Wildfarbener Schecke

Diskutiere Wildfarbener Schecke im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Huhu ;), ich hätte da ne Frage. Mein wildfarbener Schecke Jack hatte vor seiner 1. großen Mauser weiße Punkte unter den Flügeln. Ist ja bei...

  1. Theresa

    Theresa Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    60433 Frankfurt
    Huhu ;),

    ich hätte da ne Frage.
    Mein wildfarbener Schecke Jack hatte vor seiner 1. großen Mauser weiße Punkte unter den Flügeln. Ist ja bei den weiblichen wildfarbenen Hennen normal. Mittlerweile ist er über 2 Jahre alt und jetzt sind die Punkte weg.

    Kann ich davon ausgehen, dass der kleine ein Hahn ist?

    Dazu muss ich noch sagen, dass ich ihn und Kiara noch nie beim puscheln erwischt hab. Wirklich gut singen kann er auch nicht, macht es auch nicht so oft. Aber er balzt, wenn auch nicht so gut gekonnt, wie bei anderen Hähnen *gg*. Irgendwie irretiert mich das, dass er sich nicht so verhält, wie die anderen balzwütigen Hähne.

    Da er ja die Punkte nicht mehr hat, wäre das der beste Beweis dafür, dass er ein Hahn ist ;). Ich hoffe, ich hab euch nicht allzu sehr verwirrt.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Theresa :0-


    Ich würde schon sagen das es ein Zeichen für Hähnchen ist. Aber drauf verlassen würde ich mich nicht sondern knapp 20 € für eine DNA-Analyse investieren.
     
  4. Lindi

    Lindi Guest

    Hallo Theresa!

    Eigentlich haben richtige Schecken keine Punkte unter den Flügeln, wie es die wildfarbenen Hennen haben, da ihre Farbgebung von einem anderen Gen abhängt. Handelt es sich um einen Kopfschecken, sieht es wiederum anders aus, dann kannst Du davon ausgehen, dass es ein Hahn ist.

    Hast Du vielleicht ein Foto, dann kann man immer mehr sagen, als aus dem Stehgreif ;)
     
  5. Theresa

    Theresa Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    60433 Frankfurt
    Klar hab ich eins :) hier kannst du ihn sehen. Bei ihm ist viel grau drin und ich hab die Punkte gesehen, da bin ich mir zu 100% sicher.
     
  6. #5 Traumfeelein, 6. Februar 2005
    Traumfeelein

    Traumfeelein Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW/Wuppertal
    Hallöchen Lindi,

    mh? was heißt richtige Schecken? Ich habe zwar noch nie eine gescheckte Henne gesehen, wollte immer eine haben, aber unser Daggy ist ein Schecke, und er hatte vor der Jugendmauser auch Punkte unter den Flügeln, und auch unser Timmy(leider vor ca 3 Jahren gestorben) hatte anfangs Punkte unter den Flügeln. Mièl und Little Angel die auch beides Scheckenhähne sind haben an verschieden Federn Punkte unter den Flügeln. Miel mausert im mom, und hat auch schon ein paar Federn mit Punkte verloren, und die neuen sind ohne.
    Ich könnte mir daher auch vorstellen das Scheckenhennen auch Punkte haben. Vielleicht ist das nicht bei allen so, aber die Schecken die ich habe und hatte, hatten im Jugendalter alle Punkte gehabt.

    Liebe Grüße

    Eva, das Traumfeelein


     
  7. Theresa

    Theresa Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    60433 Frankfurt
    Hi Eva
    Dass dein Miel nun Federchen bekommt, die ohne Punkte sind, würde doch auch beweisen, dass wildfarbene Scheckenhähne keine Punkte besitzen! kannst du mal ein Foto zeigen?
     
  8. Kiki2510

    Kiki2510 Vogelnarr

    Dabei seit:
    3. Februar 2003
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf, Germany, Germany
    Hi!

    Mein Neo ist auch eine Schecke.

    Als er Jung war hatte er auch Punkte unter den Flügeln. Nach der Jungmauser nicht mehr. Er ist keine wildfarbene Schecke, sondern gelb/hellgrau.
     
  9. #8 Traumfeelein, 6. Februar 2005
    Traumfeelein

    Traumfeelein Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW/Wuppertal
    Hallöchen Theresa,

    aber sicher kann ich das

    Mièl unser kleines Naturtalent, ahmt viele Geräusche nach(damit hat er uns schon oft zum Narren gehalten *grins*) und pfeift auch nach was man ihm vorpfeift.
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Das hier ist unser Daggy, ca 3 Jahre alt.
    [​IMG]

    Liebe Grüße

    Eva, das Traumfeelein
     
  10. Theresa

    Theresa Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    60433 Frankfurt
    Danke für die Bilder :).
    Dein Miel ist ein hübscher, wie ich sehe, hat er auch recht viel grau, er ist zwar heller, als mein Jack, aber grau ist grau :D. Ach und hat daggy (falls männlich) auch diese punkte (gehabt)?
     
  11. rotti

    rotti Guest

    DNA Analyse

    Hallo Federmaus

    Könntest du mir eine Adresse nennen, wo ich eine solche (preiswerte) DNA Analyse durchführen lassen kann. Unser Hahn verhält sich näml. ebenfalls nicht so wie ein "richtiger" Hahn, obwohl er rein optisch Einer sein sollte.
    Was braucht man für die Analyse (frische Feder?) und wie lange wartet man auf das Ergebnis?
    Danke schon mal für den Tip - und deine Antwort ...


    rotti
     
  12. maxima

    maxima Guest

    hallo zusammen

    nun mal bieder hierzu, denn es wird sonst angefangen hier irgendwelche theorien aufzustellen die absolut keine verlässliche aussage in punkto geschlecht ist.

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    diese drei bilder sind von hähnen die alle schon durch die jungmauser sind, und alle haben punkte unter den flügeln, nicht auf jeder feder aber auf einigen.

    [​IMG]
    und dieses bild ist eine henne, sie hat aber auch eine schwunfeder von drei die keine perlung hat.

    die therorie dürfte höchstens bei ganz dunklen schecken bzw eher kopfschecken zutreffen, da diese noch näher an der wildfarbe sind wie solche aufgehellten schecken.

    mein fazit: keine sichere geschlechtsangabe durch die punkte.

    lg meo
     
  13. Theresa

    Theresa Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    60433 Frankfurt
    Schade :(.
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Meine Zimtschecken haben beide ihre Perlung an den Flügeln verloren :?


    Kann es sein das wie es auch bei geperlten Hähnen ist das die "Umwandlung" nicht bei einer Mauser passiert :idee:
     
  16. nicoble

    nicoble Guest

    Ich muss da Maxima auch Recht geben -meine Scheckenhenne hat die Punkte unter den Fluegeln auch verloren , ist aber sicher eine Henne .
    Gestern haben wir mal bei meiner Zuechterin geschaut wieviele Von den Schecken bei ihr Punkte haben und wieviele nicht .
    Es laesst sich da wirklich kein System ableiten - da gab es punktlose Scheckenhennen und 5 Jaehrige Scheckenhaehne mit Punkten .

    Allerdings konnten wir bei allen Kopffleckschecken das " Punktesysthem " bestaetigen. Allerdings haben ja Kopffleckschecken auch nicht zwei betroffene Allele sondern nur eines und entsprechen weitgehend dem Phaenotyp grau . Hier in den USA werden Kopffelckschecken deshalb auch nicht als Schecken eingeordnet , sondern als Graue die fuer Schecke spalten ...
     
Thema:

Wildfarbener Schecke

Die Seite wird geladen...

Wildfarbener Schecke - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. 40822 Mettmann - BGS-Henne abzugeben

    40822 Mettmann - BGS-Henne abzugeben: Hallo zusammen, ich muss mich leider von einer meiner BGS-Hennen (ca. 4 Jahre alt, wildfarben) trennen. Leider hat sie vor ein paar Wochen...
  3. Aqua, dominanter Schecke und Harlekin, Traumvögel !

    Aqua, dominanter Schecke und Harlekin, Traumvögel !: Für mich sind es Traumvögel sie sehen Wunderschön aus und ich meine man sollte einmal ohne Namentliche Bezeichnungen der Tiere diese Bilder...
  4. Suche älteren Nymphensittich Hahn - Rhein-Main-Gebiet

    Suche älteren Nymphensittich Hahn - Rhein-Main-Gebiet: Hallo zusammen. Habe einen 24 jährigen Nymphensittich Hahn aufgenommen, der leider total spiegelfixiert ist. Aufgrund dieser Fehlprägung wäre es...
  5. Ziegensittiche wildfarbig

    Ziegensittiche wildfarbig: ich interessiere mich für ziegensittiche. jedoch suche ich ein pärchen wildfarbige ziegensittiche. das scheint in brandenburg fast ein problem...