Würgen / füttern Wellensittich

Diskutiere Würgen / füttern Wellensittich im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ich habe 2 Wellensittiche aus schlechter Haltung geholt. Der Hahn ist okay, die Henne ist jedoch mit 28 gramm sehr mager. Sonst haben beide...

  1. Meow

    Meow Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2017
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    5
    Ich habe 2 Wellensittiche aus schlechter Haltung geholt. Der Hahn ist okay, die Henne ist jedoch mit 28 gramm sehr mager. Sonst haben beide nichts, auch keine megas. Sie wurden beide sehr genau untersucht und es wurde nichts gefunden.

    Jetzt sehe ich aber immer wieder dieses würgen. Zuerst diese komische Bewegungen mit dem Kopf, und dann als ob sie was im Schnabel hat, also hoch gewürgt. Ob wirklich was raus kommt, kann ich nicht sehen, da sie sehr scheu sind und immer wenn ich näher komme, fliegen sie in die Ecke und sehen mich panisch an.

    Vielleicht kennt das ja jemand.

    https://puu.sh/zOohg/11b9666381.mp4
     
  2. Anzeige

  3. #2 sittichmac, 24.03.2018
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24.02.2013
    Beiträge:
    2.579
    Zustimmungen:
    147
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    leider läuft dein video bei mir nicht.
    aber deine beschreibung hört sich nach futterwürgen an. es kommt dabei nur darauf an in welchem zusammenhang die das betreiben. wenn sich die beiden untereinander füttern ist es normal. aber wenn nur einer das macht und dann nur so oder vor objekten (spiegel) könnte das vielleicht eine verhaltenstörung durch die bisherige haltung sein.

    sicher kann dir aber noch jemand genaueres sagen wenn bei ihm das video läuft.
     
  4. Meow

    Meow Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2017
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    5
    Das Video muss nur sehr lange laden bis was kommt, daß geht.

    Sie macht es alleine, ohne alles. Weder Ihren Partner noch Gegenstände. Das macht mir ja Sorgen.
     
  5. #4 Karin G., 24.03.2018
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    25.724
    Zustimmungen:
    481
    Ort:
    CH / am Bodensee
    bei diesem 7 Sekunden-Video kann man kaum etwas erkennen
     
  6. #5 Trucker_Dino, 24.03.2018
    Trucker_Dino

    Trucker_Dino Foren-Guru

    Dabei seit:
    12.04.2011
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    60326 Frankfurt
    Man sieht wirklich nicht viel in diesem kurzen Video.
    Allerdings sieht das jetzt so auch nicht unbedingt besorgniserregend aus. Es kann immer mal ein Korn quer im Kropf hängen, was durch hochwürgen und erneutes zernagen bearbeitet wird.

    Die Frage ist, ob das oft auftritt, wann und wie häufig ?
    Hast du da Rotlicht an ? und warum ?, wenn sie doch angeblich nichts haben.

    Nur zur Info: Rotlicht kann auch kontraproduktiv sein
     
  7. Meow

    Meow Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2017
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    5
    Ja, manchmal macht sie das. Sie plustert viel und wenn ich Rotlicht anbiete, geht sie auch immer rein. Denke mal sie friert weil sie so dünn ist.
     
  8. #7 sittichmac, 24.03.2018
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24.02.2013
    Beiträge:
    2.579
    Zustimmungen:
    147
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    so jetzt konnte ich mir das video auch mal ansehen. ist wirklich nicht sehr viel zu erkennen. aber jetzt kommt es darauf an in welchen zusammenhang und wie oft der vogel das macht.

    aber bei der rotlichtlampe muss ich mich den anderen anschließen. besonders wenn der vogel rote augen hat solltest du auf die rotlichlampe verzichten. besser wäre als wärmequelle ein keramikstrahler (ir-lampe).
     
  9. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    5.380
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Meow

    Zunächst mal ganz grosses Lob dass du die Wellis aus ihrer schlechten Haltung befreit hast.
    Im Video ist nicht wirklich viel zu erkennen.

    Meinst du die Kopfbewegungen welche im Video zu sehen sind, oder schüttelt sie beim Würgen auch ihr Köpfchen ?

    Um genauer zu schauen was da los ist, musst du den Welli nicht halten, noch nicht mal unbedingt in ihre Nähe kommen. Du kannst beim Saubermachen, oder überhaupt jeden Tag mal schauen, ob du erbrochene Körnchen finden kannst, welche mit etwas Schleim zusammen geklebt sind. Das würde evtl. auf eine Kropfentzündung hin deuten. Wenn dann noch ihre Kehlfedern verklebt sind, würde sich dieser Verdacht erhärten.

    Wie ist ihr Kot, sieht der normal aus ? Und frisst die Kleine ? Fragen über Fragen :D
    Ich dachte immer wenn Vögel frieren plustern sie sich auf, um ein so genanntes Wärmepolster aufzubauen, aber ich kann mich auch täuschen. Du schreibst, dass wenn du Rotlicht an hast, dann geht sie rein. Wo rein, in den Wärmebereich ? Rotlicht ist vor allem kontraproduktiv bei Schädel-Hirn-Trauma, z.B. Fensterflug und bei Krampfanfällen.

    Weiterhin genau beobachten, und nicht vergessen, die beiden Wellis befinden sich vermutlich noch in der Eingewöhnungszeit. Ich drücke dir und deinen Wellis die Daumen, dass hoffentlich alles im grünen Bereich ist :0-
     
  10. #9 charly18blue, 24.03.2018
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25.01.2004
    Beiträge:
    12.709
    Zustimmungen:
    297
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    bei mir läuft das Video nicht. Aber das Gewicht allein läßt schon den Verdacht zu, das da was nicht stimmt. Und das Würgen hat sicherlich nichts mit Partnerfüttern zu tun. Was genau würde denn wie untersucht?

    Schreib mir doch bitte mal per PN bei welchem Tierarzt Du warst.
     
  11. Meow

    Meow Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2017
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    5
    Also der Kot sieht normal aus, sie frisst und trinkt auch. Nur bewegt sie sich kaum, plustert die ganze Zeit und macht dann dieses würgen. Im Käfig habe ich nichts gefunden was sie hoch gewürgt haben könnte, als ob sie das gleich wieder frisst oder so.

    Sie geht alleine immer zum Rotlicht, wenn es an ist. Habe es bemerkt als ich es für einen Kranken Hahn angemacht habe und es etwas bei denen in den Käfig kam. In der Ecke saß sie dann die ganze Zeit. (der kranke Hahn ist erkältet, kam auch aus schlechter Haltung, aber von einem anderem)

    Bei ihr wurde ein kropf Abstrich gemacht und gleich untersucht, genau so wie der Kot und allgemein Gefieder usw. Beide haben vorsorglich was gegen Milben und Würmer bekommen.

    Die Bewegung komisch. Sie macht den Hals lang, macht dann Wellen artig Bewegungen und hat dann anscheinend was im Schnabel, also sie bewegt ihn dann so als würde sie fressen. Ich habe es jetzt ein paar Mal gesehen. 3 oder 4 mal in 2 Tagen. Besser filmen kann ich es kaum, da sie wenn ich näher komme, mit allem aufhört und mich genau beobachtet.
     
  12. Meow

    Meow Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2017
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    5
    So, hier ist ein besseres Video. Es ist größer und muss deswegen wohl sehr lange laden

    https://puu.sh/zP59q/ca457f3dcc.mp4

    Brauchte bei mir 3 Minuten, dann hats angefangen.
     
  13. #12 Karin G., 25.03.2018
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    25.724
    Zustimmungen:
    481
    Ort:
    CH / am Bodensee
    das Video ist 40 Sekunden lang (jedenfalls bei mir), sehe den Vogelrücken, praktisch keine Bewegung, irgendwann mal ein ruckeln......
    somit nicht brauchbar
     
  14. #13 charly18blue, 25.03.2018
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25.01.2004
    Beiträge:
    12.709
    Zustimmungen:
    297
    Ort:
    Hessen
    Ich kann es am Ipad nach wie vor nicht sehen. Hab Dir per PN eine weitere sehr gute vk TÄ genannt.Deine Kleine ist krank, das steht außer Frage, Megabakterien sind z.B. nicht immer nachweisbar. Das schlechte Gewicht und auch das Würgen sind ganz klar Zeichen dafür, dass sie dringend Hilfe braucht. Und prophylaktisch auf Würmer und Milben zu behandeln finde ich nicht so toll. Jedes Medikament hat Nebenwirkungen. Hol Dir eine Zweitmeinung ein. So kann’s nicht bleiben.
     
  15. #14 Trucker_Dino, 25.03.2018
    Trucker_Dino

    Trucker_Dino Foren-Guru

    Dabei seit:
    12.04.2011
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    60326 Frankfurt
    So eine richtige Idee hab' ich jetzt auch nicht. Aber es sieht nicht danach aus, das Körnchen gespuckt werden.
    Das weis ich, sieht definitiv anders aus.

    Eher danach, als ob Körnchen erneut aus dem Kropf geholt werden.
    Bekommen die Grit ?

    Und wegen dem aufplustern.... wie sieht das genau aus ? eher rundlich oder die Federn richtig abstehend ?
    Siehe mal hier auf der Seite von Birds-Online

    Wenn sie z.B. durch einen Pilz eine Kropfreizung hat, wäre nämlich Rotlicht kontraproduktiv. Dann sollte man das wirklich nochmal abchecken.

    zum Gewicht: Wieviel fressen die denn am Tag ?
    denn das niedrige Gewicht muss nicht unbedingt heissen, das etwas nicht in Ordnung ist.
    Das kommt auch viel auf die Menge an Bewegung / Fliegen an, die so ein Welli täglich hat.
     
  16. #15 charly18blue, 25.03.2018
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25.01.2004
    Beiträge:
    12.709
    Zustimmungen:
    297
    Ort:
    Hessen
    Ein Wellensittich der nur 28 Gramm wiegt, würgt , plustert und Wärme braucht hat sicherlich ein Gesundheitsproblem. Und Grit biete bitte nicht an, Vögel die ein Problem im Verdauungsbereich haben, neigen dazu zuviel davon aufzunehmen, damit hättest Du dann ein weiteres Problem.
     
  17. Meow

    Meow Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2017
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    5
    War am Donnerstag beim Tierarzt.

    Entweder megas oder ne Infektion. Da ihr Kot normal ist und sie zunimmt, spricht das aber gegen megas. Sie hat ein Antibiotikum bekommen und laut Tierarzt sollte sie heute, am Sonntag, nicht mehr würgen, macht es aber immer noch.

    Aber da sie keinen hungerkot hat, zunimmt usw. Kann ich mir nicht vorstellen das sie megas hat und es wurde bis jetzt auch nichts gefunden. Ich sammel jetzt über mehrere Tage Kot und der wird dann untersucht. Vielleicht kommt da ja dann was raus.
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Alfred Klein, 01.04.2018
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    12.088
    Zustimmungen:
    471
    Ort:
    66... Saarland
    Megas sind bei weitem nicht immer zu finden. Bei einem geringeren Befall werden keine ausgeschieden. So ganz ausschließen würde ich es deshalb nicht.
    Ansonsten muß natürlich der Kot auch auf Bakterien untersucht werden. Allerdings bin ich da weniger guter Hoffnung daß etwas gefunden wird, halt wegen dem Antibiotikum welches verabreicht wurde.
    Möglich ist auch ein Schimmelpilzbefall im Darm. Der kann sich auch so äußern.
    Was ebenfalls möglich wäre ist das Bornavirus welches die sogenannten Arakrankheit auslöst. Es äußert sich im Anfangsstadium auch in Würgen, später in Übergeben. Weiß ich weil mir ein Ara daran gestorben ist. Dabei ähneln sich PDD (Arakrankheit) und Macrorhabdiose (Megas) ziemlich.
    Es ist also vieles möglich, hoffen wir das Beste.
     
  20. Meow

    Meow Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2017
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    5
    Kleines Update.

    Zustand ist gleich. Mager, würgen ohne erbrechen usw. Behandlungen hat sie jetzt alle durch, also gibt es so keine Hilfe mehr.

    Auf einem Röntgenbild hat man gesehen, daß ihr Verdauungssystem nicht in Ordnung ist und verdickt. Die 'Sanduhr' hatte deutliche Ausbuchtungen. Es kann Krebs sein, ein Karzinom oder Organschäden. So genau konnte sie das nicht sagen. Etwas schwarzes soll im Magen sein, Luft vielleicht.

    Sie sitzt weiterhin in einem Käfig im Schwarm, da sie spezielles Futter bekommt. Zwar hat sie jetzt einen größeren Käfig, aber ich finde es schrecklich. Mit dem Diätfutter von meinen anderen würde sie abnehmen und dann daran sterben.
     
Thema: Würgen / füttern Wellensittich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittich würgen

Die Seite wird geladen...

Würgen / füttern Wellensittich - Ähnliche Themen

  1. Kropfverstopfung?

    Kropfverstopfung?: [ATTACH] [ATTACH] Hallo, Mein 17 Tage altes Wellensittich Küken hat Körner im Kropf und ich mache mir Sorgen und wollte fragen, ob das normal...
  2. Wellensittich kann plötzlich nicht mehr fliegen

    Wellensittich kann plötzlich nicht mehr fliegen: Unser Welli kann plötzlich nicht mehr fliegen, ist aber noch sehr jung, im April oder Mai geschlüpft. In der ersten Zeit als wir ihn hatten ist er...
  3. 31061 Alfeld 1 Wellensittich Hahnen-Paar, 1 Hahn, 1 Henne Alter unbekannt

    31061 Alfeld 1 Wellensittich Hahnen-Paar, 1 Hahn, 1 Henne Alter unbekannt: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 3 Wellensittich-Hähne und 1 Wellensittich-Henne Die Hähne Paul und...
  4. Folgen von Paar Trennung (Wellensittich) ?

    Folgen von Paar Trennung (Wellensittich) ?: Hallo Ich glaube meine mein Männlicher Welli wurde in der Zoohandlung von seinem Partner getrennt vielleicht bilde ich es mir auch ein sind grade...
  5. Durchfall der Küken im Wellensittich Nest

    Durchfall der Küken im Wellensittich Nest: Hallo, ich habe eine Zimmervoliere 180 x 90 x 65 cm mit zwei Wellensittichpaaren. Beiden Paaren habe ich die Möglichkeit gegeben zu brüten. Das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden