Wilder, plötzlich fast zahm?

Diskutiere Wilder, plötzlich fast zahm? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Also meine Sache ist die, dass mein Max ( seit klein auf sehr scheu, misstrauisch und wild.. ganz zu schweigen von aufgedreht ^^ ) plötzlich seit...

  1. #1 RasselBande_w, 24. November 2007
    RasselBande_w

    RasselBande_w Nino´s Putze

    Dabei seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Also meine Sache ist die, dass mein Max ( seit klein auf sehr scheu, misstrauisch und wild.. ganz zu schweigen von aufgedreht ^^ ) plötzlich seit ner Zeit über 2 Monaten ruhig ist, und wenig munter als früher.. ich hab ihn 6 jahre schon und plötzlich ist er ( früher konnte man die käfigtür aufmachen und schon sauste er einem um die ohren für 2 stunden) nicht mehr daran interessiert irgendwie den Käfig zu verlassen...
    Ist er krank vllt? oder könnte es an einer Krankheit liegen?.. ich mein er frisst normal und trinkt auch, und plustert sein gefieder NICHT auf wie es eigentlich bei kranken Sittichen der Fall ist, oder?
    Danke im vorraus :zwinker:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 RasselBande_w, 24. November 2007
    RasselBande_w

    RasselBande_w Nino´s Putze

    Dabei seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Ich muss mich korrigieren... er frisst viel... aber is dünn... manchmal turtelt er herum und schreit vor freude.. und den rest der zeit isser einfach " anwesend".. also nicht auffallend wie damals
     
  4. tuana

    tuana Taka Namida

    Dabei seit:
    10. August 2007
    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wo der Wein wächst ...
    also ich kenn mich da wirklich nicht aus aber
    vielleicht hat er irgendwelche Parasiten (oder so etwas wie Bandwürmer)
    die ihm das aufgenommene Futter "wegfressen"
    und weil er hungrig ist, kann er sich auf das fliegen nicht mehr konzentrieren oder hat keine Kraft mehr...

    Ich würde so oder so zum TA :(:o
     
  5. Basilikum

    Basilikum Mitglied

    Dabei seit:
    10. Juli 2007
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Max sein Verhalten hat sich doch sehr verändert, evtl. könnte eine Krankheit dahinter stecken. Wenn Du Dir unsicher bist, würde ich zu einem vogelkundigen TA gehen und ihn durchchecken lassen. Ich würde jedoch nicht zu einem normalen Kleintierarzt gehen, die kennen sich meist nicht sehr gut mit Wellis aus.
    Ich wünsche Max alles Gute!
     
  6. dolfoo

    dolfoo Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hallo Rasselbande, solch ein gravierendes Ändern der Verhaltensweisen einschliesslich dünner werden kann durchaus gesundheitliche Ursachen haben, denke ich. - Wie Dir hier
    http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=149891
    schon geraten wurde, würde ich an Deiner Stelle unbedingt einen TA aufsuchen!

    Ich weiss zwar nicht, wie alt Du bist, sah aber, dass Du Schülerin bist. Hast Du schon mal mit Deinen Eltern gesprochen, dass das Leben vom kleinen Max eventuell gefährdet ist?
    Deine Eltern wissen ja, wie sehr Du an Deinen kleinen Vögeln hängst!
    Bei vielen Krankheiten können Medikamente helfen - und das kann nur ein TA erkennen.
     
  7. D@niel

    D@niel Guest

    Geh am besten einmal zum TA. So eine plötzliche Zutraulichkeit mit sonstiger eher Teilnahmslosigkeit kann ein Anzeichen für eine Erkrankung sein.
    Einer meiner Vögel war einmal so schwer erkrankt, dass er sich hat anfassen lassen. Der Vogel hatte sonst kaum etwas mit Menschen zu tun und anfassen lassen hätte er sich im gesunden Zustand niemals.
     
  8. Mutzie

    Mutzie Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Honnef
    Hallo,

    bitte geh umgehend zum vogelkundigen TA und lass mal den Kot untersuchen - meine haben z.B. Megabakterien, d.h. sie werden immer ruhiger, essen zwar genug, das wird aber nicht mehr vom Darm her verarbeitet und sie werden immer leichter. Hat denn der Vogel Deiner Meinung nach abgenommen?

    Viele Grüße
    Mutzie
     
  9. #8 RasselBande_w, 27. November 2007
    RasselBande_w

    RasselBande_w Nino´s Putze

    Dabei seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Also Going-Light Syndrom hat er glaube ich nicht, da ich ihn beobachte bzw zu sehr beobachte und er bricht keine unverdauten Körner und im Kot sind auch keine zu sehen. Er hat nicht Abgenommen und Strotzt nur so vor kraft, wie immer.. er ist der Sportlichste von meinen. Er ist eigentlich sonst munter und schreit zwar mit, aber nicht mehr so viel wie früher... Könnte vllt daran liegen dass es nur mehr 2, von noch vor 4 monaten 3 Sittichen sind.. :traurig:
     
  10. #9 RasselBande_w, 27. November 2007
    RasselBande_w

    RasselBande_w Nino´s Putze

    Dabei seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Wobei ich leider sagen muss, mein ältester vor 4 Monaten gestorbener, ist leider an going light syndrum gestorben.. zwar kein nachweisbarer Beweis da ich diese Krankheit vor 4 Monaten noch nicht kannte ( Leider) und diese unfähigen tierärzte ( ich war bei 3 ! ) mir alle nur weismachten, er sei nur angeschlagen da er sich eine zehe gebrochen hat ( immerhin war er 10 Jahre alt)... Aber da ich diesen Vogel aus dem Käfig der anderen 2 genommen habe und ihn in einen Extra Käfig gab, glaube ich nicht dass es übertragen wurde... Nur mache ich mir meine Gedanken:(
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. rappe61

    rappe61 großer Tierliebhaber

    Dabei seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27619 Schiffdorf
    Ich halte es trotzdem für sinnvoll, wenn Du Deinen Max auf Megabakteriose
    testen läßt. Dazu sammelst Du am besten den Kot über mehrere Tage (4-5 Tg.),
    da sich die Megas nicht immer in einer einzigen Kotprobe nachweisen lassen.
    Über die entstehenden Kosten gibt Dir der TA sicherlich gerne
    Auskunft.
     
  13. #11 RasselBande_w, 27. November 2007
    RasselBande_w

    RasselBande_w Nino´s Putze

    Dabei seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Und wie ist der Kosten bereich ca?.. Also zwischen wieviel .. Ich werde jetzt eh einen vkT aufsuchen..
     
Thema: Wilder, plötzlich fast zahm?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zahmer oder wilder vogel

Die Seite wird geladen...

Wilder, plötzlich fast zahm? - Ähnliche Themen

  1. Heute auf NDR um 20.15 Uhr: Expeditionen ins Tierreich, wildes Deutschland

    Heute auf NDR um 20.15 Uhr: Expeditionen ins Tierreich, wildes Deutschland: Hallo, hier wieder ein Filmtip für Euch, der heute Abend auf NDR um 20.15 Uhr läuft: siehe hier, könnt Ihr mehr dürber erfahren: Wildes...
  2. 5 Wellensittiche zähmen?

    5 Wellensittiche zähmen?: Hallöchen :) Wir haben eine Gruppe von 5 Wellensittichen. Sie sind eine bunt zusammen geworfene Truppe, deren Hintergrund zu lang ist um ihn hier...
  3. Wie weit bin ich beim Zähmen?

    Wie weit bin ich beim Zähmen?: Hallo und zwar eine kurze Frage : Ich versuche nun schon seit fast 2 Monaten meine Wells zu zähmen was scheinbar schon Erfolge zeigt. Ich Halte...
  4. Ist es normal das sie NUR vor der Hand Angst haben?

    Ist es normal das sie NUR vor der Hand Angst haben?: Her zusammen und zwar eine kurze frage: Ich habe meine Wellensittiche jetzt in einem Monat schon gut gezähmt. Vor meinem Kopf zum beispiel haben...
  5. Kanarien Männchen springt wild herum

    Kanarien Männchen springt wild herum: Hallo. Vor 4jahren flog unserem männchen das weibchen davon. Wir kauften dem männchen ein neues weibchen. Es stellte sich heraus das es ein...