Wie lange halten Blaumeisenküken ohne Futter durch

Diskutiere Wie lange halten Blaumeisenküken ohne Futter durch im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo an Alle, ich habe erst in einen alten Beitrag von Evy gepostet, nun aber Sorge, dass das untergeht. Deshalb mein eigener Thread. Es ist...

  1. Lioba

    Lioba Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2012
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    5
    Hallo an Alle,
    ich habe erst in einen alten Beitrag von Evy gepostet, nun aber Sorge, dass das untergeht. Deshalb mein eigener Thread. Es ist eilig, denke ich, von daher wäre ich über eine rasche Reaktion sehr dankbar!
    Gestern Abend wurde noch gefüttert, heute sah ich es kein einziges Mal. In der Früh hat ein kleines Junges sein Köpfchen rausgestreckt, schien schon ziemlich befiedert, soweit ich das in dem kurzen Moment erkennen konnte. Ich hab mich dann nachmittags unauffällig und versteckt postiert, insgesamt habe ich 45 Minuten durchgehalten. Keine Eltern in Sicht. Füttern die Eltern seltener, wenn die Vögel größer sind? Vor kurzem noch sind sie im Minutentakt ein und ausgeflogen. Deshalb bin ich schon beunruhigt.
    Soll ich noch warten, oder den Kasten aufmachen? Wenn noch was zu retten ist, würde ich die verlassene Brut zu einer Wildvogelhilfe bringen.

    Lio
     
  2. #2 Sammyspapa, 03.06.2020
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    4.463
    Zustimmungen:
    2.027
    Ort:
    Idstein
    Das ist bei Meisen nicht unüblich, wenn die Jungen ausfliegen sollen, stellen die Altvögel die Fütterung im Kasten weitgehend ein und locken von draußen, bis die hungrigen Küken raus kommen.
    Manchmal bleibt allerdings ein Nesthäkchen im Kasten übrig, dass in der Entwicklung noch nicht weit genug ist.
     
    jofri gefällt das.
  3. Lioba

    Lioba Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2012
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    5
    Super, danke für deine Antwort! Das ist schon mal gut, tatsächlich hatte ich mir das auch schon überlegt, es dann aber als Blödsinn abgetan. Da wir schon tote Küken im Kasten hatten, und um den Kasten auch Fliegen unterwegs sind, bin ich etwas nervös. Nicht, dass sie die Brut wegen verendeter Tiere aufgegeben, und die noch Lebenden Pech haben.

    Gut zu wissen jedenfalls, dass die Altvögel die Jungen so animieren. Danke. Dann lass ich auf jeden Fall die Finger davon. Hab allerdings von lockenden Vögeln auch nichts mitgekriegt, das muss aber nichts heißen, da ich nicht weiß, wie lockende Blaumeisen klingen.

    Trotzdem würde es mich interessieren, wie häufig die Vögel Futter/Flüssigkeit brauchen. Ich hab da keine Vorstellung.

    Lio
     
  4. #4 Sammyspapa, 03.06.2020
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    4.463
    Zustimmungen:
    2.027
    Ort:
    Idstein
    Also bei jungen Küken sind 6 Stunden ohne Versorgung schon kritisch, bei älteren nicht mehr so wild.
    Übrigens tote Küken in den Kästen sind bei Meisen nichts ungewöhnliches. Wenn man die Kästen sauber macht findet man eigentlich immer mal 1-2 mumifizierte Küken unten ins Nest einmassiert.
    LG :)
     
  5. #5 Karin G., 03.06.2020
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.658
    Zustimmungen:
    714
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hat das Junge da nochmal den Kopf rausgesteckt?
    Vielleicht war es inzwischen ausgeflogen?
     
  6. Lioba

    Lioba Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2012
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    5
    Danke für eure Antworten, Sammyspapa und Karin! Können Meisen aus dem Nest weg fliegen? Ich frage, weil das Häuschen katzensicher an der Hauswand über einem kleinen Vorbau hängt. Wäre das Küken raus, müsste ich es auf dem Vordach, oder zumindest in der Einfahrt sehen. Da ist aber nichts. Ich dachte immer, wenn sie aus dem Nest kommen, können sie noch nicht richtig fliegen? Sorry, aber ich weiß so wenig. Ich hab es jedenfalls nicht nochmal gesehen. Aber da es ja wohl ältere Küken sind, werde ich auf jeden Fall bis morgen früh warten, wenn keiner sein Veto einlegt. Mir kommt es auch komisch vor, dass beide Eltern über Nacht verschwinden, wir haben hier allerdings einen relativ hohen Feinddruck durch Raubvögel und Marder.

    Lio
     
  7. #7 Karin G., 03.06.2020
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.658
    Zustimmungen:
    714
    Ort:
    CH / am Bodensee
    ja, das haben wir schon mal zufällig beobachten können, eins nach dem anderen flog raus auf den nächsten Baum oder ins Gebüsch.

    das trifft bei Amseln zu
     
  8. #8 Lioba, 03.06.2020
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.06.2020
    Lioba

    Lioba Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2012
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    5
    Cool, das wäre natürlich klasse! Beruhigt zwar meinen Bauch nicht sonderlich, aber ich kann mich beherrschen. Dann schau ich morgen mal nach, wenn ich die Altvögel nicht mehr sehe, aber nach wie vor keine Spur von denen. Ich sag dann Bescheid. Drückt mir bitte die Daumen, dass ich das Nest leer vorfinde. Danke nochmal!!!

    Lio

    @ Sammyspapa: Ja, wundert mich nicht, dass da die unteren erdrückt werden. Die Häuschen sich ja echt klein für die vielen Eier, warum macht man die nicht größer?

    Was ich noch vergessen hab: Im Meisenkasten ist es, im Gegensatz zu den Tagen vorher, mausestill. Das spricht doch gegen ein Nesthäken, oder nicht?

    Lio
     
  9. #9 Karin G., 03.06.2020
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.658
    Zustimmungen:
    714
    Ort:
    CH / am Bodensee
    irisb und Evy gefällt das.
  10. #10 Sammyspapa, 03.06.2020
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    4.463
    Zustimmungen:
    2.027
    Ort:
    Idstein
    Das hat nicht unbedingt was mit der Häuschengröße zu tun denke ich. Meisen legen auch sehr viele Eier pro Gelege im Verhältnis zu anderen Singvögeln. Da beginnt die natürliche Auslese schon bei den Küken. Die, die schwach sind oder zu spät geschlüpft, haben das Nachsehen bei den Fütterungen und werden irgendwann untergebuttert, da sie in der Entwicklung immer weiter zurückfallen. Andererseits, wenn eines der stärkeren stirbt, rückt ein schwaches nach. Meisen produzieren sozusagen Küken auf Reserve, wie es z.b auch Störche, Greifvögel und einige Seevögel tun.
    Kleine Meisen können übrigens fliegen, wenn sie das Nest verlassen, zwar nicht sehr gut, schnell oder zielsicher, aber sie propellern von A nach B :)
     
    Evy und jofri gefällt das.
  11. #11 Karin G., 03.06.2020
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.658
    Zustimmungen:
    714
    Ort:
    CH / am Bodensee
    habe gerade mal in den Nistkasten geschaut, ein mumifiziertes kleines Vögelchen lag noch drin, alle anderen sind weg.
     
  12. jofri

    jofri Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.04.2016
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    298
    Ort:
    vom Rande des Schwarzwaldes
    Sammyspapa hat das alles schon richtig erkannt und erklärt.
    Das kommt sogar auch bei manchen Vogelarten in unseren Volieren vor.
    Die Hüttensänger haben in der Regel vier bis fünf Junge pro Brut. Und obwohl ja genügend Futter für alle gereicht wird, kommt es vor, dass manche Jungvögel von ihren Geschwistern untergebuttert werden. Es sind zumeist Nachzügler oder Jungvögel die irgendwie schwächlich sind. Die Hüttensänger gleichen das aus, indem sie oft drei Bruten pro Jahr tätigen.
    Genau wie die Meisen dauert die Nestlingszeit etwas länger. Dafür sind sie beim Ausfliegen schon ziemlich robust, können sofort fliegen und hocken nicht auf dem Boden herum.
    Natürlich ist es schade um die kleinen Küken, genauso wie bei unseren Meisen im Garten. Aber die Natur hat das schon sinnvoll eingerichtet.
     
  13. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    1.795
    Zustimmungen:
    561
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Wie sah es aus heute, Lioba? Hast Du reingeguckt? Sind hoffentlich alle ausgeflogen?
     
  14. Lioba

    Lioba Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2012
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    5
    Ich danke Euch wirklich sehr, für die Infos, die Anteilnahme und auch für die tollen Bilder! Und die beruhigenden Infos.

    Alles gut!!! Nest ist leer, nichts Totes drin. Ich freue mich sehr, dass wieder eine Generation Blaumeisen ins Leben gefunden hat. Und bin etwas schlauer.

    Das ermutigt mich, vielleicht noch mehr Nistkästen aufzuhängen. Unter den Dachziegeln ist alles in fester Hand der Spatzen, sie verdrängen die Meisen von den Nistplätzen. Während die armen Meisen oft zusehen müssen, wie Eichhörnchen und Krähen ungeniert ihre Nester plündern, verteidigt der Schwarm die Nester gegen Angreifer. Aber so nach am Haus trauen sich die Nesträuber nicht so ran, zumal, wenn keine Sitzstangen da sind.

    Liebe Grüße
    Lio
     
  15. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    1.795
    Zustimmungen:
    561
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Das ist eine tolle Nachricht :freude:
    Wir haben auch die Erfahrung gemacht, dass die Nistkästen in Hausnähe die sichersten sind. Deswegen sind gerade die Hausrotschwänzchen, die mit ihren Halbhöhlen leider leicht angreifbar sind, auf unsere Halbhöhle direkt an der Terrassentür so scharf. Dass wir da täglich ein und aus gehen, stört die Vögel nicht.

    Was Du an Deine Nistkästen, die weiter weg hängen, zur Sicherung anbringen kannst, sind Metallblenden um oder Schutzkörbchen an der Öffnung. Das hilft auch :)
     
    jofri gefällt das.
  16. Lioba

    Lioba Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2012
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    5
    Danke Evy, guter Tipp. Tatsächlich hatte ich auch schon mal überlegt, ob ich irgendwie ein Gitter um das Häuschen anbringen kann. Hätte dann aber nicht gewusst wie.
    Auch glaube ich, dass schon mal ein Rotschwanzpärchen versucht hat, auf dem Dach des zweiten Häuschens zu nisten, dann aber aufgegeben hat. Bei uns sind die Rotschwänze (ich vermute, dass es einer war) allerdings schon sehr scheu, vielleicht war es aber auch eine Gartengrasmücke, man sieht schlecht hin. Wo kriegt man denn diese Halbhöhlen, dann würden wir statt des zweiten Häuschens so eines montieren. Und hast du vielleicht ein Foto von so einem Gitterkörbchen? Uns gehört leider nur ein schmaler Streifen des Vordaches und unsere Nachbarn sind leider nicht so nett. Von daher würde ich schon auch gerne Nistkästen an anderen Stellen anbringen, obwohl diese die beste Stelle ist (Ostseite, wind- und wettergeschützt, wie gesagt, katzensicher).

    Ich hab übrigens das Nest entfernt, ich hoffe, das war o.k. Hatte ich mir ganz anders vorgestellt. War eigentlich kein Nest sondern eine ca. 3 cm starke Moosmatte, quadratisch in Häuschengröße. War sicher sehr kuschelig...

    Liebe Grüße
    Lio
     
  17. #17 Karin G., 06.06.2020
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.658
    Zustimmungen:
    714
    Ort:
    CH / am Bodensee
    so sieht das Nest im Kasten immer aus :zwinker:
     
  18. #18 Karin G., 06.06.2020
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.658
    Zustimmungen:
    714
    Ort:
    CH / am Bodensee
    klick

    als Beispiel

    oder klick
     
  19. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    1.795
    Zustimmungen:
    561
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Den Anhang 2014 Vögel und Freunde 068.JPG betrachten

    Den Anhang 2014 Vögel und Freunde 140.JPG betrachten

    Diese beiden Varianten werden bei uns gerne angenommen. Vorzugsweise die untere, die findet man auch in den obigen Links von Karin.

    Der Metallschutz für Meisenkästen kann so aussehen: https://www.matelma.com/de-de/garte...MIzfCl76Tt6QIVTe3tCh3O9wwYEAYYASABEgLjkvD_BwE
    (der Link ist nur zum Anschauen eingestellt, die Firma kenne ich nicht und kann ich daher auch nicht empfehlen). Schwegler hat diese Körbchen auch. Leider hab ich grad kein Bild davon, kommt aber nach.
     
  20. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    1.795
    Zustimmungen:
    561
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Wisst Ihr noch, welcher Thread das war, wo nach Beschattungsideen für Nistkästen gefragt wurde?
     
Thema:

Wie lange halten Blaumeisenküken ohne Futter durch

Die Seite wird geladen...

Wie lange halten Blaumeisenküken ohne Futter durch - Ähnliche Themen

  1. Spatzen werfen Futter aus der Säule auf den Boden

    Spatzen werfen Futter aus der Säule auf den Boden: Grüss Euch Alle! Seit 2 Jahren fütten wir ganzjährig Wildvögel. Eine grosse Spatzenkolonie hat sich in einer alten Eibe niedergelassen. Wir haben...
  2. Wie lange halten 3 Wochen alte Prachtrosella Küken ohne Eltern durch?

    Wie lange halten 3 Wochen alte Prachtrosella Küken ohne Eltern durch?: Ein Mitmensch hat durch ungeschicktes Verhalten (erspart mir weitere Ausführungen) meine 5 Sittiche (3 Rosellas und 2 Halsbandsittiche) in die...
  3. wie lange bleiben Schwalben bei ihren Eltern?

    wie lange bleiben Schwalben bei ihren Eltern?: In unserer Garage haben sich Rauchschwalben eingenistet und vor 3 Tagen haben sie fliegen gelernt. Abends sind sie immer zurück gekommen, und...
  4. Vogelei (leere Schale) 52mm lang aus Garten (mit Foto)

    Vogelei (leere Schale) 52mm lang aus Garten (mit Foto): Hallo, ich habe in meinem Garten ein leeres Vogelei gefunden und wüsste gerne, von welcher Vogelart das ist. Das Ei ist 52mm lang, s. angehängtes...
  5. Rabenkrähe gefunden

    Rabenkrähe gefunden: Hallo, ich bin neu im Forum und würde mich über Hilfe freuen. Wir haben seit einer Woche eine junge Rabenkrähe. Wir haben sie schwach und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden