Wo landen die vielen Vögel, die keiner will?

Diskutiere Wo landen die vielen Vögel, die keiner will? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Du hattest mir damals in einem anderen Thread zu einer solchen Alternative geraten, weil ich keine riesige Lampe aufstellen kann, dann gib mir...

  1. #161 SamantaJosefine, 4. November 2015
    Zuletzt bearbeitet: 4. November 2015
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine heart for my canaries

    Dabei seit:
    11. September 2014
    Beiträge:
    2.194
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    30***
    Du hattest mir damals in einem anderen Thread zu einer solchen Alternative geraten, weil ich keine riesige Lampe aufstellen kann, dann gib mir bitte die richtigen Stärken noch einmal durch, ich such händeringend nach der Betriebsanleitung , habe die Lampe doch schon länger, aber zum Glück noch nicht benutzt in diesem Jahr, da die Vögel in einem überhellen Raum stehen.

    Ich kriege die eine Henne doch nicht in die Mauser wenn sie zu hell stehen, weißt du doch alles, bzw, kommt die Mauser nicht richtig zum Zuge, das sind eben meine Probleme, die zum Glück keine sind, denn jetzt,ist sie bald durch damit.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.189
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Meine Kanaris sind mit der von mir soeben erwähnten Kombi immer gut über den Winter gekommen.
    Und ich habe ganz gewiss nicht zu so einer LED als einziger Lichtquelle geraten.
    Mit Bedacht und Vorsicht kann man LEDs zusätzlich einsetzen- man muss aber immer dran denken, dass die für die Vögel poppig farbige Lichtquellen sind.
     
  4. #163 SamantaJosefine, 4. November 2015
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine heart for my canaries

    Dabei seit:
    11. September 2014
    Beiträge:
    2.194
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    30***
    Ja das ist alles gut gesagt, wenn man drei Hennen hat, kommen Probleme auf, aber ich werde mein bestes drausmachen.
     
  5. Tussicat

    Tussicat Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    1.215
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    63xxx
    Finden Menschen das Licht nicht ätzend? Ich kann die Dinger nicht ausstehen! Bei uns gibts (außer im Keller, Terrarium und nun auch Vogelsonnenplatz) nur konventionelle Glühlampen.
    Der Vogelsonnenplatz ist angenehm!
     
  6. #165 SamantaJosefine, 4. November 2015
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine heart for my canaries

    Dabei seit:
    11. September 2014
    Beiträge:
    2.194
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    30***
    Zur Zeit setze ich ohnehin kein künslich erzeugtes UV Licht ein, ich muss in meinem Wohnraum sogar die Jalousien herunterlassen, so knallt die Sonne hier rein , ich hatte hier heute Mittag 25,6Grad, das stell dir mal vor, das Panoramafenster misst 4m, und die Vögel stehen nicht davor, aber wenn es schön draußen ist, natürlich noch für eine Stunde in der Sonne, draußen auf dem Balkon.
     
  7. #166 SamantaJosefine, 4. November 2015
    Zuletzt bearbeitet: 4. November 2015
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine heart for my canaries

    Dabei seit:
    11. September 2014
    Beiträge:
    2.194
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    30***
    @Ingo

    Ich habe mir jetzt die Mühe gemacht, den ganzen Krempel über Birdlampanschaffung aus dem dem Jahre 2015 im Juni aufzuarbeiten, bzw , zu lesen,
    eine Mordsarbeit und wes Wuder, es kam nicht viel dabei heraus, denn der Thresd wurd bereits im Juni angeleiert.Unter birdlamp im Winter
    Auch dein Buch wurde erwähnt. es sagt aber nichts über Vögel aus, sondern befasst sich eben mehr Aquaristik und co. Jeder war anderer Meinung, dem einen waren besagte Lampen zu heiß, dem anderen völlig überflüssig und ich muss sagen, dass ich jetzt hundemüde bin, ich weiß nur noch, dass ich darauf geachtet habe, meinen Vöglen nicht allzuviel Wärme zukommen zu lassen und eben nur an regeneichen dunklen Wintertagen für mehr Licht zu sorgen.
    Hinzu kam,dass Heinrich noch nie eine solche Lampe eingesetzt hatte und ich über einen extrem hellen Wohnraum verfüge, wie gesagt, ein rieisges Südfenster und ein weiters großes Ostfenster, alles auf 28qm,
     
  8. m.a.d.a.s

    m.a.d.a.s halsbandsittiche.de
    Moderator

    Dabei seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    1.681
    Zustimmungen:
    28
    Darf man einmal deine Meinung zu folgenden Leuchtstoffröhren hören?

    LT-T5 NARVA BIO vital bzw. LT-T8 NARVA BIO vital

    Danke.
     
  9. #168 1941heinrich, 5. November 2015
    1941heinrich

    1941heinrich Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.477
    Zustimmungen:
    199
    Ort:
    Wagenfeld
    Hallo, ich glaube ich erwähnte es schon einmal vor längerer Zeit. Ich habe nur normale Neonröhren in Betrieb. Da mein Zuchtraum 3 Veluxfenster ( zur Südseite gelegen)
    hat, benötige ich kaum Licht. An dunklen Tagen schaltet sich das Licht ein (Sensor ist draußen angebracht ) automatisch ein . Zu bestimmter Zeit schalten sich zwei 25 Watt Birnen dazu die dimmbar eine Dämmerung herbei führen. Damit habe ich noch keine Schwierigkeiten gehabt.
     
  10. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.189
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Ganz kurz, da in Eile:
    -Die genannten Narvas zählen zu den besten derzeit auf dem Markt erhältlichen Vollspektrum Röhren.
    -Die über 100 Seiten zum Tehma Licht aus dem genannten Buch gelten nahezu 1:1 für de Vogelhaltung- man muss nur zusätzlich auf kompatible Flimmerfrequenzen achten
    - Was irgendwelche Leute aus dem Bauch raus meinen ist schnurz. Fakten und wissenschaftliche Erkenntnisse sollte man der Optimierung der Haltung zugrunde legen, nicht "Meinungen".
    - Falls nicht bekannt: UVA kommt durch Fensterglas weitgehend durch, UVB dagegen so gut wie gar nicht.

    Heinrich: Damit hast Du noch keine Schwierigkeiten gehabt, weil die Vögel das tolerieren. Optimal ist die Zusatzbeleuchtung wahrscheinlich allerdings nicht (ohne die genauen Lampentypen lässt sich nicht viel dazu sagen) und die Vitamin D Synthese unterstützt Du damit gar nicht. Die großen Fenster sind aber Gold wert und reichen allein mehr oder weniger (aber natürlich auch nicht bezüglich Vit. D).
     
  11. Tussicat

    Tussicat Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    1.215
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    63xxx
    Zum Vitamin D:
    EInen Mangel bemerkt man nicht an direkten Symptomen außer am Knochenwachstum insbesondere bei Kindern / Küken (Rachitis). Das ist anders als bei Skorbut oder Beri-Beri.
    Bei uns Menschen ist es so, dass die meisten einen mehr oder weniger starken Mangel haben, weil wir eben meist (wie unsere Stubenvögel) unser Leben in Innenräumen verbringen. Ein Mangel ist verbunden mit höheren Krebsraten, Infektanfälligkeit, Autoimmungeschehen, Befindlichkeitsstörungen ... um nur einiges aufzuzählen.
    Ebenso ist es sicher auch bei Vögeln. Sie wären wohl mit einem naturgerechten (da wo sie herkommen) Vitamin-D-Spiegel besser drauf und hätten ein gesünderes und somit eventuell auch längeres Leben.
    Das Licht in unseren Breitengraden, selbst bei nackter Haut draußen in der Natur, ist von ca. September / Oktober bis April nicht ausreichend, um eine Vitamin D-Produktion überhaupt in Gang zu bringen. Im Innenraum, selbst bei noch so schönen, warmen Fenstern erst recht nicht.
    Vom Wohlgefühl im Sinne einer Lichttherapie gegen den Herbstblues mal ganz zu schweigen.
    Somit ist es wert, sich darüber Gedanken zu machen, das Licht so naturnah (auf den natürichen Ursprung unserer Vögel bezogen!!) wie möglich zu gestalten.
     
  12. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.189
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    ....und darum supplementiere ich zwischen Oktober und April nicht nur alle meine Landwirbeltiere (auch dei UVB bestrahlten), sondern auch meine ganze Familie mit Vitamin D3.
     
  13. #172 SamantaJosefine, 5. November 2015
    Zuletzt bearbeitet: 5. November 2015
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine heart for my canaries

    Dabei seit:
    11. September 2014
    Beiträge:
    2.194
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    30***
    Dann hast du wahrscheinlich den entsprechenden Paltz, übrigens die NARVA BIO-VITAL- lampen finde ich nur als Röhrenlampe, die ist sehr preiswert, aber für mich völlig unbrauchbar., ich gebe es gleich auf.
    Ich suche doch die Lampe zum Einschrauben.
    Das Problem hatte ich doch bereits, ich will mir jedoch nicht wieder eine falsche Lampe kaufen.
     
  14. #173 m.a.d.a.s, 5. November 2015
    Zuletzt bearbeitet: 5. November 2015
    m.a.d.a.s

    m.a.d.a.s halsbandsittiche.de
    Moderator

    Dabei seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    1.681
    Zustimmungen:
    28
    Vielleicht ist ja diese Bauart etwas für Dich:

    Kompakt-Leuchtstofflampen | NARVA Lichtquellen GmbH + Co. KG | Licht kann mehr.

    PS:

    als Lampe mit Schraubsockel gibt es sie auch: Energiesparlampen | NARVA Lichtquellen GmbH + Co. KG | Licht kann mehr.
    zu kaufen zum Bleistift bei Conrad: http://www.conrad.com/ce/de/product/577615/NarvaEnergy-saving-bulbSpiral-shape-366230003-NT-23W958-E27-23-W-Lifespan-15000-hrs
     
  15. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.189
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Wenn Du nur Platz für einen Spot hast, solltest Du auch einen Spot nehmen. Sprich etwas, dass es richtig hell macht.
    Dazu musst Du eine Standard Lampe etwas umbauen. Aber es lohnt sich. Meine Empfehlung: Bright sun UV (+EVG) desert oder bird
     
  16. #175 SamantaJosefine, 5. November 2015
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine heart for my canaries

    Dabei seit:
    11. September 2014
    Beiträge:
    2.194
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    30***
    OK, das bringt mich doch schon weiter, ich liebe Herrn Conrad:zwinker:, wenigstens mal einer der mir wohl hilft.
    Omis sind da immer etwas dösig, dachte, dass es beim letzten Kauf auch richtig gewesen seil, weil ich ja meine Situation dargestellt hatte, und ich denke nicht Wunder was ich da Tolles gemacht habe.
    Danke, das kann ich schaffen.:gott:ist das alles schwierig, aber meinen Vögeln geht super, die haben meinen Fehlkauf weggesteckt.:)
     
  17. #176 SamantaJosefine, 5. November 2015
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine heart for my canaries

    Dabei seit:
    11. September 2014
    Beiträge:
    2.194
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    30***
    @Ingo

    Ich habe wie gesagt, drei Kanarienvögel einen wunderbaren geräumigen Käfig für diese und wie gesagt eine 1 Raumwohnung die zwar groß ist, also ein geräumiges Wohnzimmer 28qm und unglaublich viel Licht, momentan sind hier wieder 26 Grad, viel zu warm, die Tiere können also draußen stehen, dort ist es angenehmer für die Drei, in der Sonne ....auf dem schönen großen Balkon. Danke für den Vorschlag.
     
  18. Tussicat

    Tussicat Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    1.215
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    63xxx
    Hallo Ingo,
    supplementierst Du die Vögel auch? Wenn ja, wie dosierst Du?
    Ich käme bei meinem "Dicken" mit 200 g auf ca. 15 IE, wenn ich die sinnvolle Humandosierung darauf runterbreche. Könnte man beispielsweise D3-Tropfen mit Olivenöl entsprechend anmischen, dass 1 Tr. die Menge hat. Jedoch würde das auf der Annahme beruhen, dass der Bedarf des Vogels gewichstbezogen dem eines Menschens gleicht ... ist das so?
     
  19. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.189
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Ich mache das pi mal Daumen via der berühmten Messerspitze Herpetal + Vit D3
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Tussicat

    Tussicat Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    1.215
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    63xxx
    30 IE pro Gramm, Messerspitze - das kommt meiner Berechnung glaub ich recht nahe.

    Ist leider eisenhaltig und für uns (Beo) ungeeignet, sonst sieht der Inhalt sehr gut aus - könnte man glatt selbst verspeisen ;-)
    Wozu aber Phosphor als Inhaltsstoff? Hats davon nicht normalerweise genug?

    Unsere beiden Sittiche sind arg verwöhnt und nehmen nicht einmal das Eifutter mit Vitaminen. Sie werfen alles an Körnern aus dem Spender, was nicht lecker genug ist. Für die wäre so eine Basisergänzung gut, wenn mir was einfällt, wie ich sie dazu überrede.
    Danke für den Tipp
     
  22. Juulchen

    Juulchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. September 2015
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Würzburg
    Aus Interesse, wie viel Abstand zu den Vögeln hast du gelassen?
     
Thema: Wo landen die vielen Vögel, die keiner will?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Qwälen vogelzüchter die vögel