Wie lange, muss man warten, bis ein neuer Kanarienvogel fleigen darf?

Diskutiere Wie lange, muss man warten, bis ein neuer Kanarienvogel fleigen darf? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hiu. Wie lange muss ich warten, bis ich meine nneuen Kanarienvogel zum ertenmal durch mein Zimmer fleigen lassen darf? Er is tjetzt eine nTag bei...

  1. Genies

    Genies Guest

    Hiu. Wie lange muss ich warten, bis ich meine nneuen Kanarienvogel zum ertenmal durch mein Zimmer fleigen lassen darf? Er is tjetzt eine nTag bei mir. darf ic hihn da schon fleigen lassen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Genies

    Genies Guest

    bnitte antwortet schnell. Sonst wird der Vogel noch verrückt. Ic hdennke er will Fliegen.
     
  4. Sunny

    Sunny Guest

    Hi Genies

    nach einen tag würde ich ihn noch nicht fliegen lassen... warte lieber noch ein paar tage bis er sich an alles gewöhnt hat.
    normalerweise sagt man immer man solle mind. 2 wochen warten bis zum ersten freiflug aber ich denke das kommt immer auf den Vogel drauf an wie er sich eingelebt hat aber nach einen tag finde ich ein bissel früh.

    wieso wird der Vogel verrück? was macht er denn? ... hälst du ihn alleine?
     
  5. Genies

    Genies Guest

    DEr vogel will unbedingt Fleigen der Fleigt schon dur ch den Käfig
     
  6. Sunny

    Sunny Guest

    ???

    ich kenne mich mit kanarien ja eher weniger aus aber.. er fliegt durch den käfig?
    hat er vieleicht vor irgend etwas angst? ist er sehr nervös? seit wann macht er denn das?
    :?

    wie gesagt: ich würde ihn nach einem tag eigentlich noch nicht raus lassen.
     
  7. #6 die Mösch, 9. Juli 2002
    die Mösch

    die Mösch Guest

    Hallo Genies,

    also, ich würde auch ca 2 Wochen warten, bis ich dem Kanarienvogel Freiflug geben würde.

    Das er jetzt wie verrückt im Käfig rumflattert liegt vielleicht daran, dass er bis vor kurzem beim Züchter in einer großen Voliere untergebracht war. Und da sind es die Tiere meistens nicht gewohnt, in so ein kleines Behältnis einquartiert zu werden.

    Lass´ihm etwas Zeit, sich an seinen Käfig zu gewöhnen und geh´ anfangs auch nicht so nahe ran. Wenn Du ihm Futter und Wasser gibst, mach´ es nicht mit hektischen Bewegungen und sprich´ in ruhigem Ton mit ihm.
    Hast Du den Käfig frei im Zimmer stehen oder vor einer Wand? Wenn er frei im Zimmer steht, hänge ein Handtuch o.ä. hinter den Käfig, so dass er eine ruhige Stelle hat und sich nicht wie auf einem Präsentierteller fühlt.

    Wenn du ihn jetzt sofort frei fliegen lässt, wird er sich u. Umständen gar nicht an seinen Käfig gewöhnen. Und das soll doch sein zukünftiges Zuhause sein.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Genies

    Genies Guest

    Naja. Der Vogel is tmir zuzgeflogen .wir habe ndann gelcih den Züchter verständigt undde nVoge lgekauft. Wir hatte noch eine zweiten käfig. Da is ter jetzt ihn meine Zimmer untergbracht .er hängt vor einer Wand und ha tblic k durch das Fenster. Er war richtig ausgehunger. ER hat fast de nganzen Tag gefrassen. dei nacht hat er ganz durchgeschlafen. Aber er pist und singt auc hnoch nicht. woran könnte das liegen. dDEr Züchter sagte. Er sein noch serh jung. noch nichtmal 5 Monate oder so. So genau weiß ic hdas auc hnciht mehr. Aber er ist auf jeden fall kein jahr alt. Ic hdenke es waren 6 Monate. Er hat so 30 km geflogen, befor er bei meiner Mutter auf das Auto gleaden ist. Da habe ich ihn gefnagen. Wir haben sofort züchter benachrichtigt. Naja. Er ist nicht ängstlich. er hat eine gemütlcieh käfig. ic hnemme an, er will wieder ein bisschen fleigen.
     
  10. #8 die Mösch, 9. Juli 2002
    die Mösch

    die Mösch Guest

    Hallo Genies,

    da ist er ja prima untergebracht. Wie Du ja schriebst, ist er einem Züchter entflogen. Und dadurch hat er "Freiheitsblut" geleckt.

    Gib´ ihm Gelegenheit, sich in seine neu Umgebung einzuleben. Er ist ja noch sehr jung und er wird sich auch schnell an Dich und sein neues Zuhause gewöhnen. Also Geduld.

    Ich hatte auch schon mehrere Kanarienvögel. Diese habe ich immer zwei bis drei Wochen im Käfig gehalten bis sie frei im Zimmer fliegen durften. Sie sind dann auch immer sofort wieder in den Käfig zurück, wenn sie Hunger hatten.
     
Thema:

Wie lange, muss man warten, bis ein neuer Kanarienvogel fleigen darf?

Die Seite wird geladen...

Wie lange, muss man warten, bis ein neuer Kanarienvogel fleigen darf? - Ähnliche Themen

  1. Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126

    Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meinen alten Herrn Loki. Seit knapp 10 Jahren habe ich Wellensittiche und er war einer meiner ersten den...
  2. mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel

    mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel: Hallo mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und in bereich schnabel was kann ich tun
  3. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  4. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  5. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...