Zimmervoliere Eigenbau

Diskutiere Zimmervoliere Eigenbau im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, Heute möchte ich Euch nun meine Schrankvoliere Marke Eigenbau vorstellen. Die Voli der Grauen ist ja nun gewichen und jetzt endlich...

  1. Haselang

    Haselang Guest

    Hallo,

    Heute möchte ich Euch nun meine Schrankvoliere Marke Eigenbau vorstellen.

    Die Voli der Grauen ist ja nun gewichen und jetzt endlich habe ich Platz um das Gute Stück aufzubauen und Euch vorzustellen. Hatte viele Monate daran geplant und gebaut.

    Also: Die Voliere besteht aus 2 Unterteilen in Modulbauweise (nicht zerlegbar), und einen Aufsatz (eigentliche Voliere) in Einzelteile zerlegbar. Dekor Kirschbaum. Die Unterteile mit je 2 Schranktüren, allerdings ohne Rückwand, sind Stauraum für Zubehör ect.

    Darüber je ein offenes Fach für Dokorationszwecke. Der Schrank sollte sich schließlich optimal dem vorhandenem Wohnzimmerschrank anpassen.

    Die Voliere selbst ist 1,15mx2,00mx0,60m groß (HöhexBreitexTiefe). Unten befinden sich 2 Klappen, wodurch die Einschübe rein und raus, bzw. der Volierenboden relativ problemlos gereinigt werden kann. Die Einschübe sind allerdings nur für leichte Einstreu wie BHG geeignet. Der Boden dieser besteht aus einer 3mm Hartfaserplatte (Schrankrückwand) und ist deshalb nicht sehr stabil. Durch die Klappen und zue Seitenteile wird ein unnötiges verteilen der Einstreu in der Umgebung weitgehend eingeschränkt.

    Vorderfront, rechte Seite und Dach sind in Alurahmenbauweise gebaut. Zwischen Volierendach und Deckplatte ist Platz für eine Lichtleiste (ähnlich wie bei einem Terrarium). Die oberste Blende lässt sich problemlos entfernen um die Leuchte bei Bedarf auszutauschen. Die oberen Möbelknöpfe sind gedacht für das einhängen eines Tuches am abend, damit die Tierchen auch in einem Wohnzimmer, wo manchmal lange gesessen bzw. Fern gesehen wird, ihre geregelte Nachtruhe haben.

    Die Vorderfront lässt sich durch 2 Türen komplett öffnen (leichtere Reinigung), oder aber durch eine kleinere Tür mit Futternäpfen ect. bestücken.

    Links oben befindet sich ein Schlafhaus (wollte Katharinasittiche darin halten). Badhäuschen gehört auch zur Ausstattung.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Super Idee und sieht wirklich hübsch aus :beifall:
    Schade nur, dass man von der tollen Tapete nun nichts mehr sehen kann.........
     
  4. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Gefällt mir ausgesprochen gut ... wie wurde denn der Unterschrank gebaut?
     
  5. Haselang

    Haselang Guest

    Hallo Krabi,

    die Fototapete im Hintergrund ist noch ein Überpleibsel von der Graupapageienvoliere. Beim nächsten Vorrichten verschwindet sie eh. Die Grauen haben die letzten Tage darin auch ganze Arbeit geleistet:D Große Löcher klaffen in der Wand.

    Ja und die Unterteile. Einfach die Bretter entsprechend mit der Tischkreissäge zuschneiden. Löcher vorbohren. Verschrauben und verkleben. Anschließend Schraubkuppen mit Holzkitt unsichtbar machen (müssen natürlich entsprechend tief versenkt werden), abschleifen und mit Möbelfolie überkleben. Für die Tierscharniere hat mein Schwiegervater ein entsprechenden Bohrer.

    Klingt natürlich einfach. Habe allerdings Stunden mit der Planung und Ausführung gebraucht.
     
  6. Haselang

    Haselang Guest

    Achso, auf den Unterschränken sind zum Schluß noch Leisten aufgebracht, damit der Aufsatz nicht verrutschen und fest arrettiert werden kann.

    In den Leisten sind Einschraubmuttern, dadurch kann man den Aufsatz ringsrum mit entsprechenden Schrauben festziehen.
     
  7. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Gefällt mir immer besser ;) So wie's aussieht, kann man das entsprechend anpassen für unser Zimmer ... ich würde wahrscheinlich sowohl Unterschrank als auch Voliere etwas höher bauen, aber ansonsten sind die Masse wie bei uns geplant. Wie hoch ist Euer Unterschrank?
     
  8. Haselang

    Haselang Guest

    Hallo,

    der Unterschrank ist ca. 51 cm hoch. Insgesamt ist die Schrankvoliere 2m.

    Im nachhinein ist sie ganz schön gewaltig und ich könnte mir vorstellen, eher die offenen Fächer über den Unterschränken weg zu nehmen. Wäre der Schrank dann nur noch 1,85m. Eigentlich problemlos mit der Tischkreissäge zu realisieren, denn die offenen Fächer sind eh nur Staubfänger.

    Dekorativ lässt sich bei einer Fachhöhe von 16 cm eh nicht viel anfangen.
     
  9. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Schubladen wären da besser, denke ich. Wie teuer war der ganze Spaß so Pi mal Daumen?
     
  10. Haselang

    Haselang Guest

    Hallo,

    das Material hat alles in allem an die 500,00 € gekostet und das obwohl viele Bretter aus vorhandenem Material stammen.

    Aber jeder Topf Farbe, Schrauben, Holzplatten, Möbelfolie, Beschläge, Alurahmen u. Zubehör, Gitter ect. hat eben alles seinen Preis.
     
  11. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Merci!


    Wie sagt man so schön ... Kleinvieh macht auch Mist ;)
     
  12. #11 ginacaecilia, 13. November 2005
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    warum willst du sie jetzt verkaufen ??? sie ist doch sehr schön, viel arbeit steckt drin.....:?
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Haselang

    Haselang Guest

    Hallo,

    habe mich entschlossen das Wohnzimmer nun Vogelfrei zu lassen. Besser gesagt, mein Mann ist der Meinung genug Zugeständnisse mit dem Vogelzimmer gemacht zu haben.

    Außerdem wäre dann noch das Problem: Wer soll sich um die Tiere kümmern, wenn wir Urlaub machen wollen? Eine Tierpension geht zu sehr ins Geld.
     
  15. #13 ginacaecilia, 13. November 2005
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    das ist schade, nach so viel arbeit,
    aber in einem vogelzimmer werden sie es ja gut haben, ich hätte sie persönlich immer gerne um mich, aber meine sind ja klein, da geht das, und wir haben alles offen, von oben bis unten.
    ich wünsch dir was:zustimm:


    ps: mein mann ist auch immer anderer meinung, was meine pieper betifft, lach:+klugsche
     
Thema: Zimmervoliere Eigenbau
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zimmervoliere mit schrank

Die Seite wird geladen...

Zimmervoliere Eigenbau - Ähnliche Themen

  1. Zimmervoliere

    Zimmervoliere: Hallo Zusammen, Am Montag ist es endlich so weit und mein Mann baut mir eine Voliere Ich bin noch ein bisschen planlos wie genau sie aussehen...
  2. Voliere im Eigenbau

    Voliere im Eigenbau: Hallo ihr Lieben, das ist zwar nicht meine Arbeit aber ich würde gerne mal wissen was ihr von der kostengünstigen Variante des eigenen...
  3. Thread mit Freisitz Marke Eigenbau (im Eimer) gesucht

    Thread mit Freisitz Marke Eigenbau (im Eimer) gesucht: Hallo, dieser Tage habe ich hier in irgendeinem Thread einen Freisitz bewundert, der Marke Eigenbau war. Ein Baum/dicker Ast in einem Eimer mit...