Züchter (pro-Handaufzucht)

Diskutiere Züchter (pro-Handaufzucht) im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich stelle fest das ich mit meinem letzten Beitrag viiiel zu langsam war (das kommt davon wenn man zwischendurch aufsteht und rumrennt)...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Motte

    Motte Guest

    Hallo,

    ich stelle fest das ich mit meinem letzten Beitrag viiiel zu langsam war (das kommt davon wenn man zwischendurch aufsteht und rumrennt)




    Das sind so Dinge die ich nicht verstehen kann. Wenn ich ein Tier/Lebewesen bei mir aufnehme, dann tue ich es doch um seiner selbst willen. Das bedeutet auch das iches genauso aktzeptiere wie es ist undnicht das ich "mit ihm nichts anfangen kann" weil es nicht so will wie ich, oder weil es Angst hat, seinen eigenen Kopf.

    Es ist ja auch nicht jeder Hund gleich. Der eine ist schmusig und sanft, der andere ein Wirbelwind der eine konsequente Hand braucht.

    Sowas kann man sichhalt nicht vorher aussuchen.

    Ich glaube das ist es was mich an der Handaufzucht wirklich "abstösst". Das man auf diesem Wege den individuellen Charakter der Tiere zu umgehen versucht, das das Vertrauen erzwungen ist. Und das ohne Rücksicht auf mögliche Folgen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Ann Castro, 13. Juli 2005
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Kann ich 100%ig bestätigen.

    Habe auch WF, NB und HZ!

    Und wer nichtr die Zeit, Geduld und Liebe für ein Tier hat, um es zu zähmen, wird sie auch nicht haben, um mit einer HZ zusammen die Probleme, die spätestens bei der Geschlechtsreife kommen, durchzustehen.

    Mein größter Kuschel-Paradevogel, den jeder mitnehmen will ist im übrigen eine NB.

    LG,

    Ann.
     
  4. #23 Uwe-Paul, 13. Juli 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. Juli 2005
    Uwe-Paul

    Uwe-Paul Guest

    das falsche Forum

    Hallo zusammen,
    ich bin der Ansicht, dass dieses Forum das falsche ist im Hinblick auf Diskussionen um Handaufzuchten. Dieses wurde mir von renomierten Usern bereits mitgeteilt. Ich habe eine Handaufzucht, meine Lisa eben, und sie ist toll. Ich habe keine Lust mir Unsinn über Handaufzuchten anzuhören, sie sind besser als Naturbruten und ich hole nur Handaufzuchten. :bier:
    Danke sei vernünftigen Züchtern.

    Dieses ist eine absolute Unverschämtheit, und dass sich solch einer Moderator nennt, das finde ich unverschämt. Ich möchte die Moderatorin bitten, dieses hier zu entfernen, weil es heißt, dass ich ein Tierquäler sei.

    Das ist der Grund, warum dieses Forum das falsche ist um über ein solches Thema zu diskutieren und meine Zeit ist zu kostbar, alsdass ich mich hier beleidigen lassen müßte. Naturbruten sind im Gegensatz zu Handaufzuchten stressiger, heißt, die Vögel leben eher im Stress, gleichsam auch der Vogelhalter. Für jeden in der Wohnung gehaltenen Vogel, ist es besser, wenn er handzahm aufgezogen wird. Warum hat meine Züchterin wohl ihre Hausnummer abmontiert, weil von solchen Menschen, wie der Moderatorin, gemeine unverschämte, nicht objektive Gemeinheiten kommen.

    sie hier:

    Handaufzuchten sind Tierquälerei! Bitte kauft Naturbruten, oder Abgabetiere!
    Je mehr Ihr Züchter von HZ mich bedroht und beschimpft, desto sicherer bin ich, dass unsere Aufklärungsarbeit Wirkung zeigt.
    Vielen Dank für Euren Ansporn! 8(
     
  5. Brigitta

    Brigitta Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig Holstein meerumschlungen!

    Hallo Uwe-Paul,

    dem o.g. Zitat kann ich mich nach schlimmen Érfahrungen mit einem isoliert handaufgezogenen Kakadu, der mich oft ziemlich verletzt hat, nur vollumfänglich anschließen.

    Dieser ach so zahme Vogel war der stressigste und gestressteste Vogel, den ich jemals gesehen habe - Dank seiner psychischen Störungen durch die Handaufzucht!

    Gruß
    Brigitta
     
  6. #25 Handaufzucht, 13. Juli 2005
    Handaufzucht

    Handaufzucht Guest

    Beipiel für die Handaufzucht

    Habe diese Thema mit Intresse verfolgt und möchte auch mal ein Beispiel für die Handaufzucht abgeben.

    Wie meine Singatur schon zu erkennen ist

    Ich bin für Handaufzucht, wenn sie denn sein muss.

    Nun mein Beispiel. Eine Familie mit kleinen Kindern möchten sich einen oder zwei Papageien zulegen. Da ist es besser eine junge Handaufzucht zu nehmen. Diese kann sich an die Finger der kleinen Kinder gewöhnen und umgekehrt. Dagegen eine Naturbrut könnte man nicht an die Kinder lassen. Das Risico, das sie in der Anfangszeit beißen ist viel groß, da diese Tiere schon viel älter sind und eine größere Beiskraft haben. Also zum wohl der Kinder die immer über die Papageien stehen müssen muss in so einem Fall die Handaufzucht dem Vorrang gegeben werden.
     
  7. dodo

    dodo Guest

    Hi Brigitta,

    schätze mal: ein Unterschied zwischen Handaufzucht und isolierter Handaufzucht ist ein gewaltiger Unterschied :+klugsche und dann auch noch Kakadu 8o
     
  8. AxelW

    AxelW Guest

    Hallo,
    hast Du mein Posting gelesen? Ich habe keine Probleme mit meinen geschlechtsreifen, brütenden, handaufgezogenen Aras und keine mit meinen geschlechtsreifen, nicht-brütenden, handaufgezogenen Grauen. Und ich bin mir ziemlich sicher, daß ich nicht DIE Ausnahmevögel von den unterschiedlichsten Züchtern hier sitzen habe. Von daher trifft Deine Aussage bei mir nicht zu.

    Axel
     
  9. Uwe-Paul

    Uwe-Paul Guest

    Liebe Brigitta,
    du hast nichts verstanden, es ist genau umgekehrt, dieser text ist mnicht von mir sondern von einer Moderatorin, voreingenommen und gemein. Ich stehe zu Handaufzuchten, es ist eine unglaubliche Unverfrorenheit, wie man sowas schreiben kann. Ich erwarte vom Vogelfreund, dem Admin, dass dieses geändert wird, von Ann Castro.
     
  10. dodo

    dodo Guest

    ... frage mich eh' wer diese bedroht ... der Spruch kommt mir bekannt vor - umgemodelt / verdreht zwar doch nicht genug verfremdet aus einer Seite pro Handaufzucht :~
     
  11. Uwe-Paul

    Uwe-Paul Guest

    Dieses Forum ist eine Katastrophe, was HZ angeht. :idee:
    Ich wurde wegen meiner Meinung vom Chat ausgeschlossen. :dance:
     
  12. dodo

    dodo Guest

    lass' doch den Chat Uwe-Paul

    Guck mal: Raven schrieb doch ganz deutlich mal, dass das den Adnim bzw. Betreiber nicht zu interessieren hat ob und was in seinem Forum abgeht - und dass der deshalb auch nur darum seine Werbung für Frau Mundt machen darf (weiter vorne).

    Frage an Vogelfreund: ist das wirklich so egal was hier vor geht :(
     
  13. #32 Ann Castro, 13. Juli 2005
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Das nennst Du eine Meinung, wenn Du einen Modi als "mieses Schwein" beschimpfst???
     
  14. dodo

    dodo Guest

    Wo steht denn das??
     
  15. dodo

    dodo Guest

    Glaubst Du, indem Du die Leute mit Deiner Signatur (damit meine ich nicht einmal das mit der Tierquälerei) provozierst wirst Du glücklich dabei??

    Mal ehrlich:
    mit solchen Mitteln gewinnt man vielleicht eine Schlacht jedoch keinen Krieg (der hier wohl angezettelt werden soll).
     
  16. Motte

    Motte Guest

    Falsch mein Bester. Du wurdest ausgeschlossen weil Du die chatter als dumm bezeichnet hast...mehrmals.

    Denken kannst du Dir was Du willst, aber wenn Du das unbedingt schreiben musst, fliegst Du
     
  17. #36 Ann Castro, 13. Juli 2005
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Das lass mal meine Sorge sein.

    Zumindest hat mir die Polizei, die heute bei mir war, vor ein paar Tagen schon gesagt, ich solle mich nicht einschüchtern lassen.

    Dass ich das nicht vorhabe, kommt in meiner Sig hoffentlich rüber.
     
  18. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    So eine Frechheit! So etwas habe ich niemals gesagt. Natürlich interessiert es den Betreiber und hat ihn zu interessieren, was in seinem Forum abgeht - und das tut es auch!!

    Jawohl: Handaufzuchten sind Tierquälerei und absolut überflüssig!
     
  19. Gert

    Gert Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. März 2001
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Das war eine Äußerung von Uwe-Paul im Chat gegenüber einem Moderator.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 maximilian, 13. Juli 2005
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juli 2005
    maximilian

    maximilian Mitglied

    Dabei seit:
    6. September 2004
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Taunus, unweit von Frankfurt
    ist genau anders herum...

    Zitat Motte: Das sind so Dinge die ich nicht verstehen kann. Wenn ich ein Tier/Lebewesen bei mir aufnehme, dann tue ich es doch um seiner selbst willen. Das bedeutet auch das iches genauso aktzeptiere wie es ist undnicht das ich "mit ihm nichts anfangen kann" weil es nicht so will wie ich, oder weil es Angst hat, seinen eigenen Kopf.

    Ich glaube nicht, daß das so ist. So gut ist keiner von uns. Grundsätzlich halten wir alle Tiere, weil wir es möchten. Ich nehme ein Tier bei mir auf, weil ich mir vorstellen kann damit klar zu kommen. Weil ich dadurch auch die Möglichkeit habe etwas aus zu leben, was mir Spaß macht und gefällt. Ich bin der festen Überzeugung, daß für einen jeden von uns die Haltung von Tieren ein Mittel zur Befriedigung des eigenen Egos ist. Klingt negativ, ist so aber nicht gemeint. Denn der Satz schließt nicht aus, daß man den Tieren möglichst perfekte Bedingungen bietet. Denn das setze ich persönlich voraus.
    Keiner von uns hält ein Tier um seines selbst willen. Um ein Tier zu halten und zu versorgen, dazu gehört auch der Funke an Liebe und Zuneigung, und der springt mit Sicherheit nur dann über, wenn ich eine Verbindung zu dem Lebewesen herstellen kann. Bei all den Geschöpfen, bei denen das nicht geht, ist sicherlich Unterstützung bei der Findung von guten Plätzen gegeben, aber die setzt sich doch keiner auf Dauer selber hin.

    Ansonsten geht hier wieder ne Schlacht los. Vom Grundsatz her ist ne zahme NB schon das Optimum. Sehe ich mittlerweile auch so. Der HZ Rosakakadu von diesem Jahr entwickelt sich aber dennoch prächtig. So wie er mit seinem Kumpel umgeht und spielt, mich ignoriert und die Bude auf den Kopf stellt, hoffe ich sehr, daß da niemals Probleme auftreten werden.

    Ann Castros stats empfinde ich auch als heftig, mache Ihr aber deswegen keinen Vorwurf. Denn wenn ich ehrlich zu mir selber bin, dann drängt sich schon die Frage auf, in wie weit ich das Recht habe in die Natur ein zu greifen und einem kleinen Lebewesen eine solche erworbene Last, die durch Fehlprägung sein ganzes Leben bestimmen und belasten kann, mit auf den Weg zu geben. Viele der hier anwesenden haben HZ gekauft. Viele haben damit keine Probleme, würden aber heute so etwas nicht mehr machen. Das gleiche gilt für mich...
    Und sollte sich meine HZ verhaltensgestört entwickeln, dann werde ich wahrscheinlich noch viel heftiger schreiben als Ann, denn die Vorstellung, daß mein geliebtes Hühnchen leidet und eventuell daran zu Grunde geht, würde mich wahnsinnig traurig machen und mich verzweifeln lassen. Ich denke, daß derjenige, der derart viel Leid durch fehlgeprägte Vögel erlebt und gesehen hat, eigentlich so reagieren muß. Somit hat Ann schon meine volle Sympathie und ich bewundere ihren kompromißlosen Einsatz. Denn ein natürlicher Vorgang ist die HZ nicht und sie hat scheinbar schon genug Elend erlebt...
    Gruß der Max
    P.S. Und wenn ich ehrlich bin, dann kränken mich Ann`s Vorwürfe nur deshalb, weil ich mich zu spät darauf ein gelassen habe...mein Fehler...deshalb meine besonders innige Hoffnung, daß meine Vögel niemals verhaltensauffällig werden, denn sonst hätte ich große Schande auf mich geladen.
     
  22. dodo

    dodo Guest

    @ Gert

    ach so - ich dachte hier im Forum.
     
Thema: Züchter (pro-Handaufzucht)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hi..comzahmnb

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.