Zebrafink fliegt nicht richtig

Diskutiere Zebrafink fliegt nicht richtig im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hi ich habe 2 Zebrafnken. Ein mänchen (Rocki) und ein Weibchen (Jacki). Beide sind noch nicht ganz ausgefärbt. Rocki wechselt gerade sein...

  1. toma

    toma Guest

    Hi

    ich habe 2 Zebrafnken. Ein mänchen (Rocki) und ein Weibchen (Jacki). Beide sind noch nicht ganz ausgefärbt. Rocki wechselt gerade sein Gefieder. Sein Schnabel ist durchgefärbt. Jacki sein Schnabel ist an der Spitze noch etwas schwarz. Das Problem welches ich habe ist, dass Jacki nicht richtig fliegen kann. Sie fliegt so ca 15-20 cm in die Luft und flattert und kommt dann auch gleich wieder runter.

    Manchmal ist Jacki ganz munter und ziemlich aufgeweckt. Aber manchmal sitzt sie eine ganze zeit da ist sehr ruhig und ihr fallen die Augen zu. Ich habe gelesen, dass mit dem Vogel was nicht stimmt wenn die Augen zufallen.

    Rocki balzt Jacki mittlerweile schon an (wenn ich das richtig verstehe). Manchmal ist er auch so tollpatschig und Jacki verliert das Gleichgewicht und fällt zu Boden.
    Meiner Meinung nach stimmt mit Jacki was nicht. Was kann ich gegen die Abstürze tun. Sollte ich Jacki vielleicht in einen kleineren Käfig packen.

    Was meint ihr???? oder mache ich mir vielleicht umsonst sorgen.

    Meine Käfiggröße ist 100/80/55 L/H/B

    PS:

    Beide Vögel putzen, essen und trinken regelmäßig und der kot sieht auch bei beiden normal aus.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 toma, 8. Januar 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. Januar 2006
    toma

    toma Guest

    Zusatz

    Gerade ist mir noch aufgefallen, dass Jacki keinen festen griff hat. Ihre Krallen greifen nicht richtig im Gegensatz zu Rocki. Ihre Klauen sehen sonst ganz Ok aus.

    Kloake ist auch etwas verschmiert.
     
  4. #3 Munia maja, 8. Januar 2006
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.681
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Hallo toma,

    ein kleinerer Käfig behebt das eigentliche Problem nicht, sondern verschleiert es evtl. nur.
    Ist die kleine Madame gerade heftig in der Jungendmauser und verliert ihre Schwungfedern? Wenn ja, dann könnte dies in Ausnahmefällen auch mal zu Flugproblemen führen.
    Ansonsten würde ich das Weibchen baldmöglichst bei einem vogelkundigen Tierarzt vorstellen. Flugunfähigkeit kann nämlich viele Ursachen haben, die am besten von einem Fachmann/einer Fachfrau abgeklärt gehören. Wenn Du schreibst, dass sie Greifprobleme hat und dass sie etwas matter als das Männchen und auch die Kloake nicht sauber ist, denke ich, dass da irgendeine Krankheit dahintersteckt. Warte bitte nicht zu lange - Zebrafinken haben einen sehr intensiven Stoffwechsel. Deshalb kommt bei ihnen schon nach kurzem Zögern oft jede Hilfe zu spät...

    MfG,
    Steffi
     
  5. toma

    toma Guest

    Tierarztbesuch Vogel fliegt immer noch nicht

    Hi

    ich war wegen der oben beschriebenen Symptome beim Tierarzt. Er hat Jacky ein Antibiotika gespritzt und mir Vitamine mitgegeben, die ich ins Wasser mischen kann und noch was zur Verdauung verabreicht. Von der von der ich den Vogel habe, hatte ich noch erfahren, dass sie bei einigen Vögeln ein Milbenproblem hat. Ich habe dann noch beiden Vögeln was dagegen gegeben aber Jacky fliegt immer noch nicht.

    Ich habe auf raten der Tierärztin Jacky und Rocky getrennt. Da Jacky nicht wirklich zur Ruhe kam.

    Mein Problem ist, dass Jacky immer noch nicht richtig fliegt (es hat sich in Sachen fliegen nicht viel geändert).

    Meint ihr das mit den fliegen kann was ernstes sein oder taucht das ab und zu auf.
     
  6. #5 charly18blue, 13. Januar 2006
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    so schnell geht das nicht, da die Kleine krank ist, muß sie jetzt auch erstmal das AB "verdauen" und gesund werden. Im übrigen habe ich hier auch eine Zebrafinkenhenne, die kaum fliegen kann. Sie ist aber ansonsten fit wie ein Turnschuh. Sie klettert über Leitern etc. überallhin. Sie ist bei mir geboren und kann einfach nicht richtig fliegen, aus welchem Grund auch immer.

    Liebe Grüße Susanne
     
  7. toma

    toma Guest

    Kann vielleicht ein Züchter helfen???

    Kann es sein, dass einige Zebrafinken am Anfang nicht richtig fliegen. Jacky fliegt ja aber nur so 20 cm hoch und dann kommt sie gleich wieder runter.

    Meine Frage ist:

    Tritt das bei Zebrafinken ab und zu auf und wenn ja wie lange können Zebrafinken nicht fliegen? oder kann es sein das Jacky nie richtig fliegen wird????
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Munia maja, 14. Januar 2006
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.681
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Nochmals hallo Toma,

    Zebrafinken können normalerweise gleich zu Beginn des Flüggewerdens fliegen. Allerdings müssen sie Zielen und Landen lernen und auch die Ausdauer fehlt ein wenig. Es ist aber nur eine Frage von Tagen, bis sie genauso sicher wie die Altvögel fliegen können...
    Bei Deiner Jacky scheint irgendwas nicht in Ordnung zu sein. Hat der TA die Flügel und die Brustmuskulatur ordentlich untersucht? Evtl. auch geröngt (ich weiß, das ist sehr schwierig bei so einem Zwerg, aber es geht...)? Warum hat er denn ein Antibiotikum gespritzt - hat er einen Infekt vermutet? Wichtig ist nach einer Antibiose immer eine ordentliche Vitaminkur, im Falle Deiner Henne v.a. auch mit hohen Dosen des Vit-B-Komplexes.
    Falls Deine kleine Madame nie richtig fliegen kann, musst Du den Käfig bzw. die Voliere behindertengerecht einrichten, damit die Madame am normalen Leben teilnehmen kann: verzweigte Äste bis (fast) auf den Boden herab anbringen, damit sie daran hochklettern kann. Ich hab auch einen Prachtfinken, der durch eine Flügelverletzung nur ein wenig Flattern aber nicht mehr Fliegen kann - er klettert sehr geschickt am Quer(!)gitter empor...

    Viel Glück für Deine Kleine,
    Steffi
     
  10. toma

    toma Guest

    Das Ende

    Hi,

    ich hatte den Vogel die letzte Woche beim Tierarzt. Der hat ihn dabehalten weil er den Verdacht hatte das Jacky irgendeine Nervenkrankheit hat und wollte sie eigentlich einschläfern. Er hat mit ihr wie er gesagt hat jede Menge tests gemacht und kam zu dem Entschluß, dass dem Vogel eigentlich gar nichts fehlt. Trotzdem ist er irgendwie krank.

    Die Tierärztin meinte das der Vogel "mickrig" sei. Sie meinte er würde nie richtig zu kraft kommen aber es sei nichts an ihm zu finden. Komisch aber so ist es.

    PS: Falls wieder irgendwelche Postings kommen wie Tierarztwechsel oder so auf mich hat die Frau einen sehr kompetenten Eindruck gemacht.
     
Thema: Zebrafink fliegt nicht richtig
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. anything

    ,
  2. zebrafink fliegt nicht

    ,
  3. zebrafink fliegt nicht mehr

    ,
  4. zebrafink kann nicht mehr fliegen,
  5. zebrafinken fliegt kaum und isst nicht,
  6. zebrafink verliert sein gleichgewicht und kann nicht fliegen,
  7. zebrafink benimmt sich komisch und will nicht mehr fliegen ,
  8. henne prachtfinken krankheiten will fliegen kann aber nicht mehr so richtig ,
  9. prachtfinken krankheiten will fliegen kann aber nicht mehr so richtig ,
  10. zebrafink fliegt rückwärts,
  11. wie weit können zebrafinken fliegen,
  12. ab wann fliegt ein zebrafink,
  13. wann können zebrafinken fliegen