Wie unterscheide ich Birkenzeisgunterarten?

Diskutiere Wie unterscheide ich Birkenzeisgunterarten? im Cardueliden Forum im Bereich Wildvögel; Hallo meine Lieben! Ich habe heute in Österreich wunderschöne Birkenzeisige gesehen. Es sind sehr grosse Tiere, wesentlich grösser als die,...

  1. #1 Kenneth, 22.11.2004
    Kenneth

    Kenneth AZ - Nr. 49193

    Dabei seit:
    21.10.2002
    Beiträge:
    924
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    nördlicher Schwarzwald
    Hallo meine Lieben!

    Ich habe heute in Österreich wunderschöne Birkenzeisige
    gesehen. Es sind sehr grosse Tiere, wesentlich grösser
    als die, die ich mal hatte (Acanthis f. cabaret).

    Es waren auch Polarbirkenzeisige da, die kann man ja
    recht gut am weissen ungestreiften Bürzel erkennen.

    Aber diese waren eher rostbraun mit markanter dunkler
    Strichelung. Ich denke das die bestimmt so 13-14 cm gross
    sind. Ich tippe auf A.f. rostrata aber es könnten auch A.f.flammea
    sein.

    Frage: gibt es ein eindeutiges Erkennungsmerkmal was Rostrata von der Nominatform unterscheidet :?

    Was kosten A.f.rostrata pro Stk.

    Gruss
    Konrad
     
  2. iskete

    iskete Guest

    Hallo Konrad!

    Das war typisch Grönlandbirkenzeisige rostrata!!! Ich habe schon sie in die Vogelausstellungen gesehen! Er ist dunkler und etwa größer als nordische Birkenzeisig flammea.

    Von Zuchtfreunden habe ich erfahren, daß ein Paar Grönlandbirkenzeisige 150,-DM (nicht €) kosteten.

    Ps. Wg. Gästebuch habe ich nicht vergessen, aber ich werde bestimmt schreiben! ;)
     
  3. #3 Kenneth, 24.11.2004
    Kenneth

    Kenneth AZ - Nr. 49193

    Dabei seit:
    21.10.2002
    Beiträge:
    924
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    nördlicher Schwarzwald
    Birkenzeisig und seine Unterarten

    Hallo alle.

    Habe mal gesucht und diverse Bilder der verschiedenen Unterarten gefunden.
    Ich habe sie hier mal mit angehängt.

    1.Bild = Carduelis Acanthis f. flammea
    2.Bild = Carduelis Acanthis f. rostrata
    3.Bild = Carduelis Acanthis f. exipilis
    4.Bild = Carduelis Acanthis f. hornemanni
    5.Bild = v.links n. rechts hornemanni/flammea/cabaret

    Finde es trotzdem sehr schwierig die Unterarten richtig
    abzuschätzen, man hat meist nie den direkten Vergleich.
     

    Anhänge:

  4. #4 Kenneth, 24.11.2004
    Kenneth

    Kenneth AZ - Nr. 49193

    Dabei seit:
    21.10.2002
    Beiträge:
    924
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    nördlicher Schwarzwald
    Hier noch ein Bild von der Unterart exipilis.

    Ich habe mir nun aus Österreich 1,1 rostrata mitgenommen :D

    Gruss

    konrad
     

    Anhänge:

  5. Dave

    Dave Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.12.2003
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    1
    Sehr schöne Bilder!! :zustimm:
    Aber wie macht man das das der Vogel auf der Hand sitzt?? :? Wird der an den Füßen festgehalten oder was?? 8o
     
  6. #6 Kenneth, 24.11.2004
    Kenneth

    Kenneth AZ - Nr. 49193

    Dabei seit:
    21.10.2002
    Beiträge:
    924
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    nördlicher Schwarzwald
    Hallo David,

    ja das wird so gemacht und auf den Bildern tun das
    durchweg Profi Ornithologen aus Norwegen die die Vögel
    in einer Beringungsaktion gefangen, beringt und eben auch so fotografiert hatten. :schimpf: Nicht ich selbst!

    Ich denke den Tieren ist so vielleicht sogar wohler
    als wenn man sie mit der ganzen Hand umgreift...
    was denkt ihr?


    Gruss Konrad
     
  7. Dave

    Dave Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.12.2003
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    1
    Achso :achja: ...die werden das dann wohl können die haben auch erfahrung!

    Kann gut sein! :)
     
  8. #8 Kenneth, 25.11.2004
    Kenneth

    Kenneth AZ - Nr. 49193

    Dabei seit:
    21.10.2002
    Beiträge:
    924
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    nördlicher Schwarzwald
    Carduelis (Acanthis) flammea cabaret

    Damit (die Verwirrung :? ) das Ganze komplett ist, hier noch Bilder von
    A. flammea cabaret bei Züchtern unter "Alpenbirkenzeisig" bekannt.

    Gruss Konni :0-
     

    Anhänge:

  9. iskete

    iskete Guest

    Hallo zusammen!

    "Alpenbirkenzeisige" leben nicht nur in Alpen, sondern auch auf britische Inseln!

    Es fehlt noch "Islandbirkenzeisig" (islandica):

    1,0 und 0,1

    Es gibt einige Züchter von islandica in Deutschland!

    @Konni!

    Viel Spaß mit Grönlandbirkenzeisige! :freude:

    Hast Du schon Zitronengirlitze bekommen?
     
  10. lotko

    lotko Guest

    Hallo,

    der "Alpen"birkenzeisig beschränkt sich hier nicht nur auf die Alpen.

    Im Alpenvorland ist er mittlerweile ein verbreiteter Brutvogel geworden.

    Auch in deutschen Mittelgebirgen ist er nicht selten.
     
  11. #11 Kenneth, 28.11.2004
    Kenneth

    Kenneth AZ - Nr. 49193

    Dabei seit:
    21.10.2002
    Beiträge:
    924
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    nördlicher Schwarzwald
    Islandbirkenzeisig und nochmal Rostrata

    Hier habe ich auch noch den fehlenden Islandica (Bild1) und noch ein besseres Bild von Rostrata (Bild 2)
     

    Anhänge:

  12. #12 Carduelieden54, 16.03.2006
    Carduelieden54

    Carduelieden54 Guest

    Hallo

    ich habe auch ein Paar Islandbirkenzeisige.

    Von den Polarbirkenzeisigen habe ich leider nur ein 1.0

    mfg lukas
     
  13. #13 Stefan40, 16.03.2006
    Stefan40

    Stefan40 Stammmitglied

    Dabei seit:
    12.12.2004
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Recklinghausen
    Hallo zusammen,

    ich finde diesen Bildervergleich immer wieder super. Kenneth hat ja schon mal alle Dompfaff Arten hier vorgestellt. Da hat man einfach den besseren Vergleich.
    " Vergleich " Also ich hab meinem Stieglitzhahn von dem ich denke er ist ein Parva in Kevelaer zwei Hennen gekauft. Irgendwie ist er doch kleiner als seine Hennen.
    Könnt ihr nicht mal so einen Bildvergleich mit Stieglitzen starten.
    Gibt es irgendwelche Merkmale außer Größe die die einzelnen Stieglitzarten auszeichnen und vor allem die sichtbar sind ?

    Gruß Stefan
     
  14. Köbes

    Köbes Stammmitglied

    Dabei seit:
    24.02.2006
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Buchholz i.d.N.
    Danke für die Bilder von den Birkenzeisigen. Ich glaube, daß ich mir jetzt sicher sein kann, daß mein Hahn wohl auch ein Alpen-birkenzeisig ist.
    Also die Idee mit dem Stieglitz-Vergleich finde ich nicht schlecht. Ich habe auch einen recht kleinen Stieglitzhahn, aber ich gehe davon aus, daß es einfach ein normaler Gartenstieglitz ist, das ist einfach das naheliegendste, anstatt groß zu spekulieren. Die Unterscheidung der Stieglitzunterarten wird auch in der Fachliteratur immer wieder als schwierig dargestellt. Ob da Fotos so viel bringen?
     
  15. #15 Stefan40, 17.03.2006
    Stefan40

    Stefan40 Stammmitglied

    Dabei seit:
    12.12.2004
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Recklinghausen
    Hallo Köbes,

    viel spekulieren tu ich jetzt auch nicht. Bin auch zufrieden wenn es ein normaler Gartenstieglitz ist.
    Was ich an den Bildern jetzt besonders gut finde ist das die Hand als Maßstab dient.

    Gruß Stefan
     
  16. #16 Yellow Warbler, 17.03.2006
    Yellow Warbler

    Yellow Warbler Banned

    Dabei seit:
    04.04.2005
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Du meinst hoffentlich Sieglitz - Unterarten :+schimpf
    Wie wäre es mal mit der Färbung und Zeichnung am Kopf? So mal als Anhaltspunkt ;)
    VG, Yellow Warbler
     
  17. #17 Stefan40, 17.03.2006
    Stefan40

    Stefan40 Stammmitglied

    Dabei seit:
    12.12.2004
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Recklinghausen
    Ja Danke,

    auf die Erklärung hab ich gewartet. Jetzt weiß ich bescheid
     
  18. Eumo

    Eumo Wildvögel

    Dabei seit:
    23.02.2006
    Beiträge:
    603
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    34355 Staufenberg/Niedersachsen
    Hi Stefan,

    du solltest dir mal das Buch " der Stieglitz " zulegen. Ich züchte seit 15 Jahren Stieglitze und hatte mir auch einige Literatur besorgt. Aber dieses Buch ist mit Abstand das Beste, was mir in die Hände gekommen ist. Anhand einer Bilderserie wie mit den Birkenzeisigen kann man aber bestimmt neue Informationen gewinnen und ja auch diskutieren. Leider kann ich nur von Bildern mit der Unterart major dienen. Aus Urlauben in Spanien kann ich aber definitv sagen, dass die dortigen parva wesentlich dunkler sind als die mitteleuropäischen. So einen Vogel solltest du auch ohne direkten Vergleich erkennen können.

    Gruß Jens
     
  19. #19 Stefan40, 29.03.2006
    Stefan40

    Stefan40 Stammmitglied

    Dabei seit:
    12.12.2004
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Recklinghausen
    Hallo Jens,
    danke für den Tip.
    Werd versuchen dieses Buch zu bekommen.
    Kannst du mir den Verlag nennen ? Würde die suche vereinfachen.

    Gruß Stefan
     
  20. Köbes

    Köbes Stammmitglied

    Dabei seit:
    24.02.2006
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Buchholz i.d.N.
    Hallo Stefan, Hallo Jens,
    ich habe auch versucht, an das Buch zu kommen, aber das wird nicht mehr aufgelegt. Auch die Gebraucht-Buch-Händler von Amazon und BOL (ich hoffe, in diesem Fall darf ich Firmennamen nennen) können es nicht mehr besorgen. Ich denke die einzige Chance wird sein, es auf diversen Börsen oder Flohmärkten zu bekommen. Sollte jemand doch einen Händler ausfindig machen, könnte er mich davon ja in Kenntnis setzen.
     
Thema: Wie unterscheide ich Birkenzeisgunterarten?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nordische birkenzeisige

    ,
  2. birkenzeisig rostrata

    ,
  3. birkenzeisig voliere

    ,
  4. der stieglitz von jürgen stahl
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden