Zu kalt??

Diskutiere Zu kalt?? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Kann ich einen Wellensittich jetzt noch nach draußen umquartieren? Was meint Ihr? Heute morgen war es bei uns nur knapp 5 Grad, ist richtig fies...

  1. Sanne

    Sanne Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Juni 2003
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Kann ich einen Wellensittich jetzt noch nach draußen umquartieren? Was meint Ihr? Heute morgen war es bei uns nur knapp 5 Grad, ist richtig fies kalt! Muss ich den Kleinen jetzt den ganzen Herbst/Winter drinnen halten?

    Möchte den Kleinen eigentlich gerne nach draußen zu den anderen Wellis setzen (Abgabevogel, der jetzt einige Zeit drinnen in Einzelhaft verbracht hat), aber ich befürchte, dass es Nachts schon zu kalt für ihn ist.:(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Suppenhuhn

    Suppenhuhn Guest

    Ich würd's nicht tun, jetzt ist es zu spät für eine Umgewöhnung finde ich. Beruht aber rein auf meinem Gefühl.
     
  4. #3 Schmutzfink, 2. September 2003
    Schmutzfink

    Schmutzfink Guest

    Hallo Susanne,

    ich würde den kleinen jetzt auch nicht mehr raussetzen. Warte lieber bis zum Frühjahr, auch wenn es noch so schwer fällt.
    Ich wollte am Sonntag auf einer Ausstellung auch zwei neue Wellis dazu holen, aber sie kommen aus einer Innenzucht.
    Da ist mir die Gefahr zu groß, daß sie sich was einfangen könnten. :(
     
  5. Sanne

    Sanne Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Juni 2003
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Und wenn ich ihn (er ist Freiflug z.Zt. sowieso noch nicht gewohnt) tagsüber mit seinem Käfig in die Voli stelle und abends wieder reinhole? Wäre das eine Alternative?
     
  6. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hallo,

    naja, ich würde sagen, es ist hart an der Grenze, aber wenn Du jetzt anfängst, ihn tagsüber erstmal mittags für ein paar Stunden draußen an einem zugfreien Platz unterbringst, dann dürfte er sich, bevor es richtig kalt wird, noch eingewöhnen.
    Aber nicht von heute auf morgen in die Voliere setzen, das ist klar.

    Ich habe letztes Jahr zur selben Zeit einen Nymphenhahn in eine Freivoliere geben lassen, dort hat er sich auch nach einer gewissen Zeit noch eingewöhnen können und es war kälter als jetzt.
     
  7. #6 Schmutzfink, 2. September 2003
    Schmutzfink

    Schmutzfink Guest

    Hallo Susanne,

    momentan ist es ja doch shcon ziemlich frisch und windig auch tagsüber. Wenn er das Leben draußen nicht gewöhnt ist, würde ich persönlich eine Erkältung nicht riskieren.
    Aber Du trägst natürlich selbst die Entscheidung.
    schade, daß er nicht vier Wochen vorher zu dir gekommen ist.
    Mir werden momentan auch einige Wellis angeboten, die allerdings im Haus sind.
    Da es mir zu riskant ist, sie jetzt noch in die Außenvoliere zu setzen muß ich wohl oder übel ablehen!:( Ich will der Gesundheit der kleinen nicht schaden.
     
  8. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Aber bei ca. 20 ° C dürfte es noch möglich sein, ihn langsam zu gewöhnen.
    Nicht falsch verstehen, ich meinte nicht, ihn bei dem windigen und nassen Wetter rauszustellen.
    Wenn der Altweibersommer beginnt, könnte man es noch probieren, würde ich sagen.

    Wenn Dir das Risiko wirklich zu groß ist, dann siedele in lieber im Frühjahr um, wie gesagt, das ist dann noch lange hin, das muss man auch sehen.
     
  9. Liora

    Liora Guest

    Hallo wohin umsiedeln, AV mit Schutzhaus?


    Die nächsten tage soll es wieder etwas wärmer werden, dann würde ich es wagen...Langsam nur tagsüber raus und dann immer länger und dann auich nachts...

    Es darf nicht nass und nicht zuguig sein!! Das ist wichtig....

    Evtl. ein dach überm Kopf.....

    Aber wenn Du ein ungutes Gefühl hast mach es erst im Frühling!!
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Sanne

    Sanne Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Juni 2003
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Ja wir haben eine überdachte AV mit Schutzhaus. Allerdings gehen die WS zur Zeit nicht zum Schlafen rein. In den vergangenen Winter schon, aber die Truppe ist seit letztem Jahr verändert (2 sind gestorben, 5 sind neu dazu gekommen) so dass sich auch irgendwie das Verhalten geändert hat!

    Jetzt steht der Käfig mit dem neuen Vogel in der Voli, die Sonne scheint schön und windig ist es im Augenblick nicht. Gegen Abend bzw. Spätnachmittag hole ich ihn dann wieder rein.

    Ich will schon versuchen ihn noch dieses Jahr ganz nach draußen zu kriegen. Es soll ja tatsächlich nochmal wieder ein wenig wärmer werden, das wäre ja prima.
     
  12. Sanne

    Sanne Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Juni 2003
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Nu isser drin!

    Nachdem ich nun in den letzten Tagen den Käfig samt Felix tagsüber in der Voli, aber abends wieder mit nach drinnen genommen hatte, wurde unser kleiner Neuer heute (es war so tolles Wetter) nun doch umquartiert.

    Er war sehr neugierig, hat alles inspiziert und scheint sich wohl zu fühlen. Die anderen Wellis haben ihn akzeptiert, es gab keine Streitereien.

    Nun will ich hoffen, dass es in den nächsten Nächten nicht wieder so kalt ist.....
     
Thema:

Zu kalt??

Die Seite wird geladen...

Zu kalt?? - Ähnliche Themen

  1. Bezüglich Zebrafinken-Brut

    Bezüglich Zebrafinken-Brut: Gude, Ich schildere mal die Lage: Vor 3 - 4 Tagen entdeckte ich die ersten 2 Eier im Nest unseres Zebrafinkenpärchens. Am Tag darauf wurden es...
  2. Fit durch die kalte Jahreszeit - Präventivmaßnahmen gegen Aspergillose

    Fit durch die kalte Jahreszeit - Präventivmaßnahmen gegen Aspergillose: Hallo liebe Community, wie einige sicherlich wissen, habe ich zwei Mohrenkopfpapageien, die nun seit über 2 Jahren ein fester Bestandteil...
  3. Angebrütete Eier über Nacht ausgekühlt

    Angebrütete Eier über Nacht ausgekühlt: Hallo, ich habe eine dringende Frage: unsere Glucke brütet seit 18 Tagen auf 10 Eiern. Aber die Henne ist zwischen 17 und 21 Uhr abens...
  4. Kälteresistenz

    Kälteresistenz: Bis wie viel Grad (°C) halten es Kanarienvögel aus? Würden sie es auf dem Balkon über aushalten? Also damit ist dann das ganze Jahr gemeint, das...
  5. Kalte Füße und kalter Schnabel bei sehr altem Nymph

    Kalte Füße und kalter Schnabel bei sehr altem Nymph: Ihr Lieben, ich habe vor ein paar Tagen aus dem örtlichen Tierheim einen 30jährigen Nymphensittich übernommen, der für sein Alter eigentlich...