wieder mal tipi

Diskutiere wieder mal tipi im Amazonen Forum im Bereich Papageien; zur zeit ist es mal wieder schlimm mit ihr sie attackiert mich regelrecht wenn sie aus der voli draussen ist und wenn sie nicht mich attackiert...

  1. #1 doggenkind, 8. April 2006
    doggenkind

    doggenkind Zoomama

    Dabei seit:
    2. April 2005
    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bawü
    zur zeit ist es mal wieder schlimm mit ihr sie attackiert mich regelrecht wenn sie aus der voli draussen ist und wenn sie nicht mich attackiert dann muss rico dran glauben hab schon in einigen bücher nachgeschlagen aber da steht nicht weis jeman von euch rat


    also sie tut richige stürzflüge auf mich starten und das ist nicht besonders angenehm
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ankurei

    ankurei Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    nee, in Büchern steht so was leider nie. Ich muss diese Sturzflüge auf mich immer erst passieren lassen, damit ich drauf reagieren kann. Werde ich also hinterhältig überfallen, so halte ich sie mir mit einem Kissen vom Hals, beschimpfe sie und sperre sie anschließend in die Voliere, damit sie wisssen, dass ich ihr Benehmen nicht dulde. Glaub' aber nicht, sie würden daraus lernen. Pah. Sie nehmen die erstbeste Möglichkeit als Chance für den nächsten Überfall und fliegen anschließend von sich aus vorsichtshalber gleich wieder in die Voliere, weil sie wissen, dass ich sie innerhalb ihres Territoriums niemals bestrafen würde.

    Du musst halt aufpassen, damit Du nicht gebissen wirst. Ich habe inzwischen längst Routine, sie mir vom Hals zu halten. Wie Du schreibst, Rico müsse auch ab und zu dran glauben, wenn Du nicht erwischt wurdest, macht es auch unsere liebe Pyka. Weil sie bei mir so gut wie nie im Genick landen kann, lässt sie ihre Wut (???) an Bogi aus. Manchmal dauert es mehr als 10 Minuten, bis sich ihre Hormone abgekühlt haben. Spinnen Deine Kids denn nur während der Brutzeit?

    Viele Grüße, Angela
     
  4. #3 doggenkind, 8. April 2006
    doggenkind

    doggenkind Zoomama

    Dabei seit:
    2. April 2005
    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bawü
    du sie sind erst 2 1/2 jahre alt also meinst du das ist schon brutzeit?

    ich weis auch ned einmal lieb und zärtlich und dann wieder stress
     
  5. ankurei

    ankurei Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    2 1/2 Jahre? Warum nicht? Bogi war auch lange vor Beginn der Geschlechtsreife innerlich zur Brutzeit bereit, musste aber noch auf Pykas Reife warten, weil sie ein Jahr jünger ist. Da er mit ihr aber ein frühreifes Luder erwischt hat, passierte bei uns alles ein wenig früher.

    Lieb und zärtlich, genau, das sind unsere geflügelten Möchtegern-Killer. Es sind halt die Hormone, die sie im Frühjahr dazu macht.
     
  6. #5 doggenkind, 8. April 2006
    doggenkind

    doggenkind Zoomama

    Dabei seit:
    2. April 2005
    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bawü
    naja ist halt einfach ned so toll wenn man attakiert wird manchmal schaut man sie ur an und sie kreift einen an*g echt schlimm
     
  7. ankurei

    ankurei Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Klaro, aber höchstwahrscheinlich musst Du da durch. Ich denke immer an die schöne Zeit, die der "bösen" folgen wird. April und Mai werde ich auch noch überstehen, und dann weiß ich, dass ich nicht mehr mit aufgespanntem Regenschirm oder Papierkorb über dem Kopf herumzulaufen brauche. Du wirst ja auch merken, dass die Angriffe nicht den kompletten Tag über geplant werden, sondern am liebsten morgens bis mittags. Am Nachmittag sind sie schon weniger aggressiv, abends so gut wie brav, und am sehr späten Abend heilig.
     
  8. #7 doggenkind, 8. April 2006
    doggenkind

    doggenkind Zoomama

    Dabei seit:
    2. April 2005
    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bawü
    jo das stimmt abend sind sie kleine engel abe rich hab echt respekt vor dir auch anch deinem lezten beitrag wo du offen geschrieben hast das du sehr geduldig bist und dein leben auf deine geier abstimmst
     
  9. ankurei

    ankurei Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Man darf das ganze "Drama" halt nicht so eng sehen. Deine Grünen sind ja noch in einem Alter, wo sie noch nichts mit ihren Gefühlen anfangen können. Du bist somit auch noch ein Lehrling, wobei es bestimmt wichtig ist, was Du tust. Ich habe früher offensichtlich zu viel durchgehen lassen, aber das sagt sich immer so leicht, wenn es z.B. um das Wort Erziehung geht. Der erste richtige Biss tut verdammt weh, wohl weniger die Wunde selbst, doch das Vertrauen, das man plötzlich verliert, weil man leider weiß, dass man nicht mehr den gleichen Vogel um sich hat, der vor ein paar Tagen noch das absolut liebste Schätzchen war.

    Genau an diesem Punkt aber beginnt oft genug sein Leidensweg. Wenn ich mir nur allein unsere Berliner "Zweite Hand" durchlese, entdecke ich nie unter mind. ein Dutzend Angebote, wenn Secondhand-Papageien angeboten werden. Oft genug werden sie von ihren Leuten bereits nach dem ersten Biss vor die Tür gesetzt. Dass sie beim nächsten Besitzer aber erst recht wieder zubeißen werden, liegt auf der Hand. Ich war auch schon so weit, mich von den Herrschaften trennen zu wollen, aber wohin mit ihnen? Heute bin ich heilfroh, keine passende Unterkunft für sie gefunden zu haben, und im Laufe der Jahre habe ich sie größtenteils in den Griff bekommen. Mir ist völlig klar, warum sie sich während der Brutzeit so anstellen. Ich weiß, dass Pyka mich in dieser Zeit regelrecht hasst, weil sie mich als Konkurrentin sieht. Bogi könnte meinen Mann in der Pfeife rauchen, da Bogi mich wohl als seine Neben-Henne betrachtet, die ihm ganz allein gehört.

    Wenn ich ganz ehrlich bin, ich glaube nicht, dass ich mich tatsächlich für Papageien entschieden hätte, wenn ich vor der Anschaffung genau das gewusst hätte, was ich heute weiß.
     
  10. #9 VEBsurfer, 8. April 2006
    VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    hallo,
    nachdem ich ja schon wiederholt hier im forum geschrieben habe, dass ich einen untypischen hahn habe (dem die hormone in der brutzeit den befehl geben, BESONDERS schmusig zu sein), kann ich nun berichten, dass meine 2jährige henne exakt das verhalten zeigt, was eure zeigen...

    nachdem sie aus heiterem himmel einen sturzflug machte, habe ich sie einmal gescheucht. das hält jetzt schon seit einer woche vor! alle gelenheiten, bei denen sie an meinem kopf vorbeifliegen könnte, vermeidet seitdem. sie landet normal auf der schulter und dem arm und ist dann auch ganz lieb. aber der kopf ist seither tabu...
     
  11. ankurei

    ankurei Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Was aber tust Du, wenn sich Deine Mausi in einer echten Notlage befinden würde? Natürlich retten. Oder? Und genau das hat mein Mann vor zwei Wochen getan. Er wollte Bogi helfen, der bis zur letzten Feder im Schlammassel steckte und wie ein Schluck Wasser in der Kurve an einem Regal hing. Bogi nahm den Rettungsanker wie ein Ertrinkender entgegen, ließ sich auf dem Arm seines Nussknackers sitzend aus dem Gefahrengebiet leiten, um ihm aus lauter Dankbarkeit genau das Ding zu verpassen, das Du auf dem Foto sehen konntest.

    Im Gegensatz zu Deinem Braven hat Bogi offensichtlich ernsthafte Probleme mit seinem Hormonhaushalt.:+schimpf
     
  12. #11 doggenkind, 8. April 2006
    doggenkind

    doggenkind Zoomama

    Dabei seit:
    2. April 2005
    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bawü
    lol naja das kenn ich uach wollt mal schnell in die küche hab weil ich ned die kurve bekommen hab mich mal kurz an der villa festgehalten und schon hatt ich eine klaffende wunde ma finger leider war sich tipi keiner schuld bewusst das einzige was danach kam war ....bist du ein guter,toller,toller
     
  13. ankurei

    ankurei Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Ha, ha, ha ...

    Bogi ist immer ganz still, nachdem er als Beißer aufgetreten ist. Hat es mich erwischt, wirkt er manchmal so richtig traurig oder zeigt sogar Reue. Wenn ich ihn aber aus anderen Gründen anschnauzen muss, hört es sich ähnlich wie bei Dir an, und darüber könnt' ich mich noch immer kringeln.:beifall:
     
  14. #13 doggenkind, 8. April 2006
    doggenkind

    doggenkind Zoomama

    Dabei seit:
    2. April 2005
    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bawü
    lol was sagt den dein bogi so*gg

    hast dua uch bilder von deinen beiden?
     
  15. ankurei

    ankurei Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Hei,

    weiß ja auch nicht, warum der Bengel so viel quatscht, wo es doch immer heißt, gerade Amazonen seien in dieser Hinsicht weniger begabt. Von uns hat er sich im Grunde genommen recht wenig beibringen lassen, dafür aber von Anfang an gut zugehört, wenn die Glotze oder Radio laufen und wenn wir uns unterhalten. Viele Jahre habe ich ihm das Wort PAPAGEI vorgebetet - nichts. Als eines Tages ein Besucher mehrmals PAPAGEI zu ihm sagte, hat's endlich geflunzt, allerdings sagte er stattdessen WESTERWELLE. Darüber lachen wir bis heute. Pyka bricht mir immer das Herz, wenn sie von Lachanfällen heimgesucht wird.

    Bilder? Könnte ich Dir schicken ...

    Gruß, Angela
     
  16. #15 TimonDiego, 8. April 2006
    TimonDiego

    TimonDiego Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Dezember 2005
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hi,
    also von solchen Hormonüberschüssen kann ich momentan (bzw. mein Mann) auch ein Lied singen. Timon - Madam hatte sich erst meinen Mann als treuen Weggefährten ausgesucht (der bis zu ihrem Einzug so gar nix mit diesen Tieren anfangen konnte). Seit Diego da ist und auch noch die Brutzeit im Gange ist, bin ich die Auserkorene. Sie ist auch so hinterlistig, dass, wenn sie bei mir abends auf dem Sofa sitzt, von einer Lehne zur nächsten hüpft bis sie bei ihrem ehemaligen Freund ist, sich ganz scheinheilig auf seine Schulter setzt, kurz antäuscht, sich dort nur putzen zu wollen, um ihm dann so richtig herzhaft ins Ohr zu beißen. Der fängt sofort das Schreien und fuchteln an, bis ich sie wegnehme. Dann sitzt sie wieder bei mir und lacht sich total kringelig. Das ganze machgt sie am Abend so 2 bis 3 Mal. Meine bessere Hälfte sehnt nur das baldige Ende der Brutzeit herbei.:+schimpf
     
  17. josig

    josig Mitglied

    Dabei seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chiemgau
    Hallo,
    kann gleiches berichten. Als ich vor ein paar Wochen einen Tag auf einer Orchideenschau war kam Burle abends und flog auf meinen Kopf und hackte da rum vor lauter Zorn. Gut daß ich keine Glatze habe.
    Grüße Josi :zwinker:
     
  18. #17 doggenkind, 9. April 2006
    doggenkind

    doggenkind Zoomama

    Dabei seit:
    2. April 2005
    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bawü
    das wär echt klasse angela mit den bilder willst meine email?
     
  19. ankurei

    ankurei Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Hei,

    hab' Dir eben eine PN geschickt.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    wißt ihr sicher die ursache der bisse bzw des anfliegens? es könnte auch unsicherheit dahinter stecken.

    ich erzähle mal von der zeit, als clyde mich praktisch täglich gebissen hat. es ging so weit, daß ich mich kaum noch traute ihn auf den arm zu nehmen, bzw wenn er mich anfliegen wollte, ging ich geich in deckung. mein vertrauen in clyde, der bis dahin eigentlich immer berechenbarer war als bonnie, war erschüttert.

    dann beobachtete ich aber, daß das keineswegs nur auf meiner seite so war. clyde traute sich bald kaum noch auf meinen arm. das machte mich traurig. also habe ich mein verhalten hinterfragt. ich kam darauf, daß seine bisse größtenteils einfach dem festhalten dienten, da er vom ärmel meines sweatshirts abzurutschen drohte. wie anders kann ein papagei sich festhalten als mit dem schnabel, wenn die füße nicht halten? wir zwei haben uns dann angewöhnt, daß ich ihm meinen rücken leicht gebeugt entgegengehalten habe und auf dem ist er reibungslos gelandet und dann auf die schulter geklettert. nach einigen tagen war das vertrauensverhältnis wieder aufgebaut und jetzt landet er auch wieder auf dem arm (wobei ich heute den ärmel bei weiten sweatshirts besser festhalte) gebissen hat er mich schon lange nicht mehr.

    ich sage nicht, daß es bei euch die gleiche ursache ist, aber beobachtet doch bitte auch mal die rahmenbedingungen wenn eure vögel euch direkt anfliegen, vielleicht gibts bei euch ja auch solche unauffälligen "fallstricke"? nicht jeder biss ist aggressiv gemeint.
     
  22. #20 doggenkind, 9. April 2006
    doggenkind

    doggenkind Zoomama

    Dabei seit:
    2. April 2005
    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bawü
    hallo kun ich glaub es liegt ned daran man wird ja schon attakiert wenn man nur in die nähe des kägiges kommt da wird ein kurzer flug gemacht zu der seite wo man steht und dann wir fleissig gegen die gitter gehackt
     
Thema:

wieder mal tipi

Die Seite wird geladen...

wieder mal tipi - Ähnliche Themen

  1. Was ich schon mal wissen wollte...

    Was ich schon mal wissen wollte...: Hi. Es gibt da zwei Fragen die mich schon etwas länger beschäftigen... 1. Wieso heißt die Sumpfohreule eben Sumpfohreule? Ich meine alle anderen...
  2. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  3. Zum ersten ersten mal

    Zum ersten ersten mal: Seit sehr langen jahr hab ich ein paar graupis... Gestern war es schon dunkel als ich draussen zu tun hatte und ins helle belichtete Zimmer...
  4. Wieder mal die Möwe

    Wieder mal die Möwe: Hallo, ich hab mal wieder das "Möwenproblem" ;) Ich wäre ja für Mittelmeermöwe, wie seht ihr das? [IMG] Lg Mica
  5. Zum 3ten mal Eier

    Zum 3ten mal Eier: Hallo ihr lieben, ich konnte leider keinen Beitrag finden der mein Problem aufweist... Jedenfalls hat meine Henne dieses Jahr zum 3ten Mal Eier...