Wie verstehen sich Nymphensittiche????

Diskutiere Wie verstehen sich Nymphensittiche???? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Schade, ds ihr da nicht mehr drüber sprechen wollt! Schade um euere Tiere, die tun mir nur leid! :( :( :( Verhaltensgestört werden Tiere...

  1. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Schade, ds ihr da nicht mehr drüber sprechen wollt!

    Schade um euere Tiere, die tun mir nur leid! :( :( :(

    Verhaltensgestört werden Tiere nicht von selber, da ist sehr häufig der Mensch dran schuld! Z.B. durch falsche Haltung (wie bei deinem Nymphen) oder durch falsche Behandlung!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. buddi

    buddi Guest

    Wir kriegen Zuwachs

    Hi!!
    Tolle nachicht!! Meine mutter hat ihr herz erweichen laseen und wir kriegen einen noch dazu wir fahren demnächst zum Züchter!!! Danke für eure (manchmal nicht gerade netten) Beiträge bzw.antworten
     
  4. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Klasse!

    Finde ich toll Buddi!

    Aber...du siehst, das unsere, wie du sagst nicht gerade netten Beiträge" ihre Wirkung hatten! Und nur das zählt!

    Bitte schreib uns doch, wie es weiter geht!
    Wir werden nicht locker lassen und dich immer wieder dran erinnern, bist du uns berichtest!
     
  5. #24 bendosi, 8. Dezember 2002
    Zuletzt bearbeitet: 8. Dezember 2002
    bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Hallo Buddy

    Sicher war das "fies " von mir - Es ist nun mal so , dass bestimmte Lebewesen auch bestimmte Grundbedürfnisse haben Das ist bei Menschen genau wie bei Tieren.
    Dazu gehört auch das Bedürfnis nach einem gleichartigen Partner.
    Ich freu mich riesig , dass Deine Eltern nun doch noch einen Nymph dazu holen wollen . Der muss ja auch nicht unbedingt teuer sein . Direkt vom Züchter oder aus dem Tierheim wird der Kleine wesentlich günstiger.
    Da sich das nun im Sinne Deines Freundes aufklärt entschuldige ich mich auch wegen meiner harten Worte und nehme "selbstsüchtig egoistisch und kein Herz für Tiere" zurück ,o.k?

    Du wirst sicher bald selbst sehen das es besser ist.
    Bitte versucht zu ermöglichen , dass sich Eure Nymphen selbst finden . Geht zu einem Züchter oder einem Tieheim und fragt mal ob <Ihr das dort machen könnt. Manche Züchter und einige Tierheime ermöglichen so etwas. Das ist wichtig weil die Verpaarung von Nymphensittichen nicht immer einfach ist.
    Es gibt genau wie bei Menschen Typen unter den Nymphen die sich nicht "riechen " können . Das ist zwar relativ selten , aber wenn es dann trifft hat man praktisch 2 Einzelvögel oder gar 2 Feinde die sich nur behacken .
    Also dann :0- ;)
     
  6. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hallo,

    also erstmal schönen Gruß an Deine Mutter, es ist sehr verantwortungsvoll und richtig, wie sie sich entschieden hat. Ich finde auch gut, dass Du so einen Einsatz gezeigt hast.
    Nur dass Du so auf Bendosi losgegangen bist, das ist natürlich nicht richtig, von wegen "widerlich" und so. Bei mir ist es selbst noch nicht lange her, dass ich so alt war wie Du, ich hätte nie so mit einem Erwachsenen gesprochen. Ich hätte mich auch gewehrt gegen Vorwürfe, aber ich würde Dich doch bitten, etwas ruhiger an die Sache ranzugehen. Mit 12 ist man schon so weit, die Dinge so klar zu sehen, denke ich.
    Wenn Du älter bist, wirst Du es noch besser verstehen, glaub mir, dann stressen Dich solche Auseinandersetzungen auch nicht mehr so.

    P.S. Lass Deine Nymphen am besten nicht mehr mit den Ratten zusammen, die beiden Arten können sich gegenseitig krank machen, die Ratten übertragen auf die Nymphen Bakterien und umgekehrt. Ist für beide ungesund.
     
  7. Uka

    Uka Guest

    Hi Buddi!

    Och Mensch, freue ich mich für euren Nymphen!!! Das ist die richtige Entscheidung! Und ich freue mich auch ganz doll für euch, denn ihr werdet mindestens 4mal soviel Spaß an 2 Haubenschlümpfen haben!

    Liebe Grüsse:D :D
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Hallo Stefan . Hallo Buddi

    Lass man das ist nicht schlimm . Ich kanns sogar irgendwie verstehen . Er verteidigt ja nur seine mam und das ist auch richtig und ich kanns verschmerzen. wichtig ist das es nun in die richtige bahn kommt .
    @ Buddi Komm machen wir Frieden . Und zeig mal ein paar Bilder wenns dann soweit ist . Wie das geht mit den Bildern kannst Du hier lesenWie stellt man Bilder ins Forum? :0-
     
  10. BoeserENGEL

    BoeserENGEL Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Deutschland
    Hallo

    Ich hab jetzt schon 1 1/2 Jahre zwei Hähne und sie verstehen sich ganz gut. Da ich jetzt vielleicht noch 2 hennen dazusetzten werde hab ich mich wegen nachwuchs erkundigt. Solange du sie nicht dazu animierst, wird nix geschene und wenn doch, dann soll man die eier einfach austauschen.

    mfg BE
     
Thema:

Wie verstehen sich Nymphensittiche????

Die Seite wird geladen...

Wie verstehen sich Nymphensittiche???? - Ähnliche Themen

  1. Nymphensittich und kanarien Käfig

    Nymphensittich und kanarien Käfig: Hallo Ich wollte euch mal fragen ob man 2 kanarien und 2 nymphensittich zusammen in ein Käfig halten kann ? Wenn ja ob dieser Käfig auch dafür...
  2. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  3. extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich

    extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich: Hallo Da ich wieder Platz für einen beeinträchtigen Sittich hatte, habe ich mir eine Nymphensittich Henne entschieden. So extrem habe ich es...
  4. Entwöhnung von Nhymphensittichküken

    Entwöhnung von Nhymphensittichküken: Ich brauche wieder Mal ein wenig Rat. ich habe meinen jetzigen Schwarm inklusive 2 Jungtiere die gefüttert werden müssen von einem Bekannten...
  5. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...