Wieviel kleinvögel darf ich in der mietwohnung halten

Diskutiere Wieviel kleinvögel darf ich in der mietwohnung halten im Recht und Gesetz Forum im Bereich Allgemeine Foren; hast du den termin zugesagt? sag ihn doch einfach ab und vereinbare einen neuen für nächste woche dann hast du vieleicht glück noch einen anwalt...

  1. simonez

    simonez Mitglied

    Dabei seit:
    10. Juli 2008
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hessen
    hast du den termin zugesagt? sag ihn doch einfach ab und vereinbare einen neuen für nächste woche dann hast du vieleicht glück noch einen anwalt zu bekommen . vom mieterverein die helfen dir bestimmt auch .
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42 Andree Dincher, 1. Oktober 2008
    Andree Dincher

    Andree Dincher Guest

    Der Vermieter ist verpflichtet sich 14 Tage vorher schriftlich an zu melden und er muss begründen warum er deine Wohnung besichtigen will.

    Das was dein Vermieter macht ist reine Schikane.


    Besichtigungsrecht des Vermieters
    Der Vermieter bzw. Eigentümer darf die Wohnung des Mieters nur besichtigen, wenn es hierfür einen konkreten Grund gibt. Ein generelles Besichtigungsrecht für Vermieter existiert nicht. Der darf nach Angaben des Deutschen Mieterbundes die Wohnung des Mieters ohne dessen Einverständnis nicht betreten, und er hat auch keinen Anspruch auf einen Zweitschlüssel für die Mieterwohnung.

    Ein allgemeine Überprüfung der Wohnung in Hinblick darauf, ob Instandhaltungsmaßnahmen erforderlich sind, ist allenfalls im Abstand von 2 Jahren zulässig (AG Münster 28 C 6492/99, AG Köln 219 C 430/98).

    Nach Angaben des Mieterbundes kann der Vermieter außerdem Zutritt zur Mieterwohnung verlangen, wenn notwendige Reparaturen durchgeführt werden müssen, wenn der Mieter Mängelbeseitigung fordert, wenn Messeinrichtungen wie zum Beispiel Heizkostenverteiler abgelesen werden müssen oder wenn der Vermieter das Haus bzw. die Wohnung mit Kaufinteressenten oder Mietinteressenten besichtigen will.

    Bei der Vereinbarung derartiger Besichtigungstermine muss grundsätzlich auf die Berufstätigkeit des Mieters Rücksicht genommen werden. Der Besichtigungstermin darf nur zu den üblichen Zeiten angesetzt werden, es reicht aus, wenn sich der Mieter einmal in der Woche Zeit für einen Besichtigungstermin nimmt. Quelle: Deutscher Mieterbund / Mietrecht

    » Mietrecht A-Z


    Wie du siehst besteht kein grund deinen Vermieter in deine Wohnung zu lassen ,geschweige hat er das Recht in deine Priuvatphäre ein zu greifen ...auch deine krankschreibung geht ihm nichts an .
     
  4. petrairene

    petrairene Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. August 2006
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Wieso lässt du dir das von dem Typen gefallen??? Das ist selbstverständlich nicht normal, den Typen geht schonmal nicht an daß, ob oder warum du in einem Krankenhaus bist oder überhaupt wo du dich wann aufhälst und was du tust oder lässt.

    Und dann hat er selbstverständlich NULL Recht irgendwelche persönliche Unterlagen von Dir zu sehen, geschweige denn zu kopieren. Weil das geht in NICHTS an.

    Das nächste mal wenn der kommt mach nicht auf und wenn er hartnäckig sturm klinelt ruf die Polizei.
     
  5. Mandy2268

    Mandy2268 Guest

    Hallo Anderee und petrairene

    Er war heute da und angeblicher ja auch nicht das wir ausziehen aber zuerst ging es so los von meinen vögel geht eine gesundheitsgefährdung für die hausbewohner aus auf einmal gar nichts mehr mit mücken wo er eigentlich nachschauen wollte, der gasherd ist ihm nicht sauber genug und die ecken und weil ich von meiner nachbarin eier bekommen hatte weil sie gestern in urlaub gefahren ist schaut er auf den eierkasten und hatte noch gedacht die eier wären vom17.07.08 bei meiner nachbarin kommt der eiermann an die haustür und da hat sie halt immer mal einen alten eierkasten aber ich weiss eigentlich gar nicht was den das angeht.
    Wo er da war und ich das fenster auf hatte ist grade eine stubenfliege reingeflogen hatte ich grade pech gehabt da sagte er bei mir würden sich die mücken wohlfühlen wo ich ihn darauf hin hinwies das es doch gar nicht um die stubenfliege sondern um die gärfliegen handelte wo angeblich von mir kamen sagte er das spielt keine rolle um was es für mücken geht die wohnung ist nicht sauber genug
    Bei mir kommt jesdes viertel jahr der pflegedienst wegen dem beratungsbesuch und geht auch in der wohnung rum aber kein pflegedienst hat bis jetzt gesagt die pflege ist nicht gesichert.
    er wollte auch noch den namen vom pflegedienst wissen wer da immer kommt habe ich ihm aber nicht gesagt
    Jetzt hänge ich eigentlich wieder in der luft und weiss gar nichts weil er ja wieder weg ist und noch gesagt hatte einen Brief bekomme ich nicht am anfang hat er noch gesagt da machen wir es auf die harte Tour da bekomme ich einen brief und kann dann zum rechtsanwalt gehen.
    Ich weiss nicht was das alles soll aber eins weiss ich das ich uns eine neue wohnung suche nähmlich das mache ich nicht länger mit.Hoffentlich find ich auch eine wo der vermieter wenigstens nichts gegen vögel hat
    Ich hoffe auch das ich euch nicht langsam auf die nerven gehe mit meiner schreiberei.

    LG Claudia
     
  6. #45 Andree Dincher, 2. Oktober 2008
    Andree Dincher

    Andree Dincher Guest


    Meine liebe Claudia also mir gehst du damit mit sicherheit nicht auf die Nerven und was dein Vermieter macht ist wirklich nur reine Schikane er will dich unbedingt aus dem Haus haben und hat dich schon fast so weit das du tatsache nach geben tust....hast du dich schonmal erkundigt ob dein vermieter vor hat aus den wohnungen eigentums wohnungen zu machen ...sprich das er verkaufen will.....da stören mieter da er die wohnung nicht verkauft bekommt.......( ist nur so ein gedanke von mir ) ich an deiner stelle würde dem die tür vor der nase zu machen und ihm knallhart sagen das er sich mit triftigen grund schriftlich an zu melden hat ansonsten rufst du die polizei wegen hausfriedensbruch....was den pflegedienst deiner mutter an belangt so hat das den guten mann den feuchten kericht zu intressieren da es eure privatsache ist....bitte wende dich an den mieterschutzbund das kann so nicht weiter gehen....oder einen anwalt der auf mietsachen spezialisiert ist ....den findest du auch über google oder ruf die anwaltskammer an die helfen dir dort gerne weiter und hast du das geld für einen anwalt nicht so kannst du dir beim amtsgericht einen beratungsschein holen
     
  7. petrairene

    petrairene Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. August 2006
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Claudia, lass ihn einfach nicht in die Wohnung und lass dich auch nicht in Gespräche verwickeln. Wieviele Leute haben dir nun schon geraten so vorzugehen und was tust du davon ? NIX! Wieder kommt die selbe Litanei.

    Du kannst hier lange jammern, du bist selbst schuld daß er dir so auf den Keks geht. Schön langsam kann hier jeder der dir Ratschläge gibt sich verarscht vorkommen!

    Ausserdem glaube ich schön langsam der Vermieter hier hat ein psychisches Problem aus der Richtung Zwangs (Putzzwang) oder Angststörung (krankhafte Angst vor Ungeziefer, Krankheitserregern etc) aber das muss sich kein Mieter gefallen lassen.

    8(
     
  8. Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Nabend.

    Also ich frage mich auch wirklich, warum der Vermieter überhaupt in die Wohnung gelassen wird und man sich dann auch noch von ihm "dumm" anmachen lässt.
    Du hast mittlerweile "selber Schuld" (sorry), dass er so mit dir umspringt, wenn du ihm immer wieder gelegenheit dazu bietest.

    Nimm dir doch mal die teils sehr guten Ratschläge zu Herzen, anstatt hier immer wieder zu schreiben, wie schrecklich das alles für dich ist. Mit jammern änderst du nämlich gar nichts.

    Und eins noch: Bitte benutze doch mal Punkt und Komma. Es ist wirklich sehr anstrengend, deine Beiträge zu lesen (gilt auch für andree dincher´s letzten Beitrag).

    Gruß, Olli
     
  9. Richard

    Richard Guest

    Hallo,

    wäre ich an deiner Stelle und das Verhältnis mit dem Vermieter so gestört, wäre ich schon lange ausgezogen. Ich verstehe nicht, wie man sich so ein Theater antun kann.
     
  10. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Claudia,

    was dein Vermieter mit dir macht, ist eine bodenlose Unverschämtheit. Dein Vermieter belästigt dich grundlos.

    Wie hier schon geschrieben wurde, würde ich mir zum einen erstmal eine Bestätigung vom Kammerjäger holen, dass es sich um Fruchtfliegen oder sonstiges holt, damit du einen Nachweis hast, dass diese Plage nicht von deiner Wohnung ausgeht, auch, wenn er jetzt auf eine ganz andere Tour kommt.

    Zum anderen würde ich ihm ab sofort nicht mehr in deine Wohnung lassen, denn das musst du nicht, außer, er hat vor seine Wohnung oder das Haus zu verkaufen, aber auch dann muss er diese Termine rechtzeitig ankündigen. Normalerweise stehen die Zeiten, wann du Kaufinteressenten reinlassen solltest, auch im Mietvertrag.

    Auch musst du deinen Vermieter reinlassen, wenn du z.B. einen Mangel in der Wohnung hast und er sich diesen begutachten muss, um diesen zu beheben. Aber auch hier, muss ein Termin mit dir abgestimmt werden.

    Claudia, lass dich nicht einschüchtern und wie deine Schwester reagiert hat, war absolut richtig, denn es war schon eine Belästigung, was dein Vermieter getan hat. Soweit hätte er es nicht kommen lassen müssen!

    Vermieter können hartnäckig sein, Mieter allerdings auch. Solange du deine Miete pünktlich bezahlen tust, du keine Geruchsbelästigungen aus deiner Wohnung in die Gemeinschaftsflächen dringen lässt, solange deine Vögel nicht permanent am pfeifen sind und somit keine Lärmbelästigung verursachen solange kann dein Vermieter dir nichts anhaben.

    Ich habe jahrelang in der Hausverwaltung gearbeitet und lasse mir daher sogut wie nichts mehr gefallen. Ich war aber davor auch ein wenig leichtgläubig und habe alles geglaubt, was man mir so gesagt hat - diese Zeiten sind schon lange vorbei und seitdem prüfe ich jede Position auf der NK-Abrechnungen sehr genau durch und habe mir einiges Geld wieder zurückgeholt.

    Mein Vermieter meinte anfangs, dass er mir die NK-Abrechnung persönlich vorbeibringen müsste. 'Hat er auch im ersten Jahr getan, nur den Zahn habe ich ihm gezogen und darauf hingewiesen, dass wir die Deutsche Post haben, welche ganz gut funktioniert und ich ein vierwöchiges Widerspruchsrecht hätte und er daher bleiben kann, wo er will.

    Lass dir nicht alles gefallen und sonst kann dir der Mieterverein helfen, wobei ich sagen muss, davon halte ich persönlich nichts, denn auch ich war dort Mitglied und wenn man monatlich einen Betrag x bezahlen muss und dann für jedes Schreiben noch zusätzlich, dann ist es in meinen Augen Humbug dort Mitglied zu werden. Rechnet man es sich hoch, dann fährt man mit einer Rechtschutzversicherung echt günstiger und Anwälte werden darüber auch finanziert, was bei dem Mieterschutzbund eben nicht der Fall ist, wenn es vor Gericht geht - so war es zumindest vor einigen Jahren in Karlsruhe der Fall, kann daher auch sein, dass es sich geändert hat.
    Der einzigste Unterschied ist aber, dass der Mieterverein sofort reagieren kann und in einer Rechtschutzversicherung musst du erst 3 Monate sein.
     
  11. #50 Andree Dincher, 10. Oktober 2008
    Andree Dincher

    Andree Dincher Guest

    Da hilft eine Rechtschutzversicherung sehr gut.


    Gut gemeinter Tip.


    Wir zahlen vierteljährlich 28€ , ich glaube das kann sich eigendlich jeder leisten.
     
  12. #51 Andree Dincher, 10. Oktober 2008
    Andree Dincher

    Andree Dincher Guest

    Sorry Coco Rico hattest du ja schon geschrieben.
     
  13. #52 Pandora2177, 30. Oktober 2008
    Pandora2177

    Pandora2177 Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. April 2008
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönen Mittelfranken
    Jetzt noch eine Rechtsschutzversicherung abzuschließen lohnt sich nicht mehr, denn sie übernimmt keine Fälle die schon vor Abschluss der Versicherung bestanden.
    Ausserdem hat man nach Abschluss eine 3-monatige Wartefrist bis man sie nutzen kann.
     
  14. NaPa

    NaPa Katzenguru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2007
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    0
    Was ist denn jetzt eigentlich hier raus gekommen?
     
  15. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Pandorra 2117,

    das stimmt, dass man eine 3-monatige Wartezeit hat bevor eine Versicherung für etwaige Kosten aufkommt und für rückwirkende Fälle auch nicht mehr. Aber man sollte eben auch an die Zukunft denken und daher rate ich es eigentlich schon an, dass man prinzipiell eine RV haben sollte und zwar für alles (Mietrechtschutz, Arbeitsrecht, Privatrecht und für Autofahrer auch diese Rechtschutzversicherung.

    Mietervereine beraten sofort nach Zahlungseingang, sprich, wenn man Mitglied ist.

    Aber auch mich würde es interessieren, was hierbei nun herausgekommen ist.
     
  16. Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Nabend.

    Letzte Aktivität der Threaderstellerin war am 22. Oktober...ich denke, wir können uns weitere Tips sparen...die ja eh nicht mal im Ansatz angenommen und umgesetzt wurden :nene:

    LG, Olli
     
  17. #56 Pandora2177, 1. November 2008
    Pandora2177

    Pandora2177 Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. April 2008
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönen Mittelfranken
    Ja Coco, das leidige Thema mit blöden Vermitern oder anderen Mietern kenn ich nur zur Genüge.
    Hätte mich aber auch mal interessiert was draus wurde.
    Ich hätte mich im Leben nicht so von einem Vermieter behandeln lassen, der hätte bei mir schon lang ne Anzeige wegen Nötigung am Hals.
     
  18. Mandy2268

    Mandy2268 Guest

    Habe eure tipps angenommen,war auch beim Anwalt vom Gericht.
    Aber ich weiss auch noch nicht wie es weiter geht.
    Im moment hat sich der vermieter auch mehr gemeldet.

    Mfg Claudia
     
  19. #58 Pandora2177, 1. November 2008
    Pandora2177

    Pandora2177 Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. April 2008
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönen Mittelfranken
    Hi Mandy, was hat denn der Anwalt zu dem ganzen gesagt?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    3.957
    Zustimmungen:
    0
    Ich muß das jetzt schnell noch los werden, auch auf die Gefahr hin, evtl. schon geschriebenes zu wiederholen:

    Ich würde statt in Gerichte und Anwälte lieber in 1 - 2 große Aluvolieren investieren, oder Holzvolis mit geschlossener Rückwand. Die Größe so wählen, dass Freiflug nicht soo notwendig ist. Diese Volis schön dekorieren. Dann Kuchen backen und Nachbarn und Vermieter einladen und die schönen Volieren präsentieren. Meist sind die Leute dann sehr beeindruckt und haben gegen die Vögel nichts mehr einzuwenden.

    Diese Taktik habe ich mehrfach selbst angewendet und sie klappt bestens. Ich persönlich, wenn ich Vermieter wäre, könnte einfach nicht das Vertrauen haben, dass mir 23 (waren es 23?) dauerhaft frei fliegende Vögel in meiner Wohnung nicht doch im Laufe der Zeit alles versiffen.

    Ihr müßt auch mal an die Vermieter denken, das sind auch nur Menschen. Viele stecken in ihre Wohnungen ihr ganzes Hab und Gut und rechnen mit dieser Altersvorsorge. Ich als Vermieter würde 23 Vögel im Dauerfreiflug nicht haben wollen.

    Ich selbst habe auch einige Vögel. Aber sie sind so untergebracht, dass sie durchaus mal in ihren Volieren bleiben können. Freiflug bekommen sie, aber nicht Tag und Nacht.
     
  22. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    ich bin auch nur Mieterin und denke die ganze Zeit daran, wenn ich mal ausziehen werde, dass ich da eine Menge Geld in diese Wohnung investieren muss, da meine mitunter die Fensterholzrahmen angeknabbert haben, Türdichtungen müssen ausgetauscht werden, aber gerade weil ich das weiss, habe ich eben ein Sparbuch angelegt und dort ist Geld drauf, wenn es mal soweit ist.

    Mein Vermieter war schon in meiner Wohnung, habe notdürftig mal abgefressene Tapeten bzw. das reine Mauerwerk einfach weiss übermalert, mit weißer Holzpaste die Rahmen repariert und er hat nichts gesehen oder zumindest nichts gesagt.

    Für solche Fälle bezahlt man auch eine Mietkaution oder hinterlegt bei der Bank eine Bürgschaft, wo der Vermieter jederzeit Zugriff drauf hat.

    Sicherlich mag es für Vermieter nicht ok sein, wenn da an seinem Eigentum etwas zerstört wird, nur ist es einfach so, dass dann der Mieter in der Haftung steckt.

    Aber mir wären solche Mieter mit Vögeln auch lieber als Mieter, die über Monate hinweg keine Miete bezahlen, die man dann aber auch nicht so ohne weiteres aus der Wohnung bekommt, denn die Bank verlangt dennoch nach dem Geld des Vermieters, um die Wohnung oder gar das Haus finanziert zu bekommen.

    Ich habe in der Hausverwaltung gearbeitet und weiss daher sehr genau, wielange man auf zahlungsunfähigen Mietern hockt und die Bänker nach Geld "brüllen" - einiges hat sich seit meiner Tätigkeit positiv für die Vermieter geändert als es eben damals war.

    Ich denke daher nicht, dass Mieter mit Vögeln soviele Schäden anrichten können wie manche Menschen, die keine Haustiere haben.

    Aber den Tipp mit mal die Nachbarn einladen, finde ich auch ok, dazu müssen aber nicht unbedingt neue Volieren angeschafft werden, nur um eben mal einen Vorführeffekt zu haben.

    Leider ist es nunmal so, dass es Nachbarn gibt, die aus einer Kleinigkeit einen großen Elefanten machen. Mir wurde auch nachgesagt, dass meine Graupapageien mitten in der Nacht pfeifen würden. Nur hat man damals vergessen, dass ich an der Dialyse war und ich hinundwieder auf dem Katheder gelegen haben und es zum Alarmton gekommen ist, den sie für Papageienpfeifen gehalten haben. Keiner hat bei mir geklingelt, aber ich war Tagesordnungspunkt auf der Eigentümervesammlung. Mein Vermieter hat mich angerufen gehabt und gemeint, dass es Beschwerde wegen meiner Papageien gegeben hat. Ihn klärte ich auf und er meinte, ich solle das doch den Eigentümern sagen. Ich lehnte ab, denn damals waren einige Heiz- und Warmwassermängel meinerseits angekündigt und als Antwort bekam er "Wenn die sich über mich den Mund zerreißen, sollen sie an der Haustüre klingeln und sich direkt bei mir beschweren. Die Klingel ist derzeit ja wohl das einzigste, wasd wirklich funktioniert" Ein Klingeln an meiner Türe erfolgte bis dato nicht.

    Wenn man sich über jemanden beschwert, dann sollte man das gefälligst an der Haustüre machen und nicht hintenrum.
     
Thema: Wieviel kleinvögel darf ich in der mietwohnung halten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Appartementvermietung Motten

    ,
  2. Appartementvermietung Erpel

    ,
  3. Appartementvermietung Biedenkopf

    ,
  4. Appartementvermietung Weyhausen,
  5. vögel dürfen in wohnung fliegen,
  6. vögel in mietwohnung,
  7. wellensittich haltung in mietwohnung,
  8. nymphensittiche in mietwohnung,
  9. vogelhaltung in mietwohnung,
  10. wieviele vögel darf ich in der mietwohnung halten,
  11. mietwohnung wellensittich fliegen,
  12. vogel haltung wieviele Vögel darf man in einer Wohnung halten ,
  13. wie viele nymphen sind in mietwohnung erlaubt,
  14. wiviele wellensittiche darf man.in der wohnung halten,
  15. vögel in der wohnung halten,
  16. Vögel in Mietwohnung züchten,
  17. mietwohnung vogel halten,
  18. wieviele voegel darf man in einer Wohnung halten,
  19. wie viele vögel darf ich halten,
  20. wieviele vögel darf ich in einer außenvoliere halten ohne anmeldung,
  21. wie viele wellensittiche darf man in der Wohnung halten,
  22. darf man nymphensittiche einer Mietwohnung halten,
  23. wieviele wellensittiche in 2 12 Zimmer Wohnung erlaubt,
  24. wie viele Vögel in einer Mietwohnung zulässig ,
  25. 10 vögel mietwohnung
Die Seite wird geladen...

Wieviel kleinvögel darf ich in der mietwohnung halten - Ähnliche Themen

  1. Würdet ihr so eure Wachteln halten?

    Würdet ihr so eure Wachteln halten?: Hallo, Erst zu mir. Ich bin die Jasmin und oute mich hier: ich habe keine Erfahrungen mit Wachteln! Möchte das aber gerne ändern. Könnt ihr mir...
  2. Halter für Futternäpfe

    Halter für Futternäpfe: ich wollte mal fragen, ob hier jemand weiß, ob es Halter für Edelstahlnäpfe auch separat zu kaufen gibt, also nur die Halter. Ich hab so viele...
  3. Flamingo halter

    Flamingo halter: Hallo, habe mal eine Frage hält hier jemand Flamingos oder züchtet wer welche würde mich Interssieren :) Wünsche allen eine schöne Weihnacht =)
  4. Wieviel Platz für ein Pärchen (Freiflug)?

    Wieviel Platz für ein Pärchen (Freiflug)?: Hallo, ich weiß Bescheid über Käfiggrößen, aber da meine zukünftigen Vögel ja den größten Teil ihres Tages im Freiflug verbringen sollen frage ich...
  5. Kann man Zitronensittiche mit Burkesittichen halten

    Kann man Zitronensittiche mit Burkesittichen halten: Ich bin neu hier und habe erst seit kurzer Zeit wieder einen gefiederten Freund.Ein Zitronensittich aus 2017. Leider nur einen Hahn der Züchter...