch für die Hilfe, jetzt könnt Ihr Euch den Willie mal anschauen...
     

    Anhänge:

  14. #13 Willie&Emilie, 2. Februar 2006
    Willie&Emilie

    Willie&Emilie Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    Man sieht optisch nix..

    Also für alle die Willies Problem gelesen haben, auf den Fotos sieht man erstmal nix. Momentan sind eine bis zwei abgerissende Federn im Schwungfederkleid drin...
     
  15. Molukke

    Molukke Guest

    Hi,

    fotografiere doch mal die gebrochenen Federn, vielleicht erkennt jemand da mehr!

    Ist aber ein süßes Kerlchen, dein Willie! So was in grün hatten wir auch mal vor langer, langer Zeit!

    Gute Besserung für ihn!

    Liebe Grüße

    Chris
     
  16. -Speedy-

    -Speedy- Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    70 Stuttgart
    Der sieht wirklich in Ordnung aus auf dem Photo.

    PBFD ist eine Feder- und Schnabelkrankheit, sie wird durch den Circovirus Typ II verursacht und führt zu übermäßigem Schnabelwachstum und zu Federausfall. Der Virus schwächt das Immunsystem und dadurch bekommen die Wellis sehr leicht Sekundärinfektionen, die bei ihnen aber doppelt so schlimm wie bei gesunden Wellis verlaufen. Einen allgemeinen Verlauf gibt es nicht (nach Ausbruch leben sie nur 1 bis 2 Jahre oder es wird chronisch), ein Welli kann auch PBFD haben ohne das es ausbricht, aber dennoch könnte er anderen anstecken und wiederrum würde es bei denen ausbrechen (aber alles weitere währe jetzt zu lange zum erklären). So das war es nur mal ganz kurz und knapp zur Erklärung.

    Polyoma ist auch ein Virus der zu Federnausfall führt, sogar so weit, dass die ausgefallenen Federn gar nicht mehr nachwachsen (sog. Renner). Kommt häufiger bei Jungvögeln vor. Damit kenne ich mich jetzt nicht so wirklich aus, daher kann ich dazu auch nicht so viel erklären.
     
  17. #16 Willie&Emilie, 3. Februar 2006
    Willie&Emilie

    Willie&Emilie Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    Für Molukke und Speedy....

    Hallo Molukke,
    wenn ich die nächste Feder im Käfig finde gibt es ein Foto....

    Hallo Speedy,

    vielen Dank für die Erklärung der bd. Erkrankungen, hatte schon mal im netz geguckt, glaube aber das es auf willie nicht zutrifft. Was meinst Du auf das Foto bezogen...

    Willie&Emilie:zustimm:
     
  18. -Speedy-

    -Speedy- Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    70 Stuttgart
    Gute Frage, am besten machst du noch ein Foto von den abgebrochenen Federn, aber ansich sieht der Welli wirklich gesund aus.
     
  19. Robbyamy

    Robbyamy Maggy

    Dabei seit:
    25. Oktober 2005
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Zur Frage:"Wie lange gibt man Krovemin" kann ich folgendes berichten:
    War mit unserem Aga in der Vogelklinik der Uni Leipzig, er hatte eine Glatze bekommen.

    Er bekam Korvemin und der TA sagte, dass er es seinen Vögeln seit 10 Jahren täglich mit dem Futter gibt .
    Mache es genauso bei unseren Vögeln, mische das Korvemin unter 1 kg Futter der entsprechenden Futtersorte, unsere waren bisher noch nie krank, hoffe es bleibt so.

    Der Aga hat immer noch seine Glatze, ist aber pumperlgesund.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Dulo

    Dulo Mitglied

    Dabei seit:
    12. August 2002
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    @Robbyamy: Wegen der Glatze bei Deinem Aga: Habe in einem Fachbuch gelesen, dass sowas vorkommt, wenn zu wenig Testosteron vorhanden ist. Vielleicht sprichst Du Deinen TA mal drauf an!
     
  22. #20 Willie&Emilie, 7. Februar 2006
    Willie&Emilie

    Willie&Emilie Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle...

    Also ich war gestern mit Willie zu einem Vogelkundigen TA. Der hat ihm erstmal die alten Federn gezogen und ne Blutprobe genommen um zu gucken ob der Willie Polyoma hat. Kann aber auch Vitaminmangel sein. Nun muss ich abwarten was die Untersuchung bringt. Ich werde Euch auf dem laufenden halten...

    MFG Willie&Emilie
     
Thema:

Wie lange gibt man Korvimin ?