Wieviel kleinvögel darf ich in der mietwohnung halten

Diskutiere Wieviel kleinvögel darf ich in der mietwohnung halten im Recht und Gesetz Forum im Bereich Allgemeine Foren; In meineR wohnung riecht man absolut gar nichts von Vögeln. wie kommst Du bloss auf so absurde Ideen? Aber mit asoluter Sicherheit nicht! Das...

  1. Fabian75

    Fabian75 Guest

    träum weiter, vielleicht ist bei euch das Mietgesetz anders aber bei uns ist es so. Und ich bin im Mietverband, wo ich mich damals auch erkundet habe..

    ÜBRIGENS bin ich damals mit meinen 4 Grauen 3 mal umgezogen in 2 Jahren.. auch da konnte ich nicht das geringste endgegen wirken.. Lärmbelästigung
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dino2007

    Dino2007 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53179 Bonn
    also hier geht es doch hier um 20 Minivögel (Zebrafinken u. Kanarienvögel) und 3 Tauben, wobei höchstens die 7 Kanarienvögel u. da ja auch nur die Männchen wunderschön singen und dies nicht einmal in Radiolautstärke.

    Von diesen Vögeln geht auf jeden Fall keine Lärmbelästigung oder auch evlt. "Gestank" aus.
    Natürlich machen Vögel Dreck, man kann das aber managen - und wer täglich seine Wohnung oder Vogelzimmer u. Vogelvoliere säubert und ein oder zweimal die Woche den Fußboden nass aufwischt und auch "feucht" Staub wischt und die Wohnung immer gut durchlüftet - bei dem stinkt es bestimmt nicht nach Federvieh in der Wohnung - bei mir stinkt es auf jeden Fall nicht und ich habe 8 Vögel (2 Nymphen, 2 Wellis, 2 Sperlis und 2 Amas - in verschiedenen Volieren).
    Also Mandy lass Dich nicht irritieren.
     
  4. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.826
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    ---------------------------------:nene::nene::nene:-----------------------------

    :zustimm:
    Vögel sind kein Grund zur Kündigung der Wohnung
    Ein Mieter hielt in seiner 60m² großen Wohnung 80 Ziervögel, obwohl Im Mietvertrag Tierhaltung verboten war. Der Vermieter kündigte fristlos wegen "Lärm- und Geruchsbelästigung".
    Doch die Mitmieter bestätigten diesen Vorwurf nicht. Dazu das Gericht im Urteil: Diese Vogelhaltung ist zwar untypisch für die Nutzung einer Wohnung, aber kein Kündigungsgrund (Amtsgericht Berlin-Schöneberg. Aktenzeichen 10C 152/89).

    Ich habe mir damals das Gerichtsurteil zukommen lassen, es fand auch ein Vorort Termin durch das Gericht statt.
    Es wurde beschrieben wie die Vögel gehalten wurden, und wo in den Räumlichkeiten. Die Leute hielten auch im Schlafzimmer Vögel!
    Die Wohnung hatte 2,5 Zimmer. Ein Zimmer war ausschließlich für die Vögel bestimmt, dieser Raum war zu zwei dritteln durch Maschendraht abgetrennt und mit Tannengrün etc. ausgeschmückt. In dieser Voliere lebten ausschließlich Kleinvögel. Ihr gegenüber standen zwei weitere mittelgroße Käfige. In den beiden anderen Zimmern befanden sich auch verschieden große Käfige und Volieren.
    Es war alles sauber und ordentlich gepflegt. Eine Beschädigung der Wohnung war nicht feststellbar, auch keine Geruchsbelästigung. Bei geschlossener Wohnungstür ließ sich auch im Treppenhaus keine unzumutbare Immissionfeststellen. Die Klägerin konnte keine Mieter beibringen die ihr die Geruch's und Lärmbelästigung bestätigen würden.
    Das ganze Schreiben umfaßt 3 Seiten. Mit Begründung und Ausführung des Gerichtes. Die Klage wurde abgewiesen, die Klägerin hatte die Kosten zu tragen.
    Der Vertragszweck ergibt sich aus dem Wohnbegriff. Zum Wohnen gehört alles, was der lebensführung des Einzelnen entsprechend zur Benutzung der gemieteten Räume als Lebensmittelpunkt gehört. Das Recht zur Tierhaltung ist lediglich dann zu Verweigern, wenn die Nachbarschaft durch sie belästigt oder die Wohnung in ihrere Substanz beeinträchtigt wäre.

    Fazit:
    Bringe Deine Vögel in geräumigen Käfigen / Volieren unter
    Halte sie sauber und ordentlich, das es auch für nicht Vogelliebhaber eine "Augenweide" ist.
    Halte keine Schreihälse!
    Belaste die Mülleimer nicht über die Maßen zusätzlich
    Verbrauche nicht Unmengen an Wasser mehr
    Halte deine Futtervorräte Ungezieferfrei (auch keine Obstfliegen :D)
    Stell dich mit deinen Nachbarn gut :zustimm:

    Dann gibt's auch keinen Streß. Selbst wenn Dir ein Nachbar was böses will, oder der Vermieter. Wenn obige Punkte stimmen, hast du gute Chancen mit deinen 23 Vögelchen :zustimm:


    Urteile
     
  5. Dino2007

    Dino2007 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53179 Bonn
    Habe vergessen zu schreiben: Meine Vögel haben wochentags 6 Stunden Freiflug und am Wochenende und Feiertagen ganztags.
     
  6. steli-julia

    steli-julia Guest

    um auf das Ausgangsthema zurückzukommen...
    wie hat Deine Nachbarin von den Tieren erfahren? Hört man die Tiere denn bei Ihr oder im Treppenhaus? Kannst Du Bestätigungen von anderen Nachbarn beibringen, die bestätigen dass sie die Mücken vor Dir hatten und/oder dass die Vögel nicht stören? Und wie wurde denn der Vermieter eingeschaltet?? Ist Deine Nachbarin gleich zu dem gerannt? Und was ist das für ein Vermieter, dass er eine Mitarbeiterin schickt? Ein Wohngesellschaft? Ich weis soetwas ist sch...... habe gerade Vermieterstreit durch aus nem anderen Grund (bin umgezogen) halt die Ohren steif.:prima:
     
  7. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.189
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    eventuell Obstfliegen? Sind um diese Jahreszeit keine Seltenheit :nene:
     
  8. Mandy2268

    Mandy2268 Guest

    Zu Julja hast recht das ist ein wohnungsverein habe die Tauben schon 4 Jahre habe aber erst letztes jahr ein beschwerde Brief wegen den Tauben bekommen
    ich habe es auch nicht verstanden das sie sich erst nach 4Jahren beschwerd hat .ich finde es als schikane von meiner nachbarin ich habe andere nachbarn gefragt ob sie sich durch die vögel gestört fühlen aber keiner konnte dies bestätigen.
    Und mit den mücken hat sie schon 3 Jahre probleme wo mir eine andere nachbarin gesagt hat und jetzt auf einmal ist das ganze haus betroffen.
    Bin auf die schädlingsbestimmung gespannt um was für mücken es sich handelt

    LG.Claudia
     
  9. Mandy2268

    Mandy2268 Guest

    Die Story geht weiter am 21.09 habe ich am abend einen asthmaanfall bekommen und bin mit dem Notarzt ins krankenhaus bekommen,aber wegen meiner oma bin ich auf eigene gefahr wieder heim weil ich erst meine schwester informieren musste(weil sie in Rheinland-Pfalz wohnt und kein auto hat und auf ein auto angewiesen ist konnte sie wegen ihrem Freund erst am nächsten tag kommen)weil es sich kaum besserte hat mein hausarzt erneut eine krankenhauseinweisung geschrieben weil der vermieter es aber nicht glaubte kam er daraufhin vorbei und machte eine kopie von der einweisung.Was ich für unnormal halte.
    findet ihr das normal?2 Tage später während ich im krankenhaus war hat der vermieter 1stunde lang sturm geklingelt meine Nachbarin von nebenan hat daraufhin meine schwester informiert.
    Danach hat meine schwester den Vermieter angerufen auf seinem handy und sich informiert was er wollte
    Dann sollte meine schwester sofort in der wohnung erscheinen und er wollte kontrollieren ob die reinigungsfirma wo ich beauftragt hatte die wohnung gereinigt hat.
    Weil ja angeblich die mücken von mir kamen,er war so Penetrant das meine schwester nicht mehr weiter wusste und die Polizei informierte.
    Die Polizei hat den vermieter danach angerufen und dann ist er erst weggegangen.
    Meine nachbarin sagte zu meiner schwester so weit wollte er es nicht kommen lassen.
    Der Kammerjäger war heute bei mir und schaute sich die ganze wohnung an und sagte der befall von den mücken im haus kommt nicht von mir.
    Es handelt sich um Gär oder obstfliegen.
    ich würde gerne wissen wer schuld weil ich es nicht auf mir sitzten lassen kann von wem die mücken kommen,da ich aber mit dem vermieter auf Kriegsfuß stehe kann ich ihn schlecht beauftragen es heraus zu finden
    Wer kann mir weiterhelfen?

    LG Claudia
     
  10. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.826
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Da die Obstfliegen nicht von Dir kommen, so etwas fliegt an warmen Tagen auch reichlich um die Biotonnen herum, wenn sie denn benutzt werden, wäre der Fall für mich erledigt.
    Punktum :zustimm:
     
  11. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.189
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    dann war meine Vermutung also richtig :zustimm:

    Auf unserem Komposthaufen wimmelt es auch manchmal in Scharen von diesen dämlichen Fliegen. Also Kompoststarter drauf, Erde drüber, und schon wird es viel besser.

    Und wovon kam nun dein Asthma-Anfall? Aufregung wegen dem ganzen Kram?
     
  12. Gelbkanari

    Gelbkanari totale Vogelverrückte

    Dabei seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Hallo, Claudia-
    mir tut die ganze Sache wirklich leid. Laß`Dich bloß nicht unterkriegen!!!:zwinker:
    Der Schädlingsbekämpfer weiß doch eindeutig, daß die Ursache nicht bei Dir liegt!!!
    Ich möchte Dich gerne trösten...:trost:
    Du hast Deine Vögelchen so gern und man nimmt Dir die Freude daran...ich finde das nicht fair!!!8(
    Kopf hoch...ich drücke Dir beide Daumen, damit alles bald wieder ins Lot kommt.
    Ganz liebe Grüße vom vogelverrückten Evchen:+party:
     
  13. steli-julia

    steli-julia Guest

    oje Du Arme. Das ist doch Nötigung was der macht. Eine Krankmeldung geht ihn nichts an. Das ist vertraulich bzw. persöhnlich. Such lieber mal schnell Rat im Mieterverein, der macht sonst nur weiter Ruhe bekommst Du nicht. Ging uns auch so über ein halbes Jahr. Fazit ich habe Herzprobleme bekommen und wir sind ausgezogen8(
    Gute Besserung
     
  14. Kathimama

    Kathimama federlose Alpha-Henne

    Dabei seit:
    13. November 2006
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aschaffenburg, bayerisches Nizza ;-)
    Schwierig...

    Hallo Claudia,

    eines vorweg - ich möchte niemandem zu nahe treten, verletzen oder kritisieren. Möchte dir nur meine Gedanken zum Thema mitteilen :trost:

    Ich persönlich halte 23 Vögel in einem Zimmer für einen Härtefall 8o. Gut, du hast nur Minipiepse... aber wenn ich mit meiner Vogelhaltung vergleiche, wo drei Katharinasittiche (16 cm, ca. 50-55 gr) quietschvergnügt durch die Bude rasen und überall alles vollkacken, da habe ich ganz schön zu tun, um mit dem Saubermachen hinterher zu kommen, und zwar so, dass es auch für uns Federlose wieder angenehm ist.

    Mehrstündiger Freiflug für meine Tiere ist mir wichtig. Sie dürfen morgens, bevor ich zur Arbeit gehe, für knapp 2 Stunden raus und wenn ich abends nach Hause komme, ist die Käfigtüre wieder offen... bis zur Nachtruhe.

    Du hast deine Vogelhaltung (wie viele andere auch) auf ein Zimmer konzentriert. So richtig austoben geht da leider nicht... nicht bei 23 Vögeln, sind sie auch noch so klein (der Freiflug in unserer Wohnung ist auch nicht mit freien Flug in der Wildnis zu vergleichen, das ist mir bewusst :traurig: )

    Korrigiere mich bitte, wenn es anders ist... ich gehe nur von dem aus, was ich von meinen Vööööcheln weiß, wir müssen in Deckung gehen, wenn die angedüst kommen... wenn drei (und das tun sie immer) zusammen abheben und durchstarten, wird der Flugraum auf einmal beängstigend klein :p... und unsere Wohnung ist nicht gerade mini ;) Ich kann mir nicht vorstellen, wie 23 Vögel gemeinsam in einem Zimmer fliegen, ohne zu kollidieren :?

    Ich mache mir auch Gedanken um deinen Asthmaanfall... es könnte mit dem Gefiederstaub zusammenhängen :idee:. In meinem Vogelbekanntenkreis sind ein paar Leutz, die ebenso darunter leiden, zwei von ihnen mussten die Vogelhaltung ihrer Gesundheit zuliebe aufgeben.

    Tierliebe oder die Liebe zu Tieren hat meiner Meinung nach nichts mit der Anzahl oder Vielfalt der gehaltenen Tiere zu tun. Manchmal muss man auch den Tieren (oder sich selbst) zuliebe Verzicht üben. Die Vogis sollten sich auf keinen Fall vermehren :nene:

    Wie anfangs gesagt, ich möchte nicht kritisieren oder gängeln... ich wollte dir nur ein paar Gedanken mitgeben... und die sind absolut ehrlich gemeint :trost:

    Alles Gute,
     
  15. Rasti

    Rasti Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    5.068
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Bayern - München
    Lasse Dir vom Kammerjäger ein Bestätigung geben in dem steht, daß die Fliegen nicht von Dir kommen .
    Lasse dem Vermieter dieses Schreiben ( nur Kopie !!!! ) per Einschreiben mit Rückschein zugehen , verlange eine Reaktion innerhalb von 8 Tagen, mache ihm auch gleich klar, daß du - wenn keine Antwort kommt - wg. Regressansprüchen- dann zu einem Anwalt gehen wirst.
    Eine gütliche Einigung ist natürlich immer besser - aber lass Dir dann dies schriftlich geben.
    Sollte nämlich auf Grund dieser nicht zutreffenden Verdächtigungen seitens des Vermieters , ein weiteres Wohnen für dich unerträglich werden ( Anfeindungen, Schikanen ) und Du aus diesem Grund ausziehst, kannst Du event. die gesamten Umzugskosten verlangen .
    Ebenso die anfallenden RA - Kosten .
    Laß die Sache keinesfalls auf sich beruhen , man wird sonst versuchen Dich raus zu ekeln .
    NOCHMAL : Wichtig ist das Ergebnis des Kammerjägers. Bestehe unbedingt auf eine Bestätigung .
     
  16. Rasti

    Rasti Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    5.068
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Bayern - München
    Seit wann hast Du denn die Vögel ?? Und seit wann Asthma ? Vor allem solche Anfälle ? Hast Du je einen Test machen lassen bzw. dich einstellen lassen ??
     
  17. Mandy2268

    Mandy2268 Guest

    Hallo

    Eine Allergie gegen Vögel besteht nicht weil ich mit Hühner und Vögel aufgewachsen bin.Und der Allergietest war negativ.
    Ich bin gegen Grässer und Birke etc.
    Den Asthma Anfall wo ich hatte war stressbedingt auslöser war der Vermieter wie Karin schon vermutet hat.

    Lg Claudia
     
  18. raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    6. Januar 2000
    Beiträge:
    2.453
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    München
    Nicht einmal bei einer Kakerlaken-Invasion wird geräuchert und ich würde niemanden zum Röäuchern reinlassen!

    Bedenke das Zeugs sind Giftstoffe und trotz gutem Lüften bleibt der Scheiß einige weile IN der Wohnung. Evtl vorhanden Allergien oder Asthma sind dann das gleiche Problem!
    Eine Rechtsschutz (RSV) greift nur wenn Miet, Wohn und Grünstück eingeschlssen sind, ansonsten ist das ein Zusatz-Paket der RSV.

    Übrigens hat jeder Insekten in der Wohnung, und man kann nix dagegen machen.;)

    Außer die Wohnung ist zugemüllt.:~
     
  19. Mandy2268

    Mandy2268 Guest

    Hallo

    Heute habe ich einen Anruf vom vermieter bekommmen,er will morgen die wohnung um 14.00Uhr besichtigen kann das alles nicht mehr verstehen wenn er es schriftlich hat das die mücken nicht von mir kommen ich weiss wirklich nicht was er noch von mir will:nene:


    LG claudia
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. simonez

    simonez Mitglied

    Dabei seit:
    10. Juli 2008
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hessen
    hol dir einen anwalt der dann bei der besichtigung dabei ist der kann deinen vermieter in die schranken weisen . viel glück
     
  22. Mandy2268

    Mandy2268 Guest

    Hallo simonez

    Hast Recht, ich hoffe nur das ein Anwalt morgen finde wo vorbeikommt weil ich keinen habe

    LG Claudia
     
Thema: Wieviel kleinvögel darf ich in der mietwohnung halten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Appartementvermietung Motten

    ,
  2. Appartementvermietung Erpel

    ,
  3. Appartementvermietung Biedenkopf

    ,
  4. Appartementvermietung Weyhausen,
  5. vögel dürfen in wohnung fliegen,
  6. vögel in mietwohnung,
  7. nymphensittiche in mietwohnung,
  8. vogelhaltung in mietwohnung,
  9. wieviele vögel darf ich in der mietwohnung halten,
  10. mietwohnung wellensittich fliegen,
  11. vogel haltung wieviele Vögel darf man in einer Wohnung halten ,
  12. wie viele nymphen sind in mietwohnung erlaubt,
  13. wiviele wellensittiche darf man.in der wohnung halten,
  14. vögel in der wohnung halten,
  15. Vögel in Mietwohnung züchten,
  16. mietwohnung vogel halten,
  17. wieviele voegel darf man in einer Wohnung halten,
  18. wie viele vögel darf ich halten,
  19. wieviele vögel darf ich in einer außenvoliere halten ohne anmeldung,
  20. wie viele wellensittiche darf man in der Wohnung halten,
  21. darf man nymphensittiche einer Mietwohnung halten,
  22. wieviele wellensittiche in 2 12 Zimmer Wohnung erlaubt,
  23. wie viele Vögel in einer Mietwohnung zulässig ,
  24. 10 vögel mietwohnung,
  25. wieviel Wellensittiche sind in Wohnung erlaubt
Die Seite wird geladen...

Wieviel kleinvögel darf ich in der mietwohnung halten - Ähnliche Themen

  1. Wieviel Platz für ein Pärchen (Freiflug)?

    Wieviel Platz für ein Pärchen (Freiflug)?: Hallo, ich weiß Bescheid über Käfiggrößen, aber da meine zukünftigen Vögel ja den größten Teil ihres Tages im Freiflug verbringen sollen frage ich...
  2. Kann man Zitronensittiche mit Burkesittichen halten

    Kann man Zitronensittiche mit Burkesittichen halten: Ich bin neu hier und habe erst seit kurzer Zeit wieder einen gefiederten Freund.Ein Zitronensittich aus 2017. Leider nur einen Hahn der Züchter...
  3. Kann man türkentaube zuhause halten wie groß muss die voliere sein

    Kann man türkentaube zuhause halten wie groß muss die voliere sein: Hallo ich habe 2türkentauben jung vögel. Die eine hat ein gebrochenes Bein und wurde von einer Katze angegriffen sie würde behandelt und alles...
  4. Welche Schildkröte hält sich dort auf

    Welche Schildkröte hält sich dort auf: Am Teich sah ich diese Schildkröte. Kann mir bitte jemand sagen, um welche Schildkröte es sich dabei handelt und was sie zu fressen bekommen...
  5. Mit welchen Rassen kann man Sebright zusammen halten?

    Mit welchen Rassen kann man Sebright zusammen halten?: Hallo ich habe die Hühnerrasse Sebright und wollte fragen mit welchen anderen Rassen man diese zusammenhalten kann weil ich weiß das sie sehr...