Zähmung?

Diskutiere Zähmung? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Leute!! Ich bin echt froh das ich diese Seite gefunden habe sie ist einfach toll. Ich habe auch schon die ersten fragen an euch: 1) Wie...

  1. Vio 01

    Vio 01 Guest

    Hallo Leute!!

    Ich bin echt froh das ich diese Seite gefunden habe sie ist einfach toll.
    Ich habe auch schon die ersten fragen an euch:
    1) Wie habt ihr eure Nymphies Zahm bekommen???
    2) Wie lange hat es gedauert bis sie Zahm wurden???
    Ich habe jetzt seit 1Woche einen Nymphie aber er ist noch extrem scheu.Ich hoffe ihr könnt mir paar Tips geben.

    Liebe Grüße Vio
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 mondosi, 2. Dezember 2002
    Zuletzt bearbeitet: 2. Dezember 2002
    mondosi

    mondosi Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgndwo in Niedersachsen
    Zähmung

    Hallo,
    und erstmal herzlich Willkommen in unserer Runde.
    Beim zahm-> nicht das richtige Wort. Beim sich näher kommen, gibt es keine genauen angaben. Denn jeder Vogel ist anders. Frage: Wieviele Nymhpen- oder Vögel hast du denn? Schau doch einfach mal beim Theard von bendosi rein, vielleicht hilft es dir etwas zu deiner frage. Du hast nur einen! Vogel? pass auf das Du hier keine Prügel bekommst! Die Regel ist bei Piepmatzen 2!


    http://vogelforen.de/showthread.php?s=&threadid=25499&perpage=10&pagenumber=8

    herzlich mondosi :0-
     
  4. Vio 01

    Vio 01 Guest

    Hallo!

    Ich habe mir erstmal einen Nymphie gekauft.In 2 Monaten möchte ich mir einen 2 kaufen.
    Danke für deine schnelle Antwort.

    Gruß Vio
     
  5. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Eine Woche

    ist garnichts .
    Nee mal ehrlich . Bis Du das Vertrauen Deiner Pieper erwirbst vergeht viel Zeit. Je nachdem wie der oder besser die Vögel reagieren.
    Manch ein Piep wird nie zutraulig und bleibt immer auf Distanz ander brauchen Jahre und wieder andere schaffens nach wenigen Wochen /Monaten.
    Aber schau mal hier rein . Da Beschreiben Monika und ich wie wir unsere Nymphen mit Kolbenhirse bestechen um uns ihr Vertrauen zu erschleimen :D http://www.vogelforen.de/showthread.php?s=&threadid=25499
    Ich würde an Deiner Stelle nicht so lange mit dem 2. Vogel warten . Die Gefahr das der 1. durch sein Alleinsein Schaden nimmt ist zu groß.
    Und wie Du in unserem Thema sehen wirst, bekommt man mehrere unter Umständen sogar besser an sich gewöhnt.
    So jedenfalls ist es mit unseren extrem scheuen Hennen Nora und Piwi.:0-
     
  6. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Ach so

    eins noch .
    Die Mär das Nymphen nur einzeln "Zahm " werden wird gern von Züchtern die ihre Pieper verkaufen wollen verbreitet .
    Ist aber wirklich ein Märchen.
    Genau um die zu wiederlegen, haben wir uns nun daran gemacht, mit hilfe unserer 8 Nymphen zu beweisen das es sogar in so einem Minischwarm geht.
     
  7. Vio 01

    Vio 01 Guest

    Hallo!!!

    Ich finde es toll wie du es mit deinen Nymphies geschafft hast. Ich habe noch bis gerade an das Märchen geglaubt *schäm*.Ich werde mir zu Weihnachten nen 2 Nymphie holen.

    Gruß vio
     
  8. #7 Bettina 2000, 3. Dezember 2002
    Bettina 2000

    Bettina 2000 Guest

    Hallo,
    herzlich willkommen im forum.

    Es ist gut das du dir schon früher einen 2. Vogel holst. Ich selber habe 2 Geier denn einer allein fühlt sich auch sehr allein, da kann der Mensch auch nicht helfen. Es sind nunmal Schwarmvögel und wollen nicht allein sein. Meine beiden sind sehr aufgeweckt, aber es dauert lange bis sie richtig zutraulich werden. Am besten du nimmst etwas was dein Geier am liebsten frißt und legst vorsichtig auf die ausgestreckte Hand in den Käfig. Du mußt sehr viel Geduld haben manche Vögel werden nie richtig zutraulich und halten immer einwenig Distanz.

    Gib die Hoffnung nicht auf, du wirst sicher belohnt.

    liebe Grüße :~

    Bettina mit Paulchen und Max
     
  9. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hallo,

    mein Nymph hat fast 3 Jahre gebraucht, um zumindest auf den Finger zu steigen. Ich habe von anfang an zwei Vögel gehabt,
    weil mir die Zahmheit nicht wichtig war. Ich habe immer nebenbei versucht, sie auf den Finger steigen zu lassen, irgendwann hat es funktioniert.
     
  10. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Genau so ist das auch bei uns

    Auch uns ist das nicht so wichtig , dass die pieper "Zahm " sind . Aber da es dieses blöde Gerücht gibt, dass mehrere Nymphen nicht zutraulich wrden haben wir uns nun vor 13 Tagen aufgemacht das Gegenteil zu beweisen. Und ich glaub es ist uns gelungen.
    Schreib gleich noch ein Update in das Thema
     
  11. Ghost

    Ghost Guest

    Hi

    Hi Leuts!

    Seit langem bin ich wieder dazu gekommen mich zu melden!

    Ja also ich wollt nur mal sagen, dass ich neulich etwas gelesen habe, der mich sehr überrascht hat!

    Und zwar :

    Einzellhaltung = Paarhaltung! :s

    Ich weiss leider nicht mehr, wo ich es gelsen habe, aber es war auch ein Vogelforum.

    Ist da etwas dran?

    Wie schon vermutet oder ihr es von mir gelsen habt musste ich meine Nymphenhahn und die zwei Kanarien weggeben! Jetzt hockt der kleine Charly nur noch bei mir!
    Sein verhalten ist jedoch genauso geblieben wie vorher als die henne da war!
    Ich habe auch vor demnächst eine henne für ihn zu holen! Und zwar so wie ihr es mir gesagt habt! Beim züchter sich selber eine aussuchen lassen bzw. ihm von einem Weibchen auswählen lassen, denn das weibchen hat ja da wort bei Partnersuche!

    Aber bevor ich das mache, will ich noch einiger Zeit warten, damit er erwachsen wird... ich denke das Problem damals weshalb das weibchen nichts von ihm wolte, war einfach dass er zu Doooof war! Die war ja ein jahr älter und der noch net mal ein jahr!!!


    Also bis später

    Ciao @ll
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Paarhaltung = Einzelhaltung?

    Nee ganz so krass würde ich das nun doch nicht sehen .
    Sicher ist es so , dass Nymph sich wohler fühlt je mehr Pieper im Schwarm sind . Ist halt ein ausgesprochener Schwarmvogel.
    Paarhaltung ist halt die Mindestanforderung, sozusagen.
    Die meisten Menschen fühlen sich ja auch erst in einer Gruppe oder Familie wohl . Aber auch zu 2en gehts . Echte Eremiten sind doch sehr selten bei uns Menschen. Ähnlich ist's halt auch bei Nymphen und anderen Schwarm oder Herdentieren. Sie brauchen die sozialen Kontakte zur Gruppe, aber midestens zum Partner . Einsam werden sie irgendwann zu Sonderlingen oder schlicht gesagt verrückt. :k
     
  14. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hallo,

    naja, bei Zwangsverpaarungen kann es dazukommen, dass zwei Vögel sich absolut nicht leiden können, wenn sie dann noch in einem Käfig sein müssen, können schon Probleme auftreten wie Schreien, Rupfen etc. Ich glaube, dass meintest Du, oder, dass man bei falscher Verpaarung am Ende zwei Einzelvögel hat.
     
Thema:

Zähmung?

Die Seite wird geladen...

Zähmung? - Ähnliche Themen

  1. Wellis zähmung

    Wellis zähmung: Hey nochmals :0- Da ich jetzt ja seit einer Woche 2 Wellis habe (2 Jungs) wollte ich zum Thema zähmen kommen.... Viele sagen "du solltest deine...
  2. Ein paar Fragen zur Haltung und Zähmung von Halsis

    Ein paar Fragen zur Haltung und Zähmung von Halsis: Hallo Ich bins wieder mit meinen Fragen ich habe schon seit einpaar Monaten ein halsi Pärchen. Die beiden benehmen sich normal (einer hat sich in...
  3. Zähmung bei jeder Vogelart anders?

    Zähmung bei jeder Vogelart anders?: So ihr lieben ich wollte euch mal nach euren Erfahrungen fragen was das vertrauen zu euren Vögelchen betrifft. Erfahrungen habe ich bisher bei...
  4. Brauche Tipps bei Kanarienvogel 'zähmung'

    Brauche Tipps bei Kanarienvogel 'zähmung': Hallo , zur Zeit habe ich einen Kanarienvogel in Pflege. Dieser ist scheu und schiebt somit natürlich bei allen aktionen am/im Käfig Panik....
  5. Zähmung

    Zähmung: Hallo Leute;) Ich hätte da mal eine Frage. Ich habe bei meinen letzten Wellensittichen sehr viel Wert auf die Zähmung gelegt doch sie sind ja...